Forum / Liebe & Beziehung

Was tun bei Auszeichungen und keinem Nenner

27. Dezember 2020 um 19:00 Letzte Antwort: 28. Dezember 2020 um 13:06

Folgende Situation bin nicht glücklich und zerbreche mir den Kopf. Mein Partner und ich sind seit fast 5 Jahren zusammen und wohnen getrennt, da wir 60 km zwischen uns haben und er nochmal ne 3/4 Stunde zur Arbeit. Er möchte nicht mehr Distanz zur Arbeit haben.

Seit nem Jahr hab ich großen Kinderwunsch was damit zu tun haben könnte dass ich im Bereich mit Kindern arbeite und vor 2 Jahren meine geliebte Katze verstorben ist. Mir fehlt in meinem Leben und im Herzen und Ablenkung durch Hobby etc. bringt nix. Seine Sicht sind in den nächsten 2-3 Jahren weder Kind nocj eine Heirat. Heiraten steht nicht zum Gespräch. Kann ich damit leben.

Ich kann mir ja eine Katze holen laut ihm. Er fühlt sich in seiner arbeitssitistion finanziell schwach und unzufrieden. 
weiß einfach nimmer wünsch mir der Situation umgehen soll. Bin sehr unglücklich 

Mehr lesen

27. Dezember 2020 um 19:04

Also die von dir genannten Gründe warum du jetzt ein Kind möchtest halte ich auch für die falsche Motivation und denke du wärst mit einem Haustier erstmal besser beraten. Das soll sich jetzt nicht so doof anhören wie es tut, ich meine das nicht böse.
darf ich fragen wie alt ihr seid? Das Altee spielt, gerade bei uns Frauen, ja eine große Rolle. 

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 19:05
In Antwort auf

Folgende Situation bin nicht glücklich und zerbreche mir den Kopf. Mein Partner und ich sind seit fast 5 Jahren zusammen und wohnen getrennt, da wir 60 km zwischen uns haben und er nochmal ne 3/4 Stunde zur Arbeit. Er möchte nicht mehr Distanz zur Arbeit haben.

Seit nem Jahr hab ich großen Kinderwunsch was damit zu tun haben könnte dass ich im Bereich mit Kindern arbeite und vor 2 Jahren meine geliebte Katze verstorben ist. Mir fehlt in meinem Leben und im Herzen und Ablenkung durch Hobby etc. bringt nix. Seine Sicht sind in den nächsten 2-3 Jahren weder Kind nocj eine Heirat. Heiraten steht nicht zum Gespräch. Kann ich damit leben.

Ich kann mir ja eine Katze holen laut ihm. Er fühlt sich in seiner arbeitssitistion finanziell schwach und unzufrieden. 
weiß einfach nimmer wünsch mir der Situation umgehen soll. Bin sehr unglücklich 

Trenne Dich, hole Dir zwei Katzen und besuche einen Grammatik-/Deutschkurs. Er hat in allem Recht. Wenn er nicht möchte und sich der Sache auch finanziell nicht gewachsen fühlt, hast Du das zu akzeptieren. 

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 19:05
In Antwort auf

Folgende Situation bin nicht glücklich und zerbreche mir den Kopf. Mein Partner und ich sind seit fast 5 Jahren zusammen und wohnen getrennt, da wir 60 km zwischen uns haben und er nochmal ne 3/4 Stunde zur Arbeit. Er möchte nicht mehr Distanz zur Arbeit haben.

Seit nem Jahr hab ich großen Kinderwunsch was damit zu tun haben könnte dass ich im Bereich mit Kindern arbeite und vor 2 Jahren meine geliebte Katze verstorben ist. Mir fehlt in meinem Leben und im Herzen und Ablenkung durch Hobby etc. bringt nix. Seine Sicht sind in den nächsten 2-3 Jahren weder Kind nocj eine Heirat. Heiraten steht nicht zum Gespräch. Kann ich damit leben.

Ich kann mir ja eine Katze holen laut ihm. Er fühlt sich in seiner arbeitssitistion finanziell schwach und unzufrieden. 
weiß einfach nimmer wünsch mir der Situation umgehen soll. Bin sehr unglücklich 

Trenne Dich, hole Dir zwei Katzen und besuche einen Grammatik-/Deutschkurs. Er hat in allem Recht. Wenn er nicht möchte und sich der Sache auch finanziell nicht gewachsen fühlt, hast Du das zu akzeptieren. 

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 19:21
In Antwort auf

Also die von dir genannten Gründe warum du jetzt ein Kind möchtest halte ich auch für die falsche Motivation und denke du wärst mit einem Haustier erstmal besser beraten. Das soll sich jetzt nicht so doof anhören wie es tut, ich meine das nicht böse.
darf ich fragen wie alt ihr seid? Das Altee spielt, gerade bei uns Frauen, ja eine große Rolle. 

Ich bin derzeit noch 27 mein Partner noch 29. 

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 19:25
In Antwort auf

Trenne Dich, hole Dir zwei Katzen und besuche einen Grammatik-/Deutschkurs. Er hat in allem Recht. Wenn er nicht möchte und sich der Sache auch finanziell nicht gewachsen fühlt, hast Du das zu akzeptieren. 

Als Allergiker etwas schwierig.

was wollen sie jetzt mit einem Deutsch Kurs ? Schnell geschrieben nunmal. Würde es als seit 6 Generationen deutschsprachigkeit in der Familie, nicht als solches empfinden einen Deutschkurs zu benötigen. Find ich sehr respektlos so etwas in den Raum zu werden. 

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 20:54
In Antwort auf

Ich bin derzeit noch 27 mein Partner noch 29. 

Es sollte bei der kinderplanung so viel beachtet werden, ihr lebt ja nicht mal zusammen, das ist selbst bei 5 Jahren Beziehung immer noch eine Proble und der finanzielle Aspekt deines partners ist auch völlig berechtigt. Findet erstmal eine Lösung um zusammen zu ziehen, baut euch eine gemeinsame Basis auf und dann redet noch mal darüber. 
solltest du umziehen musst du dir ja auch erstmal dort ein soziales Umfeld erschaffen. Sitzt du auf einmal mit Baby in einer fremden Stadt, den ganzen Tag alleine auf den Partner wartend bis er von der Arbeit kommt, sind die Probleme fast schon vorprogrammiert. Bist du Berufstätig? Wie ist dein Partner finanziell aufgestellt?

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 21:01
In Antwort auf

Als Allergiker etwas schwierig.

was wollen sie jetzt mit einem Deutsch Kurs ? Schnell geschrieben nunmal. Würde es als seit 6 Generationen deutschsprachigkeit in der Familie, nicht als solches empfinden einen Deutschkurs zu benötigen. Find ich sehr respektlos so etwas in den Raum zu werden. 

Ach jetzt ne katzenhaarallergie.  Und wie ging es davor? 

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 21:01
In Antwort auf

Als Allergiker etwas schwierig.

was wollen sie jetzt mit einem Deutsch Kurs ? Schnell geschrieben nunmal. Würde es als seit 6 Generationen deutschsprachigkeit in der Familie, nicht als solches empfinden einen Deutschkurs zu benötigen. Find ich sehr respektlos so etwas in den Raum zu werden. 

Ach jetzt ne katzenhaarallergie.  Und wie ging es davor? 

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 21:20
In Antwort auf

Ach jetzt ne katzenhaarallergie.  Und wie ging es davor? 

Sphinx Katze. Kein Fell Speichel ging soweit gut 

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 21:25
In Antwort auf

Es sollte bei der kinderplanung so viel beachtet werden, ihr lebt ja nicht mal zusammen, das ist selbst bei 5 Jahren Beziehung immer noch eine Proble und der finanzielle Aspekt deines partners ist auch völlig berechtigt. Findet erstmal eine Lösung um zusammen zu ziehen, baut euch eine gemeinsame Basis auf und dann redet noch mal darüber. 
solltest du umziehen musst du dir ja auch erstmal dort ein soziales Umfeld erschaffen. Sitzt du auf einmal mit Baby in einer fremden Stadt, den ganzen Tag alleine auf den Partner wartend bis er von der Arbeit kommt, sind die Probleme fast schon vorprogrammiert. Bist du Berufstätig? Wie ist dein Partner finanziell aufgestellt?

Findet immer Gründe dagegen und wenn zu ihm und keine eigene Wohnung. Fährt keine 10 Meter mehr als vorher. Hätte gerne was mittig in seine Richtung gesucht. In seiner Beziehung zuvor nach nem Jahr zamm gezogen und ging in die Hose. Denke des spielt in dein Denken rein. Ich bin gut aufgestellt feste Stelle und gutes Gehalt. Er ebenfalls fest aber unzufrieden und Gehalt naja. 

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 21:35
In Antwort auf

Findet immer Gründe dagegen und wenn zu ihm und keine eigene Wohnung. Fährt keine 10 Meter mehr als vorher. Hätte gerne was mittig in seine Richtung gesucht. In seiner Beziehung zuvor nach nem Jahr zamm gezogen und ging in die Hose. Denke des spielt in dein Denken rein. Ich bin gut aufgestellt feste Stelle und gutes Gehalt. Er ebenfalls fest aber unzufrieden und Gehalt naja. 

Unterschätze die Unzufriedenheit im Beruf bei Männern nicht, kann ich ein nicht so schönes Lied von singen. 

Das er da so völlig unflexibel ist gäbe mir etwas zu denken. Wenn er eh unzufrieden ist wäre ein neuer job bei dir in der Nähe ja der nächste logische Gedanke aber soweit warst du bestimmt auch schon. Was sind seine Argumente dagegen? Hat er schon mal mit einer Partnerin zusammen gelebt?

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 21:38
In Antwort auf

Findet immer Gründe dagegen und wenn zu ihm und keine eigene Wohnung. Fährt keine 10 Meter mehr als vorher. Hätte gerne was mittig in seine Richtung gesucht. In seiner Beziehung zuvor nach nem Jahr zamm gezogen und ging in die Hose. Denke des spielt in dein Denken rein. Ich bin gut aufgestellt feste Stelle und gutes Gehalt. Er ebenfalls fest aber unzufrieden und Gehalt naja. 

Sorry eben hab ich mich verlesen, das mit der Frage nach dem zusammenleben und eigentlich auch nach dem Umzug hat sich erledigt. 
Solltest du nicht bereit sein zu ihm zu ziehen denke ich hat das auf Dauer keine so große zukunft,  also ich für mich würde da keinen Sinn drin sehen und wenn du wirklich Ziele in der Beziehung anstrebst wirst du mit der Zeit wahrscheinlich immer unzufriedener

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 21:43

Ein Baby wäre alles andere als eine gute Idee. Die gründe, die du dafür nennst, sind denkbar schlecht. Nur, weil in deinem Herzen etwas fehlt, entschuldige, aber diese Lücke wird ein Kind auch nicht füllen und es ist egoistisch und einfach falsch, ein kind zu bekommen, damit es dein Leben verbessert. Das tut es nicht, zumindest nicht so, wie du das gerne hättest.

Und dein Partner will kein Kund, ihr wohnt nicht einmal zusammen und das Geld reicht auch nicht. Also: Bloß nicht!

 

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 21:51
In Antwort auf

Ich bin derzeit noch 27 mein Partner noch 29. 

Habt Ihr mal alles durchprüfen lassen, ob es mit dem Kinderwunsch auch funktioniert? Das mag zwar trivial erscheinen, ist es aber nicht. 

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 22:50
In Antwort auf

Unterschätze die Unzufriedenheit im Beruf bei Männern nicht, kann ich ein nicht so schönes Lied von singen. 

Das er da so völlig unflexibel ist gäbe mir etwas zu denken. Wenn er eh unzufrieden ist wäre ein neuer job bei dir in der Nähe ja der nächste logische Gedanke aber soweit warst du bestimmt auch schon. Was sind seine Argumente dagegen? Hat er schon mal mit einer Partnerin zusammen gelebt?

War war vor 2 jahrren deshalb in Therapie aufgrund neuen out.
findet keine Job in der nahen Umgebung da sehr spezifischer Automobil Bereich.
ja hat er.
er fährt nicht groß weiter in die Arbeit weil er von seinem Wohnort schon weit hat und es sonst noch mehr wird für sein weniges Gehalt. Schwierig 

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 22:50
In Antwort auf

Habt Ihr mal alles durchprüfen lassen, ob es mit dem Kinderwunsch auch funktioniert? Das mag zwar trivial erscheinen, ist es aber nicht. 

Nein hab es schonmal angesprochen 

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 12:24

Hallo,

kann es sein, dass dich dein Partner auch emotional ziemlich auf Abstand hält? Oder sucht ihr da beide nicht so die Nähe?

lg
cefeu

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 13:06
In Antwort auf

War war vor 2 jahrren deshalb in Therapie aufgrund neuen out.
findet keine Job in der nahen Umgebung da sehr spezifischer Automobil Bereich.
ja hat er.
er fährt nicht groß weiter in die Arbeit weil er von seinem Wohnort schon weit hat und es sonst noch mehr wird für sein weniges Gehalt. Schwierig 

Du solltest wirklich schauen in wie weit eure Lebensziele, wünsche und Erwartungen kompatibel sind. 
wenn er nicht mal bereit wäre in seinem Ort eine gemeinsame Wohnung zu beziehen wohin soll das auf Dauer fahren? Wie sind seine Vorstellungen? Also abgesehen das es bleiben soll wie es ist?

Gefällt mir