Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich tun?

Was soll ich tun?

20. Januar 2008 um 18:15

Ich(25) bin mit meinem freund(28) seit 5 1/2 Jahren zusammen.Vor ca 5 monaten lernten wir ein paar neue Leute kennen. Unter denen auch ein Mädchen (18!!!) die sich sofort NUR an meinen freund gehalten hat. Und zwar so, das er mich später fragte, ob sie was von ihm will oder warum sie ihm so auf die Pelle rückt. Ich habe es damit abgetan, das sie wohl sehr kontaktfreudig ist. Mehr micht. Ich kannte sie da ja auch erst ein paar Std. Ein paar Tage später waren wir alle auf einer Veranstaltung, wo sie natürlich auch war. Sie hat sich so geschickt an meinen Freund rangemacht,das irgendwann Freunde mich fragten, ob ich denn da nichts gegen hätte. Da die Veranstaltung sehr weitläufig war und ich viele nette Leute getroffen habe, war ich nicht die ganze Zeit bei meinem Freund und konnte deswegen also nichts dazu sagen. Zumal ich meinem Freund blind vertraut habe.Als wir uns dann zur Abfahrt getroffen habe, war sie schon zu Hause. Mein Freund war wie immer.Ein paar Tage später kriege ich raus das er sich mit dem Mädchen heimlich SMS schreibt, über die und das. In dem Moment habe ich mir nichts dabei gedacht, obwohl das schon ein wenig komisch von meinem Freund war, dies heimlich zu tun. Noch ein paar Tage später bekomme ich raus, das die beiden heimlich chatten. Mein Freund sagte mir nur dazu, das er sich nett mit ihr unterhalten kann. Und das er gerne Kontakt zu ihr hat um in ihre Clique zu kommen.? HÄ was war da los? Klar Leute kennenlernen ist nett, aber muss es durch sie sein? Es gab auch andere (männliche) Personen aus der Clique, an die er sich hätte halten können, warum sie? So nahm es seinen Lauf. Sie war die erste morgens, die ihm schrieb und die letzte abends. Obwohl wir zusammen wohnen hat er es immer gut verheimlichen können.Aber einiges habe ich doch mitbekommen. Als ich dann mal sauer geworden bin, sagte er ich wäre krankhaft eifersüchtig.Dabei schrieb sie immer Stunden im chat(immer wenn ich später von der Arbeit nach Hause kam) mit ihm. Und immer zweideutig. Ich habe ihm gesagt, das sie sich wohl verliebt hat in ihn. Aber er wollte davon nichts hören. Ich sehe Gespenster! Ich habe sie dann zum Kaffee eingeladen um es mal zu klären. Da mein Freund und ich uns nur noch gestritten hatten, wegen ihr. Und da saß sie scheinheilig auf meinem Sofa und erzählte mir, ich würde meinem Freund ja alles verbieten. Er dürfe ja gar nichts und ich würde ihm seine Freunde aussuchen! Gehts noch? Auf meine Fragen oder Aussagen hat sie immer so geantwortet, das ich die Dumme war. Ende vom Lied; Habe das Gespräch beendet. Sie hat meinem Freund (der auch anwesend war bei dem Gespräch und sich immer auf IHRE Seite geschlagen hat) die Freundschaft geküngigt, weil er sie ins offene Messer laufen lassen hat?! Ein paar Tage ging es gut, dann war sie wieder im Gespräch, weil sie sich nicht vorstellen konnte nicht mit ihm befreundet zu sein. Die SMS, Chats wurden noch häufiger. Als ich dann ein WE weg war, hat sie ihn besucht.Was ich zufällig rausbekommen habe. Hatten dann die ganze Woche Stress daswegen. Es war schlimm. Ein paar Wochen später(es war schon fast kein vernunftiges Gespräch mehr zwoschen meinem freund und mir mehr möglich) konnte mir mein Freund dann nicht mehr sagen wen er liebt: Mich oder sie. Habe ihn rausgeworfen. Er sollt sich überlegen was er will. Es gibt nur mich oder sie. Auf diesen ganzen Streß hatte ich kein Bock mehr. Nach unendlich vielen Gesprächen,mit mir hat er den Kontakt zu ihr komplett beendet. Ihr gesagt das er nur mich liebt und nur mit mir zusammen sein will.Sie solle ihn in Ruhe lassen. Sie hatte aber schon allen erzählt, das die beiden zusammen sind und das sie bei Ihm einzieht und das sie zwei Kinder will: Was hat sie denn für einen Auftrag? So etwas sagt man nicht nach 4x Treffen, ein paar Telefonate, Sms und stundenlang Chatten? Oder? Zumal die beiden nie was miteinander "hatten", nichtmal ein Kuss. Mit mir wollte sie sich auch treffen, als ich ihn rausgeschnissen habe. Konnte das aber nicht, hatten uns dann im Chat verabredet. Dort wollte sie von mir das ich nicht schlecht über sie rede, meinen Freund in frieden ziehen lasse und nicht so ein stress mache.Ich habe ihr da gesagt das sie gar nicht weiß was im Leben so abgeht und das sie mich in Ruhe lassen soll.Was sollte das? Mir noch mehr weh tun? Ich habe meinen Freund wieder einziehn lassen, nachdem ich ihm und vor allem mir gesagt habe das sowas nie wieder vorkommt. Er gibt sich alle Mühe das wir wieder zu einander finden, Vertrauen aufbauen etc. Wir habe sie letztens gesehen und danach kamen sie wieder: SMS. Sie müsse sich mit ihm treffen und reden. Er ignorierte sie, bis sie gemein wurde. Dann habe ich ihr geschriebn und das war für sie ein Grund mich wieder als Dumme dastehen zu lassen. Sie ruf ständig über unbekannt an, aber er legt gleich auf wenn er mitbekommt das sie es ist. Schreibt SMS, will sich treffen. Bis ich ihr geschrieben habe das sie uns in Ruhe lassen soll. Diese SMS hat sie meinem Freund geschickt (der das wusste das ich ihr schreibe) mit dem Kommentar: Das war ja klar, du hälst dich aus allem raus und deine freundin sagt mir das du nichts mit mir zu tun haben willst. das ist nicht fair von ihm blablabla. Er hat daraufhin ihr geschrieben: Ich kann es dir auch selber sagen: lass mich in ruhe. Keine sms keine anrufe und erst recht keine Treffen. Seitdem ist Ruhe. Aber was mache ich wenn sie wieder scheibt? Wenn wir uns mal sehen? Ich habe Angst das er irgendwann nachgibt und der ganze müll von vorne beginnt. Er sagt immer zu mir das er nur mich liebt und sie wohl nur interresant war, weil er da wusste das sich auch noch andere Madels für ihn interresieren. Aber er liebt nur mich und will nur mich.Es war der größte Fehler es soweit kommen zu lassen. Wie würdet ihr euch verhalten? Was soll ich tun wenn sie sich wieder bei ihm meldet?

Mehr lesen

21. Januar 2008 um 11:15

Bist du sicher,
das nichts zwischen den Beiden war??

Ich glaube, das die beiden Sex miteinander hatten und er Gefühle für sie hatte.... und ihr das auch gezeigt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2008 um 11:41
In Antwort auf naomh_12744558

Bist du sicher,
das nichts zwischen den Beiden war??

Ich glaube, das die beiden Sex miteinander hatten und er Gefühle für sie hatte.... und ihr das auch gezeigt hat.

Das sie sich so an ihn
rangeschmissen hat, muss aber nicht zwangsläufig bedeuten, dass zwischen den beiden mehr gelaufen ist. da kann ja auch der wunsch der vater des gedanken gewesen sein.

ich würde das erst mal so stehen lassen, wie ER es gesagt hat. wenn man jetzt an allem zweifelt, hat es ohnehin keinen sinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram