Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich tun?

Was soll ich tun?

1. Dezember 2015 um 0:11

Hallo,

zunächst einmal möchte ich unbedingt loswerden, dass ich darauf überhaupt nicht Stolz bin. Ich hasse diese Einstellung von mir und will nicht so denken, aber ich kann es nicht ändern.

Ich bin seit einem Monat mit einer Mädchen zusammen (Sie 21, Ich 22). Wir haben noch nicht miteinander schlafen können, allerdings haben wir ausgiebig darüber schon geredet.
Auch wenn das für einen Mann ungewöhnlich klingt, steht für mich Sex in der Beziehung nicht im Vordergrund. Trotzdem stört mich eine Sache sehr extrem.
Ich hatte bis jetzt gehofft sie wäre noch Jungfrau, wobei mir eigentlich bewusst war, dass sie schon Sex gehabt haben muss, weil sie vor mir zwei Beziehungen hatte. Ich hatte vor ihr auch eine Beziehung. Natürlich hatte ich mit ihr (also ex) in der Beziehung auch geschlafen. Das jedenfalls dazu.
Als ich dann aber von ihr persönlich erfahren hatte das sie auch schon hatte, wurde mir sehr komisch.
Anschließend habe ich sie vorsichtig darüber ausgefragt... und sie sagte mir dass sie nur ein einziges Mal gehabt hätte. Das fand ich so richtig komisch. Als sie mir dann noch sagte, sie hätte ihr erstes Mal mit einem alten Freund von Ihr während sie alkoholisiert war, war ich komplett verwirrt und geschockt. Sie hatte also in ihren Beziehungen (Eine angeblich 3 Jahre, andere 2) kein Sex gehabt, aber ihr erstes mal mit einem alten Freund????
Hat sie gemerkt dass mich das extrem stört und mich deshalb angelogen?
Und sie will es auch noch mit mir ohne machen...und sowas sagt doch nur jemand der das Gefühl ohne kennt.

Mir ist bewusst das so eine Denkweise alles andere als normal ist. Ich bin extrem eifersüchtig. Der Gedanke dass meine Freundin schon von jemanden angefasst wurde widert mich aber einfach nur richtig an. Wie gesagt ich bin wegen dieser Denkweise kein bisschen Stolz. Ich fühle mich wegen dem Verhalten wie ein ... und total eingebildet.

Dennoch würde ich mich besser fühlen, wenn ich von ihr die ganze Wahrheit höre. Ich kann sie aber unmöglich direkt darauf ansprechen. Sie wird denken dass ich ihr nicht Vertraue. Aber ich möchte nicht dass es zwischen uns kaputt geht. Ich habe mich in Sie verliebt und sie liebt mich auch. Wie soll ich das also anstellen? Oder bleibt mir nichts anderes übrig als das so hinzunehmen?

Was soll ich nur machen :/

Mehr lesen

1. Dezember 2015 um 6:45

Von der einstellung wirst du dich frei machen müssen
Wenn nicht jetzt, dann bei deiner nächsten freundin oder der danach.

Was zählt, ist das jetzt.
Nicht das, was früher einmal war.

Ein gutes hat es übrigens:
Sie wird dich mit einem realen erlebnis im suff vergleichen und nicht mit einer schulmädchen-phantasie-vorstellung, wie liebe und sex auszusehen haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2015 um 7:37

Keine ahnung, wie du mit
deinem dilemma umgehen sollst.
mach dir einfach klar, dass kein mensch ein unbeschriebes blatt ist, jeder hat seine erlebnisse und erfahrungen, die man immer bei sich behält und hütet.
das gilt für dich und auch für sie.

aber! aber lass dich nie auf so einen scheiss ein, wie ohne verhütung zu poppen.
never, never, never.
lass dich auf keine gesummse ein, welches ein mädchen von sich gibt. es gilt einfach die regel: niemals.
ausser du möchtest ein kind oder wahlweise eine geschlechtskrankheit.

viele grüsse
mutti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2015 um 8:19
In Antwort auf iziba80

Von der einstellung wirst du dich frei machen müssen
Wenn nicht jetzt, dann bei deiner nächsten freundin oder der danach.

Was zählt, ist das jetzt.
Nicht das, was früher einmal war.

Ein gutes hat es übrigens:
Sie wird dich mit einem realen erlebnis im suff vergleichen und nicht mit einer schulmädchen-phantasie-vorstellung, wie liebe und sex auszusehen haben.

Setze nie ein Fragezeichen
hinter Dinge, wo die Geschichte längst ein Ausrufezeichen gesetzt hat...
Warum fragst du sie auch nach ihrem Vorleben aus? das geht dich doch überhaupt nichts an. Genauso könnte sie angewidert sein, weil du bereits Sex hattest.
Mit zunehmenden Alter dürftest du Schwierigkeiten haben, eine Jungfrau zu finden.
Dir bleibt nichts anderes übrig, als deine Einstellung zu überdenken, von der du ja selber sagst, dass sie daneben ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2015 um 10:09
In Antwort auf sweetwater5

Setze nie ein Fragezeichen
hinter Dinge, wo die Geschichte längst ein Ausrufezeichen gesetzt hat...
Warum fragst du sie auch nach ihrem Vorleben aus? das geht dich doch überhaupt nichts an. Genauso könnte sie angewidert sein, weil du bereits Sex hattest.
Mit zunehmenden Alter dürftest du Schwierigkeiten haben, eine Jungfrau zu finden.
Dir bleibt nichts anderes übrig, als deine Einstellung zu überdenken, von der du ja selber sagst, dass sie daneben ist.

Zuerst einmal
vielen Dank für die Antworten. Mir ist bewusst dass ich mir durch diesen Gedanken selber Steine in den Weg lege.

Sie hat angefangen mich über meine Ex auszufragen und ob wir auch schon hatten etc. Danach habe ich sie dann ausgefragt. Ist doch mein gutes Recht als ihr Freund? Ist mir auch klar, dass man heutzutage bei 20+ Frauen kaum Jungfrauen finden wird, aber man darf doch wohl noch hoffen?

Ich habe seit Wochen schon mega Schwierigkeiten damit, weil ich mir ständig Gedanken darüber mache. Es fällt mir extrem schwer aber ich muss mich damit früher oder später abfinden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nach 2 monaten trennung
Von: minnos92
neu
1. Dezember 2015 um 5:01
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen