Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich tun? ich bin abhängig von ihr...

Was soll ich tun? ich bin abhängig von ihr...

3. Januar 2005 um 17:55

meine freundin und ich bekommen ein kind.
meinerseits besteht kein zweifel an ihr und ich freue mich sehr. doch von ihrer seite merke ich immer mehr, dass sie sich schwer vorstellen kann, mit mir ein kind grosszuziehen. es fällt mir sehr schwer, diese gedanken zu verstehen und es kann ja auch sein, dass die hormonellen probleme solche gedanken noch unterstützen (verzweiflung, angst...).
ich habe grosse angst, dass sie eine kurzschlussaktion begeht und mich links liegen lässt.
sie ist nicht abhängig von mir, ich jedoch schon von ihr. es zermürbt mich täglich mehr.
wer kann antworten?

Mehr lesen

3. Januar 2005 um 21:58

Vielleicht liegt es gerade daran...
...dass sie spürt, dass du abhängig von ihr bist. Auch das kann sehr belastend sein und einen Menschen enorm unter Druck setzen.

Vielleicht hat sie im Moment aber auch einfach nur sehr große Angst vor der Umstellung, die ein Kind bzw. das Familienleben mit sich bringt und fühlt sich ihrer bisherigen Freiheit beraubt.

Woran merkst du denn, dass sie kurz davor ist, "auszubrechen"? Eventuell erscheint es dir auch einfach nur so. Am besten, du redest mal mit ihr darüber und fragst sie einfach möglichst freundlich danach. Über Angst zu reden, kann bereits viel davon abbauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest