Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich machen? (Vorsicht lang)

Was soll ich machen? (Vorsicht lang)

10. April 2009 um 19:01

Hallo an alle zusammen,
Also mein Problem ist folgendes:
Seit einiger Zeit treffe ich mich mit einem Jungen. Wir haben uns schon geküsst und auch schon Sex gehabt, aber irgendwie fühle ich überhaupt nichts dabei! Es ist ja klar, dass es keine Liebe auf den ersten Blick war, aber auch jetzt, nachdem einige Zeit vergangen ist, sind keine größeren Gefühle entstanden. Es gibt kein Kribbeln, ich freue mich nicht darauf, ihn wiederzusehen, vermisse ihn nicht, freue mich nicht, wenn er sich meldet ...
Dabei verstehen wir uns echt gut und sind uns auch total ähnlich, haben die gleich Interessen; charakterlich passt es einfach total! Ich fühle mich in seiner Nähe auch ... wohl, aber mehr auch nicht. Wenn wir uns küssen, habe ich keinerlei Schmetterlinge im Bauch oder so. Es ist einfach ein Kuss, aber nichts besonderes. Das gleich Spiel auch beim Sex. Habe sogar bemerkt, dass ich seinen Geruch (also nicht Schweißgeruch oder so, sondern den reinen Körpergeruch) irgendwie nicht ansprechend finde und Probleme habe, seinen Körper zu küssen und das zu genießen. Ich habe auch irgendwie nicht so wirklich ein richtiges Verlangen nach ihm...
Und wenn ich daran denke, mit ihm "Schluss" zu machen, dann empfinde ich nur Erleichterung, ihn los zu sein und nichts, was dagegen sprechen würde...

Mein Hauptproblem dabei ist aber auch, dass ich jetzt 21 bin und noch nie eine richtige Beziehung hatte. Das liegt zum Teil eben auch daran, dass es bei mir bei keinem meiner Dates wirklich funkt...egal wie oft ich mich mit den Jungs treffe und wie sehr ich mich versuche zu zwingen, dass es funktioniert. Meistens zerbricht es dann auch daran, dass der jeweilige Junge merkt, dass ich nicht 100% überzeugt bin...Ich möchte ja auch in meinen Freund verliebt sein und die Beziehung nicht einfach nur führen, damit ich einen habe! Ich frage mich halt, ob mir vielleicht mein Kopf oder irgendwas im Weg steht, dass mich daran hindert mich fallen zu lassen oder ob ich wirklich einfach nicht den "Richtigen" treffe. Aber das mit dem Richtigen finde ich nicht glaubwürdig: Alle meine Freundinnen, die in glücklichen Beziehungen leben, hatten jetzt nicht die mega Auswahl und sich aus 100 Männern den einen ausgesucht, der perfekt zu ihnen passte. Nein, sie haben alle den so ziemlich den ersten, der sich wirklich für sie interessiert hat, genommen, sind mit ihm zusammen gekommen und haben sich verliebt...Nur bei mir funktioniert das nicht!
Und langsam fühle ich mich wegen meinem Alter wirklich unter Druck gesetzt und frage mich, was mit mir nicht stimmt, dass ich als eine der wenigen so lange brauche, um meinen ersten Freund zu haben! Teilweise schlägt das schon auf mein Selbstbewusstsein, da ich anfange, dass ganze auf mein Aussehen und meinen Charakter zu schieben, warum ich niemanden vernünftiges kennen lerne...

Also, meint ihr, ich soll das mit dem Kerl lieber lassen oder es vielleicht weiter versuchen, weil sich da doch noch was entwickeln könnte? Und was stimmt mit mir nicht, dass ich das einfach nicht auf die Reihe bekomme? Denke ich zuviel nach, setzte ich mich unter Druck?
Hoffe, mir kann jemand helfen...
LG

Mehr lesen

10. April 2009 um 20:49

Hey
also wenn ich jetzt deine Freundin wäre und mit dir über ein Problem reden möchte ja. Und sagen wir mal diesen Text den du da geschrieben hast ist genau mein Problem, was würdest du mir raten.

Ich kann dir nur sagen wooooooozu gehst du mit einem Jungen ins bett oder fängst eine Beziehung an wenn rein null gar nichts siro Gefühle sind?
Man brauch nicht mit 21 Jahren in festen händen sein. Man muss auch nicht mit 21 jahren schon einen Freund gehabt haben. Wozu? Bringt es dich seelisch weiter oder beruflich, oder bist du dann satter, oder vielleicht ist das Wetter dann besser?
Ich meine nur jeder und ich meine jeder, sollte genau dann einen Freund haben wenn es vorher BOOOOOOOOOMMMM macht im herzen. Mach dich doch nicht verrückt.
Die zeit wird kommen und es wird Boom machen und du wirst wissen der/ die ist es.
Liebe grüße aishyagirl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2009 um 18:34

Hallo
Ich habe ich in Deinem Text in vielen Punkten wiedergefunden. Ich hatte meine erste richtige Beziehung erst mit 26! Davor hatte ich mal Affären und so, aber nie was ernstes. Entweder wollten die Kerle nicht mehr, oder ich, oder es hat von beiden Seiten aus nicht für mehr gereicht. Ich habe mich auch oft unter Druck gesetzt gefühlt, aber das ist echt Schwachsinn. Du mußt versuchen, Dir diesen Druck zu nehmen. Zumal Du noch sooo jung bist!! Vielleicht verlieben sich Deine Freundinnen einfach leichter als Du, oder sie denken sich, ach ich nehme den mal, bis was besseres kommt. Weit Du s? Und was Deinen Typ anbelangt, mach es euch beiden nicht noch länger unnötig schwer. Sei fair ihm gegenüber und erkläre ihm lieb, dass es eben für mehr nicht reicht. So wie Du Deine Gefühle ihm gegenüber beschreibst, kann das einfach nichts werden. Wenn der Richtige kommt, wirst Du ihn vermissen, Dich freuen, ihn zu sehen, seinen Geruch mögen und all das. Und Du wirst es merken, wenn es so weit ist. Wie gesagt, Du bist noch sooo jung!! Lebe einfach, mach Dich schick, geh raus, und flirte, aber setz Dich nicht unter Druck!! Und rede Dir ja nicht, ein, dass mit Dir, Deinem Aussehen oder Deinem Charakter etwas nicht stimmt. Und die beste Bestätigung dafür ist ja immerhin, dass es viele Jungs schon gab und gibt, mit denen Du Dates hattest! Wärst Du häßlich, wäre das ganz bestimmt nicht der Fall.

Alles Liebe
Babyshamble

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen