Forum / Liebe & Beziehung

Was soll ich nur tun?

Letzte Nachricht: 9. April um 14:22
09.04.21 um 11:03

Hey,
So langsam weiß ich echt nicht mehr was ich tun soll.
Es hat alles vor 2 Monaten angefangen. Eigentlich kenne ich ihn schon seit 3 Jahren und sehe ihn auch häufiger in meiner Freizeit. Man kann sagen wir sind bis dahin gute Freunde gewesen. Doch nach meinem Beziehungsende haben wir angefangen täglich zu schreiben. Als er dann auch Single war (seit 4 Wochen ca) ging es erst richtig los. 
Diese Gespräche wurden sehr persönlich und intim. Das heißt, von dieser Art von Texten erzählt man keinem Anderem.
Wenn wir uns getroffen haben gab es hier und da mal ein Augenzwinkern und ein Lächeln, damit niemand davon etwas mitbekommt.
Irgendwann kam es zufälligerweise mal vor, dass wir allein in nem Büro waren und uns einfach nicht beherrschen konnten.
Naja, der Sex war der Hammer.

Nun das Problem. Schon vor 2 Monaten habe ich gemerkt, dass da noch mehr ist für mich. Ich kann an niemand anderen mehr denken. Und seit dem Sex wurde es noch schlimmer. 
Seit einer Woche werden die Nachrichtener dürftiger und seltener. Ich habe ihn darauf angesprochen und er meinte es liege nicht an mir und er hat sehr viel um die Ohren. 
Ja mhm.. Soweit so gut. Passiert, aber er hat heute das erste mal garnicht mehr geschrieben. 
Seit 2 Monaten schaue ich jeden Tag morgens um 7 auf mein Handy und sehe ein nettes Guten Morgen. Jeden Tag ohne Ausnahme. Jetzt nichts mehr. 

Die Gefühle tun im Moment einfach nur noch weh. Was soll ich tun? Ich will ihn nicht bedrängen oder nerven. 

Sorry für den langen Text. 

Mehr lesen

09.04.21 um 11:40

Es war für ihn anscheinend nur ein Abenteuer. Wenn er sich nie von sich aus meldet, hat er sicher kein Interesse an einer Beziehung.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

09.04.21 um 14:22
In Antwort auf

Hey,
So langsam weiß ich echt nicht mehr was ich tun soll.
Es hat alles vor 2 Monaten angefangen. Eigentlich kenne ich ihn schon seit 3 Jahren und sehe ihn auch häufiger in meiner Freizeit. Man kann sagen wir sind bis dahin gute Freunde gewesen. Doch nach meinem Beziehungsende haben wir angefangen täglich zu schreiben. Als er dann auch Single war (seit 4 Wochen ca) ging es erst richtig los. 
Diese Gespräche wurden sehr persönlich und intim. Das heißt, von dieser Art von Texten erzählt man keinem Anderem.
Wenn wir uns getroffen haben gab es hier und da mal ein Augenzwinkern und ein Lächeln, damit niemand davon etwas mitbekommt.
Irgendwann kam es zufälligerweise mal vor, dass wir allein in nem Büro waren und uns einfach nicht beherrschen konnten.
Naja, der Sex war der Hammer.

Nun das Problem. Schon vor 2 Monaten habe ich gemerkt, dass da noch mehr ist für mich. Ich kann an niemand anderen mehr denken. Und seit dem Sex wurde es noch schlimmer. 
Seit einer Woche werden die Nachrichtener dürftiger und seltener. Ich habe ihn darauf angesprochen und er meinte es liege nicht an mir und er hat sehr viel um die Ohren. 
Ja mhm.. Soweit so gut. Passiert, aber er hat heute das erste mal garnicht mehr geschrieben. 
Seit 2 Monaten schaue ich jeden Tag morgens um 7 auf mein Handy und sehe ein nettes Guten Morgen. Jeden Tag ohne Ausnahme. Jetzt nichts mehr. 

Die Gefühle tun im Moment einfach nur noch weh. Was soll ich tun? Ich will ihn nicht bedrängen oder nerven. 

Sorry für den langen Text. 

Der Kerl war frisch getrennt und hatte einfach lust auf bedeutungslosen Sex.

Mit dem vielen Geschreibsel hat er dich rum bekommen und jetzt, nachdem er hatte was er wollte, bist du eben nicht mehr so interessant.

Eine Beziehung mit dir möchte er nicht, das signalisiert er dir ganz deutlich.

Er hält dich nur etwas warm, falls er mal wieder Sex möchte.

An deiner Stelle würde ich den Kontakt abbrechen und mich emotional sammeln.

Gefällt mir