Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich tun? Ich habe gelogen...

Was soll ich tun? Ich habe gelogen...

15. Juli 2008 um 11:51

Hallo Ihr lieben..

es ist mal wieder so weit. Hab lange nichts von mir hören lassen aber jetzt brauche ich nochmal euren Rat.

Und zwar folgendes. Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Als wir zusammen gekommen sind, habe ich meine Ausbildung zur Bürokauffrau abgeschlossen. Die Familie ist sehr hochnesig und stellt etwas "besseres" dar, nach deren Meinung. Als mein Freund mich gefragt hat, was ich denn verdienen würde, habe ich gesagt, dass ich 1400 netto raus bekomme. Ich habe gelogen und tu das schon seit 2 Jahren. Ich weiß nicht warum ich das getan habe, ich denke einfach weil ich auch etwas "besser" darstehen wollte. Mein Freund ist auch irgendwie stolz auf mich und zeigt das auch allen. Doch in wirklichkeit verdiene ich 200 weniger netto. Das liegt mir total im Magen und ich will Ihm das eigentlich endlich mal sagen weil ich Ihn nie anlügen wollte... Ich habe sowas noch nie gemacht, auch nicht in den Beziehungen vorher. Kenne sowas auch gar nicht von mir. Jetzt ist es mitlerweile soweit, dass ich nicht mehr richtig schlafen kann weil ich mir nachts immer Gedanken mache, wie ich es Ihm am besten bei bringen kann, ohne dass er super sauer ist und vielleicht sogar die Beziehung beendet. Mein Freuhd würde niemals lügen. Deshalb denke ich, dass es für Ihn ein sehr starker Vertrauensbruch wäre. Oder er würde eher denken "oh mein gott, hat Sie kein Vertrauen zu mir" das wäre schrecklich für Ihn, dass weiß ich. Ich muss Ihm das aber sagen... Ich schäme mich schon die ganze Zeit dafür, dass ich sowas gemacht habe...

Was würdet Ihr machen?

Freue mich über jede Antwort.

Liebe Grüße
Maus

Mehr lesen

15. Juli 2008 um 14:19

Erstmal Danke....
.... für die Antworten.

Ich weiß, eine gute Freundin sagt mir auch, dass ich es Ihm einfach sagen soll. Er würde es mir schon nicht übel nehmen. Aber ich kenne meinen Freund und der reagiert auf Lügen sehr heftig. Er hat und wird in seinem Leben wohl niemals Lügen. Ich bin ja eigentlich auch nicht so aber ich weiß nicht... Ich kam mir halt so "klein" vor. Ich meine, ich mache ja jetzt auch schon ein Studium zur Betriebswirtin, neben der Arbeit und das habe ich nicht wegen der Familie und Ihm gemacht. Das stand für mich schon vorher fest, weil ich das für mich mache. Aber die Eltern sind einfach grauenvoll... Ich überlege Ihm das am Freitag zu sagen, da wir eine Wochenend Beziehung führen. Aber ich weiß jetzt schon, wie er reagieren wird. Ich habe einfach keine Lust auf ärger mit Ihm und er kann sich sehr gut in etwas hinein steigern.. Ach Mann, ich könnte mir selbst in den Arsch treten warum ich überhaupt so einen Scheiß machen musste. Ich bin froh, dass Ihr das eigentlich alle nicht sooooo schlimm findet.

Gestern Abend wollte ich schon vor lauter verzweiflung meinen Freund anrufen und Ihm das übers Telefon sagen, aber das ist ja auch keine feine art.

Drückt mir bitte die Daumen, dass das gut verläuft und wir nicht so einen Stress haben werden...

Liebe Grüße

Gefällt mir

15. Juli 2008 um 14:26

Mh....
es geht ja darum, dass ich Ihn 2 Jahre angelogen habe.
Das wird Ihn schon sauer machen, denke ich...

LG

Gefällt mir

15. Juli 2008 um 15:44

Aus einer Fliege einen Elefanten machen
Hallo Maus,

Geht es hier wirklich nur um 200 Euro? Und deshalb machst Du Dir so einen Kopf. Mein Güte. Bleib bitte locker. Ich glaube er erinnert sich nicht mal mehr ob Du 1200 oder 1400 verdienst, da es kein wesentlicher Unterschied ist.

Aber grundsätzlich geht es ihn gar nichts an was Du überhaupt verdienst. Oder schaut er auf Deine Gehaltsnachweise? Das was Du genau verdienst ist einzig und allein Deine eigene Sache und darüber musst Du niemandem, auch nicht Deinem Freund Rechenschaft abgeben.

LG

Gefällt mir

15. Juli 2008 um 15:54

Ja...
ich habe ja jetzt auch eine gehaltserhöhung bekommen und bin dann jetzt nur noch 100 von den 1400 entfernt. Nur wollen wir jetzt auch bald zusammen ziehen und ich habe einfach angst, dass er das dann durch einen Zufall raus bekommt..

Ich sehe das auch nicht als so schlimm an, ich kenne aber meinen Freund. Hatte auch erst überlegt gar nichts zu sagen aber das zerfrisst mich. Ich mag nicht lügen und erst recht nicht in einer Beziehung....

LG

Gefällt mir

15. Juli 2008 um 15:59
In Antwort auf staubkorn

Aus einer Fliege einen Elefanten machen
Hallo Maus,

Geht es hier wirklich nur um 200 Euro? Und deshalb machst Du Dir so einen Kopf. Mein Güte. Bleib bitte locker. Ich glaube er erinnert sich nicht mal mehr ob Du 1200 oder 1400 verdienst, da es kein wesentlicher Unterschied ist.

Aber grundsätzlich geht es ihn gar nichts an was Du überhaupt verdienst. Oder schaut er auf Deine Gehaltsnachweise? Das was Du genau verdienst ist einzig und allein Deine eigene Sache und darüber musst Du niemandem, auch nicht Deinem Freund Rechenschaft abgeben.

LG

Hallo..
Ja, es geht hier um 200 . Allerdings wollen wir jetzt auch zusammen ziehen und da habe ich auch angst, dass er das sehen könnte. Ich habe ja jetzt auch noch eine Gehaltserhöhung bekommen und bin nur noch 100 davon entfernt. Aber trotzdem.. Mich quält das irgendwie...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen