Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was tun?? beziehung kaputt durch pille, vllt noch nicht ganz kaputt..?? HILFE

Was tun?? beziehung kaputt durch pille, vllt noch nicht ganz kaputt..?? HILFE

28. Mai 2010 um 10:42

Hallo,

Ich war mit meinem Freund 1 Jahr und 3 Monate zusammen.. Kennen uns noch länger.. Und nun hat er Schluß gemacht. Meine ganzen Sachen sind noch bei ihm, wenn ich ihn frage, ob ich alles holen soll, sagt er nur, was ich brauche, wie klamotten oder mein fernseher.. so viele Sachen sind bei ihm, wir hatten ja eig. zusammen gewohnt gehabt...
Wir hatten eine schöne Beziehung gehabt, so viel gelacht und spaß und auf einmal wurd alles anders.
Wir wissen auch beide mittlerweile woran das lag...
Ich bekam von meinem Frauenarzt eine andere Pille verschrieben, angeblich dürft ich meine alte nicht mehr nehmen, und bekam die Cerazette die keine Östrogene enthält.. alles schön und gut..hätt ich nur gewusst, dass sie mich so verändert und meine Beziehung kaputt macht, niemals!! Danke Cerazette!!

Nachdem ich sie vllt. 2 Monate genommen hat wurd alles langsam anders... ich hat mich immer mehr verändert gehabt, war einfach nicht mehr ich und kannte mich auch einfach nicht mehr selbst. Ich hab jedes We geweint, selbst wenn es keinen Grund gab fing ich an zu weinen. Wenn man mir Kleinigkeiten gesagt hatte, standen mir die Tränen auch schon wieder in den Augen.. das alles kannte ich nicht von mir, denn ich war nie so. Bis dann noch schmierblutungen und fast jeden tag unterleibschmerzen dazu kamen.. ich war auch oft gereizt, war gleich motzig..
Ne Freundin hatte mich drauf hingewiesen, dass das alles an der Pille liegen kann.. ich hat dann gegoogelt und hat in vielen Foren das selbe gelesen, grundlos weinen, ständig stimmungsschwankungen... total viele hatten das von der pille.

Ich bin zum FA und hab gesagt, dass ich sie nicht mehr nehmen kann und will.. und sie verschrieb mir dann den NuvaRing (der Östrogene übrigens hat- angeblich darf ich keine nehmen...) Ich hab mich im Internet auch etwas schlau gemacht und es gibt nicht direkt ein Grund weswegen ich auch keine normale Pille wieder nehmen kann also meine damalige zb... ich werd auch den Arzt wechseln bzw meine Mam will mal ihre Ärztin danach fragen....

Jedenfalls hab ich gemerkt, dass ich mich seitdem viel besser fühle (nehme ihn seit einem Monat)

Aber leider hat das ganze unsrer Beziehung nicht gut getan, was da die letzten Wochen, Monate war. Er weiß auch selbst, dass es von der Pille kommt und hat es ja auch gelesen. Aber seine Gefühle sind einfach dadurch weniger geworden, das schlimme, ich kann ihn sogar etwas verstehen... Ich war ja immer Depri, besonders am WE!

Er sagt ich bedeute ihm noch was und sei ihm wichtig und er wolle auf jedenfall weiter mit mir noch schreiben, telen und auch treffen, was unternehmen. und er hätt auch noch Gefühle aber reicht zZ nicht für eine Beziehung und er will sehen, ob es jetzt wieder mehr wird..

Als ich ging hat er auch geweint und es tat mir so weh.

Ich hab zu ihm gemeint, wieso er das wegwirft.. und er sagt, er wirft es nicht einfach weg und er kann nicht über 1 Jahr einfach so wegwerfen.
Er sagt es ist schluß, weil er Abstand braucht, sich über seine Gefühle klar wird und sehn will ob da doch mehr ist oder jetzt wieder kommt, er sagt er kann nicht einfach so weiter machen..versteh ich ja auch und verlang ich auch nicht.
Als ich ihm sagte, dass ich ihm gern zeigen will, dass ich anders bin..aber dazu keine chance bekomme, sagte er, dass er weiß das es an der pille lag und ich nichts für kann und ich es ihm gerne zeigen kann aber er auch weiß, dass ich anders bin.

Aber wen ich frag ob es endgültig ist, sagt er, was ist schon endgültig, er weiß ja nicht wie es in 3 Wochen aussieht.

Er wil lauch keinem erzählen, dass Schluß ist. Außer vllt mit seinem Bruder heute Abend reden aber das weioß er noch nicht, meint aber das wenn, er ihm auch sagt, er solls keinem erzählen.

Für mich ist es nicht so, dass es Schluß ist, ich seh es nur als Abstand an... wo wir schauen..wie es die nächsten wochen wird, ob sich was verändert und inwiefern..

Schließlich will er auch nicht dass ich alle meine Sachen hole.. will sein Schlüssel (bis jetzt) noch nicht, will keinem sagen das schluß ist und ihm gehts ja selbst auch nicht gut..

Morgen wollen wir zusammen einkaufen gehen...

Ich weiß nur nicht, wie ich mich verhalten soll bzw. was ich tun kann, damit es wieder wird, ich lieb ihn wirklich und das weiß er auch.habt ihr tipps?? erfahrungen?

Mehr lesen

31. Mai 2010 um 12:52

Nach dem WE..
Als ich bei ihm war und wir zusammen einkaufen waren, war es richtig schön und hatten auch viel Spaß
Er hatte mich auch öfter Schatz genannt - wobei ich nicht weiß ob ihm das einfach so rausgerutscht war.. wobei er es schon öfter sagte.
Als wir eine Hose für mich suchten und ich in der Umkleide war, hörte ich, wie eine Verkäuferin ihn fragte, ob sie helfen kann.. und er dann sagte "ich such für meine Freundin..."
er wollte dann noch, das wir was zusammen kochen und ich blieb als noch, er fragte auch ob ich bei ihm schlafe , das tat ich
am nächsten Tag wollte er auch nicht das ich wieder fahre. Erst am abend fuhr ich dann.

Am Dienstag sehen wir uns wieder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen