Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll mir das sagen???

Was soll mir das sagen???

7. Dezember 2011 um 14:48

Hallo alle zusammen,

ich weiß nicht genau ob ich hier richtig bin als Mann. Aber mit meinen Freunden kann man bzw. will ich nicht darüber reden.

Zu meinem Problem:

Ich und meine Freundin sind jetzt seit knapp 6 Jahren zusammen. Eigentlich dachte ich es sei alles in Ordnung in unserer Beziehung, klar man hat die üblichen kleinen Streitereien und ist tagtäglich im Stress, so dass man wenig Zeit füreinander hat.
Sie ist gerade dabei ihr Studium abzuschließen und ist daher sehr oft und lange in der Uni. drei bis viermal die Woche bleibt sie in der Unistadt um besser lernen zu können, weil wir doch einige km von der Stadt wegwohnen.

Alles kein Problem für mich. Vor einigen Wochen erzählte sie mir dass ein Kommilitone von ihr sie immer anflirtet und ihr sehr nett vorkommt, außerdem meinte Sie noch dass wenn sie Single wäre es vielleicht mit ihm probieren würde. Da sie ja kein Single ist dachte ich mir -Alles gut-. ich fragte sie warum sie mir das erzählt. Sie meinte nur dass sie mir sowas besser erzählen würde das sei alles ehrlicher. Auch noch ok ich bin nicht der eifersüchtigste Mensch auf der Welt.
Nun ist sie ein paar Tage bei ihrer Freundin um dort besser lernen zu können. Bevor sie fuhr brauchte ich ein Blatt aus ihrem Block, dabei las ich nur die Worte: Frag mich!!! Bitte Frag mich!!! 'Keine Ahnung was das heißen sollte.

So wie es Gott will musste ich den Mülleimer gestern leeren und es kam mir ein Zettel entgegen auf dem Ihr Name und der Nachname von dem Kommilitonen daraufstand, zick mal das gleiche als wolle Sie Unterschriften üben, versch, Schriftformen anders abgekürzt usw.???
So hat Sie es auch damals gemacht als wir frisch zusammen gekommen sind. Auch zwischendurch als das Thema heiraten aufkam.
Mir wurde es schwarz vor den Augen, ich konnte nicht mehr!!! Ich wurde zu einem Suchhund durchsuchte die ganze Wohnung alles wo man etwas verstecken konnte.
In ihrer Tasche dann der nächste Schock. Sie hatte ein Kondom dabei! Genau die gleichen die wir benutzen. Allerdings warum in Ihrer Tasche wir haben zu Hause Sex (bzw. seit 6 Wochen hatten wir keinen Sex mehr!) Dazu sei erwähnt dass sie die Pille abgesetzt hat da wir über Kinderplanung nachdachten.
Die letzten zwei mal als Sie in der Unistadt blieb war sie wohl mit Freundinnen unterwegs, hatte getrunken und hat dann wohl bei einer der "Freundinnen" geschlafen, weil Sie nicht mehr fahren konnte. Dazu hat sie alles gesperrt, Handy ist zwar immer an allerdings durch einen Pin gesperrt, so dass ein fremder nichts damit anfangen kann. Laptop durch Passwort geschützt usw.
Was zur Hölle soll das?

Ich dreh durch.
Was soll ich machen Sie darauf ansprechen? Detektiv anheuern? Ich bin fertig, am Ende was soll das mit dem Kommilitonen? Meiner Meinung nach stinkt die ganze Sache zum Himmel!!!!

Was haltet Ihr von der ganzen Situation?

Bitte gebt mir einen Rat!

Mehr lesen

7. Dezember 2011 um 15:35

Kopfkino
ich weiß dass mich das Kopfkino verrückt machen wird. Wir hatten am Anfang unserer Beziehung schon probleme weil ich ihr nachspioniert habe deswegen bin ich verunsichert was ich sagen soll wie gehe ich die Sache an? Das mit dem Frag mich kann alles bedeuten, das weiß ich. Aber dann daraufhin noch dieser Zettel mit den ganzen Unterschriftenzeug? Hat das einen Zusammenhang? Ich weiß es nicht! Aber für mich passt das irgendwo zusammen. Für einen anderen nicht. Bin nervlich echt am Ende! Trotzdem vilen Dank für die antwort. vielleicht gibt es da auch noch ander Meinungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 15:39

Frag einfach und direckt...
du darfst dich erstens nicht verrückt machen...
aber ich würde sie direckt fragen...und dabei alles sagen was du denkst...ich kenn solche probleme...ist immer hart...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 15:47

Angst
nur wie? soll ich Ihr die Zettel auf den Tisch legen? Geht ja auch schlecht. Vielleicht bilde ich mir auch alles nur ein? Gewissheit brauche ich ich weiß auch das ich mit ihr sprechen sollte ich habe nur angst vor der Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 15:53

Noch was vergessen
eifersucht gehört in geringen maßen zu einer beziehung dazu und ist gesund...aber die einzige möglichkeit ist zu fragen und dabei auch zu begründen wie man darauf kommt...und was du dabei fühlst ich weiß das liegt männern nicht gut...aber so kann deine freundin alles nach voll ziehen...aber dabei musst du immer sachlich bleiben...denn wut würde deine freundin an der aussage der wahrheit hindern...oder du schreibst ihr einen brief wenn du bei dem gespräch nicht sachlich bleiben kannst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 15:59
In Antwort auf olle_12084902

Angst
nur wie? soll ich Ihr die Zettel auf den Tisch legen? Geht ja auch schlecht. Vielleicht bilde ich mir auch alles nur ein? Gewissheit brauche ich ich weiß auch das ich mit ihr sprechen sollte ich habe nur angst vor der Antwort!

Angst vor der antwort ist es normal
das kann ich verstehen nur gibt es leider keine andere lösung... sowas ist nie einfach...und es wird auch nicht einfacher...jelänger du wartest des soschlimmer wird es...ich hab selbst so einproblem und will noch nicht mit ihm reden...denn ich sammel noch fakten...aber du hast genug...dieses frag mich kann alles heißen aber diese unterschriften sache...ist schon ernster...das erste anzeichen das sie was zu verbergen hat ist das mit fdem pc und dem handy...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 16:13

OK
Wie schon gesagt reden muss ich mit ihr das weiß ich. Ein Brief wäre nicht schlecht allerdings bin ich so am Ende dass ich meine Wut Trauer Hoffnung Hass im Moment nicht beschreiben kann. Ich weiß nicht wie ich die Sache angehen soll.
Aber nochmal: Was haltet ihr von der ganzen Geschichte? kann alles und gar nichts heißen? Oder wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 19:24
In Antwort auf olle_12084902

OK
Wie schon gesagt reden muss ich mit ihr das weiß ich. Ein Brief wäre nicht schlecht allerdings bin ich so am Ende dass ich meine Wut Trauer Hoffnung Hass im Moment nicht beschreiben kann. Ich weiß nicht wie ich die Sache angehen soll.
Aber nochmal: Was haltet ihr von der ganzen Geschichte? kann alles und gar nichts heißen? Oder wie?


im moment ist es doch völlig egal,wie wir die situation einschätzen...du fühlst dich schlecht und sie benimmt sich seltsam in deinen augen...das kann alles heissen...oder auch nichts...aber wenn es nichts bedeutet,würdest du dich darüber nicht so aufregen...du kennst sie...wir nicht
du wirst um eine aussprache nicht drumrum kommen,wenn du klarheit haben willst...aber rechne damit.,dass es dir nicht gefällt,was du da zu hören bekommst,also sammle dich noch ein bisschen und versuche ruhig mit ihr darüber zu reden...
du bist gerade völlig durch den wind...tut mir leid für dich...aber es bringt nix,jetzt den kopf in den sand zu stecken in der hoffnung,dass deine heile welt nicht in gefahr ist...es ist besser,sich damit auseinanderzusetzen...und zwar mit ihr...
alles gute

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen