Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich nur machen ?

Was soll ich nur machen ?

28. Juni 2017 um 6:52 Letzte Antwort: 28. Juni 2017 um 16:56

Guten Morgen zusammen, 
lange war ich ein stiller Mitleser, aber nun brauche ich einfach mal einen Rat und dachte, Vlt kann mir hier jmd helfen. 

Mein Freund und ich waren in unserer Jugend 4 Jahre ein Paar. Dann kam die Trennung auf Grund der 2 Jahre Altersunterschied. Er war über 18 und ich nicht. 

Nach der Trennung vergingen 10 Jahre und wir trafen uns wieder. Es funkte sofort und wir waren schnell wieder ein Paar. 

Zu beginn lief alles gut, irgendwann tauchte der erst Streit auf. Oft waren es Kleinigkeiten für die man nicht hätte streiten müssen. 

Heute sind wir an einem Punkt, das wir regelmäßig (uns trennen 55km und wie sehen uns meist nur am we) telefonieren, schreiben, er mir sagt er liebt mich aber das der ganze Stress einfach zu viel war. Trennen kann er sich nicht, weil er mich ja liebt, aber die Liebe und Wärme die ich von ihm kenne, das geht gerade auch nicht, weil er sagt er muss auf sich hören und gucken wie es sich entwickelt. 

Soll ich nun einfach zusehen wie es in die falsche Richtung läuft oder was soll ich machen. Bedrängen und es ständig ansprechen ist wohl auch das absolut falsche. 

Ich weiß einfach nicht weiter. Vlt habt ihr einen Rat. 

Danke euch im Voraus. 

Mehr lesen

28. Juni 2017 um 7:05

Moin!

Was willst Du denn? Möchtest Du bei ihm bleiben?

LG

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2017 um 7:10
In Antwort auf nordlichterhf

Moin!

Was willst Du denn? Möchtest Du bei ihm bleiben?

LG

 

Ja das will ich. 
Deshalb suche ich auch den Rat wie ich mich verhalten kann und was ich machen soll ohne ihn zu bedrängen oder ihn zu verlieren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2017 um 12:32
In Antwort auf sinana88

Ja das will ich. 
Deshalb suche ich auch den Rat wie ich mich verhalten kann und was ich machen soll ohne ihn zu bedrängen oder ihn zu verlieren. 

Moin!

Irgendwie war gofeminin wieder offline...

Also, Du möchtest bei ihm bleiben, ok.

Ihr führt eine Fernbeziehung, er liebt Dich aber er kann Dir im Augenblick keine Zuwendung geben weil ihm der Stress (Streitereien?) zu viel ist.

Dann kannst Du entweder einfach abwarten ob es sich irgendwann wieder in die richtige Richtung bewegt

oder

Du versuchst, den Stress sprich die Streiterei aus der Welt zu schaffen.

Es sollen sich ja beide wohl fühlen wenn man sich trifft. Ihr trefft euch ja nur am WE, da sollten die Streitpunkte der Woche schon beigelegt sein.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2017 um 12:39
In Antwort auf sinana88

Guten Morgen zusammen, 
lange war ich ein stiller Mitleser, aber nun brauche ich einfach mal einen Rat und dachte, Vlt kann mir hier jmd helfen. 

Mein Freund und ich waren in unserer Jugend 4 Jahre ein Paar. Dann kam die Trennung auf Grund der 2 Jahre Altersunterschied. Er war über 18 und ich nicht. 

Nach der Trennung vergingen 10 Jahre und wir trafen uns wieder. Es funkte sofort und wir waren schnell wieder ein Paar. 

Zu beginn lief alles gut, irgendwann tauchte der erst Streit auf. Oft waren es Kleinigkeiten für die man nicht hätte streiten müssen. 

Heute sind wir an einem Punkt, das wir regelmäßig (uns trennen 55km und wie sehen uns meist nur am we) telefonieren, schreiben, er mir sagt er liebt mich aber das der ganze Stress einfach zu viel war. Trennen kann er sich nicht, weil er mich ja liebt, aber die Liebe und Wärme die ich von ihm kenne, das geht gerade auch nicht, weil er sagt er muss auf sich hören und gucken wie es sich entwickelt. 

Soll ich nun einfach zusehen wie es in die falsche Richtung läuft oder was soll ich machen. Bedrängen und es ständig ansprechen ist wohl auch das absolut falsche. 

Ich weiß einfach nicht weiter. Vlt habt ihr einen Rat. 

Danke euch im Voraus. 

Statt ihn zu bedrängen und ständig ihn anzusprechen, solltest du vielleicht erstmal über die Streitereien nachdenken, dir klar machen, welchen Anteil du daran trägst und wie du das künftig vermeiden kannst.

Stumm dasitzen oder immer nur warten, dass vom anderen etwas kommt bringt gar nichts. Man muß in solchen Situationen auch mal auf sich selber gucken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2017 um 13:38

Na klar liegt ein Teil Fehler auch bei mir die dazu geführt haben. Keine Frage. 

Er sagt einfach das es viel bewegt hat in ihm und gerade die Leichtigkeit fehlt. 

Also denkt ihr ich soll ihn erstmal komplett in Ruhe lassen ? Wenn er anruft , ran gehen oder nicht? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2017 um 16:01

Ja das ist mir selbst auch klar. 

Er sagt er liebt mich aber die Streitigkeiten haben in ihm was beweget. ZB fehlt die Leichtigkeit. Er knabbert immer sehr lange an Streitigkeiten und er weiß nicht wie es weiter gehen soll. 

Ich weiß halt einfach nicht was ich richtig mache oder nicht. Sorry. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2017 um 16:56

Frag ihn, was er gerade von dir möchte...ich denke Ruhe wäre gut. Redet in Ruhe mal drüber, wie ihr zukünftig mit Pillepalle-Streitthemen umgehen wollt. "Richtig streiten" kann man lernen. Grundsätzlich bin ich aber auch der Auffassung dass wenn man zu viel streitet, die Beziehung mehr und mehr zerbricht. Versucht die Themen ausfindig zu machen und Methoden zu entwickeln wie man beim Aufkommen dieser Themen damit umgeht ohne dass ein Streit entsteht ud wenn er entsteht, wie man streitet oder den Streit beenden kann. Sucht euch zB ein Codewort....und immer wenn der Streit sinnlos hochkocht bringt einer das Wort. Das bedeutet dann, dass man aufhört und erst mal in verschiedene Zimmer geht, um drüber nachzudenken, was da grad passiert ist. Oder man merkt durch das Wort, wie sinnlos der Streit gerade ist und das Wort alleine bricht schon die Spannung und man fängt vielleicht sogar an, drüber zu lachen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram