Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich tun? Vorsicht lang.

Was soll ich tun? Vorsicht lang.

29. Juni 2010 um 12:23 Letzte Antwort: 29. Juni 2010 um 14:51

Ich habe ein sehr großes Problem.
Es ist so dass ich vor über 5 Jahren mit meinem EX Freund zusammen gekommen bin. Nach 1 Jahr sagte er mir dann an Silvester dass er mir im nächsten Jahr einen Antrag machen will weil er weiß dass ich die richtige für ihn bin.
Er ist dann zu mir gezogen.
Ein Jahr später wollten wir in eine größere Wohnung ziehen und zu dem Zeitpunkt fingen die Problem an. Wir haben meine "alten" Sachen weggeworfen und haben von seinem Geld neue Möbel gekauft. Da hatte ich plötzlich ein ganz ungutes Gefühl und das mit dem heiraten hatte er sich dann auch anders überlegt und gemeint da warten wir dann doch noch. Naja anstatt dass dann alles so hinzunehmen hab ich ihn direkt zum heiraten gedrängt. Wir hatten halt eine typische Kriste die man mit reden hätte in den Griff bekommen können. Zu dem Zeitpunkt hat er sich dann öfter mal mit einer Freundin von ihm getroffen und wegen der hatte er mich dann auch verlassen.
Ich konnte das alles nie ganz verstehen und habe über ein Jahr gewartet dass er zu mir zurück kommt.

Dann habe ich einen neuen Mann kennengelernt.
Wir waren sehr glücklich und er wollte mich dann auch vom Fleck weg heiraten. Ich war mir nicht sicher ob ich das wirklich will weil ich ja immer noch meinem Ex hinterher trauerte.
Nachdem ich aber fast 2 Jahre nichts mehr von meinem Ex gehört hatte und ich auch die Hoffnung aufgegeben hatte dass ich irgendwann mal wieder Kontakt zu ihm haben werde, beschloss ich ja zu sagen.

So jetzt bin ich 2 Jahre verheiratet und treffe ihn natürlich wieder. Wir haben nur ganz kurz und oberflächlich geredet.
Am nächsten Tag bekam ich eine Mail von ihm.
Er hat sich bei mir entschuldigt wie das damals alles gelaufen ist, wie er sich gefühlt hat und ich habe rauslesen können dass er es bereut. Er ist der selben Ansicht wie ich, wir hätten mehr reden müssen. Dann wollte er aufhören zu schreiben weil er mir nichts kaput machen wollte und er wünscht mir alles Gute.

Ich habe ewig auf diese Entschuldigung gewartet und dachte damit wäre die Sache für mich gegessen aber leider nicht. Ich kann das nicht genau beschreiben aber ich spüre immer noch dass er einfach der richtige war und ist.
Die große LIEBE!!! Und irgendwie kann ich immer noch nicht loslassen....

Und was jetzt noch dazu kommt ist dass ich mit meinem Mann seit ein paar Monaten auch immer wieder Stress hab.
Angefangen hat alles als er mich im Streit grob anfasste.
Das kam dann immer öfter vor. Er wurde sehr agresiv und schlug entweder gegen die Wand oder packte mich am Hals. Er meint dass ist meine Schuld weil ich ihn so auf die Palme bringe. Er sagt ich bin so hysterisch dass er sich nicht mehr zu helfen weiß. Ich persönlich glaube dass ich schon sehr eklig sein kann aber nicht so dass ich ihn in den Wahnsinn treiben würde. Wir waren schon 4 mal an dem Punkt dass ich alles hinschmeißen wollte und dann doch nochmal abwarten wollte wie es sich entwickelt. Wie auch jetzt wieder.
Ich bin mitlerweile so kalt zu ihm geworden. Alles regt mich auf.
Er lässt ständig was rumliegen.
Ich will nicht mehr mit ihm schlafen oder ihn küssen.
Wenn ein Tag mal wieder besonders schön ist dann denk ich mir wieder ach komm der ist so lieb. Und dann passt wieder alles aber leider hält dass dann meistens nur 2 Tage an, dann regt er mich wieder auf.
Ich kann mir nicht vorstellen ohne ihn zu sein aber irgendwie auch nicht mit ihm. Er gibt mir auch keine Zeit für mich um mal zu überlegen. Er ist so ein lieber Mensch aber er kann auch so verletzend sein.

Ich bin so verwirrt und weiß einfach nicht was ich tun soll.

Mehr lesen

29. Juni 2010 um 14:51

Oje...
also das ist natürlich alles sehr schwierig.

Aber aus objektiver Sicht gesprochen würde ich dir raten dich von deinem jetzigen Freund zu verabschieden.
- er wird schnell aggressiv
- fasst dir an den Hals
- schlägt gegen die Wand

... --> wann "verfehlt" er mal die Wand? Willst du solange warten? Augenscheinlich liebst du ihn auch nicht mehr so arg
- keine Küsse
- kein Sex

Und dann ist da noch deine große Liebe. Woran ich allerdings auch sehr zweifel. - Weißt du wie lang seine Beziehung schon zu Ende ist? Oder bist du nur wieder ein Betthupferl zwischendurch? Er hat dich schonmal wegen einer anderen verlassen. ... wer dies einmal tut, tuts immer wieder, ich spreche aus Erfahrung ... So sehr die Liebe auch groß ist, manchmal muss man sie vielleicht doch gehen lassen und sich erstmal auf sich fixieren. Vielleicht musst du erstmal zur Ruhe kommen, ohne beide, um dann objektiv zu sehen wer für dich das beste ist - liebt deine große Liebe dich so sehr - wartet er auch wenns sein muss 2 weitere Jahre ...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen