Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich tun?

Was soll ich tun?

28. April 2012 um 10:41

Hi mädels ich brauch mal rat bitte...

Also bei mir ist es so:
Mein freund und ich waren jetzt 10 monate zusammen. die beziehung war im grunde genommen perfekt, nur haben wir oft wegen kleinigkeiten gestritten (wieso hast du nciht aufgeräumt wenn ich komme etc) .. das ging halt immer öfter so und das letzte mal hatten wir uns zu ostern gestritten. darauf hin wurde er sehr abweisend, 1 woche später meinte er er ist kraftlos und lustlos und könne nichts mehr in die beziehung investieren - IM MOMENT.

Darauf hin habe ich vorgeschlagen, mal einen beziehungsurlaub zu machen, sprich wir hören/sehen uns 1 woche nicht und dann reden wir nochmal über alles, und er hat eingewilligt. Am Donnerstag beschlossen, habe ich mich am freitag doch kurz gemeldet weil seine schwester und ich ausgegangen sind, sie sehr betrunken war und nichtmehr mit dem auto fahren konnte und ich fragen wollte, ob sie denn bei ihm schlafen könne. er hat gemerkt dass auch ich etwas getrunken hatte und wir haben wieder gestritten und ich gemeint "ich kann so nichtmehr ich will das nicht ich mach schluss und morgen früh hol ich meine sachen!" daraufhin habe ich am nächsten morgen das gespräch mit ihm gesucht, wir haben ausgemacht wir machen diese beziehungspause weiter und warten ab. Am selben abend bekomme ich dann noch eine sms von ihm "hey ich wollte dir nur sagen dass ich dich vermisse und hoffe dass alles gut geht" so... das war am samstag. am sonntag kein kontakt, am MO hab ich mich gemeldet und ihn wieder genervt und er hat gemeint "du erzwingst von mir eine entscheidung die ich jetzt nicht treffen kann, und du gibst mir auch nicht die zeit dazu" jedenfalls bekam ich am DI einen nervenzusammenbruch der sonderklasse und er meinte ich sei ihm viel zu wichtig, als dass er mich nun so leiden lasse. Dann sagte ich "nein du machst nicht schluss, ich werd mich echt jetzt ne woche nicht melden!!!" damit war er einverstanden. das war am dienstag, dann am freitag hab ich gehört dass es ihm psychisch sehr schlecht geht und wollte wissen wasl os ist. ich fahre zu ihm, da waren seine mum und seine schwester bei ihm und ich wollte 5 minuten mit ihm reden. ich habe ihn gefragt wieso er sich denn nicht melde wenn ich frage was los ist etc.
Wir haben lange diskutiert und ich hab gesagt "verstehst du einfach nicht dass ich das so nicht aushalte?" dann hat er gemeint "schau.. ich kann dich nciht so leiden lassen, deswegen beende ich das jetzt. ich gehe jeden abend weinend ins bett weil ich weiß wie sehr du unter der situation leidest! ich will das nichtmehr" dann hab ich gefragt "okay und was hast du vor?" er "nichts, ich möchte jetzt einfach mal ne zeit lang ruhe haben, meine familie öfter sehen, arbeiten, etc. "
was mich so verwundert ist, dass er sagte "ich weiß, dass wir irgendwie wieder zueinander finden - aber eben nicht jetzt. ich kann dir jetzt nicht die liebe geben die du verdienst, ... "
dann fragte ich "und was willst du jetzt tun? dich nie mehr melden oder was?" er "nein .. so ein arsch bin ich nicht.. wenn die zeit gekommen ist, werd ich mich melden, wenns mir besser geht. Aber warte nicht auf mich, mach dir nicht dauernd hoffnungen und sieh alle 5 minuten aufs handy ob ich dir geschrieben habe - warte nicht auf mich, sondern schau mal dass es DIR gut geht"

er hat auch gemeint er will mich nicht aus facebook löschen nur dass ich mich jetzt nicht jeden tag melden soll etc. Als ich dann noch gefragt habe "liebst du mich denn überhaupt?" hat er gesagt "ich sag dir das jetzt nicht, sonst sitzt du zuhause und machst dir hoffnungen. wenn s so sein soll kommen wir wieder zusammen!"

Er hat immer gesagt ich bin seine absolute traumfrau und die liebe seines lebens und seine eltern haben mir das bestätigt (er is ein arger familienmensch) , sprich sie haben ihn nie so erlebt dass er jmd so liebt. Er hat auch mit mir die zukufnt geplant, wir wollten zusammenziehen etc.

Als cih dann mit seiner schwester telefoniert hab, hat sie gesagt "Ja du hättest dich einfach echt nicht melden sollen er is jetzt einfach bissl grantig auch.... er hat gesagt ihr habt euch jetzt mal fix getrennt, aber er schließt es nicht aus dass ihr wieder zusammenkommen könnt"

Ich weiß dass er jetzt nicht sein singleleben auslebt und die nächste sucht denn die trennung hat ihm glaub ich mehr weh getan als mir, weil ich eben weiß dass er mich liebt, und er selbst gesagt hat er würd so gern wollen dass es klappt aber im moment kann er einfach nicht mehr.

So. WIE soll ich das alles deuten? Wie soll ich mich verhalten? Soll ich eingestellt sein dass es aus ist und nie wieder was wird?? aber dann gehen auch meine gefühle weg... und falls es dann wieder werden könnte, kann ich nicht. er ist ja auch die liebe meines lebens und wie gesagt, wir hatten eine wundervolle beziehung nur unsere streitereien waren der killer. Glaubt ihr wird ER sich melden, und WANN könnte er sich melden? Und denkt ihr dass das nochmal was wird?

Mehr lesen

28. April 2012 um 11:08

Niemand kann in die Zukunft sehen...
Ob es wieder etwas wird oder nicht steht in den Sternen, aber ich finde du solltest dich darauf einstellen dass ihr nicht wieder zusammenkommt. Falls du noch eine Chance mit ihm haben willst dann musst du dein Leben besser auf die Reihe kriegen. Er will nicht die ganze Verantwortung dafür übernehmen dass du ein glücklicher Mensch wirst. Natürlich kriegt er Panik nachdem du einen Nervenzusammenbruch hattest "nur" weil ihr euch getrennt habt und du es nicht mal eine Woche lang aushältst ohne dich bei ihm zu melden. Das setzt ihn furchtbar unter Druck!
Aber es scheint so dass er dich trotzdem immer noch sehr liebt.
Dennoch solltest du versuchen damit abzuschließen. Beweise ihm und auch dir dass du sehr wohl ohne ihn leben und auch glücklich sein kannst und dass er nicht dein ganzer Lebensinhalt ist. Melde dich auf keinen Fall bei ihm!!! Du kannst nichts erzwingen und wenn er seine Meinung ändern soll dann musst du ihn auf dich zukommen lassen und ihn jetzt auf keinen Fall bedrängen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 11:33

Verstehe es trotzdem nicht
ja aber wieso sagt er dann "mach dir keine hoffnungen und warte nicht auf mich" - und davor sagt er "ich weiß dass wir wieder irgendwie zueinander finden" ?

Ich denke mir, dass er das mit keine hoffnungen machen gesagt hat, damit ich mich zuhause nicht fertig mach. Ich weiß ja dass er unsere beziehung auch genossen und geliebt hat, und er mich wie gesagt liebt und er hat selbst gesagt dass er gern wollen würde, dass es klappt aber dass es im moment einfach nicht geht. Alles was er wollte die ganze zeit war zeit, um nachzudenken wie es weitergehen soll. Ich hab ihm die zeit nie gegeben, und jetzt hat er schluss gemacht damit ich nichtmehr leide und zuhause sitz und jeden tag denkt "will er mich wieder oder nicht?" .

Soll ich ihn jetzt einfach in ruhe lassen und denkst du dass er dann draufkommt was er eigentlich an mir hatte? ich denke mir einfach, dass wenn man jemanden so sehr liebt wie wir uns, dass diese liebe nicht einfach in 3 wochen verloren geht. Ich hab aber auch angst dass er sich einfach damit abfindet dass es aus ist, was ich jedoch incht glaube weil die trennung ihn genauso traurig gemacht hat und gesagt hat, alles was uns helfen würd wär einfach ein neuanfang er mir aber nicht sagen kann wielange das dauern soll. wie denkst du stehen die chancen dass es wieder klappt? denn er hat mich ja nicht verlassen weil er mich nichtmehr liebt sondern weil sein verstand das sagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2012 um 12:30
In Antwort auf einrm_12107177

Verstehe es trotzdem nicht
ja aber wieso sagt er dann "mach dir keine hoffnungen und warte nicht auf mich" - und davor sagt er "ich weiß dass wir wieder irgendwie zueinander finden" ?

Ich denke mir, dass er das mit keine hoffnungen machen gesagt hat, damit ich mich zuhause nicht fertig mach. Ich weiß ja dass er unsere beziehung auch genossen und geliebt hat, und er mich wie gesagt liebt und er hat selbst gesagt dass er gern wollen würde, dass es klappt aber dass es im moment einfach nicht geht. Alles was er wollte die ganze zeit war zeit, um nachzudenken wie es weitergehen soll. Ich hab ihm die zeit nie gegeben, und jetzt hat er schluss gemacht damit ich nichtmehr leide und zuhause sitz und jeden tag denkt "will er mich wieder oder nicht?" .

Soll ich ihn jetzt einfach in ruhe lassen und denkst du dass er dann draufkommt was er eigentlich an mir hatte? ich denke mir einfach, dass wenn man jemanden so sehr liebt wie wir uns, dass diese liebe nicht einfach in 3 wochen verloren geht. Ich hab aber auch angst dass er sich einfach damit abfindet dass es aus ist, was ich jedoch incht glaube weil die trennung ihn genauso traurig gemacht hat und gesagt hat, alles was uns helfen würd wär einfach ein neuanfang er mir aber nicht sagen kann wielange das dauern soll. wie denkst du stehen die chancen dass es wieder klappt? denn er hat mich ja nicht verlassen weil er mich nichtmehr liebt sondern weil sein verstand das sagt.

Manchmal ist Liebe leider nicht genug...
Wie bereits gesagt, du solltest ihn im Moment unbedingt in Ruhe lassen wenn du auch nur die geringste Chance haben willst dass er es sich anders überlegt! Wenn er soweit ist und er dich, wie du vermutest, immer noch liebt dann wird er auf dich zukommen. Gefühle verschwinden nicht so schnell und so hat er die Möglichkeit über alles nochmals in Ruhe nachzudenken. Trotzdem solltest du jetzt dein Leben mit der Einsicht leben dass er eben vielleicht auch nicht mehr zurückkommt. Konzentriere dich nur auf dich selber, lenk dich ab, unternimm etwas was dir Spass macht... Wenn er irgendwann doch wieder eine Beziehung mit dir möchte wär's toll, aber freunde dich mit dem Gedanken an dass es auch anders ausgehen kann und du aber trotzdem ein glückliches, erfülltes Leben führen kannst, auch ohne ihn.
Versuche dein Selbstvertrauen wieder aufzubauen. Denn wenn er dich das nächste mal sieht, was für eine Person soll er sehen? Eine die am Boden zerstört ist und ohne ihn nichts auf die Reihe kriegt oder eine selbstbewusste, glückliche Frau mit der man gerne zusammen wäre? Ich denke das zweite klingt besser! So kannst du ihm auch klar machen dass du nicht von ihm abhängig bist, dass du auch gut alleine zurechtkommst und ihn nicht brauchst um glücklich zu sein, ihn aber trotzdem gerne in deinem Leben hättest weil er es bereichert und nicht weil er es überhaupt lebenswert macht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook