Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich tun??

Was soll ich tun??

8. Januar 2002 um 16:09

Kann mir mal jemand einen Rat geben?? Ich erzähl Euch hir mal meine Geschichte was mir in der letzt Zeit passiert ist. Was soll ich machen??

Mitte Dezember sagte mein Freund mir, dass er Abstand brauche, damit unsere Beziehung wieder besser funktioniert. Er verbrachte dann den 24. Dezember mit Kollegen und kam erst so am 26. Dezember spät in der Nacht nach Hause. Die darauffolgenden Tage waren nicht besser. Schlussendlich musste er auch noch am Wochendene arbeiten und kam dann erst am 30. Dezember nach Hause. An diesem Abend hatten wir dann sex. Es war schön. Auch er meinte es.

Gut, am 31.12. musste er dann auch wieder arbeiten. Er sagte dann zwar, dass er noch nachkommen würde aber leider tat er das nicht. Erst um 08.00 war er Zuhause. Er verbrachte dann ein paar Stunden mit mir und sagte, dass er wieder zum Kollegen muss, etwas klären. Und dass er nachher nicht mehr mit ihm abmachen werde. Leider kam er auch an diesem Abend erst um 2.30 in der Nacht nach Hause. Leider hat sich das Problem zwischen Ihm und dem Kollegen nun doch aufgeklärt und er ging wieder mit ihm weg.

Am Mittwoch genau das selbe. Er wollte zum Kollegen. Ich meinte, wir können doch auch mal was zusammen unternehmen und dann wollte er bei mir bleiben. Aber mit den Gedanken war er nicht bei mir, sondern bei den Kumpels. Ich sagete, so bringt das nun auch nichts und er meinte: "Das könne mir doch egal sein, Hauptsache er wäre bei mir." Aber ich wollte das nicht so, entweder mit ganzem Herzen oder gar nicht. Er ging dann Schlussendlich auch. Er meinte dann, wir können am Abend was zusammen machen und als sich die Kollegen von uns nicht meldeten, kam er einfach nicht nach Hause. Erst wieder 02.30 Uhr. Begründung: Es habe Ihn angeschissen. Es Scheisse ihn momentan alles an und er wisse auch nicht....

Er meinte dann, dass wir am Donnerstag Abend (03.01) mal reden müssen. Wie du dir ja denken kannst, ist er wieder nicht erschienen, d.h. am Morgen um 06.30 Uhr. Er habe bei uns im Bastelraum gepennt. Er konnte nicht nach Hause kommen, da er nicht wusste wie und was er mit mir reden sollte. Er sagte, dass er nicht mehr über seine Gefühle zu mir sicher ist. Und ich solle Ihm Zeit geben. Mich verletzte das natürlich total. Hinzufügen muss ich noch, dass ich Ihn ständig mit SMS und Telefonanrufen bomabiert habe und somit alles nur noch schlimmer gemacht habe. Es machte mich krank, dass ich nicht wusste, wo er steckt und was er macht und mit wem.

Ok, ich meldete mich dann jedenfalls den ganzen Tag nicht und habe am Abend mit Schulkollegen abgemacht. Er war bis 20.45 immer noch nicht Zuhause. Wir waren per Zufall im gleichen Lokal, wie er und seine Kumpels. Er blickte immer zu mir und musterte, was ich so mache. Total verliebt. Aber auch irgendwie Eiversüchtig schien es mir. Kann das sein?? Schickte mir Küsse per Luft und so. Ich dachte, ok, das ist schön. Schlussendlich ging er dann um ca. 24 Uhr mit seinen Kollegen weiter. Ich fragte, ob ich mitkommen darf und er meinte, es wäre eigentlich ein Männerabend und sein Kumpel käme dann auch noch. Ok, ich war enttäuscht ging dann aber nicht mit. Ich war eh schon angeheitert, da ich den ganzen Tag nichts gegessen habe und lief dann vom Lokal mit einem Kollegen um ca. 01.00 nach Hause. Ich wartete dann auf Ihn.

Bis am Samstag 18.45 meldete er sich nicht. und dann NUR mit einem SMS: WIR SIND NOCH EINGELADEN UND ICH KOMME SPÄTER.... . Kein Tel, nichts. Er nahm nicht mal das Natel ab, als ich Ihn versuchte zu erreichen. Schlussendlich meldete er sich dann nicht mehr, bis Sonntag Abend (06.01) um 24.00 Uhr. Er meinte, er habe da einen Fehler gemacht und habe eine Frau auf den Mund geküsst. Er war total betrunken. Aber er liebe mich total und will sich nicht von mir trennen.... Ich weiss jetzt auch nicht, was ich machen soll. Er hat mich verletzt. Wir wollten noch in dieser Nacht darüber reden, doch leider war er erst morgens um 08.16 Zuhause. Die Kollegen hätten Ihn mal wieder nicht geweckt. Ich war natürlich schon am arbeiten.

Er meldete sich an diesem Tag kurz mit nem SMS, wann ich denn Zuhause sein würde. Von da an hörte ich dann wieder nichts mehr. Er kam einfach nicht und auch gemeldet hat er sich nicht. Schliesslich meldete ich mich dann am nächsten Morgen. Er meinte, ER hätte überlegen müssen.... und dass wir am Abend reden werden. Kommt er??? Was hat er mir zu sagen?? Ich hab Angst.

Vielleicht hätte ich schon früher mehr loslassen sollen und ihn nicht immer so bedrängen sollten, dann wäre vielleicht alles anders gekommen.

Baba

Mehr lesen

8. Januar 2002 um 16:22

Ojemine!
Das hört sich ja übel an! Hat er denn gar keine Zeit für dich? Willst du noch mit ihm zusammen sein, wenn das so weitergeht? Meinst du er bessert sich?
Ich glaube, ich würde mir auch in die Hosen machen, wenn so eon Gespräch auf mich zukommen würde!
Vielleicht ist es das Beste, dann die Ruhe zu bewahren. Auch wenn's was schlechtes ist. Überleg dir doch jetzt schonmal, was du von ihm wissen möchtest und bring es am Besten zu Papier, damit du nichts vergisst davon... Ich hoffe, er antwortet dir dann auch.
Und bevor du dich jetzt total fertig machst, tu irgendwas! Geh joggen oder bügle oder les was oder oder oder...
Viel Glück für den Abend,
Jojo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2002 um 8:53
In Antwort auf jojo8

Ojemine!
Das hört sich ja übel an! Hat er denn gar keine Zeit für dich? Willst du noch mit ihm zusammen sein, wenn das so weitergeht? Meinst du er bessert sich?
Ich glaube, ich würde mir auch in die Hosen machen, wenn so eon Gespräch auf mich zukommen würde!
Vielleicht ist es das Beste, dann die Ruhe zu bewahren. Auch wenn's was schlechtes ist. Überleg dir doch jetzt schonmal, was du von ihm wissen möchtest und bring es am Besten zu Papier, damit du nichts vergisst davon... Ich hoffe, er antwortet dir dann auch.
Und bevor du dich jetzt total fertig machst, tu irgendwas! Geh joggen oder bügle oder les was oder oder oder...
Viel Glück für den Abend,
Jojo

Ich denke schon...
Seit dem 24. Dezember hat er fast keine Zeit mehr für mich. Ich sah ihn so guet wie gar nicht.

Ich wollte Euch mal informieren, was gestern beim Gespräch mit meinem Freund rauskam. GESPRÄCH kann man das eigentlich nicht nennen. Er kam erst gegen 02.00 Uhr nach Hause. Bin es ja langsam gewohnt!! Als er kam, legte er sich zu mir ins Bett und legte seinen Arm um mich. Ich fragte, dann wies weiter geht und er meinte, er habe noch nicht fertig überlegt. ER wisse es noch nicht ganz. Ok, was sollte ich da sagen. So geht es jedenfalls nicht weiter. Und er meinte das auch. Es scheisse ihn momentan einfach alles, wirklich alles an. Ich fragte, auch ich. Dann meinte er zwar NEIN.

Ich fragte Ihn wegen dem Kuss. Er meinte, das wäre nichts gewesen. Er hätte sie auf die Wange geküsst und auf den Mund. das war alles. Ich muss ihm ja schliesslich glauben. Er meinte auch. Ich hätte das sicher auch schon mal gemacht. Aber das musste ich ihm verneinen. Das tu ich nicht, wenn ich jemanden wirklich liebe. Er wisse ja auch nicht, was ich am vergangen Freitag im angetrunkenen Zustand gemacht hätte.

Ich hab Schlussendlich auch rausgefunden, dass er am vergangen Freitag Eiversüchtig war. (Als wir das Klassentreffen hatten und ich mich super mit den Typen, eigentlich allen, unterhielt) Ich merkte ja, dass er mich immer anstarrte. Und tatsächlich, er war Eiversüchtig. Das ist ja irgendwie ein Triumpf für mich. Das heisst ja, dass er doch noch was für mich empfindet, nicht??

So, was soll ich jetzt tun?? Soll ich ihm heute Abend sagen, dass er sich ein paar Sachen zusammenpacken soll und zu seinem Kolleg für die nächsten Tage ziehen soll, damit er sich seine Gedanken machen kann?? Damit er mich nicht sieht und vielleicht somit merkt, was er an mir hat? Es fällt mir zwar schwer, aber ist das die einzige Lösung? Was meint Ihr??

Gruss Baba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2002 um 9:13
In Antwort auf janie_11915689

Ich denke schon...
Seit dem 24. Dezember hat er fast keine Zeit mehr für mich. Ich sah ihn so guet wie gar nicht.

Ich wollte Euch mal informieren, was gestern beim Gespräch mit meinem Freund rauskam. GESPRÄCH kann man das eigentlich nicht nennen. Er kam erst gegen 02.00 Uhr nach Hause. Bin es ja langsam gewohnt!! Als er kam, legte er sich zu mir ins Bett und legte seinen Arm um mich. Ich fragte, dann wies weiter geht und er meinte, er habe noch nicht fertig überlegt. ER wisse es noch nicht ganz. Ok, was sollte ich da sagen. So geht es jedenfalls nicht weiter. Und er meinte das auch. Es scheisse ihn momentan einfach alles, wirklich alles an. Ich fragte, auch ich. Dann meinte er zwar NEIN.

Ich fragte Ihn wegen dem Kuss. Er meinte, das wäre nichts gewesen. Er hätte sie auf die Wange geküsst und auf den Mund. das war alles. Ich muss ihm ja schliesslich glauben. Er meinte auch. Ich hätte das sicher auch schon mal gemacht. Aber das musste ich ihm verneinen. Das tu ich nicht, wenn ich jemanden wirklich liebe. Er wisse ja auch nicht, was ich am vergangen Freitag im angetrunkenen Zustand gemacht hätte.

Ich hab Schlussendlich auch rausgefunden, dass er am vergangen Freitag Eiversüchtig war. (Als wir das Klassentreffen hatten und ich mich super mit den Typen, eigentlich allen, unterhielt) Ich merkte ja, dass er mich immer anstarrte. Und tatsächlich, er war Eiversüchtig. Das ist ja irgendwie ein Triumpf für mich. Das heisst ja, dass er doch noch was für mich empfindet, nicht??

So, was soll ich jetzt tun?? Soll ich ihm heute Abend sagen, dass er sich ein paar Sachen zusammenpacken soll und zu seinem Kolleg für die nächsten Tage ziehen soll, damit er sich seine Gedanken machen kann?? Damit er mich nicht sieht und vielleicht somit merkt, was er an mir hat? Es fällt mir zwar schwer, aber ist das die einzige Lösung? Was meint Ihr??

Gruss Baba

Wahrscheinlich
seit ihr Beiden noch sehr jung und Dein Freund hat Angst nur Dir zu gehòren.
Wie alt seit ihr denn?
Geniesse Dein Leben auf jeden Fall, blas nicht lange Trùbsal, gehe auch mit Deine Freunden aus und entspanne Dich. Es ist leicht gesagt, aber lass Dich nicht auf den Arm nehem wie ich es tat.
Alles Liebe
Mandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2002 um 10:16

Liebe Baba,
Ich hab mir grad das alles von Dir durchgelesen. Mein erster Gedanke war: Sachmal kennst Du seinen "Kollegen" ? Für mich hört sich das eher nach einer "Kollegin" an. - Aber im allgemeinen gesagt, Mädel , der will Dich nur "warm" halten.
Er kann bei Dir wohnen, hat seine Freiheiten...
- Klar war er eifersüchtig auf diesem Klassentreffen. Er ist ein MANN. Eifersucht hat rein GAR NICHTS mit Liebe zu tun. Du "gehörst" ihm. So sieht er das. Und wenn er da mit Kusshand & so kam, wollte er nur den andern Herren mitteilen , das Du belegt bist. Sein Gebiet "makieren"- denke ich.
Glaube Du solltest wirklich etwas Abstand von ihm bekommen. Lass ihn in Ruhe. Das er mal ne weile auszieht finde ich ganz gut. Aber sitz dann nicht zu Hause & warte das er sich meldet! Geh mit ner Freundin aus. Hau mal so richtig auf den Putz.
So einen unzuverlässigen & egoistischen Typen brauchst Du nicht. Klingt zwar alles a bisserl hart. Aber ich bitte Dich : STEH DEINE FRAU !
STEH ZU DIR SELBST. - Sowas haste nicht nötig.
Der fühlt sich Deiner viel zu sicher. Er weiß ja: "scheiß drauf wann er zu Dir kommt, Du wartest ja..."
Hab mal ruhig KEINE Zeit für ihn.
Wenn er dann erst morgens ankommt, dann mach mal die Tür nicht auf. Der denkt doch, er kann machen was er will. In meinen Augen , tritt er Deine Liebe mit Füßen. - Irgendwo da drausen hockt ein anderer Typ, der alles dafür tun würde so ne tolle Frau wie Dich zu bekommen. - Glaub mir !

Ich wünsche Dir noch viel Kraft & alles Gute !
Sei nicht sein Spielzeug.
Grüßle v. BlackRose1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2002 um 10:24
In Antwort auf caren_11904227

Wahrscheinlich
seit ihr Beiden noch sehr jung und Dein Freund hat Angst nur Dir zu gehòren.
Wie alt seit ihr denn?
Geniesse Dein Leben auf jeden Fall, blas nicht lange Trùbsal, gehe auch mit Deine Freunden aus und entspanne Dich. Es ist leicht gesagt, aber lass Dich nicht auf den Arm nehem wie ich es tat.
Alles Liebe
Mandy

Wir sind...
25 und 24 Jahre jung. Das sollte doch für eine richtige Beziehung nicht zu jung sein, oder?? Unser Fehler war wahrscheindlich, dass wir uns von anfang an jeden Tag sahen. Aber er war meine erste Beziehung und ich wollte das geniessen. Wir sind jetzt 3 1/2 Jahre zusammen.

Leider hab ich fast keine Freunde. Und die, die ich hatte haben sich nun auch abgewannt. Meine beste Freundin meint immer, ich soll ihn verlassen. Aber ich kann und will einfach nicht.

Was ist denn dir passiert? Falls Du lust hast, kannst du mir das ja erzählen.

Gruss
Baba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2002 um 12:02
In Antwort auf india_12099862

Liebe Baba,
Ich hab mir grad das alles von Dir durchgelesen. Mein erster Gedanke war: Sachmal kennst Du seinen "Kollegen" ? Für mich hört sich das eher nach einer "Kollegin" an. - Aber im allgemeinen gesagt, Mädel , der will Dich nur "warm" halten.
Er kann bei Dir wohnen, hat seine Freiheiten...
- Klar war er eifersüchtig auf diesem Klassentreffen. Er ist ein MANN. Eifersucht hat rein GAR NICHTS mit Liebe zu tun. Du "gehörst" ihm. So sieht er das. Und wenn er da mit Kusshand & so kam, wollte er nur den andern Herren mitteilen , das Du belegt bist. Sein Gebiet "makieren"- denke ich.
Glaube Du solltest wirklich etwas Abstand von ihm bekommen. Lass ihn in Ruhe. Das er mal ne weile auszieht finde ich ganz gut. Aber sitz dann nicht zu Hause & warte das er sich meldet! Geh mit ner Freundin aus. Hau mal so richtig auf den Putz.
So einen unzuverlässigen & egoistischen Typen brauchst Du nicht. Klingt zwar alles a bisserl hart. Aber ich bitte Dich : STEH DEINE FRAU !
STEH ZU DIR SELBST. - Sowas haste nicht nötig.
Der fühlt sich Deiner viel zu sicher. Er weiß ja: "scheiß drauf wann er zu Dir kommt, Du wartest ja..."
Hab mal ruhig KEINE Zeit für ihn.
Wenn er dann erst morgens ankommt, dann mach mal die Tür nicht auf. Der denkt doch, er kann machen was er will. In meinen Augen , tritt er Deine Liebe mit Füßen. - Irgendwo da drausen hockt ein anderer Typ, der alles dafür tun würde so ne tolle Frau wie Dich zu bekommen. - Glaub mir !

Ich wünsche Dir noch viel Kraft & alles Gute !
Sei nicht sein Spielzeug.
Grüßle v. BlackRose1

Ich werds versuchen..
Hi BlackRose1

Aber weisst Du, er sagte mir mal, dass er nicht Efersüchtig ist. ER nicht. Und jetzt irgendwie doch, das baut mich zumindest ein wenig auf.

Weisst Du, er war nicht immer so unzuverlässig. Er war ganz anderst. Erst seit dem er diesen neuen Kumpel hat ist er so. Sein bester Freund hat Ihn auch kennengelernt. Also geben tuts ihn! Aber er meint auch, dass dieser ein Angeber und so ist. Er hat sich durch ihn total verändert....

Ich habe einfach Angst, dass wenn ich mal KEINE Zeit habe, dass er sich dann denkt. Die kommt ja alleine klar, ich brauch die nicht. Weiss nicht wie ich das schreiben soll, aber verstehst Du das? Dann brauch ich ja nicht nach Hause kommen...

Türe nicht aufmachen?? Geht nicht, wir haben auf der Innenseite nur einen Drehknopf. Er kann kommen, wann er will. Ich kann Sie nicht versperren...

Tolle Frau?? Ich halt mich nicht für ne tolle Frau. Ganz im Gegenteil. Ich glaub nicht, dass da jemand noch interesse an mir hat...

Gruss Baba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2002 um 12:18
In Antwort auf janie_11915689

Wir sind...
25 und 24 Jahre jung. Das sollte doch für eine richtige Beziehung nicht zu jung sein, oder?? Unser Fehler war wahrscheindlich, dass wir uns von anfang an jeden Tag sahen. Aber er war meine erste Beziehung und ich wollte das geniessen. Wir sind jetzt 3 1/2 Jahre zusammen.

Leider hab ich fast keine Freunde. Und die, die ich hatte haben sich nun auch abgewannt. Meine beste Freundin meint immer, ich soll ihn verlassen. Aber ich kann und will einfach nicht.

Was ist denn dir passiert? Falls Du lust hast, kannst du mir das ja erzählen.

Gruss
Baba

Liebe
Liebe Baba,

Liebe beginnt immer bei einem selbst.
ich sage dir einfach, wie es bei mir war.
mein leiden mußte so unerträglich werden, so quasi bis zum schluß ausgelebt werden, bis ich endlich in der lage war, mich selbst zu fragen: was tue ich hier eigentlich, was tue ich mir selbst an. ab da begann mein reifeprozess.
liebe darf nicht wehtun.
heute nach neun monaten fange ich endlich an, wieder zu leben. die alte werde ich nie wieder sein, aber es ist vielleicht besser so.
liebe Baba, wenn du dich selbst liebst und dich selbst respektierst, dann wirst nicht erlauben, daß irgendjemand dich schlecht behandelt.
würde ein mann deine beste freundin so behandeln, wie dein freund dich, was würdest du ihr raten?
DU BIST DIR DEINE BESTE FREUNDIN, was räts du dir?
LG von jullchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2002 um 12:30

Liebe Baba,
es tut mir sehr leid für Dich das du so traurig bist. Vielleicht ist es Ihm, genau wie menem Freund zur Zeit , etwas zu viel ????
Wir sehen uns auch jeden Tag, zwar nur zum schlafen, aber der Altag kommt trotzdem.
Bei uns war der Urlaub schuld, 2 Wochen ur daheim aufeinander rumsitzen.

Ich schätze das seine "Kumpeltreffen" so eine Art flucht vor Dir sind. Nicht böse gemeint, aber wenn er geht und Du nicht losläßt und Ihn mit anrufen und SMS´n bombardierst, dann machst Du es bestimmt nicht besser !

Wenn mein Freund und ich uns am Wochenende mal auf den Sack gehen, laße ich mich von Ihm heimfahren !
ich räum dann auf odes treffe mich mit einer Freundin. Abschalten !
Wenn wir uns dann am Abend wieder sehen ist die Atmosphäre viel entspannter. Locker und liebevoll.

Mein Rat wäre, rede mit Ihm.
Sag Ihm das Du das SO nicht mehr mitmachst.
Gib Ihm zeit sich zu entscheiden und laß Ihn wirklich in ruhe. Ruf nicht an und schreib auch keine SMS. Zeig Ihm das Du ihn nicht brauchst.
Männer mögen selbstständige Frauen.
Wenn er sch entschieden hat geht es ruhig an.
Wenn er Zeit für sich braucht gib IHm die.

Liebe Grüße,
Herbstblatt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2002 um 12:59
In Antwort auf Herbstblatt

Liebe Baba,
es tut mir sehr leid für Dich das du so traurig bist. Vielleicht ist es Ihm, genau wie menem Freund zur Zeit , etwas zu viel ????
Wir sehen uns auch jeden Tag, zwar nur zum schlafen, aber der Altag kommt trotzdem.
Bei uns war der Urlaub schuld, 2 Wochen ur daheim aufeinander rumsitzen.

Ich schätze das seine "Kumpeltreffen" so eine Art flucht vor Dir sind. Nicht böse gemeint, aber wenn er geht und Du nicht losläßt und Ihn mit anrufen und SMS´n bombardierst, dann machst Du es bestimmt nicht besser !

Wenn mein Freund und ich uns am Wochenende mal auf den Sack gehen, laße ich mich von Ihm heimfahren !
ich räum dann auf odes treffe mich mit einer Freundin. Abschalten !
Wenn wir uns dann am Abend wieder sehen ist die Atmosphäre viel entspannter. Locker und liebevoll.

Mein Rat wäre, rede mit Ihm.
Sag Ihm das Du das SO nicht mehr mitmachst.
Gib Ihm zeit sich zu entscheiden und laß Ihn wirklich in ruhe. Ruf nicht an und schreib auch keine SMS. Zeig Ihm das Du ihn nicht brauchst.
Männer mögen selbstständige Frauen.
Wenn er sch entschieden hat geht es ruhig an.
Wenn er Zeit für sich braucht gib IHm die.

Liebe Grüße,
Herbstblatt

Was soll ich denn jetzt tun??
Soll ich ihm heute Abend sagen, dass er sich ein paar Sachen zusammenpacken soll und zu seinem Kolleg für die nächsten Tage ziehen soll, damit er sich seine Gedanken machen kann?? Damit er mich nicht sieht und vielleicht somit merkt, was er an mir hat? Es fällt mir zwar schwer, aber ist das die einzige Lösung? Was meinst Du??

Eigentlich weiss ich ja, dass ich ihn nicht stressen sollte, aber ich kann einfach nicht anders. Wenn ich nicht weiss wo er ist und was er macht, dann macht mich das ganz krank...

Was hälst Du davon, wenn ich ihm heute Abend noch einen Brief gebe in dem steht, wie ich mich in den letzten Tagen gefühlt habe und so?? würdest du das besser nicht machen??

Und soll ich ihm sagen, er solle sich melden, sobald er mehr Ordnung in seine Gefühle gebracht hat??

Gruss baba



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2002 um 13:18

Lass dich net an der nase rumführen
hallo baba...

das, was du da schreibst klingt wirklich schlimm..
für mich sieht es danach aus, als er sich davor drückt, mit dir klartext zu reden und es wieder und wieder aufschiebt. bist du dir sicher ob er nur kumpel hat oder ist da eventuell auch eine frau im spiel?!
er legt ein merkwürdiges verhalten an den tag...
aber eine frage: wenn ihm die beziehung soooo wichtig ist, würde er sich dann nicht den ar*ch aufreissen, um mit dir zu reden und das wieder in ordnung zu bekommen?!
ich kenne ja die anderen umstände nicht, aber ich gebe dir einen ratschlag: versuch nicht ihn zu etwas zu drängen. ihm in so einer situation die pistole auf die brust zu setzen ist ganz schön gefährlich. wie wäre es, wenn du einfach mal keine sms zurückschreibst, wenn er dir eine schreibt? triff dich erstmal mehr mit deinen freunden oder freundinnen. zeig ihm, dass du auch anders kannst!!!

ich hoffe jedenfalls, dass ihr das wieder in den griff bekommt und wünsche dir ganz viel glück, liebe baba!

gruß
SFC

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2002 um 13:35
In Antwort auf janie_11915689

Ich werds versuchen..
Hi BlackRose1

Aber weisst Du, er sagte mir mal, dass er nicht Efersüchtig ist. ER nicht. Und jetzt irgendwie doch, das baut mich zumindest ein wenig auf.

Weisst Du, er war nicht immer so unzuverlässig. Er war ganz anderst. Erst seit dem er diesen neuen Kumpel hat ist er so. Sein bester Freund hat Ihn auch kennengelernt. Also geben tuts ihn! Aber er meint auch, dass dieser ein Angeber und so ist. Er hat sich durch ihn total verändert....

Ich habe einfach Angst, dass wenn ich mal KEINE Zeit habe, dass er sich dann denkt. Die kommt ja alleine klar, ich brauch die nicht. Weiss nicht wie ich das schreiben soll, aber verstehst Du das? Dann brauch ich ja nicht nach Hause kommen...

Türe nicht aufmachen?? Geht nicht, wir haben auf der Innenseite nur einen Drehknopf. Er kann kommen, wann er will. Ich kann Sie nicht versperren...

Tolle Frau?? Ich halt mich nicht für ne tolle Frau. Ganz im Gegenteil. Ich glaub nicht, dass da jemand noch interesse an mir hat...

Gruss Baba

Liebe Baba,
ich verstehe sehr gut, was Du meinst... - Leider ZU gut. Ich war lange genug in...naja sagen wir schwierigen Beziehungssituationen....
Klingt jetzt vielleicht lächerlich, aber ich habe hier im Forum , mal eine Buchtipp von einer Frau bekommen. Ich habe das Buch jetzt 4 mal gelesen.
Bevor ich dies tat, und als ich noch mit meinem Ex zusammen war, saß ich fast 4 Jahre zu Hause. Hatte Angst wie Du. Legte den Höhrer neben das Telefon, wenn ich nur den Müll rausbrachte aus Angst, er könnte anrufen und ich wäre dann nicht da...usw. - Das Buch heißt: "Giftige Beziehungen" von Harriet Braiker. Ich wünsche mir echt das Du dieses Buch liest. Es geht darum, das andere Menschen uns Krank machen können. Erst erkrankt die Seele... Das Buch wird Dir zeigen Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Deine Gefühle und Reaktionen anders zu deuten. Das Buch hat mir viel Kraft gegeben.

Glaub mir DU BIST NE TOLLE FRAU !!!!!
Lass Dir da von NIEMANDEN was anderes einreden!
Es tut mir im Herzen weh zu lesen ,wie es Dir grade geht. - Ich erkenne mich grade selber darin.Aber das ist eine andere Geschichte...
Der Typ wird sich noch in den Arsch beißen, wenn er merkt das Du eben nicht mehr immer für ihn da bist. Am Anfang wird er motzen, giftig sein, seine Verletztes EGO an Dir eventl. auslassen. Steh drüber (is schwer, ich weiß) - wenn er trotzdem zur Tür reinkommt, dann lass ihn sitzen.Sag Du gehst mit Deiner Freundin ins Kino. Dem werden die Augen ausfallen ! Und wenmn er Dich lieben sollte, dann packt er sich mal an der eigenen Nase.

Fange an Dich selbst zu lieben !
Es gibt da einen guten Spruch von Oscar Wilde:
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Romanze!"

Ich habe mir diesen Spruch zum neuen Leitfaden gemacht. Früher dachte ich mal: "Was mich nicht tötet, härtet mich ab." - Das war falsch. Es härtet nämlich nicht ab, es tötet nur langsam.

Irgendwo hab ich gelesen, Du bist 24 oder 25 Jahre alt. (- Ich bin 25.) - Die Welt da draußen gehört DIR !

Baba, ich sage Dir. Jetzt hat "er" noch Dein Leben/Glück in der Hand. Nimm es in Deine eigenen Hände, auch wenn Du es mir jetzt nicht glaubst,
Aber, ES GIBT EIN LEBEN NACH DER BEZIEHUNG !
Ich dachte auch, ohne ihn einsam,traurig,..dachte fast sogar wertlos zu sein. Aber WIR sind nicht wertlos, sondern viel zu WERTVOLL für solche Ego-typen !

Kopf hoch - Nase in den Wind! - Kauf Dir das Buch, wird Dir gut tun !
Denk an Dich aus der Ferne !
Und..., naja , les mal das Buch...

Grüßle v. BlackRose1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2002 um 9:20
In Antwort auf janie_11915689

Was soll ich denn jetzt tun??
Soll ich ihm heute Abend sagen, dass er sich ein paar Sachen zusammenpacken soll und zu seinem Kolleg für die nächsten Tage ziehen soll, damit er sich seine Gedanken machen kann?? Damit er mich nicht sieht und vielleicht somit merkt, was er an mir hat? Es fällt mir zwar schwer, aber ist das die einzige Lösung? Was meinst Du??

Eigentlich weiss ich ja, dass ich ihn nicht stressen sollte, aber ich kann einfach nicht anders. Wenn ich nicht weiss wo er ist und was er macht, dann macht mich das ganz krank...

Was hälst Du davon, wenn ich ihm heute Abend noch einen Brief gebe in dem steht, wie ich mich in den letzten Tagen gefühlt habe und so?? würdest du das besser nicht machen??

Und soll ich ihm sagen, er solle sich melden, sobald er mehr Ordnung in seine Gefühle gebracht hat??

Gruss baba



Guten Morgen Baba,
Sehe schon , Du bist noch total verliebt in den Kerl. - Ja, geb ihm den Brief. Und bitte ihn dann ein paar Tage Dich in Ruhe zu lassen.
Und warte bitte nicht , bis er sich dann meldet, sondern DU setzt die Regeln auf ! - Wenn DU willst, dann seht ihr euch erst wieder.
Geh in der Zeit weg! Unternehm was !
Mach Party ! Nur sitz blos nicht zu Hause und warte das er sichs überlegt hat. Weil wenn Du das tust , dann vergiß alles. Dann kannst Du gleich so weiter machen. Wenn Du willst , das er sich ändert, ändere ersteinmal Dich. Sei nicht wie Butter in der Sonne, wenn er da ist. Sei ruhig mal COOL! - Ich drück Dir die Daumen...
BlackRose1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2002 um 9:31
In Antwort auf india_12099862

Guten Morgen Baba,
Sehe schon , Du bist noch total verliebt in den Kerl. - Ja, geb ihm den Brief. Und bitte ihn dann ein paar Tage Dich in Ruhe zu lassen.
Und warte bitte nicht , bis er sich dann meldet, sondern DU setzt die Regeln auf ! - Wenn DU willst, dann seht ihr euch erst wieder.
Geh in der Zeit weg! Unternehm was !
Mach Party ! Nur sitz blos nicht zu Hause und warte das er sichs überlegt hat. Weil wenn Du das tust , dann vergiß alles. Dann kannst Du gleich so weiter machen. Wenn Du willst , das er sich ändert, ändere ersteinmal Dich. Sei nicht wie Butter in der Sonne, wenn er da ist. Sei ruhig mal COOL! - Ich drück Dir die Daumen...
BlackRose1

Hi BlackRose1
Ich wollte ja gestern das Gespräch mit ihm machen. Hab auch damit angefangen. Leider hörte er mir Anfangs nicht mal richtig zu. Ich sagte ihm, vielleicht wäre es besser für uns beide, dass er zum kollegen ziehen würde. Um sich auch seiner Gefühle klar zu werden. Er meinte dann. "Warum, hast du nen andern"?? Ich erklärte ihm dann, dass ich einfach dachte, vielleicht wäre es besser, damit er sich seiner Gefühle klar werden könne. ER verstand es so, dass ich ihn loswerden wolle. Er meinte daraufhin, dass er sich am Montag entscheiden werde und ich ihn nicht drängen solle. Ich sagte, was wäre denn, wenn ich ihn schon morgen raushaben wolle und er meinte. Das könne ich vergessen, er zahle schliesslich gleich viel Mietanteil wie ich. Soll ich jezt abwarten bis Montag?? Er meinte noch, dass wir dann Samstag was zusammen unternehmen werden. Sind das wohl auch wieder leere Versprechen.

Er gestand mir auch, warum er mit den kollegen so gerne wegginge. Es sei viel besser, als mit den bisherigen. Und zwar darum, weil man einfach abschalten könne (damit meint er das kiffen).


Er meinte, als ich ihm das sagte wegen dem ausziehen, dass wir dann ja nicht mehr offiziell zusammen wären. So quasi, dass er dann machen könnte, was er wolle. Er sagte das irgendwie um mir Angst zu machen glaube ich. Soll ich Ihn jetzt wirklich rauswerfen?? Aber er meint auch, dass ich mir die Miete nicht alleine leisten könne und so. Er macht sich doch noch Gedanken über mich....


Baba
Baba


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2003 um 13:25

Was soll ich tun?
tu was sinnvolles und kämpf mit um die freiheit der nicks, im namen des datenschutzes und der wiederherstellung unseres vertrauens in die foren-agb!

FREIHEIT für die nicks!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram