Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was tu ich da eigentlich? Bitte um Hilfe

Was tu ich da eigentlich? Bitte um Hilfe

14. Juli 2010 um 20:47

Also...

Ich bin 17 Jahre alt und seit über 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben bisher eine sehr glückliche, harmonische und sexuell äußerst zufriedenstellende Beziehung geführt doch in letzter Zeit lief nichts mehr so wies soll... Er nimmt sich überhaupt keine Zeit mehr für mich und gibt keinen Cent aus für mich, weil "ich ihn so viel koste". Er hat mich ständig angeschrien, niedergemacht und wurde auch mal handgreiflich. Es war wegen seiner Eifersucht. Es war wie ein Teufelskreis: Er behandelte mich wie den letzten Dreck (Beleidigungen waren echt an der Tagesordnung...) und ich konnte darüber immer mit meinem besten Freund (wirklich nur rein freundschaftlich) sprechen, einem Arbeitskollegen von mir. Das hat mein Freund natürlich mitbekommen und wurde immer wütender und ich näherte mich meinem Kollegen an.
Wie es kommen musste fuhren mein Kollege und ich letzten Sonntag an den See und wir gingen spazieren. Ich erzählte ihm von den Eskapaden meines Freundes und er war sichtlich besorgt um mich... Er lud mich ein, mit der Fähre auf die Insel zu fahren und das taten wir auch (er lädt mich öfter auf etwas ein, das ist ein total neues Gefühl gewesen). Wir gingen spazieren, tranken einen Kaffee und dann setzten wir uns in den Schatten auf ne Wiese und ratschten ein wenig über die Arbeit... Und dann kam es wie es kommen musste: Er legte seinen Arm um mich, ich kuschelte mich an ihn und schließlich kam es zum Kuss. Ich fühlte mich so wohl dabei: So zärtlich wurde ich von meinem Freund schon ewig nicht mehr behandelt. Mein Kollege hat sich den ganzen Tag Zeit nur für mich genommen zum reden und mein Schatz ist immer in Eile Ich fühlte mich dann aber ziemlich schlecht, fühlte mich als Sch***** und wollte gestern dann das ganze beenden. Wir haben uns am Innufer getroffen und als ich gerade anfangen wollte, alles wieder in Ordnung zu bringen, küsste er mich so zärtlich im Nacken, an den Schultern, am Hals und es kam wieder zum Kuss. Bzw den ganzen Abend über standen wir da rum, gingen spazieren und küssten uns immer wieder. So zärtlich war mein Freund schon so lange nicht mehr. Ich hatte das Gefühl, dass sich endlich mal jemand Zeit nimmt für mich und sich für mich interessiert.

Das Problem ist halt jetzt dass ich nicht weiß wie ich handeln soll... Ich liebe meinen Freund über alles, ehrlich. Und ich empfinde keine solchen Gefühle der Liebe für meinen Kollegen... Aber ich kann nicht von ihm loslassen, er gibt mir momentan einfach alles was eine Frau braucht und ich schon so lange nicht mehr bekommen hab. Hab auch schon mit meinem Freund geredet, dass ich wieder Aufmerksamkeit und Zärtlichkeit brauche, aber er schiebt alles immer auf andere Dinge und ändern tut sich nichts...

Ich bin so verzweifelt, ich bitte euch um Hilfe =(

Tut mir leid, dass es so lang geworden ist, aber danke schonmal für die Antworten im Vorraus!

Mehr lesen

14. Juli 2010 um 22:25

...
3 jahre lang? das ist eine sehr lange zeit. wenn man solange miteinander 'verbunden' ist, dann gehören spannungen dazu. aber wenn er sogar mal handgreiflich wurde und dich jeden tag beleidigt, dann frage ich mich, wieso du dagegen nichts unternimmst? nur weil du ihn liebst? er liebt dich sicherlich auch, aber wenn er so reagiert, dann stimmt etwas nicht. und solange du dich nicht interessierst, was los ist, sondern immer nur verlangst, kann es nur noch schlimmer werden. er hat sicherlich nur eine schlechte phase und wünscht sich, dass du für ihn da bist und nicht erwartest, dass du wiede rmal zärtlichkeit bekommst! so wie du es toll findest dass dein kollege sich für deine probleme interessiert, genau das baucht dein freund auch.
ich finde die 'erklärung', dass er dir alles zurzeit gibt, was eine 'frau' braucht, total schwachsinning! du liebst deinen freund und er dich, also was sucht de rkollege da? de rnutzt es nur aus und da szeigt, dass er kein freund ist! du solltest mal solangsam die augen öffnen und dich nicht von ihm beeinflussen lassen, denn sonst kannst du deinen freund gleich vergessen und wirst es sicherlich bereuen. sag dem kollegen, dass er sich verziehen soll als eine affäre und als dein neuer lover, er kann nur bleiben als ein freund, der seine freundin helfen sollte! und das ist definitiv die schlampige weise und fällst darauf rein! versuche mit deinem freund richtig zu reden und sag ihm sonst dass es nicht mehr soweiter geht. alles hat seinen grund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest