Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich machen?

Was soll ich machen?

7. Februar um 14:06

Hallo

Mein Ex hat sich vor ca. 3 Monaten von mir getrennt. Seine Gefühle seien nicht mehr wie am Anfang und er wollte sich wieder mehr auf seine Freunde konzentrieren und auf sich selber. Also er will keine Beziehung momentan. Es kam sehr plötzlich, da er sich nichts hat anmerken lassen. Schwerenherzens habe ich diese Trennung dann auch akzeptiert. Die ersten zwei Monate waren die Qual. Ich konnte mich für nichts motivieren und hatte eine Ess- und Schlafstörung. Es sind auch kleinigkeiten vorgefallen, die mir eigentlich gezeigt haben, dass ich was besseres verdient habe.

Der letzte Monat war dann Gefühlsmäßig eher durchwachsen aber ich habe gemerkt, dass ich mir neue Ziele ins Auge gefasst habe die mich motivieren. Ich merke einfach wie ich wieder selbstbewusster werde und stärker und das beste ist, dass ich auch wieder normal essen und schlafen kann. Wobei ich noch sehr oft von ihm Träume.

Das Problem jetzt ist, dass wir uns immer noch beim Fußball im Stadion sehen weil ich ihn da über gemeinsame Freunde ihn kennen gerlent habe. Da ich mir mal gesagt habe, dass ich erstmal keinen Kontakt zu ihm haben will habe ich ihn bei einem letzten Spiel wo er war so gut wie es ging ignoriert. Er wollte mir Hallo sagen und ich bin nicht darauf eingegangen. Gut im nachhinein wars schon kindisch. Sein Kumpel hat mir dann auch so geschrieben, dass es ihm eigentlich egal ist aber obs nicht Kindergarten sei, dass wir uns nicht mal mehr hallo sagen können.

Das ist jetzt der knackpunkt. Also ersten wenns ihm so egal ist warum schreibt er es mir dann? Zweitens hat er da schon recht aber ich denk da auch immer an mich und meinen eigen Schutz. Gefühle sind für meinen Ex halt immer noch da.

Meine Überlegung war, dass ich vielleicht ein Gespräch suche, in dem wir mal alles klären können was jetzt in den 3 Monaten schief gelaufen ist (Wir haben einiges über Whats App geklärt und ich glaube da ist es bei beiden immer falsch angekommen) und ob ein normaler Umgang möglich ist. Vielleicht kann ich wenn das geklärt ist mit der Sache besser abschließen, weil seit sein Kumpel mit geschrieben hat mache ich mir schon wieder so viele Gedanken. Was meint ihr?

Mehr lesen

12. Februar um 1:17

Du fängst an wieder dein Leben aufzubauen, und willst wieder freiwillig zu dem Kerl zurück weswegen du eine ess und schöafstörung hattest? Du hast wohl starke verlustängste weshalb du deinem Körper so sehr damit schadest. Ich kenne sehr gut das Gefühl, kann dich gut nachvollziehen, aber wenn du es schon geschafft hast neue Ziele zu entwickeln, dein focus auf was anderes zu legen, dann gehe auch weiter. Lauf nicht zurück. Es sind 3 Monate vergangen. Du MUSST ihm nicht Hallo sagen wenn du das nicht möchtest. Du bist dazu nicht gezwungen. Ob er es kindisch findet oder nicht,  kann dir egal sein! Achte auf dich, alles gute 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen