Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was tun?

Was tun?

30. August um 16:42 Letzte Antwort: 30. August um 22:35

Sie 21 Ich 23
Am Mittwoch wären wir 5 Jahre zusammen.
Haben beide einige (nicht ganz so kleine) Fehler gemacht in der Zeit und kommen aus kaputten Familien weshalb wir das ein oder andere Problemchen mit und rumtragen, wobei sie da das deutlich schlimmere Los hatte...
Wir haben uns im Laufe der Beziehnung immer mal wieder gestritten, Sie hat sich auch schon von mir getrennt gehabt.
In letzter Zeit haben wie viel gestritten und diskutiert aber auch an uns gearbeitet...
Jetzt habe ich betrunken die ein oder andere sexuelle Äußerung zu anderen Frauen gemacht(absolut ohne Interesse...) eher einfach beim sowieso schon ausschweifenden Stuss erzählen... Aber sie war dabei. Irgendwann wollte sie heim, ich dachte wir gehen gemeinsam heim wie üblicherweise auch...Sie nahm mich mit dem Auto mit aber ich merkte schnell dass sie sehr eisig mir gegenüber war, dann wütend. Kann mich nicht mehr dran erinnern, viel haben wir nicht geredet aber sie hat mich daheim rausgelassen und ich war erstmal verdutzt. wollte nicht alleine gehen, dann wurde sie aggressiv und ich habe mich schliesslich gefügt und bin weggetrottet nachdem sie mir sagte dass sie mit sowas nicht ihr Freund ist. Als sie bei sich daheim war schrieb sie mir nurnoch dass ich ein notgeiles stück scheiße bin und blockierte mich.
Jetzt möchte mich aber in jedem Fall bei ihr entschuldigen weil das schon öfter vorgekommen ist und ich ihr natürlich nicht weh tun möchte und mir natürlich bewusst ist dass sowas doof ist auch wenn man nicht meint was man sagt...
Was sagt ihr dazu was tun und wie geht es weiter?
Ich habe etwas im Kopf aber würde mich über andere Meinungen freuen.
 

Mehr lesen

30. August um 16:57
In Antwort auf darius

Sie 21 Ich 23
Am Mittwoch wären wir 5 Jahre zusammen.
Haben beide einige (nicht ganz so kleine) Fehler gemacht in der Zeit und kommen aus kaputten Familien weshalb wir das ein oder andere Problemchen mit und rumtragen, wobei sie da das deutlich schlimmere Los hatte...
Wir haben uns im Laufe der Beziehnung immer mal wieder gestritten, Sie hat sich auch schon von mir getrennt gehabt.
In letzter Zeit haben wie viel gestritten und diskutiert aber auch an uns gearbeitet...
Jetzt habe ich betrunken die ein oder andere sexuelle Äußerung zu anderen Frauen gemacht(absolut ohne Interesse...) eher einfach beim sowieso schon ausschweifenden Stuss erzählen... Aber sie war dabei. Irgendwann wollte sie heim, ich dachte wir gehen gemeinsam heim wie üblicherweise auch...Sie nahm mich mit dem Auto mit aber ich merkte schnell dass sie sehr eisig mir gegenüber war, dann wütend. Kann mich nicht mehr dran erinnern, viel haben wir nicht geredet aber sie hat mich daheim rausgelassen und ich war erstmal verdutzt. wollte nicht alleine gehen, dann wurde sie aggressiv und ich habe mich schliesslich gefügt und bin weggetrottet nachdem sie mir sagte dass sie mit sowas nicht ihr Freund ist. Als sie bei sich daheim war schrieb sie mir nurnoch dass ich ein notgeiles stück scheiße bin und blockierte mich.
Jetzt möchte mich aber in jedem Fall bei ihr entschuldigen weil das schon öfter vorgekommen ist und ich ihr natürlich nicht weh tun möchte und mir natürlich bewusst ist dass sowas doof ist auch wenn man nicht meint was man sagt...
Was sagt ihr dazu was tun und wie geht es weiter?
Ich habe etwas im Kopf aber würde mich über andere Meinungen freuen.
 

Nix tun!

Ich 29 er 52.
Noch nicht zsm.

1 LikesGefällt mir
30. August um 17:03
In Antwort auf febreze

Nix tun!

Ich 29 er 52.
Noch nicht zsm.

was meinst du?

Gefällt mir
30. August um 17:17
In Antwort auf darius

was meinst du?

Hast du dir was eingeschmissen ?

Gefällt mir
30. August um 17:22
In Antwort auf febreze

Hast du dir was eingeschmissen ?

ne ich verstehe es nicht

Gefällt mir
30. August um 18:15

Hallo, also, ich finde das ein wenig schwierig. Ich kann dir nicht sagen, was du tun sollst, aber ich kann dir nur sagen, wie ich es machen würde und wie ich das verstehe. Was mich verdutzt, ist die Tatsache, dass das schon öfters passiert ist (Denke mal, das angebliche sexuelle Interesse an anderen Frauen). Wenn man doch selbst weiß, dass das der Partnerin schadet, sollte man sich nicht derart betrinken und sich das zu Herzen nehmen. Dass man nun Reue zeigt, ist meiner Meinung nach zu spät. Natürlich hätte die Partnerin sich auch ihren Teil denken können, dass es vielleicht nicht ganz der Wahrheit entspricht, aber dennoch verletzt es sie. Ich würde an deiner Stelle mich bei ihr entschuldigen. Und wenn sie diese annehmen sollte, so würde ich auch daran arbeiten mich nicht mehr so volllaufen zu lassen, dass ich sowas sage. Ich hoffe für dich, dass sie dir verzeiht und du dann das nächste Mal auf deinen Alkoholkonsum achtest. Alles Gute.

Gefällt mir
30. August um 22:35
In Antwort auf hopefully1

Hallo, also, ich finde das ein wenig schwierig. Ich kann dir nicht sagen, was du tun sollst, aber ich kann dir nur sagen, wie ich es machen würde und wie ich das verstehe. Was mich verdutzt, ist die Tatsache, dass das schon öfters passiert ist (Denke mal, das angebliche sexuelle Interesse an anderen Frauen). Wenn man doch selbst weiß, dass das der Partnerin schadet, sollte man sich nicht derart betrinken und sich das zu Herzen nehmen. Dass man nun Reue zeigt, ist meiner Meinung nach zu spät. Natürlich hätte die Partnerin sich auch ihren Teil denken können, dass es vielleicht nicht ganz der Wahrheit entspricht, aber dennoch verletzt es sie. Ich würde an deiner Stelle mich bei ihr entschuldigen. Und wenn sie diese annehmen sollte, so würde ich auch daran arbeiten mich nicht mehr so volllaufen zu lassen, dass ich sowas sage. Ich hoffe für dich, dass sie dir verzeiht und du dann das nächste Mal auf deinen Alkoholkonsum achtest. Alles Gute.

vielen vielen dank

Gefällt mir