Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Was soll ich tun?

Letzte Nachricht: 8. Dezember 2022 um 11:33
K
klaus-g.
20.09.22 um 9:13

Ich lese hier schon länger etwas mit, aber bisher habe ich mich nicht getraut hier etwas zu schreiben. Vielleicht hätte ich auch nie was geschrieben, wenn ich nicht den Beitrag Mein Mann möchte von mir keusch gehalten werden gesehen hätte. Aber jetzt muss ich doch mal nach eurer Meinung fragen. Ich weiß, ähnliches Thema aber umgekehrt.

Vor etwa einem Jahr habe ich eine supertolle Frau kennen gelernt. Ich war sofort hin und weg von ihr gewesen, auch wenn sie 4 Jahre älter ist als ich. Bisher hatten wir immer super Sex zusammen und ich lernte von ihr Sachen von denen ich nicht mal wusste das es das gibt.

Wir wollen irgendwann zusammenziehen, sie meint aber, dass es nur unter einer Bedingung gehen würde. Ich würde nur noch ihr gehören und andere Frauen würde es für mich nicht mehr geben.

Um ihr zu zeigen, dass es mir wirklich ernst sei, soll ich es ihr beweisen. Ich weiß nicht wie so ein Teil heißt, aber sie will damit mein Penis einschließen, so dass ich nur noch Pipi machen kann und sonst nicht mehr. Also noch nicht mal mehr an mir rumspielen usw. ich hoffe ihr wisst was ich meine. Zum Duschen würde sie es aufmachen und danach wieder zu, so dass meine Bedenken wegen waschen usw. beseitigt wurden.

Ich liebe sie wirklich, aber ich weiß nicht ob ich mich darauf einlassen soll. Was könnte dann noch kommen? Davor habe ich etwas Angst. Dass ich ohne sie nur noch im sitzen Pipi machen könnte so sagte sie es mir, wäre mir egal. Mit anderen Frauen hatte ich seitdem ich sie kenne nichts mehr. Mir es nicht mehr selbst machen zu können würde ich sicherlich durchhalten, wenn ich weiß es ist für sie.
 
Was würdet ihr tun? Einerseits denke ich wird nicht so schlimm werden und für sie würde ich wirklich alles tun was mir möglich ist.
 

Mehr lesen

F
finjas_28428954
20.09.22 um 9:43

Für mich klingt das nach Körperverletzung. Wenn du das nicht etwa aus eine sexuellen Neigung heraus tun möchtest, sag ihr, dass du das nicht willst. Man kann auch ohne totale Kontrolle eine monogame Beziehung führen, nennt sich Vertrauen. So eine krasse Einschränkung in deine körperliche Unversehrtheit, halte ich für nicht zu rechtfertigen. Wenn du das nicht willst, dann sag ihr das. Da kann das noch so eine tolle Frau sein, wenn sie dich gegen deinen Willen so sehr erniedrigen will, ist sie vielleicht gar nicht so toll für dich.

9 -Gefällt mir

F
finjas_28428954
20.09.22 um 9:51
In Antwort auf finjas_28428954

Für mich klingt das nach Körperverletzung. Wenn du das nicht etwa aus eine sexuellen Neigung heraus tun möchtest, sag ihr, dass du das nicht willst. Man kann auch ohne totale Kontrolle eine monogame Beziehung führen, nennt sich Vertrauen. So eine krasse Einschränkung in deine körperliche Unversehrtheit, halte ich für nicht zu rechtfertigen. Wenn du das nicht willst, dann sag ihr das. Da kann das noch so eine tolle Frau sein, wenn sie dich gegen deinen Willen so sehr erniedrigen will, ist sie vielleicht gar nicht so toll für dich.

Kleiner Nachtrag: es ist voll okay, dass seine Freundin das vorschlägt. Das wollte ich damit nicht sagen. Aber es ist ebenso ok, wenn der TE das nicht will. Dann sollte sie ihn auch nicht dazu überreden.

Gefällt mir

H
holzmichel
20.09.22 um 11:01

Wenn es Bedingungen für ein Zusammenziehen gibt dann sollte man vorsichtig sein.
Ihre Bedingung ist, wenn du es nicht willst, ein Trennungsgrund.
Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Gefällt mir

Anzeige
chantal
chantal
20.09.22 um 11:55
In Antwort auf finjas_28428954

Für mich klingt das nach Körperverletzung. Wenn du das nicht etwa aus eine sexuellen Neigung heraus tun möchtest, sag ihr, dass du das nicht willst. Man kann auch ohne totale Kontrolle eine monogame Beziehung führen, nennt sich Vertrauen. So eine krasse Einschränkung in deine körperliche Unversehrtheit, halte ich für nicht zu rechtfertigen. Wenn du das nicht willst, dann sag ihr das. Da kann das noch so eine tolle Frau sein, wenn sie dich gegen deinen Willen so sehr erniedrigen will, ist sie vielleicht gar nicht so toll für dich.

Ihm wird doch nichts abgeschnitten. Du schreibst so als wäre es ein Schritt der unumkehrbar wird. 
Insgesamt nicht sehr weiterhelfend was du schreibst.

2 -Gefällt mir

F
finjas_28428954
20.09.22 um 13:03
In Antwort auf chantal

Ihm wird doch nichts abgeschnitten. Du schreibst so als wäre es ein Schritt der unumkehrbar wird. 
Insgesamt nicht sehr weiterhelfend was du schreibst.

No offense, aber dein Post ist jetzt auch nicht hilfreicher. Natürlich ist dieser Schritt nicht irreversibel. Aber ich wollte mit meiner vielleicht etwas heftigen Reaktion zum Ausdruck bringen, dass er sich dazu nicht drängen lassen soll. Er scheint sehr verunsichert zu sein und dieser tollen Frau sehr ergeben. Deswegen habe ich die Befürchtung, dass er sich zu etwas überreden lässt, was er nicht will.
Es gibt übrigens noch eine dritte Lösung statt Nachgeben oder Trennung, nämlich dass die Freundin auf ihren Wunsch verzichtet, wenn sie wirklich am TE hängt und seine Wünsche akzeptiert. Oder eine Hybridlösung a la man macht das mal einen Nachmittag um das Sexleben anzuheizen, wenn der TE damit einverstanden wäre.

2 -Gefällt mir

chantal
chantal
20.09.22 um 13:19
In Antwort auf finjas_28428954

No offense, aber dein Post ist jetzt auch nicht hilfreicher. Natürlich ist dieser Schritt nicht irreversibel. Aber ich wollte mit meiner vielleicht etwas heftigen Reaktion zum Ausdruck bringen, dass er sich dazu nicht drängen lassen soll. Er scheint sehr verunsichert zu sein und dieser tollen Frau sehr ergeben. Deswegen habe ich die Befürchtung, dass er sich zu etwas überreden lässt, was er nicht will.
Es gibt übrigens noch eine dritte Lösung statt Nachgeben oder Trennung, nämlich dass die Freundin auf ihren Wunsch verzichtet, wenn sie wirklich am TE hängt und seine Wünsche akzeptiert. Oder eine Hybridlösung a la man macht das mal einen Nachmittag um das Sexleben anzuheizen, wenn der TE damit einverstanden wäre.

Das war auch eine Antwort auf dein Geschreibsel und nicht auf den TE bezogen.

Gefällt mir

Anzeige
M
miranda
20.09.22 um 13:51

Diese Neigung zu haben ist ja das eine. Aber das quasi als Bedingung für die Beziehung zu machen ist ja was ganz anderes.
Wenn sie sich nur vorstellen kann mit jemandem zu leben, der das mitmacht, dann muss das doch auch jemand sein, der Spaß dran hat. Oder will man sich das ganze Leben der Frau zuliebe sowas zumuten, wenn man es eigentlich gar nicht will? Kann mir nicht vorstellen, dass einen das langfristig glücklich macht.
Du könntest ja mal testen, ob es dir gefällt. Wenn nicht, passt es bei euch vielleicht einfach nicht.

2 -Gefällt mir

R
rufmichan
20.09.22 um 18:48

Solange Du noch Pipi und Kacka machen kannst.... oder musst Du dafür auch um Erlaubnis fragen?

Gefällt mir

Anzeige
mauti
mauti
20.09.22 um 19:23
In Antwort auf klaus-g.

Ich lese hier schon länger etwas mit, aber bisher habe ich mich nicht getraut hier etwas zu schreiben. Vielleicht hätte ich auch nie was geschrieben, wenn ich nicht den Beitrag Mein Mann möchte von mir keusch gehalten werden gesehen hätte. Aber jetzt muss ich doch mal nach eurer Meinung fragen. Ich weiß, ähnliches Thema aber umgekehrt.

Vor etwa einem Jahr habe ich eine supertolle Frau kennen gelernt. Ich war sofort hin und weg von ihr gewesen, auch wenn sie 4 Jahre älter ist als ich. Bisher hatten wir immer super Sex zusammen und ich lernte von ihr Sachen von denen ich nicht mal wusste das es das gibt.

Wir wollen irgendwann zusammenziehen, sie meint aber, dass es nur unter einer Bedingung gehen würde. Ich würde nur noch ihr gehören und andere Frauen würde es für mich nicht mehr geben.

Um ihr zu zeigen, dass es mir wirklich ernst sei, soll ich es ihr beweisen. Ich weiß nicht wie so ein Teil heißt, aber sie will damit mein Penis einschließen, so dass ich nur noch Pipi machen kann und sonst nicht mehr. Also noch nicht mal mehr an mir rumspielen usw. ich hoffe ihr wisst was ich meine. Zum Duschen würde sie es aufmachen und danach wieder zu, so dass meine Bedenken wegen waschen usw. beseitigt wurden.

Ich liebe sie wirklich, aber ich weiß nicht ob ich mich darauf einlassen soll. Was könnte dann noch kommen? Davor habe ich etwas Angst. Dass ich ohne sie nur noch im sitzen Pipi machen könnte so sagte sie es mir, wäre mir egal. Mit anderen Frauen hatte ich seitdem ich sie kenne nichts mehr. Mir es nicht mehr selbst machen zu können würde ich sicherlich durchhalten, wenn ich weiß es ist für sie.
 
Was würdet ihr tun? Einerseits denke ich wird nicht so schlimm werden und für sie würde ich wirklich alles tun was mir möglich ist.
 

Tolle Frau hin oder her. 
Man(n) denk mal nach, dein bester Kumpel wird eingeschlossen! Das ist doch schon fast Freiheitsberaubung! Von Körperverletzung mal ganz abgesehen. Wenn du darauf kein bock hast, lass es sein! Wenn Sie jetzt schon kein vertrauen in Dich und deinen Kumpel hat, dann hat dass keine Zukunft. 

Merke dir!
Wenn du dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert dich. 😉

3 -Gefällt mir

K
klaus-g.
21.09.22 um 9:53
In Antwort auf rufmichan

Solange Du noch Pipi und Kacka machen kannst.... oder musst Du dafür auch um Erlaubnis fragen?

Ich muss überhaupt nichts fragen.

Gefällt mir

Anzeige
K
klaus-g.
21.09.22 um 9:59

Danke für die achso tollen Beiträge hier. Das ich es nicht machen muss wenn ich nicht will .. toller Ratschlag. Das weiß ich selbst  und darum geht es auch gar nicht.
Wäre schön gewesen mal von Jemanden etwas zu lesen der damit praktische Erfahrung hat, egal ob Mann oder Frau. Theoretisches Geschwurbel hilft nicht weiter.

1 -Gefällt mir

H
holzmichel
21.09.22 um 10:33
In Antwort auf klaus-g.

Danke für die achso tollen Beiträge hier. Das ich es nicht machen muss wenn ich nicht will .. toller Ratschlag. Das weiß ich selbst  und darum geht es auch gar nicht.
Wäre schön gewesen mal von Jemanden etwas zu lesen der damit praktische Erfahrung hat, egal ob Mann oder Frau. Theoretisches Geschwurbel hilft nicht weiter.

Die Frage war doch wie du mit der Situation kann und nicht wie das Teil in der Praxis anzuwenden ist.
Wenn dich das intersseiert dann bist du wohl im falschen Forum.

3 -Gefällt mir

Anzeige
B
biker
21.09.22 um 10:37

Hallo klaus-g. 
du sollst einen Keuschheitsgürtel tragen aber sie kann ohne rumlaufen und rümvö.... wie sie will? Wenn sie will, dass du einen trägst, verlang das auch von ihr! Dann wirst du sehen wie sie drauf reagiert.
Wenn eine Frau sowas von mir unter den Bedingungen verlangen würde, würde ich ganz schnell weglaufen! 

2 -Gefällt mir

det92
det92
21.09.22 um 12:55

Schon mal drüber nachgedacht, ob sie dich vielleicht auch testen möchte ? Wie "ergeben" bist du ihr im Bett zur Zeit?

Das ihre Reaktion zu einer Zustimmung unpositiv ausfallen könnte ?

Gefällt mir

Anzeige
K
klaus-g.
21.09.22 um 13:14
In Antwort auf holzmichel

Die Frage war doch wie du mit der Situation kann und nicht wie das Teil in der Praxis anzuwenden ist.
Wenn dich das intersseiert dann bist du wohl im falschen Forum.

Die Frage war auch nicht wie das teil in der Praxis anzuwenden ist. 

1 -Gefällt mir

K
klaus-g.
21.09.22 um 13:16
In Antwort auf biker

Hallo klaus-g. 
du sollst einen Keuschheitsgürtel tragen aber sie kann ohne rumlaufen und rümvö.... wie sie will? Wenn sie will, dass du einen trägst, verlang das auch von ihr! Dann wirst du sehen wie sie drauf reagiert.
Wenn eine Frau sowas von mir unter den Bedingungen verlangen würde, würde ich ganz schnell weglaufen! 

Darum geht es nicht  wer hier wie oft mit wem vögeln kann.

2 -Gefällt mir

Anzeige
K
klaus-g.
21.09.22 um 13:16
In Antwort auf det92

Schon mal drüber nachgedacht, ob sie dich vielleicht auch testen möchte ? Wie "ergeben" bist du ihr im Bett zur Zeit?

Das ihre Reaktion zu einer Zustimmung unpositiv ausfallen könnte ?

Darüber habe ich auch schon nachgedacht und war mit der Grund meines Beitrages hier.

Gefällt mir

A
aeryn_26774591
21.09.22 um 13:40
In Antwort auf klaus-g.

Danke für die achso tollen Beiträge hier. Das ich es nicht machen muss wenn ich nicht will .. toller Ratschlag. Das weiß ich selbst  und darum geht es auch gar nicht.
Wäre schön gewesen mal von Jemanden etwas zu lesen der damit praktische Erfahrung hat, egal ob Mann oder Frau. Theoretisches Geschwurbel hilft nicht weiter.

Poste den Thread nochmal im Sexforum, dort wirst du vl eine Antwort erhalten, die für dich hilfreich ist. Allerdings kann man sich nicht in einem Forum anmelden und denken, dass es haufenweise Leute gibt die diesbezüglich Erfahrungen haben.
Mal davon abgesehen, die Beweggründe deiner Partnerin könnten ganz andere sein, als die einiger weiblicher oder männlicher User hier.
Eine deiner Fragen im Einganspost "Was könnte da noch kommen?" Na, woher sollen wir das wissen? Wir kennen noch nicht mal den Namen oder das Alter deiner Partnerin, woher sollen wir dann wissen, was da noch kommen soll. Was ist das für eine Frage? Hier sind doch keine Hellseher unterwegs.

Desweiteren fragst du, was wir tun würden. Meine Antwort, ich würde das nicht tragen. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

3 -Gefällt mir

Anzeige
F
finjas_28428954
21.09.22 um 19:57
In Antwort auf klaus-g.

Danke für die achso tollen Beiträge hier. Das ich es nicht machen muss wenn ich nicht will .. toller Ratschlag. Das weiß ich selbst  und darum geht es auch gar nicht.
Wäre schön gewesen mal von Jemanden etwas zu lesen der damit praktische Erfahrung hat, egal ob Mann oder Frau. Theoretisches Geschwurbel hilft nicht weiter.

Also erst mal schön, dass du unsere Beiträge hier so schätzt. Aber wenn du wissen willst wer Erfahrungen mit so einem Teil hat,dann frag das auch. Und stelle die Frage im Sex Forum.
Du schreibst "was soll ich tun?" Antwort: nichts was du nicht willst...

1 -Gefällt mir

C
cmamaj
22.09.22 um 7:15

Meinst du einen penis Käfig?
Wo sie dann den Schlüssel dafür hat? Ich würde mich darauf nicht einlassen. Das soll mega weh tun. Ist sie in der BDSM Szene? Oder du? 

Gefällt mir

Anzeige
chantal
chantal
22.09.22 um 10:43

Hallo KlausZunächst finde ich dass dein Beitrag im richtigen Forum steht. Denn um Sex und Verhütung geht es nicht, sondern um eine besondere Form der Beziehung. Auch lese ich aus deinem Beitrag nicht heraus wie man so einen Peniskäfig (so heißt das teil nämlich) anlegt. 
Du hast es für klar vormuliert wenn man sich die Zeit nimmt deinen Beitrag vollständig zu lesen was du wissen möchtest und an wen sich der Beitrag richtet. 
Anscheinend gibt es hier Niemand der es praktiziert, zumindest nicht der sich traut hier öffentlich es zu schreiben, aber vielleicht hast du Antworten in dein Postfach bekommen. 
Da ich selbst ein Paar kenne, die dies praktizieren muss ich über die Antworten hier schmunzeln. Wenn ich lese "ich habe gehört, dass" oder "für mich ist das ..." ist das so als wenn Blinde über Farben reden. 

Jetzt zu deiner Frage.

Es gibt einige Männer für die wäre das Angebot ein sechser mit Zusatzzahl im Lotto. Siehe Devot mit BDSM Phantasien .

Ich kann dir jetzt nur Berichten was ich von meinen Bekannten weiß. Es ist nicht so wie einige hier befürchten das sie in der Gegend rumvögelt und du kannst gar nicht mehr. Wobei, es gibt auch soche sogenannte Cuckoldbeziehungen, aber das es dahingehen soll hast du nicht geschrieben, zumal dies dann meist der Wunsch des Mannes ist.
Es wird dich einschränken und du wirst im Laufe der Zeit dich verändern. Angefangen dass du wie du schreibst nur noch Pipi machen kannst, das aber nur noch im sitzen. Sollte ehedem jeder Mann machen und nicht die Toilettenbrille besprenkeln. Du wirst sehr schnell dich nur noch auf deine Partnerin konzentrieren, solltest du Datingapps auf deinem Handy haben wirst du sie selbst sehr bald vonselber löschen. Dir andere Frauen anschauen ob im realen oder virtuelen Leben wirst du auch bald sein lassen. Du wirst das zusammen sein mit deiner Parnerin mehr genießen als bisher, denn sie wird zukünftig die einzige Frau sein, die dich interessiert.
Körperlich wird es dich auch einschränken, alles an Sport wirst du nicht mehr machen können. 

Da du geschrieben hast, dass sie dir beim Sex Sachen gezeigt hat von denen du vorher nichts wusstest, scheint es mir das ihr eh schon so dass es vom Durchschnitt abhebt.

Mach dir Gedanken darüber ob es dahin gegen soll, ob du es auch willst und wenn ja, probier(t)e es aus. Abbrechen geht immer. Weiter Infos soweit mir es möglich ist, gerne per PN.

4 -Gefällt mir

K
klaus-g.
24.09.22 um 9:42
In Antwort auf chantal

Hallo KlausZunächst finde ich dass dein Beitrag im richtigen Forum steht. Denn um Sex und Verhütung geht es nicht, sondern um eine besondere Form der Beziehung. Auch lese ich aus deinem Beitrag nicht heraus wie man so einen Peniskäfig (so heißt das teil nämlich) anlegt. 
Du hast es für klar vormuliert wenn man sich die Zeit nimmt deinen Beitrag vollständig zu lesen was du wissen möchtest und an wen sich der Beitrag richtet. 
Anscheinend gibt es hier Niemand der es praktiziert, zumindest nicht der sich traut hier öffentlich es zu schreiben, aber vielleicht hast du Antworten in dein Postfach bekommen. 
Da ich selbst ein Paar kenne, die dies praktizieren muss ich über die Antworten hier schmunzeln. Wenn ich lese "ich habe gehört, dass" oder "für mich ist das ..." ist das so als wenn Blinde über Farben reden. 

Jetzt zu deiner Frage.

Es gibt einige Männer für die wäre das Angebot ein sechser mit Zusatzzahl im Lotto. Siehe Devot mit BDSM Phantasien .

Ich kann dir jetzt nur Berichten was ich von meinen Bekannten weiß. Es ist nicht so wie einige hier befürchten das sie in der Gegend rumvögelt und du kannst gar nicht mehr. Wobei, es gibt auch soche sogenannte Cuckoldbeziehungen, aber das es dahingehen soll hast du nicht geschrieben, zumal dies dann meist der Wunsch des Mannes ist.
Es wird dich einschränken und du wirst im Laufe der Zeit dich verändern. Angefangen dass du wie du schreibst nur noch Pipi machen kannst, das aber nur noch im sitzen. Sollte ehedem jeder Mann machen und nicht die Toilettenbrille besprenkeln. Du wirst sehr schnell dich nur noch auf deine Partnerin konzentrieren, solltest du Datingapps auf deinem Handy haben wirst du sie selbst sehr bald vonselber löschen. Dir andere Frauen anschauen ob im realen oder virtuelen Leben wirst du auch bald sein lassen. Du wirst das zusammen sein mit deiner Parnerin mehr genießen als bisher, denn sie wird zukünftig die einzige Frau sein, die dich interessiert.
Körperlich wird es dich auch einschränken, alles an Sport wirst du nicht mehr machen können. 

Da du geschrieben hast, dass sie dir beim Sex Sachen gezeigt hat von denen du vorher nichts wusstest, scheint es mir das ihr eh schon so dass es vom Durchschnitt abhebt.

Mach dir Gedanken darüber ob es dahin gegen soll, ob du es auch willst und wenn ja, probier(t)e es aus. Abbrechen geht immer. Weiter Infos soweit mir es möglich ist, gerne per PN.

Danke für deine Antwort, ich schicke dir eine PN.

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
fuechslein-101
fuechslein-101
24.09.22 um 11:10

Egal, wie toll diese Frau ist, allein schon dieser Vorschlag von ihr wäre für mich ein Grund, ihr mit Schmackes einen Laufpass zu verabreichen!

Was soll denn als nächstes kommen, wenn ihr dann zusammen wohnt, ihr praktisch Tag täglich aufeinander angewiesen seid? Die braucht scheinbar einen unterwürfigen Sklaven und keinen Mann!

2 -Gefällt mir

ines
ines
25.09.22 um 8:47
In Antwort auf fuechslein-101

Egal, wie toll diese Frau ist, allein schon dieser Vorschlag von ihr wäre für mich ein Grund, ihr mit Schmackes einen Laufpass zu verabreichen!

Was soll denn als nächstes kommen, wenn ihr dann zusammen wohnt, ihr praktisch Tag täglich aufeinander angewiesen seid? Die braucht scheinbar einen unterwürfigen Sklaven und keinen Mann!

Wieso ist man aufeinander angewiesen wenn man zusammen wohnt? Kann man dann nichts mehr alleine erledigen?

1 -Gefällt mir

Anzeige
fuechslein-101
fuechslein-101
25.09.22 um 10:08
In Antwort auf ines

Wieso ist man aufeinander angewiesen wenn man zusammen wohnt? Kann man dann nichts mehr alleine erledigen?

Natürlich ist man in gewisser Weise aufeinander angewiesen, wenn man sich eine Wohnung teilt. Dass man etliche Dinge auch allein erledigt, schließt das doch nicht aus!

Gefällt mir

M
miss-kyra
27.09.22 um 20:10

Du solltest den Schritt wagen, Anfangs vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber es wird die Zeit kommen da willst du nicht mehr ohne.

6 -Gefällt mir

Anzeige
M
miss-kyra
01.10.22 um 10:30
In Antwort auf miss-kyra

Du solltest den Schritt wagen, Anfangs vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber es wird die Zeit kommen da willst du nicht mehr ohne.

Da heute der 1. Oktober ist und der Locktober beginnt, hast du den Schritt mittlerweile gewagt?

3 -Gefällt mir

K
klaus-g.
02.10.22 um 9:27
In Antwort auf miss-kyra

Da heute der 1. Oktober ist und der Locktober beginnt, hast du den Schritt mittlerweile gewagt?

Ja, ich werde nächste Woche dazu etwas schreiben.

Gefällt mir

Anzeige
M
miss-kyra
03.10.22 um 9:30
In Antwort auf klaus-g.

Ja, ich werde nächste Woche dazu etwas schreiben.

Oh, da bin ich mal gespannt. 

1 -Gefällt mir

K
klaus-g.
07.10.22 um 10:56

1 -Gefällt mir

Anzeige
K
klaus-g.
07.10.22 um 15:04

Der Beitrag von mir wurde als "Spam" eingestuft und von gofeminin gelöscht. Vielen Dank. 🤯

Gefällt mir

J
j.valjean
07.10.22 um 16:45

Ich würde nochmal mit ihr reden. Bei ihr sitzt sicher etwas so tief, dass sie kein Vertrauen mehr in Männer oder Menschen hat. Vielleicht macht sie das aber auch an, wenn sie die Kontrolle über dich hat.

Wenn ihr beiden damit leben wollt/müsst, dann soll es so sein. Liegt nicht am mir das zu beurteilen.

Ich sehe ehr die Gefahr, dass dich ein Außenstehender mit dem Ding sieht. Du bist am Urinat und neben dir spickt ein Kollege rüber oder du musst schnell zum Arzt und das Ding kommt zu Vorschein. 

Ganz angenehm und hygienisch hört sich das für mich auch nicht an.

 

Gefällt mir

Anzeige
K
klaus-g.
07.10.22 um 19:51
In Antwort auf j.valjean

Ich würde nochmal mit ihr reden. Bei ihr sitzt sicher etwas so tief, dass sie kein Vertrauen mehr in Männer oder Menschen hat. Vielleicht macht sie das aber auch an, wenn sie die Kontrolle über dich hat.

Wenn ihr beiden damit leben wollt/müsst, dann soll es so sein. Liegt nicht am mir das zu beurteilen.

Ich sehe ehr die Gefahr, dass dich ein Außenstehender mit dem Ding sieht. Du bist am Urinat und neben dir spickt ein Kollege rüber oder du musst schnell zum Arzt und das Ding kommt zu Vorschein. 

Ganz angenehm und hygienisch hört sich das für mich auch nicht an.

 

Außenstehende werden es nie zu sehen bekommen. Im stehen geht es eh nicht, nur im sitzen. Für Notfälle habe ich einen versiegelten Schlüssel. Mehr will ich hier nicht mehr schreiben, sonst wird der Beitrag auch noch gelöscht und meinAccount dann womöglich mit.  

1 -Gefällt mir

F
frauenliebhaber
08.10.22 um 0:40
In Antwort auf klaus-g.

Außenstehende werden es nie zu sehen bekommen. Im stehen geht es eh nicht, nur im sitzen. Für Notfälle habe ich einen versiegelten Schlüssel. Mehr will ich hier nicht mehr schreiben, sonst wird der Beitrag auch noch gelöscht und meinAccount dann womöglich mit.  

Also bist Du jetzt verschlossen?

Gefällt mir

Anzeige
K
klaus-g.
08.10.22 um 7:40
In Antwort auf frauenliebhaber

Also bist Du jetzt verschlossen?

Hatte ich Anfang der Woche geschrieben, wurde aber seitens Gofem als Spam eingestuft und gelöscht.

Gefällt mir

F
frauenliebhaber
09.10.22 um 1:08
In Antwort auf klaus-g.

Hatte ich Anfang der Woche geschrieben, wurde aber seitens Gofem als Spam eingestuft und gelöscht.

Und wie gefällt es Dir?

Gefällt mir

Anzeige
K
klaus-g.
10.10.22 um 10:05
In Antwort auf frauenliebhaber

Und wie gefällt es Dir?

Ich würde gerne mehr und ausführlicher schreiben, wird dann wohl wieder weil es angeblich SPAM ist wieder gelöscht. 
Seit Freitag Abend bin ich nun bis auf Ausnahmen den ganzen Tag verschlossen. Ich besitze eine Notfallschlüssel den ich aber nicht unbemerkt benutzen kann. Ausnehmen sind die Situation bei denen es dritte Bemerken können. Geöffnet wird nur wenn ihr danach ist. Ansonsten nur zur gründlichen Reinigung zweimal die Woche. 

Ja ich finde mehr und mehr gefallen daran.

1 -Gefällt mir

F
frauenliebhaber
10.10.22 um 23:44
In Antwort auf klaus-g.

Ich würde gerne mehr und ausführlicher schreiben, wird dann wohl wieder weil es angeblich SPAM ist wieder gelöscht. 
Seit Freitag Abend bin ich nun bis auf Ausnahmen den ganzen Tag verschlossen. Ich besitze eine Notfallschlüssel den ich aber nicht unbemerkt benutzen kann. Ausnehmen sind die Situation bei denen es dritte Bemerken können. Geöffnet wird nur wenn ihr danach ist. Ansonsten nur zur gründlichen Reinigung zweimal die Woche. 

Ja ich finde mehr und mehr gefallen daran.

Das freut mich für Dich und natürlich auch für Deine Frau. 

Ich kann nicht verstehen, dass Deine Beträge als Spam eingestuft werden, es hat hier doch schon mehrere Diskussionen zu der interessanten Thematik gegeben.

1 -Gefällt mir

Anzeige
K
klaus-g.
24.10.22 um 9:11

Wir hatten ein sehr schönes Wochende, wobei es bei mir mit einschränkungen war. Außer zum waschen bliebe ich dieses Wochenende das erstmal verschlossen. Dennoch hatten wir sehr schönen Sex miteinander, obwohl ich nicht kommen konnte/durfte. Ein völlig neues Erlebnis, obwohl man genau weiß, dass man nicht kommen wird, will man nicht aufhören.

4 -Gefällt mir

T
tullia_20634128
25.10.22 um 19:19
In Antwort auf klaus-g.

Wir hatten ein sehr schönes Wochende, wobei es bei mir mit einschränkungen war. Außer zum waschen bliebe ich dieses Wochenende das erstmal verschlossen. Dennoch hatten wir sehr schönen Sex miteinander, obwohl ich nicht kommen konnte/durfte. Ein völlig neues Erlebnis, obwohl man genau weiß, dass man nicht kommen wird, will man nicht aufhören.

Das kenne ich von meinem Mann auch. Wenn er verschlossen, hat er ständig das Bedürfnis, mich befriedigen zu können. UnUnd wenn wir dann zusammen Sex haben, will er gar nicht damit aufhören, mir im Rahmen seiner Möglichkeiten, Orgasmen zu schenken. Es ist einfach nur himmlich für Beide. 

5 -Gefällt mir

Anzeige
K
klaus-g.
31.10.22 um 10:28

Auch die letzte Woche incl. Wochenende wie zuvor . 

2 -Gefällt mir

L
lidia_28825962
31.10.22 um 13:56

Eine ziemlich gestörte Geschichte.
Bei Leuten, denen ich mehr dazu sagen müsste, ist Hopfen und Malz verloren.

Gefällt mir

Anzeige
K
klaus-g.
23.11.22 um 10:16

Nach langer Zeit mal wieder ein Beitrag von mir.
Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt verschlossen zu sein. Es gibt zwar einige Einschränkungen, wie zum Beispiel auf der Toilette da alles nur noch im sitzen geht, aber das ist für mich mittlerweile zur Normalität geworden. 
Vorgestern war ich aufgrund eines Arztbesuches unverschlossen gewesen und mir kam es vor als würde ich "nackt" sein. Anders gesagt, ich bemerke im Alltag den Verschluss gar nicht mehr, sondern eher wenn ich (in dem fall nur einige Stunden) nict verschlossen bin, dann fehlt irgendwie etwas.

4 -Gefällt mir

L
lara_s
08.12.22 um 11:33

Wenn beide es wollen vorausgesetzt, kann es zu einer harmonischen Beziehung führen. 

Wie ich gelesen habe scheinst du ja jetzt 2 Monate verschlossen zu sein, wie fühlst du dich jetzt, hat sich in eurer Beziehung etwas geändert?

5 -Gefällt mir

Anzeige