Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich nur machen?

Was soll ich nur machen?

1. Juli 2009 um 9:36

Irgendwie habe ich das Gefühl, das unsere Ehe auseinander läuft.
Wir sind jetzt 15 verh. und kennen uns davon 19 Jahre. Mein Mann trinkt öfters gerne einen und deshalb gibt es immer wieder Enttäuschungen bei mir.
Sein Vater hatte einen sehr guten Job, musste Ihn wegen Alkohol aufgeben. Habe Angst das er auch so wird. Viele Gespräche haben bis jetzt nur etwas bewirkt, mal keinen Alkohol zu trinken , wenn er bei seinem Hobby ist usw.
Er fährt zwar nicth mehr so oft unter Alk Auto, aber ich kann mich auf ihn nicht verlassen.
Unter Alk macht er manchmal Sachen die mich erschrecken, er verändert sich so sehr.
Wird aber niht gewaltätig sondern lappert einen das Ohr ab und lässt keinen mehr zu Wort kommen.
Dann mal drei Tage nicht duschen, weil er durch Krankheitkeine Lust hatte, mit der Hygiene sieht er es nicht so.
Wir reden auch noch kaum über unsere Probleme, weil ich es eigentlich aufgegeben habe, denn von seiner Seite kommt nichts, wenn man Jahre geredet und geschrieben hat, kann man irgednwann nicht mehr.Ich kämpfe für diese Beziehung und werde immer wieder nur enttäuscht. Er sagt mir auch das er mich noch wie am Anfang liebt, aber ich bin mir meiner Gefühle nicht mehr sicher.
Für ihn kann alles unter den Teppich gekehrt werden, blos nicht über Probleme reden.
Habe ihm auch gesag, dass ich gerne eine Paartherapie machen will um unsere Beziehung zu retten, aber er ist der Meinung, das brauch er nicht, das da Jemadn ihm sagt was er tun soll, was soll das für einen Sinn machen.
Auch ist er ein starkr Raucher und aus gesundh. Gründne dürfte er auch nicht rauchen.
Mal vom geldl. abgesehen, was wir auch gebrauchen könnten.
Er übernimmt für sich keine Veranwortung, habe das GEfühl das ich schon soweit weg bin von ihm.
Mal denke ich es läuft wieder besser, dann kommt er betrunken nachts vom Hobby heim und in mir bricht die Hoffnun wieder zusammen.
Viele habe auch schon gesagtich solle mich trennen und mit dem Gedankengehe ich nun schon eine geraume Zeti schwanger.
Habe schon eine 8jährige Ehe hinter mir und wieder von vorne angefangen, wo mein EX 7 Jahre fremdgegangen ist.
Vor dem Alleinessein habe ich keine Angst, habe auch noch eine Tochter und dann komme ich alleine gut zurecht.
Aber mit 48 wieder neu anfangen ist nicht so leicht, will jetzt den Sommerurlaub noch abwarten und dann vielleicht mir erstmal von einem REchtsanwalt meine Möglichkeiten aufzeigen lassen auch was meine und meienr Tochter Absicherung angeht.
Warum sindMänner so, Beqeumlichkeit, Phlegmat, warum müssen sie unslaufend weh tun.
LG Sanny

Mehr lesen

1. Juli 2009 um 10:39

...
hört sich echt nicht nach einer glücklichen ehe an..
ich würde einen brief schreiben wo du nochmal genau schreibst was los ist, das es so nicht weiter gehen kann und das es dich und ihn kaputt macht.. dann würde ich für ne zeit zu freunden gehen dort ne weile pennen und wieder zurückgehen... du wirst sehen, wenn er sich mühe macht und dich sucht und dich zurückhaben will dann hat es alles einen sinn.. wenn er sich zuhause zurückzieht, zum alk greift und denkt du kommst schon irgendwann wieder, hat das alles keinen sinn und du merkst was du ihm bedeutest...
zeig ihm das es so nicht weiter gehen kann und das du es ernst meinst...
auch mit 48 ist das leben lange nicht vorbei..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2009 um 13:29

Hallo
männer sind nur so bequem, phlegmatisch und tun frauen laufend weh, so lange wir frauen das zulassen.

wenn du dich trotz allem (noch) nicht scheiden lassen willst, dann nimm dir doch mal ein beispiel an deinem mann. zum beispiel, dass dir wie ihm jetzt auch einfach mal alles am arsch vorbei geht. leb das doch mal!

verlieren kannst du nichts mehr, du kannst nur noch gewinnen! alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2009 um 17:58
In Antwort auf inbar_12954232

Hallo
männer sind nur so bequem, phlegmatisch und tun frauen laufend weh, so lange wir frauen das zulassen.

wenn du dich trotz allem (noch) nicht scheiden lassen willst, dann nimm dir doch mal ein beispiel an deinem mann. zum beispiel, dass dir wie ihm jetzt auch einfach mal alles am arsch vorbei geht. leb das doch mal!

verlieren kannst du nichts mehr, du kannst nur noch gewinnen! alles gute!


Briefe habe ich schon unzählige geschrieben, kann sie gar net mehr zählen.
Für einen Moment hat es was genützt, aber nur eine Weile.
Im Mai dachte er ich würde ihn verlassen nach meinem FRauenwochenende, denn ich hatte mit jemanden etwas geflirtet, also nichts ernstes, wir beide haben es eher als kleinen Spass gesehen und deshalb habe ich auch diese Mails net gelöscht.
Nach lesen in meiner Abwesenheit hat sich mein Mann dann einiges zusammen gesponnen, habe ihn noch nie eifersüchtig erlebt, hatte ihn emotional ganz schön aus seiner Bequemlichkeit geholt, aber hielt net lange an. Ja manchmal möchte ich schon gerne einfach mal weg, aber leider geht es nicht, denn ich habe noch eine Tochter von 13 Jahren und meinMann hat verschiedene Dienste, ist also auch über Nacht immer wiedermal nicht da, somit kann ich da nicht einfach weg und ich arbeite auch 25 Stunden im Wechsel.
Deshlab drehe ich mich auch im Kreis weil ich nicht mehr weiss was ich machen soll, einerseits stelle ich mir das Alleinesein mit Tochter schon vor und dann das alles wieder aufgeben zu müssen, was man sich nach Jahren aufgebaut hat und diese große Veränderung, ich weiss nicht ob ich dazu schon bereit bin. Mal alles auch am A..vorbeigehen zu lassen, das funktioniert leider net, denn ich habe Verpflichtungen meinen Kind gegenüber.
Ja mit 48 geht es weiter, zu mal , dass sind jetzt net meine Worte, alle sagen, das ich aussehen würde wie Anfang Vierzig.
Aber ich denke der richtige Ausschlag ist noch nicht da, das ich den Schritt zur Scheidung machen kann.
Ach ich weiss bald gar nicths mehr, ich sehne mich nach einem Mann wo ich mich auch mal fallen lassen kann, ich mich auf Ihn verlassen kann und eine gewisse Wärme und Harmonie.
LG Sanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
25 Jahre verheiratet und Leere
Von: sanny145
neu
6. Dezember um 0:02
Teste die neusten Trends!
experts-club