Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich jetzt machen?? Tindertreffen

Was soll ich jetzt machen?? Tindertreffen

23. August 2017 um 2:50

Hallo, ich befinde mich in folgender Situation:

Mein Mann und ich haben uns in gegenseitigem Einverständnis für eine Woche aus Neugier bei Tinder angemeldet. Dort habe ich in der Woche jemanden kennengelernt, den ich ziemlich gut fand. Habe lange überlegt, ob ich ihm schreiben soll nachdem er mir seine Handynummer gegeben hat, habe es dann schließlich doch getan und wir haben uns insgesamt 3 Mal getroffen. Es war, wie soll ich sagen, immer total schön und besonders und ich denke er fand das auch, es war irgendwie so vertraut von Anfang an, ich habe aber auch an seiner Reaktion gemerkt, dass er damit nicht klarkommt, dass ich verheiratet bin (nach dem ersten Treffen hat er sich nur sehr wortkarg auf Nachrichten gemeldet und beim 2. Treffen hat er es auch so angedeutet).

Dazu muss ich sagen, dass ich ziemlich unzufrieden in meiner Beziehung bin und im Moment nicht weiß, ob das eine Zukunft hat mit meinem Mann.
Naja auf jeden Fall muss ich seit dem ersten treffen gefühlt 1000 Mal am Tag an ihn denken und ich habe auch das Gefühl ziemlich verknallt zu sein, das hatte ich echt schon lange nicht mehr.

Nach unserem dritten Treffen bin ich für einen Woche in den Urlaub gefahren und wir wollten uns direkt danach wieder treffen (worauf ich mich unglaublich gefreut habe). Naja auf jeden Fall hat er (nachdem wir bis dahin ganz normal hin und hergeschrieben hatten, auch während des Urlaubes) ganz kurz vorher geschrieben, dass er es doch keine gute Idee fände, wenn wir uns weiter treffen. Ich sei schließlich verheiratet (was er aber auch von Anfang an wusste!), war gerade mit meinem Mann im Urlaub und das wäre eine Sackgasse für uns beide, weil er mich mag aber was festes sucht. 

Ich habe ihn dann gebeten ob wir nicht reden können, wollte er erst nicht (weil es an den Tatsachen nichts ändern würde), haben wir dann aber doch kurz gemacht und ich habe ihm gesagt, dass ich ziemlich verknallt in ihm bin. Er hat nicht viel zu seinen Gefühlen gesagt, nur dass er jetzt nicht mehr zulässt, weil es ja keinen Sinn hätte, er aber gerne mit mir ausgehen würde, wenn ich mal wieder single wäre. Ich denke, dass er auch Gefühle für mich hat, sonst würde er diesen Schnitt doch jetzt nicht machen sondern wäre einfach lockerer, oder wie seht ihr das??
Was würdet ihr an meiner Stelle jetzt machen? Den Mann zu verlassen ist jetzt keine Entscheidung, die man mal schnell einfach so trifft... zumal er ja jetzt quasi den Kontakt zu mir abgebrochen hat - einen Abschiedskuss hat er mir aber noch gegeben... (außer küssen und kuscheln ist aber nix gelaufen davor) Er meinte noch dass er kein Freund davon ist, sowas parallel laufen zu lassen und er nur Risiken sieht, wenn das weiter laufen würde.
Mir geht es echt doof und freue mich über Ratschläge...

Mehr lesen

23. August 2017 um 19:48

Darüber haben wir nicht explizit gesprochen, hab ihn auch nicht gefragt, ob er sich mit jemanden getroffen hat... hast du einen Rat für mich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2017 um 20:20

Ich würde genau so handeln wie deine tinder-bekanntschaft. Mich gibt es entweder ganz oder gar nicht. Ganz ehrlich? Bekomme die Sache mit deinem Mann geklärt und mache diese Entscheidung nicht abhängig von irgendeinem Typen aus dem Internet den du gerade erst kennst. 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2017 um 6:52
In Antwort auf lollypop2013

Ich würde genau so handeln wie deine tinder-bekanntschaft. Mich gibt es entweder ganz oder gar nicht. Ganz ehrlich? Bekomme die Sache mit deinem Mann geklärt und mache diese Entscheidung nicht abhängig von irgendeinem Typen aus dem Internet den du gerade erst kennst. 

Danke für deine Antwort. Er hatte dann noch gesagt, ich könne mich ja wieder melden wenn ich geschieden oder glücklicher single wäre. Ich denke, wenn er mich jetzt nicht will warum sollte er mich dann später wollen? Oder ist das Selbstschutz von ihm? 
Du denkst ich sollte es jetzt einfach beruhen lassen mit ihm?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2017 um 7:30
In Antwort auf wasili007

Hallo, ich befinde mich in folgender Situation:

Mein Mann und ich haben uns in gegenseitigem Einverständnis für eine Woche aus Neugier bei Tinder angemeldet. Dort habe ich in der Woche jemanden kennengelernt, den ich ziemlich gut fand. Habe lange überlegt, ob ich ihm schreiben soll nachdem er mir seine Handynummer gegeben hat, habe es dann schließlich doch getan und wir haben uns insgesamt 3 Mal getroffen. Es war, wie soll ich sagen, immer total schön und besonders und ich denke er fand das auch, es war irgendwie so vertraut von Anfang an, ich habe aber auch an seiner Reaktion gemerkt, dass er damit nicht klarkommt, dass ich verheiratet bin (nach dem ersten Treffen hat er sich nur sehr wortkarg auf Nachrichten gemeldet und beim 2. Treffen hat er es auch so angedeutet).

Dazu muss ich sagen, dass ich ziemlich unzufrieden in meiner Beziehung bin und im Moment nicht weiß, ob das eine Zukunft hat mit meinem Mann.
Naja auf jeden Fall muss ich seit dem ersten treffen gefühlt 1000 Mal am Tag an ihn denken und ich habe auch das Gefühl ziemlich verknallt zu sein, das hatte ich echt schon lange nicht mehr.

Nach unserem dritten Treffen bin ich für einen Woche in den Urlaub gefahren und wir wollten uns direkt danach wieder treffen (worauf ich mich unglaublich gefreut habe). Naja auf jeden Fall hat er (nachdem wir bis dahin ganz normal hin und hergeschrieben hatten, auch während des Urlaubes) ganz kurz vorher geschrieben, dass er es doch keine gute Idee fände, wenn wir uns weiter treffen. Ich sei schließlich verheiratet (was er aber auch von Anfang an wusste!), war gerade mit meinem Mann im Urlaub und das wäre eine Sackgasse für uns beide, weil er mich mag aber was festes sucht. 

Ich habe ihn dann gebeten ob wir nicht reden können, wollte er erst nicht (weil es an den Tatsachen nichts ändern würde), haben wir dann aber doch kurz gemacht und ich habe ihm gesagt, dass ich ziemlich verknallt in ihm bin. Er hat nicht viel zu seinen Gefühlen gesagt, nur dass er jetzt nicht mehr zulässt, weil es ja keinen Sinn hätte, er aber gerne mit mir ausgehen würde, wenn ich mal wieder single wäre. Ich denke, dass er auch Gefühle für mich hat, sonst würde er diesen Schnitt doch jetzt nicht machen sondern wäre einfach lockerer, oder wie seht ihr das??
Was würdet ihr an meiner Stelle jetzt machen? Den Mann zu verlassen ist jetzt keine Entscheidung, die man mal schnell einfach so trifft... zumal er ja jetzt quasi den Kontakt zu mir abgebrochen hat - einen Abschiedskuss hat er mir aber noch gegeben... (außer küssen und kuscheln ist aber nix gelaufen davor) Er meinte noch dass er kein Freund davon ist, sowas parallel laufen zu lassen und er nur Risiken sieht, wenn das weiter laufen würde.
Mir geht es echt doof und freue mich über Ratschläge...

Irgendwie verstehe ich Deinen Thread nicht so recht. Du und Dein Mann habt Euch bei Tinder probeweise angemeldet. Für was genau? Um eine offene Ehe auszuprobieren? Als erster Schritt zur Trennung?

Du bist unzufrieden mit Deinem Mann? Warum klärst Du dann nicht die Baustelle zuerst? Und was willst Du eigentlich selbst? Eine unverbindliche Sexbeziehung wohl nicht, denn Du machst ja gleich einen auf Verliebt.

Also, sag und doch mal was für eine Art Beziehung Du mit ihm willst und was aus Deiner Beziehung mit Deinem Mann werden soll (weiß er eigentlich von dem anderen und Deinen Trennungs-Überlegungen?).

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2017 um 11:02

Nein das könnte ich nicht. Ich habe von Anfang an mit offenen Karten gespielt, weil ich auch nicht so behandelt werden möchte... wenn er es nicht will muss ich es wohl akzeptieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2017 um 11:15
In Antwort auf 6rama9

Irgendwie verstehe ich Deinen Thread nicht so recht. Du und Dein Mann habt Euch bei Tinder probeweise angemeldet. Für was genau? Um eine offene Ehe auszuprobieren? Als erster Schritt zur Trennung?

Du bist unzufrieden mit Deinem Mann? Warum klärst Du dann nicht die Baustelle zuerst? Und was willst Du eigentlich selbst? Eine unverbindliche Sexbeziehung wohl nicht, denn Du machst ja gleich einen auf Verliebt.

Also, sag und doch mal was für eine Art Beziehung Du mit ihm willst und was aus Deiner Beziehung mit Deinem Mann werden soll (weiß er eigentlich von dem anderen und Deinen Trennungs-Überlegungen?).

Ja jetzt betrachtet war es wirklich eine dumme Idee, weil ich jetzt in einer echt scheiß Situation bin.

Wir haben uns ja erst 3 Mal getroffen, aber das hat wie gesagt gereicht dass ich mich ziemlich verguckt habe, und das passier mir echt ganz selten. Insofern will ich ihn eigentlich gern besser kennenlernen und herausfinden, was aus uns werden könnte. Ich kenne ihn ja noch nicht richtig, vielleicht würden wir ja auch gar nicht zusammenpassen, woher soll ich das nach 3 Treffen wissen... ich weiß nur dass die gefühle zu diesem Zeit stimmen sodass ich ihn gern wiedersehen würde.

Was mit meinem Mann wird das weiß ich nicht, dass muss ich in den nächsten WOchen/Monaten erst rausfinden, man trennt sich ja auch nicht von heute auf morgen.

Mein Kernproblem jetzt wohl: Ich will nicht so lange warten, bis ich eine Antwort auf die Frage der Zukunft mit meinem Mann gefunden habe, weil ich nicht weiß, ob es nicht was ganz besonderes werden könnte mit meiner Bekanntschaft. Und wie stellt er sich das vor... wenn ich mich von meinem Mann trenne, schreibe ich "ich bin jetzt übrigens single lass mal treffen"? wenn er mich jetzt nicht will, warum sollte er es später wollen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2017 um 11:47

Das klingt jetzt vielleicht total naiv und überdramatisch, aber was ist, wenn aus ihm und mir was ganz tolles, großes werden könnte? Dann soll ich jetzt einfach akzeptieren, dass die "Umstände" nicht passen und die mögliche Chance so einfach abhaken? Darauf vertrauen, dass wenn es wirklich sein soll wir uns irgendwann später wieder über den weg laufen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2017 um 12:01
In Antwort auf wasili007

Ja jetzt betrachtet war es wirklich eine dumme Idee, weil ich jetzt in einer echt scheiß Situation bin.

Wir haben uns ja erst 3 Mal getroffen, aber das hat wie gesagt gereicht dass ich mich ziemlich verguckt habe, und das passier mir echt ganz selten. Insofern will ich ihn eigentlich gern besser kennenlernen und herausfinden, was aus uns werden könnte. Ich kenne ihn ja noch nicht richtig, vielleicht würden wir ja auch gar nicht zusammenpassen, woher soll ich das nach 3 Treffen wissen... ich weiß nur dass die gefühle zu diesem Zeit stimmen sodass ich ihn gern wiedersehen würde.

Was mit meinem Mann wird das weiß ich nicht, dass muss ich in den nächsten WOchen/Monaten erst rausfinden, man trennt sich ja auch nicht von heute auf morgen.

Mein Kernproblem jetzt wohl: Ich will nicht so lange warten, bis ich eine Antwort auf die Frage der Zukunft mit meinem Mann gefunden habe, weil ich nicht weiß, ob es nicht was ganz besonderes werden könnte mit meiner Bekanntschaft. Und wie stellt er sich das vor... wenn ich mich von meinem Mann trenne, schreibe ich "ich bin jetzt übrigens single lass mal treffen"? wenn er mich jetzt nicht will, warum sollte er es später wollen?

Klär uns doch mal über die Hintergründe bzgl deines Mannes und deiner Ehe auf. Warum habt ihr euch denn beide bei Tinder angemeldet?  Irgend etwas habt ihr beide euch ja gedacht. Und trägt sich dein Mann auch mit Trennungsgedanken? 

Bevor wir was sinnvolles raten können, müssen wir schon etwas besser verstehen, was in eurer Ehe das Problem ist. Denn Probleme scheint es ja zu geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2017 um 12:59

Man meldet sich aus der Partnerschaft (!) bzw. Ehe heraus auf Tinder an, "verliebt" sich dann und dann will der "Neue" kein Lover sein... Das Leben ist schon hart...

Du hast ihm bestimmt irgendwie vermittelt, dass Du gerade überhaupt keinen Plan hast was Dein Leben betrifft, und er hat das einzig Richtige getan - da muss Mann es schon ganz schön nötig haben um sich auf so eine Kinderkacke einzulassen 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2017 um 13:16

Du hast diesen Mann jetzt insgesamt 3 Mal gesehen und würdest gerne "herausfinden" ob da vielleicht etwas entstehen könnte. Wenn da nicht dein Mann wäre. Den müsstest du natürlich vorher verlassen....Das möchtest du aber nicht, da du alleine dastehen würdest, wenn es mit dem Neuem nicht funktioniert....Ganz ehrlich finde ich dieses Verhalten unter aller Sau. Ich kenne deinen Mann jetzt nicht, aber ich denke du solltest ihm und dir zu Liebe erst einmal klären ob das mit euch zwei noch eine Zukunft hat. Wenn das geklärt ist, würde ich mir erstmal Zeit für mich selber nehmen, um mal zu klären was ich eigentlich will, und dann kannst du ja dich bei dem Mann wieder melden.
26m

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2017 um 15:48
In Antwort auf 6rama9

Klär uns doch mal über die Hintergründe bzgl deines Mannes und deiner Ehe auf. Warum habt ihr euch denn beide bei Tinder angemeldet?  Irgend etwas habt ihr beide euch ja gedacht. Und trägt sich dein Mann auch mit Trennungsgedanken? 

Bevor wir was sinnvolles raten können, müssen wir schon etwas besser verstehen, was in eurer Ehe das Problem ist. Denn Probleme scheint es ja zu geben.

Ehrlich gesagt war es nur Neugier. Hab halt den Fehler gemacht, dass ich mich dann mit jemandem getroffen habe und es nicht nur als Spaß gesehen habe. 
Was das Problem in meiner Ehe ist weiß ich auch nicht genau, das sollte ich vielleicht erst rausfinden :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2017 um 15:49

Danke für deine guten Ratschläge, deine Beiträge helfen mir wirklich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2017 um 15:51
In Antwort auf jakemckenna

Du hast diesen Mann jetzt insgesamt 3 Mal gesehen und würdest gerne "herausfinden" ob da vielleicht etwas entstehen könnte. Wenn da nicht dein Mann wäre. Den müsstest du natürlich vorher verlassen....Das möchtest du aber nicht, da du alleine dastehen würdest, wenn es mit dem Neuem nicht funktioniert....Ganz ehrlich finde ich dieses Verhalten unter aller Sau. Ich kenne deinen Mann jetzt nicht, aber ich denke du solltest ihm und dir zu Liebe erst einmal klären ob das mit euch zwei noch eine Zukunft hat. Wenn das geklärt ist, würde ich mir erstmal Zeit für mich selber nehmen, um mal zu klären was ich eigentlich will, und dann kannst du ja dich bei dem Mann wieder melden.
26m

Ja das ist natürlich die rationale Seite der ganzen Sache!! So würde ich es jemand anderem auch raten. Problem ist nur, dass ich nicht (mehr) nur rational denken kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2017 um 16:31
In Antwort auf wasili007

Ehrlich gesagt war es nur Neugier. Hab halt den Fehler gemacht, dass ich mich dann mit jemandem getroffen habe und es nicht nur als Spaß gesehen habe. 
Was das Problem in meiner Ehe ist weiß ich auch nicht genau, das sollte ich vielleicht erst rausfinden :/

Nur für ganz dumme wie mich. Du und dein Mann vereinbart, euch auf einem Portal umzuschauen, auf dem primär Sex- und Partnerschaftskontakte gesucht werden? 

Ihr sprecht weder darüber, warum und wie ihr damit umgeht? Keiner weiß was der andere macht? Keine Regeln aufgestellt, keine Kommunikation? 

Du triffst dich dann mit jemand, warum eigentlich? Und stellst plötzlich fest, dass die Ehe eigentlich mies ist und du einen fast Fremden liebst? 

Sorry, aber wie bescheuert können dein Mann und du eigentlich sein? Ist eure Ehe so mies, dass ihr sie bewusst zerstören wollt? Oder will einer den anderen loswerden, ist aber zu feige einen Schlussstrich zu ziehen? 

Oder aber ist eure Ehe gut und ihr wollt mal erleben, wie ein Trennungs- und Rosenkrieg sich so anfühlt? 

Also man liest hier ja viele abstruse und verquere Geschichten, aber deine schießt den Vogel ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2017 um 21:31

Hey könntest du mir eine private Nachricht schreiben? Es wäre super lieb wenn ich nochmal eine Rat bekommen könnnte... Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2017 um 21:32

Hey könntest du mir eine private Nachricht schreiben? Es wäre super lieb wenn ich nochmal eine Rat bekommen könnnte... Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2017 um 21:55

Klär das mit deinem Mann doch erst mal... du bist doch noch gar nicht frei für neues...was hat euch bloß geritten in einer Krisensituation diesen Tinderkram zu beginnen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2017 um 9:01

Findest du das gut, fremde Menschen zu beschimpfen, die Rat suchen? Was sagt das denn über DEINEN Charakter aus. Sehr schade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2017 um 10:03
In Antwort auf 6rama9

Irgendwie verstehe ich Deinen Thread nicht so recht. Du und Dein Mann habt Euch bei Tinder probeweise angemeldet. Für was genau? Um eine offene Ehe auszuprobieren? Als erster Schritt zur Trennung?

Du bist unzufrieden mit Deinem Mann? Warum klärst Du dann nicht die Baustelle zuerst? Und was willst Du eigentlich selbst? Eine unverbindliche Sexbeziehung wohl nicht, denn Du machst ja gleich einen auf Verliebt.

Also, sag und doch mal was für eine Art Beziehung Du mit ihm willst und was aus Deiner Beziehung mit Deinem Mann werden soll (weiß er eigentlich von dem anderen und Deinen Trennungs-Überlegungen?).

für was meldet man sich wohl bei ''Tinder'' an?

Um MITREDEN zu können selbstverfreilich!

Gequirlter Mist wird auch nicht genießbarer dadurch, dass man ein Fremdwort dafür benutzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2017 um 10:48
In Antwort auf gabriela1440

für was meldet man sich wohl bei ''Tinder'' an?

Um MITREDEN zu können selbstverfreilich!

Gequirlter Mist wird auch nicht genießbarer dadurch, dass man ein Fremdwort dafür benutzt

also zum (mit)reden meldet man sich da eigentlich nicht an  . Ich kenne nur Menschen, die sich da zum vögeln anmelden. So auch die TE, die dann doch nicht wollte oder doch will oder einfach nur per se verwirrt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2017 um 16:06
In Antwort auf wasili007

Hallo, ich befinde mich in folgender Situation:

Mein Mann und ich haben uns in gegenseitigem Einverständnis für eine Woche aus Neugier bei Tinder angemeldet. Dort habe ich in der Woche jemanden kennengelernt, den ich ziemlich gut fand. Habe lange überlegt, ob ich ihm schreiben soll nachdem er mir seine Handynummer gegeben hat, habe es dann schließlich doch getan und wir haben uns insgesamt 3 Mal getroffen. Es war, wie soll ich sagen, immer total schön und besonders und ich denke er fand das auch, es war irgendwie so vertraut von Anfang an, ich habe aber auch an seiner Reaktion gemerkt, dass er damit nicht klarkommt, dass ich verheiratet bin (nach dem ersten Treffen hat er sich nur sehr wortkarg auf Nachrichten gemeldet und beim 2. Treffen hat er es auch so angedeutet).

Dazu muss ich sagen, dass ich ziemlich unzufrieden in meiner Beziehung bin und im Moment nicht weiß, ob das eine Zukunft hat mit meinem Mann.
Naja auf jeden Fall muss ich seit dem ersten treffen gefühlt 1000 Mal am Tag an ihn denken und ich habe auch das Gefühl ziemlich verknallt zu sein, das hatte ich echt schon lange nicht mehr.

Nach unserem dritten Treffen bin ich für einen Woche in den Urlaub gefahren und wir wollten uns direkt danach wieder treffen (worauf ich mich unglaublich gefreut habe). Naja auf jeden Fall hat er (nachdem wir bis dahin ganz normal hin und hergeschrieben hatten, auch während des Urlaubes) ganz kurz vorher geschrieben, dass er es doch keine gute Idee fände, wenn wir uns weiter treffen. Ich sei schließlich verheiratet (was er aber auch von Anfang an wusste!), war gerade mit meinem Mann im Urlaub und das wäre eine Sackgasse für uns beide, weil er mich mag aber was festes sucht. 

Ich habe ihn dann gebeten ob wir nicht reden können, wollte er erst nicht (weil es an den Tatsachen nichts ändern würde), haben wir dann aber doch kurz gemacht und ich habe ihm gesagt, dass ich ziemlich verknallt in ihm bin. Er hat nicht viel zu seinen Gefühlen gesagt, nur dass er jetzt nicht mehr zulässt, weil es ja keinen Sinn hätte, er aber gerne mit mir ausgehen würde, wenn ich mal wieder single wäre. Ich denke, dass er auch Gefühle für mich hat, sonst würde er diesen Schnitt doch jetzt nicht machen sondern wäre einfach lockerer, oder wie seht ihr das??
Was würdet ihr an meiner Stelle jetzt machen? Den Mann zu verlassen ist jetzt keine Entscheidung, die man mal schnell einfach so trifft... zumal er ja jetzt quasi den Kontakt zu mir abgebrochen hat - einen Abschiedskuss hat er mir aber noch gegeben... (außer küssen und kuscheln ist aber nix gelaufen davor) Er meinte noch dass er kein Freund davon ist, sowas parallel laufen zu lassen und er nur Risiken sieht, wenn das weiter laufen würde.
Mir geht es echt doof und freue mich über Ratschläge...

Ich finde deine Ehe ist so oder so hinüber...Wenn man so weit ist, dass beide sich bei Tinder anmelden und noch nicht mal auswerten, was es gebracht hat und was passiert ist...Da seid ihr letzendlich doch nur noch eine Zweck-WG. Frage dich warum du deine Ehe nicht aufgeben kannst? Finanziell? Kids? Haus? Oder wirklich emotional und aus Liebe? Wenn es irgendwas anderes ist, als wirklich tiefe Liebe, dann beende das ganze...Wenn ihr beide offen seid für was Neues, dann scheint ihr der klassischen gemeinsamen Beziehung einfach entwachsen zu sein. Das ist sicher hart und alles andere als schön, aber jeder von euch hat nur dieses eine Leben...Ihr zerstört euch die Zukunft, wenn ihr euch gegenseitig was vorspielt. Setzt euch zusammen, klärt ob ihr euch trennen oder ob ihr kämpfen wollt und dann gehts weiter, in welche Richtung auch immer...Alles andere macht einfach keinen Sinn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2017 um 16:16
In Antwort auf wasili007

Hallo, ich befinde mich in folgender Situation:

Mein Mann und ich haben uns in gegenseitigem Einverständnis für eine Woche aus Neugier bei Tinder angemeldet. Dort habe ich in der Woche jemanden kennengelernt, den ich ziemlich gut fand. Habe lange überlegt, ob ich ihm schreiben soll nachdem er mir seine Handynummer gegeben hat, habe es dann schließlich doch getan und wir haben uns insgesamt 3 Mal getroffen. Es war, wie soll ich sagen, immer total schön und besonders und ich denke er fand das auch, es war irgendwie so vertraut von Anfang an, ich habe aber auch an seiner Reaktion gemerkt, dass er damit nicht klarkommt, dass ich verheiratet bin (nach dem ersten Treffen hat er sich nur sehr wortkarg auf Nachrichten gemeldet und beim 2. Treffen hat er es auch so angedeutet).

Dazu muss ich sagen, dass ich ziemlich unzufrieden in meiner Beziehung bin und im Moment nicht weiß, ob das eine Zukunft hat mit meinem Mann.
Naja auf jeden Fall muss ich seit dem ersten treffen gefühlt 1000 Mal am Tag an ihn denken und ich habe auch das Gefühl ziemlich verknallt zu sein, das hatte ich echt schon lange nicht mehr.

Nach unserem dritten Treffen bin ich für einen Woche in den Urlaub gefahren und wir wollten uns direkt danach wieder treffen (worauf ich mich unglaublich gefreut habe). Naja auf jeden Fall hat er (nachdem wir bis dahin ganz normal hin und hergeschrieben hatten, auch während des Urlaubes) ganz kurz vorher geschrieben, dass er es doch keine gute Idee fände, wenn wir uns weiter treffen. Ich sei schließlich verheiratet (was er aber auch von Anfang an wusste!), war gerade mit meinem Mann im Urlaub und das wäre eine Sackgasse für uns beide, weil er mich mag aber was festes sucht. 

Ich habe ihn dann gebeten ob wir nicht reden können, wollte er erst nicht (weil es an den Tatsachen nichts ändern würde), haben wir dann aber doch kurz gemacht und ich habe ihm gesagt, dass ich ziemlich verknallt in ihm bin. Er hat nicht viel zu seinen Gefühlen gesagt, nur dass er jetzt nicht mehr zulässt, weil es ja keinen Sinn hätte, er aber gerne mit mir ausgehen würde, wenn ich mal wieder single wäre. Ich denke, dass er auch Gefühle für mich hat, sonst würde er diesen Schnitt doch jetzt nicht machen sondern wäre einfach lockerer, oder wie seht ihr das??
Was würdet ihr an meiner Stelle jetzt machen? Den Mann zu verlassen ist jetzt keine Entscheidung, die man mal schnell einfach so trifft... zumal er ja jetzt quasi den Kontakt zu mir abgebrochen hat - einen Abschiedskuss hat er mir aber noch gegeben... (außer küssen und kuscheln ist aber nix gelaufen davor) Er meinte noch dass er kein Freund davon ist, sowas parallel laufen zu lassen und er nur Risiken sieht, wenn das weiter laufen würde.
Mir geht es echt doof und freue mich über Ratschläge...

im vergleich zu dir weiss dieser tinder-mann was er will (und vor allem, was er NICHT will).
unterversorgte verheiratete findet jeder wie sand am meer. der mann sucht etwas anderes, das solltest du begreifen und ihn in ruhe lassen. warum sollte er sich durch dein rumgeeiere sein leben verkomplizieren? seine freiheit aufgeben für so etwas?? der wäre schön blöd....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper