Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was stimmt mit mir nicht

Was stimmt mit mir nicht

18. April 2006 um 17:07 Letzte Antwort: 22. Juli 2006 um 18:42

Folgendes hat sich seit Ende Februar zugetragen.

Durch meine beste Freundin habe ich einen langjährigen Freund von ihr und ihren Mann bei einen Treffen kennengelernt. Sie war sich ziemlich sicher das wir super zusammenpassen würden. Sie erzählte mir bereits vor den Treffen alles über ihn und zeigte mir auch ein Foto. Ich fand das er ganz nett auf den Foto aussieht. Sie erzählte mir seine Charakterzüge usw. ....

Dann kam es endlich zu diesen Treffen. Oh man, sie hatte wirklich Recht...das war ein Volltreffer. Das ist er!!! Der Mann auf den ich wartete und hoffte... Er ist der erste Mann in den ich mich verliebt habe der kein Schlitzohr ist, ehrlich ist und sensibel. Meine Freundin und ihr Mann kennt ihn ziemlich gut und sie kann mir diese Eigenschaften nur bestätigen.

Wir beide blieben aber relativ neutral, sahen uns ja schließlich auch das erste Mal im Leben. Telefonnummern usw. haben wir nicht ausgetauscht.

Beim Verarbschieden umarmte er mich und sagte mir das es schön war mich mal kennengelernt zu haben uns das wir uns bald wiedersehen.

Das Bald, sollte im Mai sein. Nun habe ich durch meine Freundin erfahren das er im Mai nicht kommen kann und event. mal kurzfristig kommt oder im Herbst.

Ich hatte so gehofft und so gewartet, hatte mich auf Mai so gefreut und nun??

Aber wir werden uns im Juli in München an einen abend mit vielen Leuten treffen....das war schon vorher ausgemacht.

Ich vermisse ihn so sehr...

Aber nun zu meiner Frage. Ich bin 27 also kein Teenager mehr. Warum verliebe ich mich so schnell?? Und warum zieht es mir immer wieder den Boden weg bei Liebeskummer? Bin doch keine 16 mehr!! Hatte bis jetzt 4 Beziehungen, davon 2 Fernbeziehungen. Alle hielten nicht länger als 3 Monate. Die Männer waren nie richtig in mich verliebt...und hatten aus irgendwelchen unbegründeten Gründen mit mir Schluss gemacht. Auch da ging es mir super Schlecht und ich wurde krank als sie mit mir Schluss machten.

Meine Freunde sagen das ich ein angenehmer Typ bin. Gutaussehend, verständnissvoll und unkomliziert. Wer mich mal bekommen würde wäre ein Glückspilz. Leider hatte ich immer nur A.... die mich nur ausnutzen wollten und ich zu gutmütig war.

Aber warum geht es mir jetzt so schlecht. Ich meine ich habe doch noch nicht einmal eine Beziehung mit diesen Mann gehabt den ich Ende Februar kennengelernt habe. Wieso bin ich nicht ausgeglichener in dieser Hinsicht? Warum verliebe ich mich Hals über Kopf??? Mir gehts so schlecht weil er nicht da ist und ich nicht weis ob aus uns je etwas wird. Denn er ist nicht der Typ der sich Ruck Zuck verliebt, er lässt das alles auf sich zukommen.

Was ist mit mir los? Weis jemand Rat?

Mehr lesen

18. April 2006 um 17:27

...
...genau das werde ich nicht machen. Da er mir nicht seine Nummer persönlich gegeben hat, werde ich ihn nicht anrufen. Das erschrickt die Männer nur. Der Mann von meiner Freundin hatte ihn kurz darauf angerufen und ihn direkt gefragt was er von mir hält. Darauf sagte er, das er gewusst habe das er deswegen jetzt anruft und mich ganz nett und sympatisch findet. Desweiteren sagte er dann am Telefon: "Jetzt willst du mir wohl ihre Nummer geben??" Der Mann von meiner Freundin sagte darauf: "Ja klar, kann ich machen!!" Und er erwiederte: "Hmm nein..mal nicht."

Ich hab keine Ahnung was das bedeuten soll, ich weiß nur das es bei ihn nicht gefunkt hat. Weis nur das wir super gut zusammenpassen würden, aber wir Zeit benötigen uns kennenzulernen das es auch bei ihn Funkt. Er ist ein Typ der sich nicht in Schönheit verliebt sondern in den Charakter und den kennt er von mir noch nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. April 2006 um 17:34
In Antwort auf rong_12038003

...
...genau das werde ich nicht machen. Da er mir nicht seine Nummer persönlich gegeben hat, werde ich ihn nicht anrufen. Das erschrickt die Männer nur. Der Mann von meiner Freundin hatte ihn kurz darauf angerufen und ihn direkt gefragt was er von mir hält. Darauf sagte er, das er gewusst habe das er deswegen jetzt anruft und mich ganz nett und sympatisch findet. Desweiteren sagte er dann am Telefon: "Jetzt willst du mir wohl ihre Nummer geben??" Der Mann von meiner Freundin sagte darauf: "Ja klar, kann ich machen!!" Und er erwiederte: "Hmm nein..mal nicht."

Ich hab keine Ahnung was das bedeuten soll, ich weiß nur das es bei ihn nicht gefunkt hat. Weis nur das wir super gut zusammenpassen würden, aber wir Zeit benötigen uns kennenzulernen das es auch bei ihn Funkt. Er ist ein Typ der sich nicht in Schönheit verliebt sondern in den Charakter und den kennt er von mir noch nicht.

....
...und wir werden uns erst im Juli sehen. Bis dahin vergeht ne Menge Zeit ohne das wir Kontakt haben... bis dahin kann er längst eine andere kennengelernt haben....
das zerreist mir das Herz. Wie konnt ich mich so schnell verlieben???? Bin doch schließlich keine 16 mehr!!! Ich bin total nervös..fertig mit den Nerven. Ich denke nur noch an ihn.....und ich weiß genau wie meine anderen beiden Freundinen das ER der Mann ist auf den ich immer gewartet habe und das er es einfach ist. Sie sagten mir das er vom Charakter und seinen Lebenszielen her schon zu mir passt wie die Fische zum Meer.

Bin total fertig.....habe Angst ihn zu verlieren...schließlich sind das noch 3 Monate bis wir uns sehen werden.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. April 2006 um 20:32

Du liegst falsch
denn das was du da fühlst hat nix mit DER LIEBE zutun.
dich überreist es bei jedem mann,und dann diese verlustangst.

es ist irgendwas aus deiner vergangenheit,was dich so sein läßt-es ist nämlich nicht realitätsbewußt.
hör zu,ich hatte das nach der trennung damals von meinem ex mann,2jahre hab ich mich angeblich in jeden verliebt,und bei jedem wo es nix wurde habe ich gelitten wie ein tier.
irgendwann war es mir echt scheiß egal jemanden fürs leben zu finden,echt sowas von egal.ich bin aufgeblüht,habe mich nicht mehr auf alles eingelassen..da ich nur noch mir selber wichtiger war als jeder mann.ich konnte mir am besten vertrauen,auf mich konnte ich bauen,auf mich verlassen.
was meinßt du wieviele mich verkuppeln wollten,das hat mich immer nur unter druck gesetzt,und um so überzeugter die anderen von diesen mann redeten,um so mehr bemühte ich mich ihrer meinung gercht zu werden.denn man hat es ja nur gut gemeint...ne,ne irgendwann ging mir das so am arsch vorbei.ICH hab bis dahin soviel durchgemacht,und mich so gut kennengelernt....da wollen auf einmal andere mir sagen wer gut für mich wäre..bei aller freundschaft NEIN:

Suche nicht nach einen Mann,sondern lass dich finden .

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. April 2006 um 22:48

Hör auf
über Liebe nachzudenken, denk erst mal darüber nach, ihn überhaupt mal kennenzulernen.
Wenn ihr euch im Feb kennengelernt habt und er dich jetzt im Juli erst wiedertrifft, hat er doch sowieso kein großes Interesse.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. April 2006 um 11:49

Ja...
ich weiss, er ist nicht in mich verliebt. Ich dachte nur wenn wir uns bald einmal wiedersehen würden, das mehr wird....

...ich weiß nur das er erst 2 Wochen vor unseren Treffen eine Enttäuschung mit einer Frau hinter sich hatte. Kann sein das er den Kopf für mehr nicht frei hat. Denn genauso würde es mir auch gehen.

....das meine Freundinnen mich verkuppeln wollten ist schon ok, nehme ich ihnen nicht übel. Ich habe mich in ihn nicht verliebt nur weil sie ihn ok finden. Ich hätte mich auch ohne ihren Zutuhn in ihn verliebt. Er ist wirklich mein Traummann.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. April 2006 um 12:51
In Antwort auf rong_12038003

Ja...
ich weiss, er ist nicht in mich verliebt. Ich dachte nur wenn wir uns bald einmal wiedersehen würden, das mehr wird....

...ich weiß nur das er erst 2 Wochen vor unseren Treffen eine Enttäuschung mit einer Frau hinter sich hatte. Kann sein das er den Kopf für mehr nicht frei hat. Denn genauso würde es mir auch gehen.

....das meine Freundinnen mich verkuppeln wollten ist schon ok, nehme ich ihnen nicht übel. Ich habe mich in ihn nicht verliebt nur weil sie ihn ok finden. Ich hätte mich auch ohne ihren Zutuhn in ihn verliebt. Er ist wirklich mein Traummann.

Am
besten akzeptier erstmal dass er nicht in dich verliebt ist. Geht mir momentan auch so, auch wenns aussieht als wäre ich dem Kerl langsam nicht mehr sooo egal...
Wenn er erst 2 Wochen vorher eine große Enttäuschung hinter sich hatte dann ist er garantiert noch nicht bereit für was neues. Also lass es erstmal so laufen wie es jetzt ist. Was nicht ist kann noch werden, aber man soll halt nicht zu viel erwarten. Manchmal ergibt sich was nach kurzer Zeit, manchmal erst viiieeelll später, aber oft auch nie etwas.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. April 2006 um 15:29
In Antwort auf leonor_12166110

Am
besten akzeptier erstmal dass er nicht in dich verliebt ist. Geht mir momentan auch so, auch wenns aussieht als wäre ich dem Kerl langsam nicht mehr sooo egal...
Wenn er erst 2 Wochen vorher eine große Enttäuschung hinter sich hatte dann ist er garantiert noch nicht bereit für was neues. Also lass es erstmal so laufen wie es jetzt ist. Was nicht ist kann noch werden, aber man soll halt nicht zu viel erwarten. Manchmal ergibt sich was nach kurzer Zeit, manchmal erst viiieeelll später, aber oft auch nie etwas.

So ein Durcheinander....
die eine hier im Forum sagt ich soll mich interessant machen, also mich bei ihm melden, obwohl ich nicht seine Nummer habe, sondern nur meine Freundin. Weiss baer nicht ob das soooo Interessant ist wenn ich mich unter diesen Umständen melde. Oder was meintst du??

Eine andere sagt ich soll ihn vergessen? Wie geht das?? Vergessen kann ich ihn nur wenn ein gleichwertiger oder besserer kommt oder völlig anderer Mann den ich ganz toll finde. Das kann unter Umständen laaaaange dauern. Also kann ich ihn nicht vorerst vergessen!! Und werde weiterhin Trübsal blasen. Nein, natürlich nicht den ganzen Tag...aber muss ziemlich oftan ihn denken.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. April 2006 um 15:45

Hallo !
Also, so wie sich das für mich anhört, möchtest du gerne verliebt sein und ich bin mir nicht sicher, ob du dieses "Unbedingt-verliebt-sein-wollen" nicht nur auf diesen Mann projezierst... soll heißen, es geht weniger um den Mann als um den Umstand.

Du akzeptierst sogar ein unglückliches Verliebtsein, obwohl du gar nicht weißt was konkret Sache ist.

Ich denke, entweder solltest du mit ihm Kontakt aufnehmen oder dir überlegen, ob deine Freunde nicht diesbezüglich wieder vermitteln sollten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Juli 2006 um 18:42

Profi
Ich vermute einfach mal:

Du suchst dir Männer, mit denen du eine alte Trauer wieder durchleben kannst (das passiert unbewußt u man nennt es Re-Inszenierung).
D.h. du durchlebst nicht nur die alte trauer sondern dazu kommt das Ereignis, um das es eigentlich geht (ließen sich deine Eltern scheiden? etc...)

Ich rate dir, dir einen Therapeuten zu suchen u daran zu forschen.
Noch dazu solltest du zusammen mit einem Profi an diener Männerwahl arbeiten - da läuft auch was schief,

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
3 Antworten 3
|
22. Juli 2006 um 18:28
Von: ilinca_12839203
1 Antworten 1
|
22. Juli 2006 um 17:51
Von: ziv_12827257
5 Antworten 5
|
21. Juli 2006 um 23:21
14 Antworten 14
|
21. Juli 2006 um 20:57
Von: elita_12646270
3 Antworten 3
|
21. Juli 2006 um 20:53
Diskussionen dieses Nutzers
Von: rong_12038003
5 Antworten 5
|
2. Dezember 2009 um 11:25
Von: rong_12038003
2 Antworten 2
|
17. November 2009 um 14:04
Von: rong_12038003
9 Antworten 9
|
11. November 2009 um 10:12
3 Antworten 3
|
9. Oktober 2009 um 12:40
Von: rong_12038003
8 Antworten 8
|
8. Oktober 2009 um 17:50
Noch mehr Inspiration?
pinterest