Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich machen?

Was soll ich machen?

6. Juli 2009 um 14:19

Ich brauche ganz dringend Rat, ich weiß nicht was ich noch machen soll.
Ich erzähle einfach mal meine Geschichte:
Also es begann im Januar diesen Jahres, zu der Zeit war ich noch in einer festen Beziehung, ich und mein freund waren derzeit ca. 2 jahre zusammen und haben auch schon einen wohnung zusammen gehabt, es lief alles perfekt, wir hatten selten streit und er hat mir wirklich viel halt gegeben, dennoch merkte ich das mir etwas in dieser beziehung fehlte. und so kam es, das ich als ich nach einer op ein paar tage krank geschrieben war, anfing mit einem typen zu schreiben, den derzeit ca. ein halbes jahr kannte, aus einer disko, weil er dort arbeitet, allerdings nur vom sehen. mehr war da nicht. so fingen wir an uns zu schreiben, jeden tag, erst nur im internet, dann mails, dann sms.
er erzählte mir, das er eine freundin hat, allerdings erst seit knapp 5 monaten und er aber wisse, das sie nicht die frau für seine zukunft ist.
auch ich habe ihm gesagt, das ich in einer beziehung bin, aber das ich mehr und mehr merke, das es nicht so ganz das richtige ist. so kam es, das wir uns einen abend in einer disko trafen, ich war mit meiner freundin da, und er mit seinem kumpel. es war ein sehr schöner abend, wir haben uns gleich gut verstanden.
und auch die nächsten tage und wochen hielten wir jeden tag kontakt, soweit es möglich war, da wir ja beide unsere partner hatten. wir trafen uns öfter, deswegen habe ich leider auch meinen damaligen freund oft angelogen. doch der neue ich nenne ihn einfach mal sven, hat mir keine ruhe gelassen, und auch ich hatte es ihm anscheinend angetan, es ging soweit das er jedes mal wenn ich nach hause gefahren bin, traurig war, weil ich ja im enteffekt zu meinem freund fuhr, obwohl da wie ich sven auch versicherte nichts mehr lief. wir schliefen meißtens sogar nicht mal mehr in einem bett. mitte märz war es dann soweit, ich beendete meine beziehung und er seine, und es begann die schönste zeit meines lebens. noch nie konnte ich mit einem menschen so gut reden, er hat mir so viel gegeben. wollte mich jede nacht bei sich haben, war total eifersüchtigt und wirklich immer für mich da. wir waren im urlaub, hatten so viel spaß haben immer zusammen gelacht. es war alles perfekt. er sagte zu allen seinen freunden, seinen eltern und arbeitskollegen, er habe seine traumfrau gefunden, MICH!!!....es war ein unglaubliches gefühl sowas zu hören...UND DANN
es war ein wochenende ende mai, sven und sein kumpel sind für ein wochenende weg gefahren zum fussball..., sie sind freitag nacht los gefahren, am samstag morgen bekam ich eine sms, das sven die ganze nacht mit seinem kumpel gesprochen habe, und er jetzt weiß das ich die frau bin mit der sein leben teilen will, das er alles dafür tun wird, das es niemals kaputt gehen wird. ich lag im bett, und bin lächelnd wieder eingeschlafen. als er am sonntag wieder kam, war alles wie immer, er strahlte über das ganze gesicht als er mich sah am montag sind wir dann zu seinen eltern gefahren, nach einer zeit, ging sven rein und telefonierte, er kam nicht wieder raus, er setzte sich ins wohnzimmer und sagte nichts, ich ging zu ihm und fragte was los ist, er sagte mir, das er rausbekommen hat, das die ganze zeit während er mit seiner ex freundin zusammen war, sein bester kumpel sich immer wieder an sie ran gemacht hat. und da wohl auch was lief.
so anschließend, brachte er mich dann nach hause und sagte ich fahr eben zu meinem besten kumpel. will das klären und komm dann wieder, bis gleich schatz, ich liebe dich.
doch er kam und kam nicht, stunden vergingen. bis irgendwann eine sms kam: es stimmt alles wie ich das gesagt hab, mein kumpel und ich waren eben bei meiner ex, es ist alles so, ich fahr jetzt zu thomas (ist ein alter freund von sven),mach dir keine sorgen.
daraufhin rief ich ihn an, und wir führten kurz ein gespräch, jedoch konnte man mit ihm nicht wirklich reden. am nächsten morgen kam er vor der arbeit zu mir, er war total traurig. das habe ich gemerkt. seitdem tag erzählte er mir jeden tag, das er abends zu thomas fährt, weil ihn das alles so mit nimmt, und er das nie von seinem besten kumpel geglaubt hätte. ich fühlte mich total alleine gelassen. am donnerstag war ich abends mit meiner freundin unterwegs, in einer bar. auf dem rückweg sagte ich zu ihr, lass uns bitte mal bei seiner ex vorbei fahren, ich glaub nich das er da ist, aber lass uns bitte mal schauen. so und so fuhren wir an dem haus vorbei, und ja es war so, SEIN AUTO STAND DA!! ich habe gezittert, ich war fix und fertig. natürlich war sein handy aus, wie sollte es anders sein.
am nächsten morgen fuhr ich zu seiner arbeit, und bat ihn darum kurz raus zu kommen, ndatürlich habe ich ihm dann voll die szene gemacht, tür zugeknallt und weg gefahren. anschließend kamem sicher 50 anrufe von ihm, sms usw. er stritt alles ab, sagt er war nur mit ihr, ihrer schwester und deren mann was trinken. doch nachdem ich am sonntag abend wieder dort vorbei gefahren bin, und sein auto wieder da war, konnte er nichts mehr abstreiten. so sprachen wir am montag darüber, sven hat geweint, er sagte, es sind gefühle wieder aufgetaucht, die er meinte abgestellt zu haben, er sagte zu mir, das er ein idiot ist, so ein goldstück wie mich haben zu können, und sich an so einer person wie ihr zu orientieren (ihr müsst wissen, diese frau kokst und ohne eifersüchtigt klingen zu wollen, hat einen sehr niedrigen iq, wie sven auch selbst weiß und sagt). er sagte, das er mich liebt, bei ihr seien das nur gefühle, das ich seine zukunft bin, das ich ihn irgendwie zurück holen soll.
und so war es die nächsten male als wir uns trafen auch, er weinte jedesmal und sagt immer wieder, das er sich selbst nicht versteht, er sagte es ist so ein schreckliches gefühl, bei ihr zu sein und an mich zu denken.
und auch das nächste wochenende, als ich in der disko war, wo er arbeitet, als mich ein typ angemacht hat, ist er ausgerastet vor eifersucht, hat ihn raus geschmissen. 1 woche später kurz bevor er mit seiner fussballmannschaft in den urlaub geflogen ist, habe ich ihm gesagt, das ich das spiel nicht mehr mit spiele. daraufhin kamen sms, das es irgendwann diesen punkt geben wird, an dem er merken wird, was er für scheiße gemacht hat, nur dann wird es wohl zu spät. sein, und das er mich niemals mit einem anderen mann sehen will. als er wieder aus dem urlaub da war, haben wir telefoniert, und er sagte mir wieder, das er weiß das sie nicht, die frau für seine zukunft ist, und das er nicht glücklich ist. als ich ein paar tage später da war, um alles zu klären, damit wir laut ihm in frieden auseinander gehen, lief wieder was zwischen uns, von ihm aus, und er sagt wie sehr er das vermisst habe, am nächsten morgen, stand er mit brötchen vor der tür, wir haben zusammen gefrühstückt, alles war toll. als wir allerdings wieder auf das thema ,,UNS" kamen und ich sagte, das ich ja sogesehen single bin und ja auch all das machen kann, war er auf einmal ruhig und sagte das es sehr verletzend sowas zu sagen, und dennoch kam abends einen sms, in der stand, wie schön dieser morgen war, das er ein ganz tolles gefühl hatte wieder hier zu sein.
die nächsten tage, hörte ich eine menge sachen, die er gemacht haben soll, während wir noch zusammen waren. eines abends, als ich dann ein bisschen was getrunken habe, hab ich ihm dann sms geschrieben und auch beleidigt, weil mich das halt alles so verletzt hat. im enteffekt war es nicht richtig ich weiß. jedenfalls trafen wir uns ein paar tage später wieder um alles zu klären, wir redeten und redeten, und er fing an mich zu ärgern, wie man das nunmal macht. und es lief wieder was. es war so schön. und er sagt daraufhin, ich würde dich gern so oft wie möglich sehen, nur es ist halt schwierig wegen IHR und er sagte, das er hoffentlich bald aufwacht und von ihr weg kommt. auch seine eltern mit denen ich mich super verstehe, sagen mir immer wieder, das sven bei ihr nich glücklich ist, eines tages kam er wohl von ihr nach hause und hat total geweint und war fix und fertig und sagte, er weiß nich mehr was er machen soll.
und an dem tag, wo wir dann bei ihm waren um alles zu klären, sagte seine mam ein paar tage später zu mir, hast du nicht seine augen gesehen, wie sie geleuchtet haben als er mit dir gesprochen hat, und du in seiner nähe warst, das ist sven wie wir ihn kennen.
so der jetzige standpunkt ist also: er sagt das sie nicht die frau für seine zukunft ist, das ich es bin, das er hofft das er es bald auch mal merkt, das er mich noch sehen will, er meldet sich ja auch öfter und das er mir immer wieder schreibt und sagt wie sehr an mich denkt und das ich was ganz besonderes in seinem leben bin. ALSO WAS SOLL ICH TUN??..ich liebe diesen menschen...

Mehr lesen

7. Juli 2009 um 16:48

Solangsam kommt die Einsicht
Dankeschön für deinen Rat, ich fliege in 2 Wochen mit meiner Freundin in den Urlaub, wenn sich danach immer noch nichts geändert hat, ziehe ich den endgültigen Schlussstrich. Und wenn er dann nichts merkt, weiß ich das er mich auch nie wirklich wollte.
Lieben Gruß zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest