Home / Forum / Liebe & Beziehung / was soll ich nur tun????

was soll ich nur tun????

24. April 2017 um 17:24

Hey ihr da ich hoffe ihr könnt mir Helfen...

​und zwar bin ich mit meinem Freund in diesem Jahr 2 Jahre zusammen und es hat alles ganz toll angefangen...an dem Tag an dem wir uns kennenlernten war es wie Liebe auf den ersten Blick ich habe mich sofort verliebt und war auch noch nicht vorher so schüchtern wie an diesem Tag und das ging auch so eine Zeit lang weiter bis er mir anfing den Kontakt zu anderen mänlichen Wesen zu verbieten, ich fande das auch zu diesem Zeitpunkt nicht schlimm...inzwischen habe ich kein Facebook mehr. Und weil er so eifersüchtig ist treffe ich mich mit eigentlich keinem mehr, das belastet mich mitlerweile sehr, da ich manchmal einfach jemanden zum reden bräuchte, das ist aber nicht alles jedes mal wenn wir ferhn schauen und irgendein hübscher typ im fehrnsehn ist fragt er mich ob ich den "geil" finde und ich muss immer lügen weil er sonst eingeschnappt ist oder sogar anfängt zu streiten, manchmal bekomme ich bei bestimmten Situationen auch von ihm zu hören: "Mach doch!" und dann weiß ich wieder genau das er sauer ist, dazu kommt das wir uns bei allem streiten und wenn ich ihm bei Whatsapp nicht sofort antworte macht er auch eine Szene...um zum Punkt zu kommen ich fühle mich nicht mehr wohl und irgendwie auch eingespert.
​Ich habe 50 Shades of Gray geschaut und der Film hat mir irgendwie die Augen geöffnet, ich möchte ihn nicht verletzen aber am liebsten würde ich "ausbrechen" mich trennen und die Welt bereißen und Feiern gehen und noch nicht dieses Typische ding mit dem zusammen ziehen, Heiraten und Kinder bekommen.

​Aber ich habe auch Angst das das nur so eine Phase ist und ich das bereue...ich fühle mich ihm gegenüber so verpflichtet.
​ich hatte schon öfters diesen Gedanken einfach abzuhauen und die weite Welt zu bereißen

​Ich könte mit ihm auch nie über so etwas sprechen....

Mehr lesen

24. April 2017 um 17:27

Wie alt bist du denn?

Gefällt mir

24. April 2017 um 17:32

Geh mal zum Psychologen. Wie alt bist du das du wegen so einem Film so reagießt? 

Gefällt mir

24. April 2017 um 17:44
In Antwort auf jbua1

Hey ihr da ich hoffe ihr könnt mir Helfen...

​und zwar bin ich mit meinem Freund in diesem Jahr 2 Jahre zusammen und es hat alles ganz toll angefangen...an dem Tag an dem wir uns kennenlernten war es wie Liebe auf den ersten Blick ich habe mich sofort verliebt und war auch noch nicht vorher so schüchtern wie an diesem Tag und das ging auch so eine Zeit lang weiter bis er mir anfing den Kontakt zu anderen mänlichen Wesen zu verbieten, ich fande das auch zu diesem Zeitpunkt nicht schlimm...inzwischen habe ich kein Facebook mehr. Und weil er so eifersüchtig ist treffe ich mich mit eigentlich keinem mehr, das belastet mich mitlerweile sehr, da ich manchmal einfach jemanden zum reden bräuchte, das ist aber nicht alles jedes mal wenn wir ferhn schauen und irgendein hübscher typ im fehrnsehn ist fragt er mich ob ich den "geil" finde und ich muss immer lügen weil er sonst eingeschnappt ist oder sogar anfängt zu streiten, manchmal bekomme ich bei bestimmten Situationen auch von ihm zu hören: "Mach doch!" und dann weiß ich wieder genau das er sauer ist, dazu kommt das wir uns bei allem streiten und wenn ich ihm bei Whatsapp nicht sofort antworte macht er auch eine Szene...um zum Punkt zu kommen ich fühle mich nicht mehr wohl und irgendwie auch eingespert.
​Ich habe 50 Shades of Gray geschaut und der Film hat mir irgendwie die Augen geöffnet, ich möchte ihn nicht verletzen aber am liebsten würde ich "ausbrechen" mich trennen und die Welt bereißen und Feiern gehen und noch nicht dieses Typische ding mit dem zusammen ziehen, Heiraten und Kinder bekommen.

​Aber ich habe auch Angst das das nur so eine Phase ist und ich das bereue...ich fühle mich ihm gegenüber so verpflichtet.
​ich hatte schon öfters diesen Gedanken einfach abzuhauen und die weite Welt zu bereißen

​Ich könte mit ihm auch nie über so etwas sprechen.... 

Tja wie soll ich es sagen. Ich kenne diese Art von Beziehung und dein Ausbrechen hat nichts damit zu tun, dass du Kinder kriegen etc. nicht willst, sondern diese Beziehung macht dich krank. 

Ich muss dir leider jegliche Hoffnungen nehmen, denn ER wird sich nicht ändern. Wenn du keine Grenzen JETZT setzt, dann wird es immer schlimmer. Du wirst Ängste und Panik bekommen, Herzrasen haben, Zittern etc.....nur weil du Angst hast Fehler zu machen und wieder angemeckert zu werden. Du hast am Ende keine Freunde mehr und deine Familie auch. Keiner wird dich mehr verstehen. Man wird es dir ansehen.

Alleine schon, dass du Facebook gelöscht hast, ist ein schlechtes Zeichen....für ihn ein gutes, denn er hat Macht über Dich. Er hat das Sagen, er bestimmt die Richtung. 

Insofern kann ich nur raten zu gehen, denn Grenzen ziehen ist auch nicht das Allheilmittel. 

Es ist viel zu viel Streit und Kampf. Du scheinst jung zu sein...du musst dein Leben genießen....dich entfalten, neue Dinge ausprobieren und da draußen gibt es Partner, die dich dabei unterstützen und nicht blockieren. Ihm geht es nur um seine Wünsche. Dazu wirst dich immer nach ihm richten müssen.....

LASS es und GEHE!!!!

Gefällt mir

24. April 2017 um 18:17
In Antwort auf jbua1

Hey ihr da ich hoffe ihr könnt mir Helfen...

​und zwar bin ich mit meinem Freund in diesem Jahr 2 Jahre zusammen und es hat alles ganz toll angefangen...an dem Tag an dem wir uns kennenlernten war es wie Liebe auf den ersten Blick ich habe mich sofort verliebt und war auch noch nicht vorher so schüchtern wie an diesem Tag und das ging auch so eine Zeit lang weiter bis er mir anfing den Kontakt zu anderen mänlichen Wesen zu verbieten, ich fande das auch zu diesem Zeitpunkt nicht schlimm...inzwischen habe ich kein Facebook mehr. Und weil er so eifersüchtig ist treffe ich mich mit eigentlich keinem mehr, das belastet mich mitlerweile sehr, da ich manchmal einfach jemanden zum reden bräuchte, das ist aber nicht alles jedes mal wenn wir ferhn schauen und irgendein hübscher typ im fehrnsehn ist fragt er mich ob ich den "geil" finde und ich muss immer lügen weil er sonst eingeschnappt ist oder sogar anfängt zu streiten, manchmal bekomme ich bei bestimmten Situationen auch von ihm zu hören: "Mach doch!" und dann weiß ich wieder genau das er sauer ist, dazu kommt das wir uns bei allem streiten und wenn ich ihm bei Whatsapp nicht sofort antworte macht er auch eine Szene...um zum Punkt zu kommen ich fühle mich nicht mehr wohl und irgendwie auch eingespert.
​Ich habe 50 Shades of Gray geschaut und der Film hat mir irgendwie die Augen geöffnet, ich möchte ihn nicht verletzen aber am liebsten würde ich "ausbrechen" mich trennen und die Welt bereißen und Feiern gehen und noch nicht dieses Typische ding mit dem zusammen ziehen, Heiraten und Kinder bekommen.

​Aber ich habe auch Angst das das nur so eine Phase ist und ich das bereue...ich fühle mich ihm gegenüber so verpflichtet.
​ich hatte schon öfters diesen Gedanken einfach abzuhauen und die weite Welt zu bereißen

​Ich könte mit ihm auch nie über so etwas sprechen.... 

Die Welt bereisen ist toll!
Den Balkon oder den nächsten Badesee bereisen ist auch toll. Also zumindest wenn man Freunde hat mit denen man rumsitzt, ein Bierchen trinkt, grillt, Volleyball spielt...

Nur: Du wirst im Moment beides nicht machen können. Schonmal drüber nachgedacht wieso?
Du willst, er will nicht. Du zwingst ihn nicht, Dinge zu tun auf die er keine Lust hat. Umgedreht tut er das sehr wohl. Das ist einerseits arschig von ihm, aber andererseits geht das nur, weil du es zulässt.

Sieh's doch mal so: Du hast Lust feiern zu gehen? Geh feiern. Wenn er dich gern hat, dann will er dass du glücklich bist und supportet dich Dinge zu tun an denen du Spaß hast.
Wenn dem nicht so ist, dann kann es mit dem gerne haben nicht so weit her sein. Allerdings ist das der Teil wo dein Job anfängt: Es ist dein Leben und du bist dafür verantwortlich, dass es dir gut geht. Tu was dir gut tut und wenn dir dabei jemand im Weg steht, dann ist er nicht gut für dich.

Was macht denn, dass du dich verpflichtet fühlst?

Gefällt mir

24. April 2017 um 18:42

die Frage wollte ich auch stellen? 

auch dieses nicht sofort antworten bei whatsapp, nicht sofort anrufen, wenn man das büro verlässt, nur ein Haken......Oh Gott oh Gott....sie telefoniert mit einem anderen oder hat das telefon ausgemacht und betrügt. 

wie gesagt war ich auch mal in so einer beziehung bis vor kurzem...eines habe ich aber nie gemacht....mir meine freunde verbieten lassen. zwar waren es mittlerweile alle doofe ****** aus seiner sicht, weil ICH ja schlecht über ihn bei denen geredet habe und die ihn nun alle nicht mehr mochten, ABER never ever Freunde verbieten lassen.

Das sind die, die immer da sind.

Gefällt mir

24. April 2017 um 18:47
In Antwort auf kley14

Geh mal zum Psychologen. Wie alt bist du das du wegen so einem Film so reagießt? 

Das war ein allgemeines Beispiel...das ist mir bei anderen Filmen auch so gegangen und dann hat man noch Erzählungen von Freunden im Kopf 

Gefällt mir

24. April 2017 um 18:50
In Antwort auf soncherie

Die Welt bereisen ist toll!
Den Balkon oder den nächsten Badesee bereisen ist auch toll. Also zumindest wenn man Freunde hat mit denen man rumsitzt, ein Bierchen trinkt, grillt, Volleyball spielt...

Nur: Du wirst im Moment beides nicht machen können. Schonmal drüber nachgedacht wieso?
Du willst, er will nicht. Du zwingst ihn nicht, Dinge zu tun auf die er keine Lust hat. Umgedreht tut er das sehr wohl. Das ist einerseits arschig von ihm, aber andererseits geht das nur, weil du es zulässt.

Sieh's doch mal so: Du hast Lust feiern zu gehen? Geh feiern. Wenn er dich gern hat, dann will er dass du glücklich bist und supportet dich Dinge zu tun an denen du Spaß hast.
Wenn dem nicht so ist, dann kann es mit dem gerne haben nicht so weit her sein. Allerdings ist das der Teil wo dein Job anfängt: Es ist dein Leben und du bist dafür verantwortlich, dass es dir gut geht. Tu was dir gut tut und wenn dir dabei jemand im Weg steht, dann ist er nicht gut für dich.

Was macht denn, dass du dich verpflichtet fühlst?

Meine Gefühle tun es und ganz ehrlich ich habe auch Angst davor 

Gefällt mir

24. April 2017 um 18:53
In Antwort auf jbua1

Meine Gefühle tun es und ganz ehrlich ich habe auch Angst davor 

Weil?

Gefällt mir

24. April 2017 um 19:02
In Antwort auf soncherie

Weil?

Ich kann es nicht beschreiben ich habe einfach Angst davor 

Gefällt mir

24. April 2017 um 19:08
In Antwort auf jbua1

Ich kann es nicht beschreiben ich habe einfach Angst davor 

Dann ist vielleicht einfach der Leidensdruck noch nicht groß genug. Was du da mit dir anstellen lässt ist ziemlich übel. Dir scheint das ja im Grunde auch zu dämmern. Ziemlich sicher wirst du eines Tages dastehen und dich ärgern, dass du das so lange mitgemacht hast. Aber so ist es halt. Die Sache kann dir niemand abnehmen. Solange du noch nicht WIRKLICH da raus willst, wird es nicht passieren.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wenn einfach alles schief läuft..
Von: sarah6567
neu
24. April 2017 um 17:39
Surprise ideas
Von: nataliesteinige
neu
24. April 2017 um 17:26
Soll ich ihn vergessen?
Von: paula0891
neu
24. April 2017 um 16:55

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen