Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich mit ihrer Handynummer?

Was soll ich mit ihrer Handynummer?

20. Februar 2016 um 14:40

Ich dachte immer, ich wüßte wie Frauen funktionieren, im Moment fühle ich mich aber wie 13 und ein Keks. Ich brauche einen Rat!
Ich führe seit einiger Zeit einen intensiven und tiefgehenden mail Verkehr mit einer Frau. Es geht um Gott und die Welt, Beziehungen, machmal auch Sexualität, ich schreibe ihr meine Abenteuer, sie mir die ihren. Wir hatten uns vor einigen Jahren auch einmal getroffen aber dabei blieb es dann auch.

Kürzlich schrieb sie mir, sie hätte auf einer Veranstaltung einen Mann gefunden, der all ihre Erwartungen erfüllen würde und nach dem sie schon sehr lange gesucht hätte. Es habe wohl auch schon mehrere Treffen mit ihm gegeben und sie sei sehr angetan von ihm, wäre aber noch nicht im Bett mit ihm gewesen.

Bis hierher ein völlig nomaler Dialog, mit dem ich auch umgehen kann.

In ihrer letzen mail fand ich dann zu meiner Überraschung unter dem LG ihren vollständigen Namen, ihre Adresse und ihre Handynummer !!!!!

Mein kleines Männerhirn hat nun ein Problem und kann diesen Knoten nicht lösen!
Sie schreibt von einer Begegnung in der realen Welt und teilt mir gleichzeitig die Koordinaten mit, wo ich sie dort finden kann?

Ich habe jetzt eine Riesen Panik, falsch zu reagieren, sie vor den Kopf zu stoßen, ihr weh zu tun, mich als Trottel zu outen etc.

Da ich meine Mutter nicht mehr fragen kann, bitte ich um eure Einschätzung und euren Rat. Ein paar weibliche Gedanken wären hilfreich.




Mehr lesen

20. Februar 2016 um 15:00

Ich bin zwar nur ein Kerl, aber so ganz blöd bin ich auch nicht.
Signatur? Schau an! Das ist doch das, was mein mail client automatsch einfügt, wenn ich geschäftliche mails schreibe.
Wußte gar nicht, dass man so etwas bei anonymen mails wo man sich nur mit Vornamen kennt, auch anfügt.
Aber wenn das seit letzte Woche so üblich ist, dann kann ich ihre Handynummer ja getrost ignorieren und so weiter schreiben wie bisher.
Das Leben kann so einfach sein! ... oder doch nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2016 um 15:09

...
"Siehst du denn ernsthafte Hindernisse, diese Mailbeziehung in eine echte umzuwandeln? "

Ja, die sehe ich! Sie ist eine sehr attraktive Frau und ich mag sie sehr gerne, aber die Art von Beziehung, die sie wirklich will, die kann ich ihr nicht geben. Es soll am besten alles so bleiben wie es ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2016 um 15:25

Keine Fragen zur Beziehung
Sie ist Single und sucht Liebe und körperliche Nähe. Ich bin verheiratet und geschäftlich 5 Tage die Woche in der Stadt, in der sie lebt.
Wir haben uns darüber ausgetauscht und waren uns einig, dass eine reale Beziehung für uns nicht in Frage kommt. Ich habe ihr auch geschrieben, dass ich mehr sehr für sie fereuen würde, wenn sie ienen neuen Freund finden würde.

Die siehts, das macht alles überhaupt keinen Sinn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2016 um 15:34

Puh
Du meinst also, das mit der Handynummer war ein Versehen von ihr und ich soll es einfach ignorieren?
Das wäre schön!

Und wenn es kein Versehen war? Wie komme ich dann raus aus der Nummer, ohne ihr weh zu tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2016 um 15:38

??
Kommt da jetzt die Zynikerin durch, die als Ehefrau bittere Erfahrungen gemacht hat?

Da Thema hier ist ein ganz anderes. Trotzdem vielen dank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2016 um 18:42

Weitere ideen?
Ich bin sehr enttäuscht von den bisherigen Antworten.
Zwar weiß ich jetzt, was eine mail Sinatur ist und dass man den Verkehr zwischen einer Single Frau und einem verheirateten Mann Fremdgehen nennt und dass einige das gut finden und andere nicht .....

.... aber den offensichtlichen Widerspruch in der Reaktion dieser Frau, den konnte biher noch niemand interpretieren und erklären.

Soll ich lieber in ein anderes Forum gehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2016 um 18:43

???
Ist das eine Angebot?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2016 um 19:14

Du sollst bei ihr vorbeikommen,
dir ihren neuen Typen anschauen und auf den Zahn fühlen und deine persönliche Beurteilung dazu abgeben, ob diese Beziehung Zukunft hat, BEVOR sie mit ihm ins Bett steigt.

Wenn ihr bis jetzt noch keine Affäre hattet, werdet ihr auch weiterhin keine haben. Besuche sie also ruhig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 0:26

Das war wahrscheinlich so ein Standard-Anhang, wie er beispielsweise in geschäftlichen Emails Gang und Gäbe ist.

Sprich: Sie hat einen Fehler begangen. Missbrauch ihr Vertrauen nicht und ruf sie nicht an. Vergiss es einfach und lösch die Email samt Adresse im besten Fall, wenn möglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 10:06

Warum?
Leute, in einem Forum die Frage stellen, WIE man einen Baum fällt, wollen meistens nicht die Gegenfrage lesen, WARUM sie den Baum fällen wollen. Wir sollten davon ausgehen, dass sie sich im klaren sind, WAS sie tun nur eben nicht WIE!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 10:08

Vergeben?
Welch eine altmodische Sichtweise! Bin ich exklusives Eigentum von jemandem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 10:09
In Antwort auf stahltrasse

Du sollst bei ihr vorbeikommen,
dir ihren neuen Typen anschauen und auf den Zahn fühlen und deine persönliche Beurteilung dazu abgeben, ob diese Beziehung Zukunft hat, BEVOR sie mit ihm ins Bett steigt.

Wenn ihr bis jetzt noch keine Affäre hattet, werdet ihr auch weiterhin keine haben. Besuche sie also ruhig.

Ok
Wäre eine mögliche Interpretation.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 10:10

???
Das habe ich nicht verstanden. Lass mich bitte nicht dumm sterben und kläre mich auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 11:57

Gute idee
Warum nicht eine Esoterikforum, wo man gegen Einwurf kleiner Münzen die Zukunft vorhergesagt bekommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 11:58

Lol

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 12:02

Klarheit
Vielen Dank für die Meinungen und Anregungen. Ich glaube, ich sehe jetzt etwas klarer.

Es war kein Zufall und kein Versehen, dass sie mir die Nummer geschickt hat. Ihre Texte sind immer sorgsam formuliert und auf Wirkung ausgerichtet, sie macht keine Flüchtigkeitsfehler.

Ich werde sie nicht fragen, was das soll. Vieles in den Gesprächen bleibt unausgesprochen oder angedeutet. Eben diese Rätsel zu entschlüsseln stellt einen besonderen Reiz in dieser Kommunikation dar. Ihre Antwort wäre: Ups, ein Versehen

Ich werde ihr nicht sagen, dass ich mich zwar für das Vertrauen bedanke, aber die Nummer nicht wählen werde. Bei unserem ersten und einzigen Date hatte ich ihr einen Korb gegeben und ich weiß, dass ihr Selbstbewusstsein nicht das stärkste ist. Ich versuche eher etwas zu schreiben, was ihr Selbstbewusstsein aufbaut.

Ich werde sie natürlich nicht anrufen! Hey Leute, da schreibt eine Frau dass sie ihren Traummann gefunden hat und signalisiert, dass sie demnächst auch mit ihm ins Bett gehen wird und dann ruft ihr "Brieffreund" sie an? Das passt nicht wirklich, oder?

Ich habe da aber noch einen Joker im Ärmel! Bekanntlich sind Männer grundsätzlich oberflächlich, unsensibel und wenig aufmerksam. Die Karte kann ich natürlich spielen und dieses Klischee bedienen. Ich hab es halt überlesen. Kann ja mal vorkommen! Mit Stress erklärt man ja alles.

Wie auch immer ich reagiere, ich habe so oder so das Risiko, dass ich auf den Genuss dieser überaus intelligenten, spritzigen und manchmal nachdenklichen Dialoge mit ihr demnächst verzichten muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 14:07

So sehe ich das auch
Mit Ihrer Handy-Nummer hat sie Dir einen "Brocken hingeworfen". Ich würde mal sagen, ihr reicht die Schreiberei nicht mehr, sie will allerdings auch keinen zweiten Korb von Dir bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 14:33

Ok
Guter Gedanke.
Was meinst du mit "Lass dein Denken deine Handlungen stärker durchdringen." ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 14:37

Danke ...
.... lunapurpleviolet, dass du dich an dem Geschwafel beteiligst.

Ich gleube, dein beitrag hat den Durchbruch gebracht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2016 um 18:47

Einfach ...
,,, mal zuhören! Das hilft manchmal! *liebguck*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 0:21
In Antwort auf robin_12656390

Weitere ideen?
Ich bin sehr enttäuscht von den bisherigen Antworten.
Zwar weiß ich jetzt, was eine mail Sinatur ist und dass man den Verkehr zwischen einer Single Frau und einem verheirateten Mann Fremdgehen nennt und dass einige das gut finden und andere nicht .....

.... aber den offensichtlichen Widerspruch in der Reaktion dieser Frau, den konnte biher noch niemand interpretieren und erklären.

Soll ich lieber in ein anderes Forum gehen?

.
Es ist kein Fremdgehen, wenn du deiner Frau Bescheid sagst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 0:29
In Antwort auf robin_12656390

Klarheit
Vielen Dank für die Meinungen und Anregungen. Ich glaube, ich sehe jetzt etwas klarer.

Es war kein Zufall und kein Versehen, dass sie mir die Nummer geschickt hat. Ihre Texte sind immer sorgsam formuliert und auf Wirkung ausgerichtet, sie macht keine Flüchtigkeitsfehler.

Ich werde sie nicht fragen, was das soll. Vieles in den Gesprächen bleibt unausgesprochen oder angedeutet. Eben diese Rätsel zu entschlüsseln stellt einen besonderen Reiz in dieser Kommunikation dar. Ihre Antwort wäre: Ups, ein Versehen

Ich werde ihr nicht sagen, dass ich mich zwar für das Vertrauen bedanke, aber die Nummer nicht wählen werde. Bei unserem ersten und einzigen Date hatte ich ihr einen Korb gegeben und ich weiß, dass ihr Selbstbewusstsein nicht das stärkste ist. Ich versuche eher etwas zu schreiben, was ihr Selbstbewusstsein aufbaut.

Ich werde sie natürlich nicht anrufen! Hey Leute, da schreibt eine Frau dass sie ihren Traummann gefunden hat und signalisiert, dass sie demnächst auch mit ihm ins Bett gehen wird und dann ruft ihr "Brieffreund" sie an? Das passt nicht wirklich, oder?

Ich habe da aber noch einen Joker im Ärmel! Bekanntlich sind Männer grundsätzlich oberflächlich, unsensibel und wenig aufmerksam. Die Karte kann ich natürlich spielen und dieses Klischee bedienen. Ich hab es halt überlesen. Kann ja mal vorkommen! Mit Stress erklärt man ja alles.

Wie auch immer ich reagiere, ich habe so oder so das Risiko, dass ich auf den Genuss dieser überaus intelligenten, spritzigen und manchmal nachdenklichen Dialoge mit ihr demnächst verzichten muss.

Ah, die Kunst des Krieges, von Sunzi. Oder war es "die Kunst der Liebe"? Gibt es das? Hast du es erfunden?

Jedenfalls ist das zwischen euch ähnlich kompliziert, wenn ihr beide hin und her taktiert und ausgefeilte Strategien entwickelt werden, wie du in welcher Situation auf sie reagierst.

Hachja, wärt ihr ein tolles Pärchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 15:11

Fremdgehen? Was ist das?
Selbstverständlich schläft meine Frau auch mit anderen Männern - ich halte das für völlig normal. Wenn man jemanden ganz besonders liebt, dann möchte man doch auch, dass er/sie Spass hat und glücklich ist, oder?

Was hat denn das mit "fremd" "gehen" zu tun? Bin ich hier etwa in einem katholischen Forum aus dem 18ten Jahrhundert gelandet? Oder glaubst du - deren Namen ich nicht aussprechen kann - dass es nur Vollgas oder Stillstand gibt und nichts dazwischen und außer schwarz und weis sonst keine Farben?

Ich schätze zwar einfache und klare Gedanken, aber - tschuldigung wenns jetzt persönlich wird - selbst Politiker habnen gelegendlich eine differenzierte Denkweise.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 19:37

Ohh mein Gott !!!
Ich bin hier wirklich in einem katholischen Nonnenkloster gelandet, was?
Ich habe doch nicht ahnen können, dass euch das die Schamröte ins Gesicht treibt.
Muss ich jetzt einen Rosenkranz beten?

Nachdem das aber nun klar ist, könntet ihr die Frage, weshalb ich nicht mit meiner "Brieffreundin" ins Bett will, noch mal neu durchdenken. Nicht weil ich mich nicht traue oder weil ich nicht darf, sondern ....
... na, wer weiß es?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 19:39

Ich hasse Gummis!
..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 20:08
In Antwort auf robin_12656390

Ohh mein Gott !!!
Ich bin hier wirklich in einem katholischen Nonnenkloster gelandet, was?
Ich habe doch nicht ahnen können, dass euch das die Schamröte ins Gesicht treibt.
Muss ich jetzt einen Rosenkranz beten?

Nachdem das aber nun klar ist, könntet ihr die Frage, weshalb ich nicht mit meiner "Brieffreundin" ins Bett will, noch mal neu durchdenken. Nicht weil ich mich nicht traue oder weil ich nicht darf, sondern ....
... na, wer weiß es?

@Robbie:
"Nicht weil ich mich nicht traue oder weil ich nicht darf, sondern ....
... na, wer weiß es?"

Interessiert keinen!

Ich halte dich sowieso für ein Fake.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2016 um 20:12
In Antwort auf stahltrasse

@Robbie:
"Nicht weil ich mich nicht traue oder weil ich nicht darf, sondern ....
... na, wer weiß es?"

Interessiert keinen!

Ich halte dich sowieso für ein Fake.

Fake
Liebe(r) Stahltrasse,

natürlich bin ich ein Fake. Ich behaupte zwar ein Mann in den besten Jahren zu sein, aber in Wirklichkeit bin ich natürlich eine heiße knackige Blondine von grade mal 20 Jahren mit einer Roiesen Oberweite.

Da hab ich euch aber reingelegt, was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2016 um 10:49

Auflösung
Meine Damen,

die Frage hat sich geklärt. Die Lösung ist recht einfach. Diese Frau hatte ihren "Traummann" nur erfunden, um mich aus der Deckung zu locken. Wie bin ich drauf gekommen? Ganz einfach! Man muss einfach nur das was man liest vertrauensvoll glauben und mit eiskalter männlicher Logik zu ende denken. Konkret: "Schön für dich, ich freue mich, schade, dass du jetzt keine Zeit für mich haben wirst, ich wünsche dir Glück" Sie hatte das Rätsel dann aufgelöst und mir die Wahrheit geschrieben, wir haben uns getroffen und sie hatte eine erfüllte Nacht - was ich nie wollte, jedenfalls nicht mit mir - aber so ist das nun mal! Sie ist auch wirklich eine ganz liebe.
Lessons Learned: taktieren kann manchmal üble Nebenwirkungen haben.

Die richtige Lösung wurde vermutet von holladiiiewaldfee, venusfinsterniss und sie1976.
Den drei Gewinnerinnen gehört nun ein Abendessen mit mir, wenn ich in eurer Stadt bin und auf Wunsch danach ein spannendes Gespräch mit Tiefgang bis in die Puppen.

Mein herzlicher Dank geht auch an daphne0105, dejavu3000, blondzopp, 4q, lunapurpleviolet, sunnywillmeer, mehrfragenalsantworten, kasalla, xjxxuliax, stahltrasse, grisu153, marcianalina, bissfest, jf1612, ti3ini3pvri, lana7813000000 und stanis18.

Ihr habt durch eure engagierten Beiträge voller Mitgefühl und Leidenschaft zur Lösung der Frage beigetragen und damit einen erheblichen Anteil daran, dass ich meine Handlungsoptionen richtig einschätzen konnte. Habt bitte Verständnis dafür, dass ich nicht jede zum Abendessen einladen kann, hierfür fehlt mir einfach die Zeit. ... aber vielleicht wird es noch andere Gelegenheiten geben.

Nachdem ich in diesem Forum so gut bedient wurde, habe ich mich entschlossen, bei Gelegenheit weitere Fragen, die mir schon seit Jahrzehnten auf dem Herzen liegen, vertrauensvoll zur Beantwortung in eure Hände zu legen. Ich denke hier an einen neuen Fred zum Thema "Sind Frauen nach dem Shoppen geiler?" oder "Beziehung zu einer Nonne - Peinigung oder Lust?"
Weiterhin plane ich eine Arbeitsgruppe ins Leben zu rufen mit dem Thema: "Momogamie - wie trenne ich mich von alten Zöpfen" - bei Interesse auch mit Workshops und praktischen Übungen.

Bis dahin,
euer ergebener Robbie.
(Premium Lover seit 2005 - Referenzen auf Anfrage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2016 um 13:42

Ja!
Und du? Bist du verheiratet? Oder hast du einen festen Freund?
Möchtest du an der Arbeitsgruppe Monogamie - nein danke teilnehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2016 um 14:14

Unaufmerksam?
Qui? Moi? Jamais!
Etwas überarbeitet manchmal, aber nicht unaufmerksam! Never ever!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2016 um 14:16

Ich habe zuerst gefragt.
Es ist doch keine Schande, nicht verheiratet zu sein oder keinen Freund zu haben.
Willst du trotzdem am Arbeitskreis teilnehmen? Willst du? Willst du? *bettel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2016 um 15:59

Öhhmmmm
Ich bin wirklich unaufmerksam!
Aber du hast Recht! Wenn ich dich jetzt einfach mit auf die Liste derer, die richtig vermutet haben, setzte, ist dann alles wieder in Ordnung? *liebguck*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2016 um 16:00

Ich mag dich auch.
..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2016 um 17:45

Das unbewusste
Über diese Antwort musste ich sehr lange nachdenken und bin mir dennoch nicht sicher, ob ich sie vollends verstanden habe, obwohl ich versucht habe, das unbewusste in der Botschaft zu entdecken.
1. Natürlich bist du mir nicht böse nicht auf der Liste zu sein, aber du hast Humor in Verbindung mit Intelligenz gezeigt und recht schlagfertig auf meine kleine Provokation reagiert. Durchaus keine Selbstverständlichkeit, wenn ich mir die eine oder andere Reaktion ansehe.
2. Das Thema Liebe existiert zwischen den beteiligten Protagonisten nicht. Liebe ist ein großes Wort, das all zu voreilig benutzt wird. Sympathie ist zweifellos vorhanden. Du hattest am 20. das geschrieben, bevor ich mit weiteren wichtigen Details raus kam.
3. "Freundschaften, auch Mailfreundschaften sind möglich, natürlich nicht schlimm und auch kein Grund zur Eifersucht, aber wenn es häufig um ganz intime Sachen geht, ist das dann wohl keine reine Freundschaft mehr" (20.02.)
Dem widerspreche ich aufs heftigste. Männer unter sich, die intime Details austauschen, wird man nie etwas anderes als Freunde nennen. Frauen im Gespräch über Sex sind auch nur beste Freundinnen. Bei Mann und Frau kann es bei derlei Konversation zum Knistern kommen, muss es aber nicht - jedenfalls bei mir nicht, da ich genügend reale Berührungspunkte habe, die in meinem Kopf dominieren.
4. "Treue" ist auch so ein großes Wort, das im schlimmsten Fall bedeutet "du hast um 22:00 Uhr wieder zu hause zu sein" und im Idealfall "Ich stehe zu dir was immer kommen mag"
5. "Du hattest verstanden. Gut." Dazu fehlt mir jetzt der Bezug.

Wir sollten uns mal auf einen Kaffee treffen und das Thema weiter diskutieren - sofern dein Mann nichts dagegen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2016 um 18:01

Danke für die Anmeldung.
Ich habe dich in die Teilnehmerliste aufgenommen.
Magst du lieber diese lustigen bunten Kullerdinger, die ich da grad sehe?

Wir Norddeutsche haben da eigene. Z. Bsp.
= Heftiger Lachausbruch
= ungläubiges Gesicht
= tiefe Trauer
= Zuzwinkern und zu einem Date auffordern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich hab meine ex Freundin geküsst und weiß nicht was ich denken soll
Von: cephas_12754838
neu
25. Februar 2016 um 16:29
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen