Forum / Liebe & Beziehung

Was soll ich nun machen?

12. November um 15:23 Letzte Antwort: 12. November um 19:03

Hey, es geht um meine (ex) Beziehung. Ich bin 32 Jahre alt und habe 2 Jahre lang eine wunderschöne besondere Fernbeziehung mit einem Mann aus Spanien geführt. Alles lief außer der Distanz recht perfekt. Wir haben uns so ist wie möglich gesehen und irgendwann fingen die Zukunftspläne an. Ich sagte ihn, wenn ich so weit wäre , würde ich für ihn auswandern nach Mallorca. Dies fordere aber Zeit,Geld und Geduld. Trotz intensiver Sehnsucht haben wir das immer irgendwie hinbekommen . Nun haben wir uns wegen Corona 6 Monate nicht gesehen live. Es war für uns beide sehr schwer, aber jeden Tag versprachen wir aneinander , stark zu sein. Vor 1 Monat der Schock. Er machte plötzlich Schluss. Es hat mir mein Herz zerrissen. Er meinte, er liebt mich sehr und es gibt kein Grund wie untreue oder so. Aber er hat keine Geduld mehr und möchte nun Lösungen von mir. Ich fühlte mich unter Druck gesetzt und war wütend und meinte, das ich jetzt nichts machen kann und so ein großer Schritt vernünftige Pläne braucht. Er war stur und plötzlich gleichgültig. Ich hab ihn nicht wieder erkannt. Nach 2 Wochen Funkstille hab ich ihn wieder kontaktiert weil ich es nicht wahrhaben wollte. Er sagte wieder das gleiche und es endete im Streit. Ich habe seine Nummer gelöscht , weil ich mich diesmal nicht wieder melden möchte. Er hat sich seit dem auch nicht gemeldet. Nicht einmal . Obwohl er weiß wie sehr ich leide. Wir sind per Instagram noch befreundet und er hat unser gemeinsames Bild bisher nicht gelöscht . Was denkt ihr? Wird er sich melden? Ich kann nicht loslassen. Egal wieviel Zeit vergangen ist, die Gefühle sind gleich. Wir hatten so viel Pläne. Ich vermisse ihn . Aber ich bin gleichzeitig so verletzt und gekränkt . 

Mehr lesen

12. November um 15:37

Was bringt dir denn dein falscher Stolz und dich nicht zu melden ?

Bekommt man damit Punkte und einen Aldieinkauf 5% günstiger?

Wenn ich jemanden vermisse, dann melde ich mich, egal ob ich der Meinung bin der andere sei in der Bringschuld.

Ich finde seine Reaktion nicht ok, kann aber verstehen, dass er darauf keine Lust mehr hat.
Wer weiß, wie lange das mit Corona noch geht, soll er jetzt jahrelang enthaltsam auf dich Dich warten ?

In eurem Alter hätte ich auch keine Lust mehr auf rumgeiere und würde Nägel mit Köpfen machen wollen und langsam die Zukunft planen.

Verstehe auch nicht ,warum du unbedingt nach Spanien möchtest. Hast du dich mal informiert, wie es dort aussieht mit Rente, Arbeitslosengeld, Krankenversicherung etc?

Melde dich bei ihm und versucht doch, Lösungen zu finden, statt solche Spielchen zu spielen.

Gefällt mir

12. November um 16:41
In Antwort auf beautifulmind89

Was bringt dir denn dein falscher Stolz und dich nicht zu melden ?

Bekommt man damit Punkte und einen Aldieinkauf 5% günstiger?

Wenn ich jemanden vermisse, dann melde ich mich, egal ob ich der Meinung bin der andere sei in der Bringschuld.

Ich finde seine Reaktion nicht ok, kann aber verstehen, dass er darauf keine Lust mehr hat.
Wer weiß, wie lange das mit Corona noch geht, soll er jetzt jahrelang enthaltsam auf dich Dich warten ?

In eurem Alter hätte ich auch keine Lust mehr auf rumgeiere und würde Nägel mit Köpfen machen wollen und langsam die Zukunft planen.

Verstehe auch nicht ,warum du unbedingt nach Spanien möchtest. Hast du dich mal informiert, wie es dort aussieht mit Rente, Arbeitslosengeld, Krankenversicherung etc?

Melde dich bei ihm und versucht doch, Lösungen zu finden, statt solche Spielchen zu spielen.

Nein, es bringt mir nichts. Aber ich habe mich nach dem Streit bei ihm gemeldet und er hat mich mit seiner Reaktion ziemlich verletzt. Deswegen wollte ich diesmal warten, was er macht . Denn eben, wenn man vermisst , meldet man sich.

Er war im Februar hier für 2 Wochen. Und er könnte sich niemals vorstellen hier zu leben. Deswegen war ich diejenige , die vorgeschlagen hat, alles stehen zu lassen für IHN. Aber dies braucht halt Zeit und bisschen Geld in der Tasche. Wir sind alt genug , aber gibt Menschen die über Probleme sprechen , statt hinzuwerfen . So kenne ich das jedenfalls. Danke für deine Antwort , aber bisschen mehr emphatie wäre nett. Mir geht es schlecht genug 

Gefällt mir

12. November um 17:04
In Antwort auf aliana

Nein, es bringt mir nichts. Aber ich habe mich nach dem Streit bei ihm gemeldet und er hat mich mit seiner Reaktion ziemlich verletzt. Deswegen wollte ich diesmal warten, was er macht . Denn eben, wenn man vermisst , meldet man sich.

Er war im Februar hier für 2 Wochen. Und er könnte sich niemals vorstellen hier zu leben. Deswegen war ich diejenige , die vorgeschlagen hat, alles stehen zu lassen für IHN. Aber dies braucht halt Zeit und bisschen Geld in der Tasche. Wir sind alt genug , aber gibt Menschen die über Probleme sprechen , statt hinzuwerfen . So kenne ich das jedenfalls. Danke für deine Antwort , aber bisschen mehr emphatie wäre nett. Mir geht es schlecht genug 

Was hast du denn als Empathielos empfunden  ?

Es bringt nichts, wenn beide trotzig rumsitzen und beide sagen:Wenn man vermisst, meldet man sich. 

Dann meldet sich,  wie in eurem Fall, keiner.

Ich hatte oben geschribeb

Gefällt mir

12. November um 17:11

* geschrieben, dass sein Verhalten absolut nicht ok ist. Aber ich persönlich finde es schon extrem. Eine Fernbeziehung und dann sechs Monate nicht sehen...

Das geht sehr an die Substanz und das er sich so verhält, zeigt doch nur dass er die Belastung einer Fernbeziehung nicht mehr stand hält. Was ich absolut legitim finde.

Offenbar hat er den Druck auf dich, als einzigen Ausweg gesehen, auch wenn das absolut nicht in Ordnung ist.

Du musst nicht nach Spanien ziehen, für ihn, er würde genau so wenig dasselbe für dich tun, was ich persönlich schon sehr bedenklich finde.

Vielleicht solltest du darüber nachdenken, ob er es wert ist, hier die Zelte abzubrechen, wenn er das nicht für dich tun würde. 

Wenn er aber der Mann deiner Träume ist und du zu ihm willst, nimm das Telefon zur Hand und ruf ihn ab. Macht einen Schritt für Schritt Plan, für die Zukunft. 

Klar, kann man nicht sofort auswandern, aber ein konkreter Zeitraum sollte schon benannt werden und damit habt ihr auch wieder ein Ziel und kein  "irgendwann" mal.

Gefällt mir

12. November um 17:25
In Antwort auf beautifulmind89

* geschrieben, dass sein Verhalten absolut nicht ok ist. Aber ich persönlich finde es schon extrem. Eine Fernbeziehung und dann sechs Monate nicht sehen...

Das geht sehr an die Substanz und das er sich so verhält, zeigt doch nur dass er die Belastung einer Fernbeziehung nicht mehr stand hält. Was ich absolut legitim finde.

Offenbar hat er den Druck auf dich, als einzigen Ausweg gesehen, auch wenn das absolut nicht in Ordnung ist.

Du musst nicht nach Spanien ziehen, für ihn, er würde genau so wenig dasselbe für dich tun, was ich persönlich schon sehr bedenklich finde.

Vielleicht solltest du darüber nachdenken, ob er es wert ist, hier die Zelte abzubrechen, wenn er das nicht für dich tun würde. 

Wenn er aber der Mann deiner Träume ist und du zu ihm willst, nimm das Telefon zur Hand und ruf ihn ab. Macht einen Schritt für Schritt Plan, für die Zukunft. 

Klar, kann man nicht sofort auswandern, aber ein konkreter Zeitraum sollte schon benannt werden und damit habt ihr auch wieder ein Ziel und kein  "irgendwann" mal.

Ich hab ihn oft gefragt, ob er noch Geduld hat. Denn ich war selbst diejenige , die vor Sehnsucht durchgedreht ist. Ich kann ihn absolut verstehen, ich zweifel auch nicht an seiner Liebe. Aber für Corona kann ich eben nichts. Die meissten Flüge in der Beziehung habe ich auf mich genommen, ich wollte ihn es von Anfang an immer so leicht wie möglich machen. Ich hatte nie viel Erwartungen, nur das er Verständnis hat, wenn ich noch nicht bereit bin , über Nacht und Nebel auszuwandern . Ich hab hier eben auch Familie, Beruf und Freunde . Bis zu dem Streit hat er auch immer Verständnis gehabt . Aber jetzt , mitten in der Pandemie mir so eine Pistole an der Brust zu halten, ist heftig. Ich hatte ihn noch gesagt das ich diesen Monat zu ihm fliege, Virus hin oder her. aber mit dem auswandern konnte ich ihn kein Zeitpunkt nennen. 1 Jahr hätte ich mindestens noch gebraucht . Aber er hat mit sich nicht reden lassen. Ich hätte alles verstanden, wenn er mir irgendwie Vorschläge gemacht hätte oder Gespräch zu mir gesucht hätte. 2 Jahre gemeinsame Zeit und dann so kühl und fremd zu handeln tut mir halt sehr weh. Ich kann mich nicht wieder melden und nochmal verletzt werden von seiner Art . Ich habe gehofft das er mich aufsucht . Denn er versprach mir immer , mich nicht aufzugeben . Er hat unser Bild immernoch im Profil , aber ist nicht in der Lage mir zu schreiben? Ich versteh die Logik einfach nicht 

Gefällt mir

12. November um 18:31

Ich glaube nicht, dass es vorbei ist. Ihr beide braucht eine neue Sicht auf die Dinge, auf eure individuellen und gemeinsamen Leben, und solltet die Gelegenheit nutzen, diese Sicht für einige Zeit unabhängig voneinander zu entwickeln, anstatt die Gedanken immer nur um ein und dieselbe Person kreisen zu lassen. Die Welt ist ein großer Ort. In dieser Zwischenzeit kannst du dich weiterhin auf Distanz halten und deine eigene, getrennte Existenz aufrechterhalten, um deine Welt so zu betrachten, wie sie wirklich ist, und vorerst dort zu bleiben, auch wenn da noch dieser Mann ist. Wenn es für ihn der richtige Moment ist, wird er es selbst spüren und wieder Kontakt aufnehmen. Dann ist es deine Aufgabe, ihm zuzuhören. Wünsche euch jedenfalls ganz viel Glück!

Gefällt mir

12. November um 19:03
In Antwort auf julianca

Ich glaube nicht, dass es vorbei ist. Ihr beide braucht eine neue Sicht auf die Dinge, auf eure individuellen und gemeinsamen Leben, und solltet die Gelegenheit nutzen, diese Sicht für einige Zeit unabhängig voneinander zu entwickeln, anstatt die Gedanken immer nur um ein und dieselbe Person kreisen zu lassen. Die Welt ist ein großer Ort. In dieser Zwischenzeit kannst du dich weiterhin auf Distanz halten und deine eigene, getrennte Existenz aufrechterhalten, um deine Welt so zu betrachten, wie sie wirklich ist, und vorerst dort zu bleiben, auch wenn da noch dieser Mann ist. Wenn es für ihn der richtige Moment ist, wird er es selbst spüren und wieder Kontakt aufnehmen. Dann ist es deine Aufgabe, ihm zuzuhören. Wünsche euch jedenfalls ganz viel Glück!

Ich hoffe es. Vielen dank für die Antwort ❤️

Gefällt mir