Forum / Liebe & Beziehung

Was soll ich fühlen/denken in so einer Situation? Hilfe!

Letzte Nachricht: 9. Januar um 20:04
1
1niklaz
08.01.22 um 21:35

Hey zusammen,

und zwar habe ich folgendes "Problemchen"...

Ich habe seit dem ich 16 Jahre alt war meine wirklich erste große Liebe gehabt bis zu dieser Woche. Ich bin im übrigen jetzt 18 Jahre alt, kenne Sie ebenfalls seit dem ich 16 bin und kam am 16.01.2021 mit ihr zusammen.

Alles schön und gut - bis es irgendwann dazu kam, dass wir uns beide gegenseitig immer wieder wegen Kleinigkeiten stritten. Leider war Sie sehr häufig eher der Auslöser als ich und das auch sehr oft für eine Kleinigkeit die keinen Streit wert ist! Außerdem kam es wegen diversen Vorfällen dazu, dass wir uns beide irgendwann nicht mehr wirklich vertrauten und so natürlich eine eher kompliziertere Beziehung hatten. Wir beiden verziehen uns jedes Mal und versprachen und auch beide, dass wir uns lernen zu vertrauen. Das habe ich geschafft - Sie aber nicht.

Nun zum eigentlichen:

Ich habe schon vor ca. einem Monat gemerkt, dass bei Ihrem SnapChat-Account immer mehr wildfremde Jungs dazu kamen. Ich fragte mich natürlich innerlich ohne jegliche Äußerung davon, wer diese Jungs sind. Vor aber etwa zwei Wochen habe ich wieder gesehen bzw. gemerkt, wie auf einmal neue Jungs dazu kamen, obwohl wir uns sagten, keine Fremden Jungs bzw. Mädchen die man nicht kennt zu anfragen weder noch anzunehmen!

Daraufhin habe ich - was auch ziemlich unerwachsen und auch unnötig von mir war -, aus Provokation einfach so drei neue Mädchen dazu genommen. Mit denen hatte ich jeglichen Kontakt, sie snappten mir einfach ganz normale Snaps, ich habe also weder geschrieben noch mit denen irgendetwas ausgetauscht.

Das hat meine "Freundin" dann irgendwann auch gesehen, woraufhin sie sehr sauer war und mich mit etlichen bösen Worten und Beleidigungen dazu drängte, diese wieder zu entfernen. Das habe ich aber einen Tag lang nicht gemacht sprich nichts geändert, nachdem mir ihre Worte zu viel worden und ich diese dann wieder blockiert habe. Als ich dann irgendwann mal auch erwähnte, dass ich das aus Provokation gemacht habe weil sie auch neue Jungs dazugenommen hat hieß es dann auf einmal "ach, die sind nicht neu" und "das bildest du dir ein"... - nein, eben nicht. 

Daraus macht sie bis heute noch ein großes Fass daraus - nebenbei meine "Freundin" ist 17 Jahre alt.

Auf jedenfall kam es dann an diesem Sonntag, also dem 02.01.2022 dazu, dass wir nebeneinander lagen, und ich auf ihrem Handy als sie irgendein Foto bearbeiten wollte und ein Bild auswählen musste, gesehen habe wie sie irgendwelche wildfremden Jungs auf ihrem Handy hat! Daraufhin habe ich sie gefragt wer diese sein und mir sofort zeigen soll, sie hat aber sofort ihr Handy weggelegt, vom Thema abgelenkt und so getan als hätte ich nichts gesehen! Ich war sehr sauer. Ich meine, ich habe auch nicht irgendwelche Mädchen auf meinem Handy. Dann meinte ich zu ihr aus dem Sauer sein heraus, dass ich sofort sehen möchte was sie mir verheimlicht sonst möchte ich nichts mehr mit ihr zutun haben.

Es endete dann an diesem Abend so, dass wir beide schlafen gingen ohne irgendein Wort noch zu sagen.

Am nächsten Tag - also Montag -, war sie arbeiten und irgendwann in der Mittagspause wo sie bei ihr war fing sie an mich zu beleidigen, zu sagen ich wäre an allem schuld und es ist alles mein dummer Kopf. Ich lies das einfach auf mich wirken und meinte schon gut wenn du sowas schreiben kannst. Scheint ja ein Grund dann zu haben warum sie so drauf ist oder?

Dann blockte und entfernte mich überall und ich stand dann Abends vor ihrer Arbeit um sie wie manchmal auch abzuholen mit meinem Auto. Ich ruf sie glaube ich vier Mal an, keiner ging ran. Aber nach dem fünten Mal. Ich fragte wo bist du und sie meinte bei sich zu hause. 

Daraufhin sagte ich zu ihr ich möchte sofort mit ihr reden und mich treffen. Ich holte sie ab, fuhr mit ihr an einem ruhigen Ort und wollte mit ihr reden. Ich fragte sie was das gestern also Sonntag sollte und es hieß wieder es ist nichts und alles einbildung. Dann meinte ich zu ihr "Gut, man kann man dir nicht ordentlich reden ich fahr dich jetzt nach hause und fertig". Dann wollte sie nicht aus meinem Auto aussteigen, sie wechselte dauernd die Seite und schrie mich an bis ich sie irgendwann aus dem Auto rausziehen wollte. Dann verhackten ihre Haare sich in meinen Händen und fing an laut im Auto rumzuheulen worauf ich dann mit ihr zu einem Rewe-Parktplatz gefahren bin damit sie aussteigt. Ich sagte ihr ich rufe deine mutter an wenn du nicht aussteigst etc, habe ich aber nicht gemacht worauf sie dann ausrastete. Ich rief dann meine Mutter die in der Nähe wohnt an um mir dabei zu helfen sie zu überreden auszusteigen. Meine Mutter kam sauer an und brach sie ruhig nach hause. Ich meinte dann zu ihr noch an der Haustür ich möchte wenn sie mir was verheimlicht nichts mit ihr zutun haben. Daraufhin trennten sich unsere Wege. 

Ich dachte mir scheiß auf die und hab das halt ab. Bis es dann Mittwoch war. Mir ging es so scheiße und ich habe sie so vermisst, dass ich zu ihr Nachhause ging um mit ihr zu reden. Wir haben für 5 Min geredet und  beide zugegeben, dass unser Verhalten nicht gut war. Daraufhin meinte ich noch bei der Verabschiedung "Bitte entblock mich auf Whatsapp".

Ein Tag später - also Donnerstag schrieb sie mir Mittags einen langen Text wo sie u.a. meinte ich wäre schuld, es würde sich nichts ändern und es macht keinen sinn mehr etc.

Ich holte sie dann abends von der arbeit ab redeteten dann bei mir zuhause und ich dachte es wäre alles gut. Sie war aber sehr komisch und wollte nach hause.

Jetzt also am Freitag, gingen wir abends zusammen einkaufen ich küsste sie einige Male auf die Wange, umarmte sie und sagte ihr es sei alles gut und sie schlief dann auch bei mir, alles gut.



Jetzt kommt aber das schlimme: Heute! Also Samstag. Wir wachten heute auf und ich fragte sie ob wir heute Mittag nach einem Termin von ihr uns treffen wollen und was unternehmen wollen bei dem Schneefall. Darauf sagte sie mehrmals zu. 

Sie meldete sich aber nicht mehr, und dann irgendwann meinte sie, sie gäbe mir schon bescheid wann wir uns treffen können.

Dazu kam es aber nicht. Auf einmal hieß es sie müsse den ganzen Tag lernen, hätte keine Zeit und würde sich gerne Morgen (Sonntag) treffen. Daraufhin schrieb ich angepisst dass sie es eh nicht macht und das auch alles nicht stimmt. Das ging dann glaube ich vier Mal mit dem hin und her diskutieren, bis ich meinte: Ok, dann lass heute Abend ab 21 Uhr treffen, du hast genug Zeit um zu lernen. Dann hieß es aber: Ich möchte mich aber mit "...." (einer Freundin von ihr) später noch treffen. WTF?

Ich war so sauer! Das habe ich auch in Form einer Audio gesagt warum sie mich so verarscht und mich ausnutzt etc. Daraufhin schrieb sie "Guck so wird das nie was" - und blockte und entfernte mich überall wieder. Alter? Was soll diese Scheiße? Was soll ich jetzt denken/fühlen? Ich fühle mich total verletzt, verarscht und ausgenutzt! Und ich liebe sie auch noch... 

Bitte helft mir. Danke!
 

Mehr lesen

F
flesk
09.01.22 um 20:04
In Antwort auf 1niklaz

Hey zusammen,

und zwar habe ich folgendes "Problemchen"...

Ich habe seit dem ich 16 Jahre alt war meine wirklich erste große Liebe gehabt bis zu dieser Woche. Ich bin im übrigen jetzt 18 Jahre alt, kenne Sie ebenfalls seit dem ich 16 bin und kam am 16.01.2021 mit ihr zusammen.

Alles schön und gut - bis es irgendwann dazu kam, dass wir uns beide gegenseitig immer wieder wegen Kleinigkeiten stritten. Leider war Sie sehr häufig eher der Auslöser als ich und das auch sehr oft für eine Kleinigkeit die keinen Streit wert ist! Außerdem kam es wegen diversen Vorfällen dazu, dass wir uns beide irgendwann nicht mehr wirklich vertrauten und so natürlich eine eher kompliziertere Beziehung hatten. Wir beiden verziehen uns jedes Mal und versprachen und auch beide, dass wir uns lernen zu vertrauen. Das habe ich geschafft - Sie aber nicht.

Nun zum eigentlichen:

Ich habe schon vor ca. einem Monat gemerkt, dass bei Ihrem SnapChat-Account immer mehr wildfremde Jungs dazu kamen. Ich fragte mich natürlich innerlich ohne jegliche Äußerung davon, wer diese Jungs sind. Vor aber etwa zwei Wochen habe ich wieder gesehen bzw. gemerkt, wie auf einmal neue Jungs dazu kamen, obwohl wir uns sagten, keine Fremden Jungs bzw. Mädchen die man nicht kennt zu anfragen weder noch anzunehmen!

Daraufhin habe ich - was auch ziemlich unerwachsen und auch unnötig von mir war -, aus Provokation einfach so drei neue Mädchen dazu genommen. Mit denen hatte ich jeglichen Kontakt, sie snappten mir einfach ganz normale Snaps, ich habe also weder geschrieben noch mit denen irgendetwas ausgetauscht.

Das hat meine "Freundin" dann irgendwann auch gesehen, woraufhin sie sehr sauer war und mich mit etlichen bösen Worten und Beleidigungen dazu drängte, diese wieder zu entfernen. Das habe ich aber einen Tag lang nicht gemacht sprich nichts geändert, nachdem mir ihre Worte zu viel worden und ich diese dann wieder blockiert habe. Als ich dann irgendwann mal auch erwähnte, dass ich das aus Provokation gemacht habe weil sie auch neue Jungs dazugenommen hat hieß es dann auf einmal "ach, die sind nicht neu" und "das bildest du dir ein"... - nein, eben nicht. 

Daraus macht sie bis heute noch ein großes Fass daraus - nebenbei meine "Freundin" ist 17 Jahre alt.

Auf jedenfall kam es dann an diesem Sonntag, also dem 02.01.2022 dazu, dass wir nebeneinander lagen, und ich auf ihrem Handy als sie irgendein Foto bearbeiten wollte und ein Bild auswählen musste, gesehen habe wie sie irgendwelche wildfremden Jungs auf ihrem Handy hat! Daraufhin habe ich sie gefragt wer diese sein und mir sofort zeigen soll, sie hat aber sofort ihr Handy weggelegt, vom Thema abgelenkt und so getan als hätte ich nichts gesehen! Ich war sehr sauer. Ich meine, ich habe auch nicht irgendwelche Mädchen auf meinem Handy. Dann meinte ich zu ihr aus dem Sauer sein heraus, dass ich sofort sehen möchte was sie mir verheimlicht sonst möchte ich nichts mehr mit ihr zutun haben.

Es endete dann an diesem Abend so, dass wir beide schlafen gingen ohne irgendein Wort noch zu sagen.

Am nächsten Tag - also Montag -, war sie arbeiten und irgendwann in der Mittagspause wo sie bei ihr war fing sie an mich zu beleidigen, zu sagen ich wäre an allem schuld und es ist alles mein dummer Kopf. Ich lies das einfach auf mich wirken und meinte schon gut wenn du sowas schreiben kannst. Scheint ja ein Grund dann zu haben warum sie so drauf ist oder?

Dann blockte und entfernte mich überall und ich stand dann Abends vor ihrer Arbeit um sie wie manchmal auch abzuholen mit meinem Auto. Ich ruf sie glaube ich vier Mal an, keiner ging ran. Aber nach dem fünten Mal. Ich fragte wo bist du und sie meinte bei sich zu hause. 

Daraufhin sagte ich zu ihr ich möchte sofort mit ihr reden und mich treffen. Ich holte sie ab, fuhr mit ihr an einem ruhigen Ort und wollte mit ihr reden. Ich fragte sie was das gestern also Sonntag sollte und es hieß wieder es ist nichts und alles einbildung. Dann meinte ich zu ihr "Gut, man kann man dir nicht ordentlich reden ich fahr dich jetzt nach hause und fertig". Dann wollte sie nicht aus meinem Auto aussteigen, sie wechselte dauernd die Seite und schrie mich an bis ich sie irgendwann aus dem Auto rausziehen wollte. Dann verhackten ihre Haare sich in meinen Händen und fing an laut im Auto rumzuheulen worauf ich dann mit ihr zu einem Rewe-Parktplatz gefahren bin damit sie aussteigt. Ich sagte ihr ich rufe deine mutter an wenn du nicht aussteigst etc, habe ich aber nicht gemacht worauf sie dann ausrastete. Ich rief dann meine Mutter die in der Nähe wohnt an um mir dabei zu helfen sie zu überreden auszusteigen. Meine Mutter kam sauer an und brach sie ruhig nach hause. Ich meinte dann zu ihr noch an der Haustür ich möchte wenn sie mir was verheimlicht nichts mit ihr zutun haben. Daraufhin trennten sich unsere Wege. 

Ich dachte mir scheiß auf die und hab das halt ab. Bis es dann Mittwoch war. Mir ging es so scheiße und ich habe sie so vermisst, dass ich zu ihr Nachhause ging um mit ihr zu reden. Wir haben für 5 Min geredet und  beide zugegeben, dass unser Verhalten nicht gut war. Daraufhin meinte ich noch bei der Verabschiedung "Bitte entblock mich auf Whatsapp".

Ein Tag später - also Donnerstag schrieb sie mir Mittags einen langen Text wo sie u.a. meinte ich wäre schuld, es würde sich nichts ändern und es macht keinen sinn mehr etc.

Ich holte sie dann abends von der arbeit ab redeteten dann bei mir zuhause und ich dachte es wäre alles gut. Sie war aber sehr komisch und wollte nach hause.

Jetzt also am Freitag, gingen wir abends zusammen einkaufen ich küsste sie einige Male auf die Wange, umarmte sie und sagte ihr es sei alles gut und sie schlief dann auch bei mir, alles gut.



Jetzt kommt aber das schlimme: Heute! Also Samstag. Wir wachten heute auf und ich fragte sie ob wir heute Mittag nach einem Termin von ihr uns treffen wollen und was unternehmen wollen bei dem Schneefall. Darauf sagte sie mehrmals zu. 

Sie meldete sich aber nicht mehr, und dann irgendwann meinte sie, sie gäbe mir schon bescheid wann wir uns treffen können.

Dazu kam es aber nicht. Auf einmal hieß es sie müsse den ganzen Tag lernen, hätte keine Zeit und würde sich gerne Morgen (Sonntag) treffen. Daraufhin schrieb ich angepisst dass sie es eh nicht macht und das auch alles nicht stimmt. Das ging dann glaube ich vier Mal mit dem hin und her diskutieren, bis ich meinte: Ok, dann lass heute Abend ab 21 Uhr treffen, du hast genug Zeit um zu lernen. Dann hieß es aber: Ich möchte mich aber mit "...." (einer Freundin von ihr) später noch treffen. WTF?

Ich war so sauer! Das habe ich auch in Form einer Audio gesagt warum sie mich so verarscht und mich ausnutzt etc. Daraufhin schrieb sie "Guck so wird das nie was" - und blockte und entfernte mich überall wieder. Alter? Was soll diese Scheiße? Was soll ich jetzt denken/fühlen? Ich fühle mich total verletzt, verarscht und ausgenutzt! Und ich liebe sie auch noch... 

Bitte helft mir. Danke!
 

Hallo lieber Niklas. 


Ihr tut euch beide nicht gut und seit beide hoch giftig zueinander.

Was hier eigentlich nir noch helfen könnte wäre eine trennung. Sie benimmt sich scheiße zu dir, addet wildfremde Männer und macht dann so einen Drama weil du den Spieß dann umdrehst. Wie du sehen kannst schnallt sie ihr verhalten gegenüber dir nicht, und du lässt dich dazu auch noch bis zum geht nicht mehr provozieren (umgedreht natürlich auch).

Mir scheint es auch so dass du mehr gibst und sie mehr einsteckt. Du holst si u.a von der Arbeit ab und sie hattenicht mal zwei sekunden Zeit und respekt dir zubsagen dass sie nichtabgeholt werden muss?

Wenn madame meint dich blocken zu müssen dann mach es doch auch und gehe selber nicht auf ihre annäherungsveruche ein. Wenn sie mit dir reden will sagt du es ist endgültig vorbei und dass du es nicht einsiehst wie so ein Spielball benutzt zu werden. Ihr macht euch immerhin beide damit nur mehr und mehr kaputt.

Es ist an der Zeit dass du jetzt der Eisbrecher bist. Ihr verhalten gegenüber dir nicht mehr tollerierst und diesen Bann brichst. Man sieht doch dass ihr ekliges verhalten dir gegenüber gut geklappt hat, dazu will sie dich auch noch mit deiner Mutter spalten. Das arme kleine Opfer dass sie wie ein haufen sch. Aufführt will auf bitte nicht aus dem Auto gehen, und wird tut dann noch so dreist vor deiner Mutter dass du hier der Böse bist.
 Damit will sie dich nur runterziehen und klein kriegen.  


Was deine Ex so richtig schön ärgern kann, ist komplett auf ihre existenz zu scheißen. Ganz ehrlich, ich hätte ihr schon ihr leib und ihre Seele weg ignoriert. Sowas verdient doch keine Aufmerksamkeit.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?