Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich nur machen.....

Was soll ich nur machen.....

3. September um 9:02

Hallo Zusammen,

Ich hoffe das ich hier ein paar hilfreiche Antworten oder Rat bekomme. Mit Freunden redet man zwar auch über die Dinge aber sie kennen einen und können es daher meiner Meinung nach oft nicht neutral beurteilen. Meist kennt man die Antwort schon. Ich bin seit über einem Jahr mit einem Mann zusammen,  wir waren beide verheiratet und geben beide eine Tochter. Ich habe zu meinem Exmann ein normales freundschaftliches Verhältnis und er naja zu seiner Ex ein normales Verhältnis. Dennoch bin ich der Meinung das er die Trennung von seiner Ex nicht ganz verkraftet hat. Er redet viel von ihr bzw bringt sie immer wieder in Gespräche mit ein so Als Beispiel. Wenn ich ihn drauf anspreche reagiert er oft beleidigend. Er ist eingeschnappt, geht dann oft fühlt dich ungerecht behandelt. Aber warum? Er wirft mir dann meinen ex Mann vor weil ich ihm seine Tochter hinterher fahre. Seiner Ansicht nach. Ich krieche ihm dann in den Arsch usw. Mit der Zeit hat sich auch herausgestellt das er gerne mal trinkt. Zur Zeit befindet er sich beruflich im Ausland und ist jeden Abend betrunken. Wenn ich ihn darauf anspreche legt er auf, macht das Handy aus und ist nicht mehr erreichbar. So ist es in vurlerlei Hinsicht. Wir wollen zusammen ziehen nur leider Zweifel ich momentan an seiner liebe. Er behandelt mich teilweise echt ungerecht. Drängt sich immer in die Opfer Rolle. Keiner will mehr so wirklich was mit ihm zu tun haben. Viele haben sich abgewendet von ihm. Die schuld liegt aber natürlich nicht bei ihm sondern bei denen. Er unterstellt mir manchmal Dinge vor allem im Suff die sehr verletzend sind. Das ich mir eh jemand anderen suche weil ich ja Bedürfnisse hätte während er im Ausland sei usw. Er hat mich auch schon zu tiefst beleidigt. Zwar entschuldigt mit der Aussage er weiß dann nicht mehr weiter aber es war nicht das erste mal. Man hat mir gesagt das dass einzig richtige wäre um mich selbst zu schützen ist die Trennung. Der Gedanke daran schmerzt nur so sehr weil ich ihn sehr liebe. Man hat mir gesagt das es Psycho Terror sei was er mache. Da ich mir alles genau überlegen muss was ich tue. Um nix falsch zu machen.....bitte um rat 

Mehr lesen

3. September um 10:03

ja ... mit so einem mann will man auch noch zusammenziehen

hängt an der ex
kritisiert dich in einer tour
trinkt
IGNORIERT dich einfach wenn er keen bock auf dich hat
verletzt dich, beleidigt dich
...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. September um 10:18
Beste Antwort
In Antwort auf ai_18454549

ja ... mit so einem mann will man auch noch zusammenziehen

hängt an der ex
kritisiert dich in einer tour
trinkt
IGNORIERT dich einfach wenn er keen bock auf dich hat
verletzt dich, beleidigt dich
...

Bescheuert ich weiß....
Das ist ja das Schlimme das ich nicht rauskomme und immer noch an Veränderung glaube....Darum bin ich ja hier weil ich mir anders nimmer zu helfen weiß und vielleicht ne Klatsche brauch um aufzuwachen. Ich glaube immer an das Gute in einem Menschen und es ist ja auch nicht alles schlecht sonst wären wir nicht aufs zusammen ziehen gekommen....

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. September um 10:24
In Antwort auf user11238

Hallo Zusammen,

Ich hoffe das ich hier ein paar hilfreiche Antworten oder Rat bekomme. Mit Freunden redet man zwar auch über die Dinge aber sie kennen einen und können es daher meiner Meinung nach oft nicht neutral beurteilen. Meist kennt man die Antwort schon. Ich bin seit über einem Jahr mit einem Mann zusammen,  wir waren beide verheiratet und geben beide eine Tochter. Ich habe zu meinem Exmann ein normales freundschaftliches Verhältnis und er naja zu seiner Ex ein normales Verhältnis. Dennoch bin ich der Meinung das er die Trennung von seiner Ex nicht ganz verkraftet hat. Er redet viel von ihr bzw bringt sie immer wieder in Gespräche mit ein so Als Beispiel. Wenn ich ihn drauf anspreche reagiert er oft beleidigend. Er ist eingeschnappt, geht dann oft fühlt dich ungerecht behandelt. Aber warum? Er wirft mir dann meinen ex Mann vor weil ich ihm seine Tochter hinterher fahre. Seiner Ansicht nach. Ich krieche ihm dann in den Arsch usw. Mit der Zeit hat sich auch herausgestellt das er gerne mal trinkt. Zur Zeit befindet er sich beruflich im Ausland und ist jeden Abend betrunken. Wenn ich ihn darauf anspreche legt er auf, macht das Handy aus und ist nicht mehr erreichbar. So ist es in vurlerlei Hinsicht. Wir wollen zusammen ziehen nur leider Zweifel ich momentan an seiner liebe. Er behandelt mich teilweise echt ungerecht. Drängt sich immer in die Opfer Rolle. Keiner will mehr so wirklich was mit ihm zu tun haben. Viele haben sich abgewendet von ihm. Die schuld liegt aber natürlich nicht bei ihm sondern bei denen. Er unterstellt mir manchmal Dinge vor allem im Suff die sehr verletzend sind. Das ich mir eh jemand anderen suche weil ich ja Bedürfnisse hätte während er im Ausland sei usw. Er hat mich auch schon zu tiefst beleidigt. Zwar entschuldigt mit der Aussage er weiß dann nicht mehr weiter aber es war nicht das erste mal. Man hat mir gesagt das dass einzig richtige wäre um mich selbst zu schützen ist die Trennung. Der Gedanke daran schmerzt nur so sehr weil ich ihn sehr liebe. Man hat mir gesagt das es Psycho Terror sei was er mache. Da ich mir alles genau überlegen muss was ich tue. Um nix falsch zu machen.....bitte um rat 

Die gemeinsame Wohnung solltest du dir wirklich gut überlegen. Er entzieht sich jeglicher Kommunikation und greift lieber zur Flasche. Vielleicht lässt sich sein Leben und seine Vergangenheit dadurch leichter ertragen. Keinesfalls solltest du dies auf dich beziehen oder dich als Retter ansehen. Tragisch für eure Liebe aber ich lese kaum Potenzial. Dein Schmerz ist verständlich, nicht nur eine im Raum stehende Trennung, auch sein Kummer und Schmerz. Solange Beziehungen nur durch alten Kummer und Schmerz leben wird nichts Neues entstehen können. Jede Entscheidung die du triffst ist richtig, treffe eine für dein eigenes Wohl. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 10:27
In Antwort auf user11238

Bescheuert ich weiß....
Das ist ja das Schlimme das ich nicht rauskomme und immer noch an Veränderung glaube....Darum bin ich ja hier weil ich mir anders nimmer zu helfen weiß und vielleicht ne Klatsche brauch um aufzuwachen. Ich glaube immer an das Gute in einem Menschen und es ist ja auch nicht alles schlecht sonst wären wir nicht aufs zusammen ziehen gekommen....

Du glaubst das er sich verändern wird? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 10:31
In Antwort auf sisteronthefly

Du glaubst das er sich verändern wird? 

Leider ja ich hatte lange den Eindruck es wird so sein. Ich habe niemanden vorher auch so geliebt wie ihn darum ist es schmerzlich und schwer. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 10:33
In Antwort auf sisteronthefly

Die gemeinsame Wohnung solltest du dir wirklich gut überlegen. Er entzieht sich jeglicher Kommunikation und greift lieber zur Flasche. Vielleicht lässt sich sein Leben und seine Vergangenheit dadurch leichter ertragen. Keinesfalls solltest du dies auf dich beziehen oder dich als Retter ansehen. Tragisch für eure Liebe aber ich lese kaum Potenzial. Dein Schmerz ist verständlich, nicht nur eine im Raum stehende Trennung, auch sein Kummer und Schmerz. Solange Beziehungen nur durch alten Kummer und Schmerz leben wird nichts Neues entstehen können. Jede Entscheidung die du triffst ist richtig, treffe eine für dein eigenes Wohl. 

Das hast du toll geschrieben und das Schlimme ist genauso ist es mir auch bewusst. Schmerzlich zu ertragen das es einem eigentlich bewusst ist was das richtige ist. DANKE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 10:34
In Antwort auf user11238

Leider ja ich hatte lange den Eindruck es wird so sein. Ich habe niemanden vorher auch so geliebt wie ihn darum ist es schmerzlich und schwer. 

Magst du deinen Eindruck näher beschreiben? 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 11:01
In Antwort auf user11238

Hallo Zusammen,

Ich hoffe das ich hier ein paar hilfreiche Antworten oder Rat bekomme. Mit Freunden redet man zwar auch über die Dinge aber sie kennen einen und können es daher meiner Meinung nach oft nicht neutral beurteilen. Meist kennt man die Antwort schon. Ich bin seit über einem Jahr mit einem Mann zusammen,  wir waren beide verheiratet und geben beide eine Tochter. Ich habe zu meinem Exmann ein normales freundschaftliches Verhältnis und er naja zu seiner Ex ein normales Verhältnis. Dennoch bin ich der Meinung das er die Trennung von seiner Ex nicht ganz verkraftet hat. Er redet viel von ihr bzw bringt sie immer wieder in Gespräche mit ein so Als Beispiel. Wenn ich ihn drauf anspreche reagiert er oft beleidigend. Er ist eingeschnappt, geht dann oft fühlt dich ungerecht behandelt. Aber warum? Er wirft mir dann meinen ex Mann vor weil ich ihm seine Tochter hinterher fahre. Seiner Ansicht nach. Ich krieche ihm dann in den Arsch usw. Mit der Zeit hat sich auch herausgestellt das er gerne mal trinkt. Zur Zeit befindet er sich beruflich im Ausland und ist jeden Abend betrunken. Wenn ich ihn darauf anspreche legt er auf, macht das Handy aus und ist nicht mehr erreichbar. So ist es in vurlerlei Hinsicht. Wir wollen zusammen ziehen nur leider Zweifel ich momentan an seiner liebe. Er behandelt mich teilweise echt ungerecht. Drängt sich immer in die Opfer Rolle. Keiner will mehr so wirklich was mit ihm zu tun haben. Viele haben sich abgewendet von ihm. Die schuld liegt aber natürlich nicht bei ihm sondern bei denen. Er unterstellt mir manchmal Dinge vor allem im Suff die sehr verletzend sind. Das ich mir eh jemand anderen suche weil ich ja Bedürfnisse hätte während er im Ausland sei usw. Er hat mich auch schon zu tiefst beleidigt. Zwar entschuldigt mit der Aussage er weiß dann nicht mehr weiter aber es war nicht das erste mal. Man hat mir gesagt das dass einzig richtige wäre um mich selbst zu schützen ist die Trennung. Der Gedanke daran schmerzt nur so sehr weil ich ihn sehr liebe. Man hat mir gesagt das es Psycho Terror sei was er mache. Da ich mir alles genau überlegen muss was ich tue. Um nix falsch zu machen.....bitte um rat 

Liebe ist nicht alles und sollte nicht den Verstand ersetzen. 
Liebe kann auch wieder vergehen.
Mit dem würde ich im Leben nicht zusammen ziehen, eher würde ich die Trennung bevorzugen! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 12:00

Sehr selten wird so ein Verhalten besser.
Leider spreche ich aus eigener langjähriger Erfahrung.
Es wird fast immer noch schlechter.
Ich kann Dir nur raten Dich zu trennen.
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 13:27
In Antwort auf user11238

Bescheuert ich weiß....
Das ist ja das Schlimme das ich nicht rauskomme und immer noch an Veränderung glaube....Darum bin ich ja hier weil ich mir anders nimmer zu helfen weiß und vielleicht ne Klatsche brauch um aufzuwachen. Ich glaube immer an das Gute in einem Menschen und es ist ja auch nicht alles schlecht sonst wären wir nicht aufs zusammen ziehen gekommen....

ja dann glaub weiter ....

ist doch nicht schlimm dass du weiterhin ungücklich bist... und es noch mehr sein wirst wenn ihr zusammenwohnt

da kann man dann nicht helfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 18:25
In Antwort auf sisteronthefly

Magst du deinen Eindruck näher beschreiben? 

 

Den Eindruck das er sich ändert?! Nunja als wir uns kennengelernt haben ist er ständig zu spät gekommen und das nicht wenig. Jede andere wäre geflüchtet, ich hatte auch immer den Eindruck er steckt tief in einem Loch seiner Vergangenheit war oft unnahbar. Wenn er zu spät kam hat er sich nicht gemeldet um Bescheid zu geben. Ich saß oft da und wusste nichts.....Das hat sich alles mit der Zeit gebessert. Er kam nicht mehr zu spät und wenn es später wurde hat er bescheid gesagt. Er hat nach einiger Zeit wieder etwas Lebensfreude gezeigt. Ist wieder raus gegangen was er eine gute Zeit lang nicht getan hat. Das waren so Zeichen das ich immer noch denke das er sich ändern wird für mich. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 18:34
In Antwort auf dieppe110

Sehr selten wird so ein Verhalten besser.
Leider spreche ich aus eigener langjähriger Erfahrung.
Es wird fast immer noch schlechter.
Ich kann Dir nur raten Dich zu trennen.
Viel Glück!

Danke, mir fällt die Vorstellung mich zu trennen sehr schwer. Die Mädels würden auch drunter leiden und das alles ist sehr schwer vorzustellen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 19:56
In Antwort auf user11238

Den Eindruck das er sich ändert?! Nunja als wir uns kennengelernt haben ist er ständig zu spät gekommen und das nicht wenig. Jede andere wäre geflüchtet, ich hatte auch immer den Eindruck er steckt tief in einem Loch seiner Vergangenheit war oft unnahbar. Wenn er zu spät kam hat er sich nicht gemeldet um Bescheid zu geben. Ich saß oft da und wusste nichts.....Das hat sich alles mit der Zeit gebessert. Er kam nicht mehr zu spät und wenn es später wurde hat er bescheid gesagt. Er hat nach einiger Zeit wieder etwas Lebensfreude gezeigt. Ist wieder raus gegangen was er eine gute Zeit lang nicht getan hat. Das waren so Zeichen das ich immer noch denke das er sich ändern wird für mich. 

Du hast also den Eindruck, wenn du nur genug aushältst wird dies eine Umkehr seines Verhaltens bewirken? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 9:38
In Antwort auf sisteronthefly

Du hast also den Eindruck, wenn du nur genug aushältst wird dies eine Umkehr seines Verhaltens bewirken? 

die Schmerzgrenze ist noch nicht erreicht... nur schade um die vergeudete Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 12:22

Das ist falsch!
Menschen können sich sehr wohl ändern, nur aus eigener Motivation heraus und nicht, weil ein anderer es wünscht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 15:57
In Antwort auf sisteronthefly

Das ist falsch!
Menschen können sich sehr wohl ändern, nur aus eigener Motivation heraus und nicht, weil ein anderer es wünscht. 

er will nur nicht....   

am Ende wird sie alleine dastehen wenn sich alle abwenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September um 18:55
In Antwort auf ai_18454549

er will nur nicht....   

am Ende wird sie alleine dastehen wenn sich alle abwenden

Von ihm wenden sich alle ab. Er ist nach seiner Scheidung in ein tiefes Loch gefallen und hat sich anscheinend anderen gegenüber unmöglich benommen. Die Trennung war immer ein Thema und ich denke das der ein oder andere keinen Bock mehr drauf hatte sich immer und immer wieder das gleiche anzuhören. Er hat sich ja sonst was eingeredet das sie gemacht hat. Unser kennenlernen war nicht einfach dennoch hatte ich den Eindruck das sich bestimmte Dinge doch positiv verändert haben. Ich denke mir nur wenn er bei seiner Ex auch solche Abwandlungen hatte vielleicht ist sie deswegen gegangen. Den wahren Grund der Trennung kennt er gar nicht. Das ist jetzt fast 5 Jahre her. Ich glaube schon das Menschen sich ändern können das es Zeit braucht. Trotzdem muss man doch nicht so verletzend sein 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September um 9:06
In Antwort auf user11238

Von ihm wenden sich alle ab. Er ist nach seiner Scheidung in ein tiefes Loch gefallen und hat sich anscheinend anderen gegenüber unmöglich benommen. Die Trennung war immer ein Thema und ich denke das der ein oder andere keinen Bock mehr drauf hatte sich immer und immer wieder das gleiche anzuhören. Er hat sich ja sonst was eingeredet das sie gemacht hat. Unser kennenlernen war nicht einfach dennoch hatte ich den Eindruck das sich bestimmte Dinge doch positiv verändert haben. Ich denke mir nur wenn er bei seiner Ex auch solche Abwandlungen hatte vielleicht ist sie deswegen gegangen. Den wahren Grund der Trennung kennt er gar nicht. Das ist jetzt fast 5 Jahre her. Ich glaube schon das Menschen sich ändern können das es Zeit braucht. Trotzdem muss man doch nicht so verletzend sein 

dass du da noch auf besserung hoffst....

aber naja musst du selbst wissen wenn du klar kommst dass er dich im moment so behandelt und anscheinend noch an der ex hängt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper