Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich denn nur machen? In Familienvater verliebt...

Was soll ich denn nur machen? In Familienvater verliebt...

19. September 2005 um 9:19

Hallo zusammen!
Ich weiß wirklich nicht mehr, was ich machen soll. Anfang des Jahres habe ich eine neue Stelle angetreten. In der Nachbarabteilung gibt es einen Mann, mit dem ich mich von Anfang an gut verstanden habe. Wir haben und auch immer wieder e-mails geschrieben und SMS und so. Ich habe auch von Anfang an gewusst, dass er eine Freundin hat und auch erst Vater geworden ist. Naja, wir haben uns auf jeden Fall immer super verstanden. Nach unserem diesjährigen Sommerfest sind wir dann ein Stück zusammen nach Hause gelaufen. Und da ist es dann passiert. Wir haben uns geküsst und bisschen rumgemacht. Aber wir haben nicht miteinander geschlafen. Und danach ist auch nicht mehr passiert. Auf jeden Fall weiß ich jetzt nicht was ich machen soll. Ich schränke den Kontakt sowieso schon ein, weil ich mich nicht in seine Familie drängen will, aber ich merke eben, dass ich mich in ihn verliebt habe. Und er ist einfach ganz anders zu mir als alle anderen. Ich kann das jetzt nicht so beschreiben, aber er sagt mir eben immer wieder, dass ich etwas ganz besonderes für ihn bin. Hat er sich etwa auch in mich verliebt? Er hat mir auch mal erzählt, dass es bei ihm zuhause nicht mehr so gut läuft. Bin ich jetzt nur so ein Lückenbüßer? Ich empfinde wirklich etwas für ihn, und ich fühle mich wirklich wohl mit ihm, hängt vielleicht auch damit zusammen, dass ich eine schlechte Beziehung hinter mir habe. Soll ich denn nun zurückstecken und warten bis meine Gefühle wieder nachlassen? Dazu müsste ich aber den Kontakt abbrechen und das möchte ich nicht? Oder soll ich mich auf ein Abenteuer oder mehr einlassen, auch wenn ich weiß, dass ich damit seine Familie zerstöre und seinem Kind den Vater wegnehme? Ich muss dazu sagen, dass ich selbst alleinerziehende Mutter bin, und weiß, wie schwierig es manchmal sein kann, wenn man sein Kind alleine großzieht.
Ich bin echt verzweifelt, vielleicht könnt ihr mir bisschen weiterhelfen. Ihr könnt mir auch an meine email-Adresse schreiben: write2steffi@lycos.de
Ich danke euch für jeden vernünftigen Ratschlag!
LG Steffi

Mehr lesen

19. September 2005 um 12:27

Lass die Finger von dem Typen
denn wenn er wirklich mit seiner Freundin so unglücklich wäre, würde er sich trennen. Es gibt Männer, die sind einfach nur feige und suchen den einfachsten Weg. Zuhause läuft es nicht mehr, also lasse ich mich trösten von einer Anderen. Aber trennen tu ich mich niemals im Leben. Genau solche Männer sind zwar die optimalen Zielgruppen für Frauen, die nur schöne Stunden mit einem Mann verbringen aber ansonsten ihr eigenens Leben leben wollen. Aber wenn du wirklich Gefühle für ihn hast, lass bitte die Finger von ihm. Aus deinem eigenen Interesse, denn so ein Egoist wird dir auf Dauer nur weh tun. Selbst dann, wenn er sich doch für dich entscheiden sollte. Denn dann kannst du dir auszählen, wann du ausgetauscht wirst.

Es gibt genug ledige Männer. Ich hab letzte WE einen alleinerziehenden Vater getroffen, der litt, weil er sich schwer tut eine Partnerin zu finden. Also, du hast es doch gar nicht nötig, sich an einem gebundenen Mann zu binden, wenn du was Ernstes mit Gefühlen suchst - wobei die Betonung auf -"wenn" liegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 12:39

Laß es!
ich könnte nicht mit dem Gedanken leben eine familei zu zerstören. Ich finds ganz schön egoisitsch in einem solchen Fall nur an die eigenen Gefühle zu denken.

Mag sein, dass es bei ihm daheim nicht mehr gut läuft. Dann laß ihn seine Beziehung sauber beenden und geh dann eine Beziehung mit ihm ein.

So zwischen Mann und Familie zu stehen wird dich auch nicht glücklich machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 12:44

Da er
,...wie du schreibst, gerade vater geworden ist, kann man davon ausgehen, daß er "nachholbedarf" hat...sex.....logischerweise.....er würde dich wohl eher für ne schnelle nummer gebrauchen und ganz sicher nicht für eine tragfähige beziehung.

finger weg.besonders bei arbeitskollegen.
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 14:49
In Antwort auf lilia_12629207

Da er
,...wie du schreibst, gerade vater geworden ist, kann man davon ausgehen, daß er "nachholbedarf" hat...sex.....logischerweise.....er würde dich wohl eher für ne schnelle nummer gebrauchen und ganz sicher nicht für eine tragfähige beziehung.

finger weg.besonders bei arbeitskollegen.
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Das glaube ich nicht...
... dass es sich bei ihm um Nachholbedarf handelt. Schliesslich geht das schon ne ganze Weile so. Was ich jedoch dann nicht verstehe, ist eben, dass er sich dann nicht von seiner Freundin trennt. Aber da sagt er, er kann das seinem Kind nicht antun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 14:54
In Antwort auf sammi_12951417

Das glaube ich nicht...
... dass es sich bei ihm um Nachholbedarf handelt. Schliesslich geht das schon ne ganze Weile so. Was ich jedoch dann nicht verstehe, ist eben, dass er sich dann nicht von seiner Freundin trennt. Aber da sagt er, er kann das seinem Kind nicht antun...

Er wird sich auch nicht trennen!
Da kannst du noch lange warten. Das wird nicht geschehen. Du bleibst in dieser Art von Beziehung ewig Nr.2

Sein Kind schiebt er nur als Grund vor. Und du wirst nichts weiter sein, als ein kleines Vergnügen für Zwischendurch!

Überleg vorallem mal was er für nen miesen Charakter hat! Betrügt seine Frau, riskiert den Verlust seiner Familie. Und so einen willst du haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 15:15

Nicht zu fassen!
Falls du dich in die Beziehung einmischen solltest, wünsche ich dir ganz viel Glück und hoffe, er akzeptiert dein Kind und ihr werdet glücklich! Und beim nächsten Krach macht er das hoffentlich genauso mit dir wie er es jetzt mit seiner Freundin tut!!! Und dann heul bitte nicht rum von wegen "warum ich? ich habe doch nie was böses gemacht!"

Es laufen so viele Singles rum, aber nein, man muss sich ja unbedingt jemanden, der bereits vergeben ist aussuchen! Kein Wunder dass niemand mehr treu sein kann, es laufen genug Frauen und Männer ohne Gewissen durch die Gegend, die auch vor einem vergebenen Mann bzw. einer Frau nicht halt machen. "Oh ich bin ja so verliebt! Da ist es mir egal ob ich mich einmische und dem KIND DEN VATER WEGNEHME!" Klar, er spielt auch mit, aber wenn jeder noch Anstand besäße und sich an Singles halten würde, hätte man das Problem auch nicht.

Viel Spaß wenn er mal auf einer Betriebsfeier ist, nachdem er den Arbeitsplatz gewechselt hat, und du zu hause wartest und eigentlich insgeheim genau weißt, das er wahrscheinlich mit einer Arbeitskollegin rummacht! Denn es gibt immer eine Arbeitskollegin, der es pupsegal ist, ob eine Frau mit Kind zu hause wartet, das gerade fragt "Wann kommt Papi denn nach Hause? Sagt er mir heute gar nicht gute Nacht?" NEIN! Weil er gerade lieber rummacht! Toller Kerl!

Hallo?! Ich versteh die Welt nicht mehr! Ich bin verliebt also popp ich rum und hoff, dass er seine Freundin verlässt?!?! Was geht nur in den Köpfen der Menschen vor? Ich war auch schon unglücklich verliebt, aber habe mich nicht eingemischt, denn ich will nicht dass sich jemand in meine Beziehung einmischt! MAN IST NUNMAL IM LEBEN MINDESTENS EINMAL UNGLÜCKLICH VERLIEBT!

Wie kann man sich morgens nur im Spiegel anschauen? Ja, durch Schönreden geht das. "Was soll ich nur gegen meine Gefühle machen?! Es ist nunmal passiert!" Sich selbst zu belügen, dass es ok ist was man macht, super! Wenn ich an deiner Stelle in den Spiegel schauen würde, würde ich jedesmal seine Freundin sehen, die das Kind auf dem Arm hält, und in beider Augen würde ich die gebrochenen Seelen und Herzen vor mir sehen.

Sorry, aber nur weil du Schmetterlinge im Bauch hast, hast du kein Recht den Mann auf deine Seite locken zu wollen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 15:25
In Antwort auf duana_11969252

Nicht zu fassen!
Falls du dich in die Beziehung einmischen solltest, wünsche ich dir ganz viel Glück und hoffe, er akzeptiert dein Kind und ihr werdet glücklich! Und beim nächsten Krach macht er das hoffentlich genauso mit dir wie er es jetzt mit seiner Freundin tut!!! Und dann heul bitte nicht rum von wegen "warum ich? ich habe doch nie was böses gemacht!"

Es laufen so viele Singles rum, aber nein, man muss sich ja unbedingt jemanden, der bereits vergeben ist aussuchen! Kein Wunder dass niemand mehr treu sein kann, es laufen genug Frauen und Männer ohne Gewissen durch die Gegend, die auch vor einem vergebenen Mann bzw. einer Frau nicht halt machen. "Oh ich bin ja so verliebt! Da ist es mir egal ob ich mich einmische und dem KIND DEN VATER WEGNEHME!" Klar, er spielt auch mit, aber wenn jeder noch Anstand besäße und sich an Singles halten würde, hätte man das Problem auch nicht.

Viel Spaß wenn er mal auf einer Betriebsfeier ist, nachdem er den Arbeitsplatz gewechselt hat, und du zu hause wartest und eigentlich insgeheim genau weißt, das er wahrscheinlich mit einer Arbeitskollegin rummacht! Denn es gibt immer eine Arbeitskollegin, der es pupsegal ist, ob eine Frau mit Kind zu hause wartet, das gerade fragt "Wann kommt Papi denn nach Hause? Sagt er mir heute gar nicht gute Nacht?" NEIN! Weil er gerade lieber rummacht! Toller Kerl!

Hallo?! Ich versteh die Welt nicht mehr! Ich bin verliebt also popp ich rum und hoff, dass er seine Freundin verlässt?!?! Was geht nur in den Köpfen der Menschen vor? Ich war auch schon unglücklich verliebt, aber habe mich nicht eingemischt, denn ich will nicht dass sich jemand in meine Beziehung einmischt! MAN IST NUNMAL IM LEBEN MINDESTENS EINMAL UNGLÜCKLICH VERLIEBT!

Wie kann man sich morgens nur im Spiegel anschauen? Ja, durch Schönreden geht das. "Was soll ich nur gegen meine Gefühle machen?! Es ist nunmal passiert!" Sich selbst zu belügen, dass es ok ist was man macht, super! Wenn ich an deiner Stelle in den Spiegel schauen würde, würde ich jedesmal seine Freundin sehen, die das Kind auf dem Arm hält, und in beider Augen würde ich die gebrochenen Seelen und Herzen vor mir sehen.

Sorry, aber nur weil du Schmetterlinge im Bauch hast, hast du kein Recht den Mann auf deine Seite locken zu wollen!

Sorry...
aber ich kann für meine Gefühle nichts. Leider kann ich es mir nicht aussuchen, in wen ich mich verliebe! Und wie ich bereits erwähnt habe, habe ich den Kontakt zu ihm schon eingeschränkt. Aber das Gefühl ist einfach immer noch da. Und auch wenn ich ihn mir aus dem Kopf schlagen will, dann ruft er kurz später wieder an und alle meine Vorsätze sind beim Teufel. Was mein Kind betrifft, kann ich natürlich nicht sagen, ob er es akzeptieren würde. Ich bin aber der Meinung, dass auch er was für mich empfindet und nicht nur auf ein schnelles Abenteuer aus ist. Er macht mir immer wieder mal kleine Geschenke. Und es kommt dabei nicht auf den Wert der Geschenke an, sondern einfach darauf, dass er an mich denkt und mich damit glücklich macht. Aber letztendlich ist mir eigentlich schon klar, dass ich ihn mir aus dem Kopf schlagen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 15:28
In Antwort auf duana_11969252

Nicht zu fassen!
Falls du dich in die Beziehung einmischen solltest, wünsche ich dir ganz viel Glück und hoffe, er akzeptiert dein Kind und ihr werdet glücklich! Und beim nächsten Krach macht er das hoffentlich genauso mit dir wie er es jetzt mit seiner Freundin tut!!! Und dann heul bitte nicht rum von wegen "warum ich? ich habe doch nie was böses gemacht!"

Es laufen so viele Singles rum, aber nein, man muss sich ja unbedingt jemanden, der bereits vergeben ist aussuchen! Kein Wunder dass niemand mehr treu sein kann, es laufen genug Frauen und Männer ohne Gewissen durch die Gegend, die auch vor einem vergebenen Mann bzw. einer Frau nicht halt machen. "Oh ich bin ja so verliebt! Da ist es mir egal ob ich mich einmische und dem KIND DEN VATER WEGNEHME!" Klar, er spielt auch mit, aber wenn jeder noch Anstand besäße und sich an Singles halten würde, hätte man das Problem auch nicht.

Viel Spaß wenn er mal auf einer Betriebsfeier ist, nachdem er den Arbeitsplatz gewechselt hat, und du zu hause wartest und eigentlich insgeheim genau weißt, das er wahrscheinlich mit einer Arbeitskollegin rummacht! Denn es gibt immer eine Arbeitskollegin, der es pupsegal ist, ob eine Frau mit Kind zu hause wartet, das gerade fragt "Wann kommt Papi denn nach Hause? Sagt er mir heute gar nicht gute Nacht?" NEIN! Weil er gerade lieber rummacht! Toller Kerl!

Hallo?! Ich versteh die Welt nicht mehr! Ich bin verliebt also popp ich rum und hoff, dass er seine Freundin verlässt?!?! Was geht nur in den Köpfen der Menschen vor? Ich war auch schon unglücklich verliebt, aber habe mich nicht eingemischt, denn ich will nicht dass sich jemand in meine Beziehung einmischt! MAN IST NUNMAL IM LEBEN MINDESTENS EINMAL UNGLÜCKLICH VERLIEBT!

Wie kann man sich morgens nur im Spiegel anschauen? Ja, durch Schönreden geht das. "Was soll ich nur gegen meine Gefühle machen?! Es ist nunmal passiert!" Sich selbst zu belügen, dass es ok ist was man macht, super! Wenn ich an deiner Stelle in den Spiegel schauen würde, würde ich jedesmal seine Freundin sehen, die das Kind auf dem Arm hält, und in beider Augen würde ich die gebrochenen Seelen und Herzen vor mir sehen.

Sorry, aber nur weil du Schmetterlinge im Bauch hast, hast du kein Recht den Mann auf deine Seite locken zu wollen!

Mooooomentchen mal...
...ganz ganz ruhig hier.

Also, ich stimme überein, dass man die Finger weglassen sollte. Man erspart sich und zwei, vielleicht auch mehreren Beteiligten viel Ärger. Richtig...

Aaaaaber...

Mit LOCKEN hat das hier sicherlich nichts zu tun. Hier sind MEHRERE Personen beteiligt. Und jeder hat sein Quentchen dazu beigetragen. Man sollte endlich aufhören immer nur einer Person die Schuld zu geben sondern mal etwas objektiver an die Sache ranzugehen und sich eingestehen: Hier stimmt ja überall etwas nicht.

Alles andere macht keinen Sinn.

Es sieht nicht so aus als ob sich die Betroffene (oben) mit voller Absicht in diese Sache stürtzt - von wegen geplant usw. - ist dich absoluter Schwachsinn.

Jeder sieht es immer so wie er sehen will. Aber da sollte man vorsichtig sein.

Wie gesagt, Finger weg.
Aus dem Weg gehen, meiden, nicht zurückschreiben, nix mehr machen.

Hätte ich es getan besser: gelassen, dann wäre mir auch so einiges erspart gewesen. umso mehr passiert, umso schwieriger für alle.

Anjuni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 16:00
In Antwort auf sammi_12951417

Sorry...
aber ich kann für meine Gefühle nichts. Leider kann ich es mir nicht aussuchen, in wen ich mich verliebe! Und wie ich bereits erwähnt habe, habe ich den Kontakt zu ihm schon eingeschränkt. Aber das Gefühl ist einfach immer noch da. Und auch wenn ich ihn mir aus dem Kopf schlagen will, dann ruft er kurz später wieder an und alle meine Vorsätze sind beim Teufel. Was mein Kind betrifft, kann ich natürlich nicht sagen, ob er es akzeptieren würde. Ich bin aber der Meinung, dass auch er was für mich empfindet und nicht nur auf ein schnelles Abenteuer aus ist. Er macht mir immer wieder mal kleine Geschenke. Und es kommt dabei nicht auf den Wert der Geschenke an, sondern einfach darauf, dass er an mich denkt und mich damit glücklich macht. Aber letztendlich ist mir eigentlich schon klar, dass ich ihn mir aus dem Kopf schlagen muss.

Für meine gefühle kann ich nichts...
sorry, aber wenn ich sowas höre, rollen sich bei mir die fussnägel auf.

ich habe in diesem forum ja schon einiges gelesen, aber bei deinem thread frage ich mich ernsthaft was du hören willst.

ich wünsche dir dass du ihn "kriegst", denn ihr beide scheint euch verdient zu haben.
weiterhin wünsche ich dir die persönliche erfahrung mit diesem mann, dass er wenn du eurer erstes kind zur welt gebracht hat, dass er dann in der "nachbarabteilung" die nächste frau kennenlernt und dir genau das passiert, was du jetzt gerade anstrebst.

ich wünsche seiner freundin vom herzen, dass sie jemanden kennenlernt der ihrer würdig ist und mit dem sie sich eine beziehung aufbauen kann, die auch was wert ist. schon ihrem kind zuliebe.

DU bist durchaus noch in der situation ein KLARES nein aussprechen zu können. das tust du offensichtlich nur nicht. leg du dir ruhig deine ausreden zurecht.

männer wie er haben mein mitleid und frauen wie du mein beileid.

gruss,
thinha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 16:06
In Antwort auf pattie_12323495

Mooooomentchen mal...
...ganz ganz ruhig hier.

Also, ich stimme überein, dass man die Finger weglassen sollte. Man erspart sich und zwei, vielleicht auch mehreren Beteiligten viel Ärger. Richtig...

Aaaaaber...

Mit LOCKEN hat das hier sicherlich nichts zu tun. Hier sind MEHRERE Personen beteiligt. Und jeder hat sein Quentchen dazu beigetragen. Man sollte endlich aufhören immer nur einer Person die Schuld zu geben sondern mal etwas objektiver an die Sache ranzugehen und sich eingestehen: Hier stimmt ja überall etwas nicht.

Alles andere macht keinen Sinn.

Es sieht nicht so aus als ob sich die Betroffene (oben) mit voller Absicht in diese Sache stürtzt - von wegen geplant usw. - ist dich absoluter Schwachsinn.

Jeder sieht es immer so wie er sehen will. Aber da sollte man vorsichtig sein.

Wie gesagt, Finger weg.
Aus dem Weg gehen, meiden, nicht zurückschreiben, nix mehr machen.

Hätte ich es getan besser: gelassen, dann wäre mir auch so einiges erspart gewesen. umso mehr passiert, umso schwieriger für alle.

Anjuni

...
Nein, mit locken hat das sicher nichts zu tun. Das geht bestimmt allein von seiner Seite aus! Mal ganz ehrlich: Wenn keine eindeutigen Signale von Steffi kommen würden, würd er auch nicht darauf eingehen bzw. nicht weitermachen...

Klar, er ist mit dran Schuld und voll der Idiot! Aber mit ihm kann ich nunmal hier nicht sprechen also bringt es nichts, wenn ich ihm hier Schuldzuweisungen mache. Denn die kann nur Steffi lesen! Wenn er hier gepostet hätte, hätte er alles abbekommen weil Steffi nicht da wäre. Jeder weiß, dass er genauso daran Schuld hat, aber es bringt nichts einen Beitrag ihm zu widmen, deshalb hab ich das weggelassen. Nur zur Vollständigkeit: Junge, du bist ein absoluter A..., dass du das deiner Freundin antust!

Ich habe es so tierisch satt, dass ich ständig die Entschuldigung höre "Was kann ich für meine Gefühle!" Nix! Das weiß ich und da trifft niemanden eine Schuld. Aber nur weil man fühlt muss man sich körperlich nicht auf einen Menschen einlassen! Irgendwann sollte man so erwachsen sein, dass man sich körperlich beherrschen kann und auf seinen Verstand hört.

Warum werden die armen Frauen, die sich auf eine Affäre einlassen um Himmels Willen noch so in Schutz genommen?! Es tut mir wirklich, wirklich leid, dass sie sich verlieben und sie wollen ja auch nur glücklich sein! Im Ernst, ich möchte bestimmt nicht, dass jemand unglücklich verliebt ist!
Aber es werden die wenigstens abstreiten, dass es sich bei dem Einlassen auf eine Affäre um puren Egoismus handelt. Aber Egoismus ist heutzutage völlig angemessen, jeder denkt an sich. Und das ist schade...

Steffi, denkst du nicht auch, dass es einen anderen als ihn geben wird? Muss es wirklich der sein und kein anderer? Wie oft hast du das schon gedacht und es hat sich danach als "Pleite" rausgestellt? Möchtest DU wirklich betrogen werden? Und würdest du der Frau verzeihen, die etwas mit deinem eventuellen Freund hat nur weil sie sagt, dass sie verliebt in ihn ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 16:08
In Antwort auf duana_11969252

...
Nein, mit locken hat das sicher nichts zu tun. Das geht bestimmt allein von seiner Seite aus! Mal ganz ehrlich: Wenn keine eindeutigen Signale von Steffi kommen würden, würd er auch nicht darauf eingehen bzw. nicht weitermachen...

Klar, er ist mit dran Schuld und voll der Idiot! Aber mit ihm kann ich nunmal hier nicht sprechen also bringt es nichts, wenn ich ihm hier Schuldzuweisungen mache. Denn die kann nur Steffi lesen! Wenn er hier gepostet hätte, hätte er alles abbekommen weil Steffi nicht da wäre. Jeder weiß, dass er genauso daran Schuld hat, aber es bringt nichts einen Beitrag ihm zu widmen, deshalb hab ich das weggelassen. Nur zur Vollständigkeit: Junge, du bist ein absoluter A..., dass du das deiner Freundin antust!

Ich habe es so tierisch satt, dass ich ständig die Entschuldigung höre "Was kann ich für meine Gefühle!" Nix! Das weiß ich und da trifft niemanden eine Schuld. Aber nur weil man fühlt muss man sich körperlich nicht auf einen Menschen einlassen! Irgendwann sollte man so erwachsen sein, dass man sich körperlich beherrschen kann und auf seinen Verstand hört.

Warum werden die armen Frauen, die sich auf eine Affäre einlassen um Himmels Willen noch so in Schutz genommen?! Es tut mir wirklich, wirklich leid, dass sie sich verlieben und sie wollen ja auch nur glücklich sein! Im Ernst, ich möchte bestimmt nicht, dass jemand unglücklich verliebt ist!
Aber es werden die wenigstens abstreiten, dass es sich bei dem Einlassen auf eine Affäre um puren Egoismus handelt. Aber Egoismus ist heutzutage völlig angemessen, jeder denkt an sich. Und das ist schade...

Steffi, denkst du nicht auch, dass es einen anderen als ihn geben wird? Muss es wirklich der sein und kein anderer? Wie oft hast du das schon gedacht und es hat sich danach als "Pleite" rausgestellt? Möchtest DU wirklich betrogen werden? Und würdest du der Frau verzeihen, die etwas mit deinem eventuellen Freund hat nur weil sie sagt, dass sie verliebt in ihn ist?

!!!
dem was cathrin69 geschrieben hat kann ich nur voll zustimmen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 16:31
In Antwort auf duana_11969252

...
Nein, mit locken hat das sicher nichts zu tun. Das geht bestimmt allein von seiner Seite aus! Mal ganz ehrlich: Wenn keine eindeutigen Signale von Steffi kommen würden, würd er auch nicht darauf eingehen bzw. nicht weitermachen...

Klar, er ist mit dran Schuld und voll der Idiot! Aber mit ihm kann ich nunmal hier nicht sprechen also bringt es nichts, wenn ich ihm hier Schuldzuweisungen mache. Denn die kann nur Steffi lesen! Wenn er hier gepostet hätte, hätte er alles abbekommen weil Steffi nicht da wäre. Jeder weiß, dass er genauso daran Schuld hat, aber es bringt nichts einen Beitrag ihm zu widmen, deshalb hab ich das weggelassen. Nur zur Vollständigkeit: Junge, du bist ein absoluter A..., dass du das deiner Freundin antust!

Ich habe es so tierisch satt, dass ich ständig die Entschuldigung höre "Was kann ich für meine Gefühle!" Nix! Das weiß ich und da trifft niemanden eine Schuld. Aber nur weil man fühlt muss man sich körperlich nicht auf einen Menschen einlassen! Irgendwann sollte man so erwachsen sein, dass man sich körperlich beherrschen kann und auf seinen Verstand hört.

Warum werden die armen Frauen, die sich auf eine Affäre einlassen um Himmels Willen noch so in Schutz genommen?! Es tut mir wirklich, wirklich leid, dass sie sich verlieben und sie wollen ja auch nur glücklich sein! Im Ernst, ich möchte bestimmt nicht, dass jemand unglücklich verliebt ist!
Aber es werden die wenigstens abstreiten, dass es sich bei dem Einlassen auf eine Affäre um puren Egoismus handelt. Aber Egoismus ist heutzutage völlig angemessen, jeder denkt an sich. Und das ist schade...

Steffi, denkst du nicht auch, dass es einen anderen als ihn geben wird? Muss es wirklich der sein und kein anderer? Wie oft hast du das schon gedacht und es hat sich danach als "Pleite" rausgestellt? Möchtest DU wirklich betrogen werden? Und würdest du der Frau verzeihen, die etwas mit deinem eventuellen Freund hat nur weil sie sagt, dass sie verliebt in ihn ist?

Gefühle...
...sind kein Schalter, dass müsstest Du doch wissen, oder?
Also gib Ihr Zeit, sie weiß ja den richtigen Weg, aber sowas dauert.

Am besten alles meiden, was mit ihm zu tun hat..

Es ist auf jeden Fall der leichtere Weg von beiden, stimme ich zu.

Du hast es richtig gesagt, Egoismus pur, jeder denkt an sich.
Und man sollte sich langsam mal damit abfinden, ich habe nicht wirklich das Gefühl, dass Du das tust....

Anjuni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 16:50
In Antwort auf sammi_12951417

Sorry...
aber ich kann für meine Gefühle nichts. Leider kann ich es mir nicht aussuchen, in wen ich mich verliebe! Und wie ich bereits erwähnt habe, habe ich den Kontakt zu ihm schon eingeschränkt. Aber das Gefühl ist einfach immer noch da. Und auch wenn ich ihn mir aus dem Kopf schlagen will, dann ruft er kurz später wieder an und alle meine Vorsätze sind beim Teufel. Was mein Kind betrifft, kann ich natürlich nicht sagen, ob er es akzeptieren würde. Ich bin aber der Meinung, dass auch er was für mich empfindet und nicht nur auf ein schnelles Abenteuer aus ist. Er macht mir immer wieder mal kleine Geschenke. Und es kommt dabei nicht auf den Wert der Geschenke an, sondern einfach darauf, dass er an mich denkt und mich damit glücklich macht. Aber letztendlich ist mir eigentlich schon klar, dass ich ihn mir aus dem Kopf schlagen muss.

Gefühle
Yep, für seine Gefühle kann man nichts. Dafür, wie man damit umgeht und was man daraus macht aber schon.

Irgendwie erinnert mich dieses: "Ich kann doch für meine Gefühle nichts", das immer dann kommt, wenn man im Begriff ist, etwas zu tun, von dem man selbst am besten weiß, daß es nicht rechtens ist, an die Männer in moslemischen Ländern. Dort wird von den Frauen verlangt, daß sie sich verschleiern weil die Männer angeblich sonst für ihre Gefühle nichts könnten und über jede hübsche Frau herfallen würden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 16:51
In Antwort auf pattie_12323495

Gefühle...
...sind kein Schalter, dass müsstest Du doch wissen, oder?
Also gib Ihr Zeit, sie weiß ja den richtigen Weg, aber sowas dauert.

Am besten alles meiden, was mit ihm zu tun hat..

Es ist auf jeden Fall der leichtere Weg von beiden, stimme ich zu.

Du hast es richtig gesagt, Egoismus pur, jeder denkt an sich.
Und man sollte sich langsam mal damit abfinden, ich habe nicht wirklich das Gefühl, dass Du das tust....

Anjuni

Stimmt
Ich habe doch gesagt, dass ich für Gefühle vollstes Verständnis habe! Da sind wir ganz einer Meinung

Hab ich das richtig verstanden? Jeder ist heutzutage egoistisch und ich solle mich damit abfinden? Oder war das auf etwas anderes bezogen? Wenn es sich tatsächlich auf den Egoismus bezieht: Da muss ich wirklich widersprechen! Ich würde meiner besten Freundin oder auch keiner Bekannten den Freund wegnehmen, nur weil er mir gefällt und ich da an mich denke. Das wäre doch mit "jeder ist egoistisch" nicht zu entschuldigen. Da würde die Welt doch total eingehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 16:54
In Antwort auf miyu_12895279

!!!
dem was cathrin69 geschrieben hat kann ich nur voll zustimmen!!!

Gott sei Dank...
es gibt noch Menschen mit Herz und Verstand! Vielen, vielen Dank!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 17:04

Ich gebe dir
mit allem was du sagst 100 % Recht!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 17:07

Ich finde es nicht
richtig, dass ihr alle Steffi runtermacht. Nicht sie zerstört die Ehe, das tut er schon selbst.

Allerdings: Sie verhält sich sehr sehr naiv. Sie wird sich eines Tages selbst sehr weh tun. Denn es gibt nur zwei Optionen: Entweder sie kriegt ihn für sich. Dann wird er es eines Tages mit ihr genau so machen. Oder sie bleibt seine Dauergeliebte. Er braucht sie nur fürs Bett. Er liebt sie nicht und sie betet ihn an und wird immer unglücklich sein.


Wenn sie etwas schlau ist und erwachsen handelt - was sie hoffentlich tut - läßt sie die Finger von ihm und vergißt ihn.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2005 um 17:33
In Antwort auf hattie_12740066

Ich finde es nicht
richtig, dass ihr alle Steffi runtermacht. Nicht sie zerstört die Ehe, das tut er schon selbst.

Allerdings: Sie verhält sich sehr sehr naiv. Sie wird sich eines Tages selbst sehr weh tun. Denn es gibt nur zwei Optionen: Entweder sie kriegt ihn für sich. Dann wird er es eines Tages mit ihr genau so machen. Oder sie bleibt seine Dauergeliebte. Er braucht sie nur fürs Bett. Er liebt sie nicht und sie betet ihn an und wird immer unglücklich sein.


Wenn sie etwas schlau ist und erwachsen handelt - was sie hoffentlich tut - läßt sie die Finger von ihm und vergißt ihn.

Hallo nele..
ich finde steffi tritt hier nicht naiv auf, sondern egoistisch.
klar ist naivität mit dabei.. aber ihre kernaussage ist: ich bin verliebt in ihn, was kann ich denn dafür.

der rest sind vorgeschobene entschuldigungen für sich selbst.

viele grüsse,
thinha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2005 um 8:13
In Antwort auf duana_11969252

Stimmt
Ich habe doch gesagt, dass ich für Gefühle vollstes Verständnis habe! Da sind wir ganz einer Meinung

Hab ich das richtig verstanden? Jeder ist heutzutage egoistisch und ich solle mich damit abfinden? Oder war das auf etwas anderes bezogen? Wenn es sich tatsächlich auf den Egoismus bezieht: Da muss ich wirklich widersprechen! Ich würde meiner besten Freundin oder auch keiner Bekannten den Freund wegnehmen, nur weil er mir gefällt und ich da an mich denke. Das wäre doch mit "jeder ist egoistisch" nicht zu entschuldigen. Da würde die Welt doch total eingehen!


es ist leider wirklich so dass man (frau) vor sowas kaum noch gewappnet ist - solche Sachen passieren, und just in diesen einen Moment denkt jeder durchaus egoistisch, weil Freunde, die Partnerin, Kinder einfach verdrängt werden um seinetwillen. Um die Minuten und Stunden voll auszukosten. Einfach beiseite schieben, genießen, leben...

Ich weiß wovon ich spreche.

Und ich führe das Verhalten auf jeden Fall auf meinen Egozentrismus zurück, den ich selbst hasse, an dem ich arbeite. Denn gut fühlen tu ich mich nicht 100 % dabei. Aber lassen kann ich es auch nicht wirklich.

So ist es. Da gibts Mächte die größer sind als der Verstand. Wer das erlebt hat, weiß, dass es alles geben kann.

Thats life...harte Realität.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2005 um 8:41
In Antwort auf hattie_12740066

Ich finde es nicht
richtig, dass ihr alle Steffi runtermacht. Nicht sie zerstört die Ehe, das tut er schon selbst.

Allerdings: Sie verhält sich sehr sehr naiv. Sie wird sich eines Tages selbst sehr weh tun. Denn es gibt nur zwei Optionen: Entweder sie kriegt ihn für sich. Dann wird er es eines Tages mit ihr genau so machen. Oder sie bleibt seine Dauergeliebte. Er braucht sie nur fürs Bett. Er liebt sie nicht und sie betet ihn an und wird immer unglücklich sein.


Wenn sie etwas schlau ist und erwachsen handelt - was sie hoffentlich tut - läßt sie die Finger von ihm und vergißt ihn.

Frechheit!
wie ihr die Männer hier hinstellt. Wenn sich ein Mann in eine andere Frau verliebt, so ist das doch nur legitim oder? Und wenn er Frau und Kind daheim hat, so kann das trotz allem passieren. Aber wer sagt, dass er, nachdem er die Steffi gekriegt hat, sich dann wieder auf die Suche nach der nächsten macht? Das ist schon eine ziemlich freche Unterstellung! Das muss mal gesagt werden.
Mir tun auf jeden Fall beide leid, da ich auch erst kürzlich in einer ähnlichen Situation war. Ich habe mich aber für meine Familie entschieden, und denke jetzt natürlich auch, wie blöd muss ich eigentlich gewesen sein, jemals daran zu zweifeln.
Naja, sei's drum. Jeder ist für sein Leben selbst verantwortlich und die Liebe kann es einem manchmal ganz schön schwer machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2005 um 10:44
In Antwort auf duana_11969252

Nicht zu fassen!
Falls du dich in die Beziehung einmischen solltest, wünsche ich dir ganz viel Glück und hoffe, er akzeptiert dein Kind und ihr werdet glücklich! Und beim nächsten Krach macht er das hoffentlich genauso mit dir wie er es jetzt mit seiner Freundin tut!!! Und dann heul bitte nicht rum von wegen "warum ich? ich habe doch nie was böses gemacht!"

Es laufen so viele Singles rum, aber nein, man muss sich ja unbedingt jemanden, der bereits vergeben ist aussuchen! Kein Wunder dass niemand mehr treu sein kann, es laufen genug Frauen und Männer ohne Gewissen durch die Gegend, die auch vor einem vergebenen Mann bzw. einer Frau nicht halt machen. "Oh ich bin ja so verliebt! Da ist es mir egal ob ich mich einmische und dem KIND DEN VATER WEGNEHME!" Klar, er spielt auch mit, aber wenn jeder noch Anstand besäße und sich an Singles halten würde, hätte man das Problem auch nicht.

Viel Spaß wenn er mal auf einer Betriebsfeier ist, nachdem er den Arbeitsplatz gewechselt hat, und du zu hause wartest und eigentlich insgeheim genau weißt, das er wahrscheinlich mit einer Arbeitskollegin rummacht! Denn es gibt immer eine Arbeitskollegin, der es pupsegal ist, ob eine Frau mit Kind zu hause wartet, das gerade fragt "Wann kommt Papi denn nach Hause? Sagt er mir heute gar nicht gute Nacht?" NEIN! Weil er gerade lieber rummacht! Toller Kerl!

Hallo?! Ich versteh die Welt nicht mehr! Ich bin verliebt also popp ich rum und hoff, dass er seine Freundin verlässt?!?! Was geht nur in den Köpfen der Menschen vor? Ich war auch schon unglücklich verliebt, aber habe mich nicht eingemischt, denn ich will nicht dass sich jemand in meine Beziehung einmischt! MAN IST NUNMAL IM LEBEN MINDESTENS EINMAL UNGLÜCKLICH VERLIEBT!

Wie kann man sich morgens nur im Spiegel anschauen? Ja, durch Schönreden geht das. "Was soll ich nur gegen meine Gefühle machen?! Es ist nunmal passiert!" Sich selbst zu belügen, dass es ok ist was man macht, super! Wenn ich an deiner Stelle in den Spiegel schauen würde, würde ich jedesmal seine Freundin sehen, die das Kind auf dem Arm hält, und in beider Augen würde ich die gebrochenen Seelen und Herzen vor mir sehen.

Sorry, aber nur weil du Schmetterlinge im Bauch hast, hast du kein Recht den Mann auf deine Seite locken zu wollen!

Erst mal
ist es doch so: In eine intakte Beziehung kommt kein dritter rein!ODER??
Wenn ein verheirateter Mann eine andere angräbt, dann muss man sich doch ernsthaft fragen WARUM? Da läuft doch was nicht so wie es eigentlich sein sollte! Das Problem besteht dann nämlich hauptsächlich bei denjenigen die unglücklich sind!Natürlich ist es scheiße wenn man sich in eine Ehe etc. einmischt wenn alles ok ist, dann wird aber auch keiner mal eben so fremd gehen.Vor allem wenn Kinder mit im Spiel sind, sollte man den Mann doch mal fragen was mit ihm los ist! Da kann doch was nicht stimmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2005 um 13:42
In Antwort auf susi999

Er wird sich auch nicht trennen!
Da kannst du noch lange warten. Das wird nicht geschehen. Du bleibst in dieser Art von Beziehung ewig Nr.2

Sein Kind schiebt er nur als Grund vor. Und du wirst nichts weiter sein, als ein kleines Vergnügen für Zwischendurch!

Überleg vorallem mal was er für nen miesen Charakter hat! Betrügt seine Frau, riskiert den Verlust seiner Familie. Und so einen willst du haben?

So sehe
..ich es auch.....und es wird sicher nachholbedarf in jeweder art sein, nicht allein sein mieser charakter - schließlich lassen manche frauen, die ein baby bekommen, ihre männer monatelang nicht "dran".
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2005 um 16:23

Ich kann das gut verstehen
denn ich bin auch in einer ähnlichen Situation wie du. Vor vier Wochen habe ich meinen Traummann getroffen, das doofe daran ist nur, er ist mein Arzt und viel älter als ich. Er hat mich auch ständig angebaggert und jetzt krieg ich IHN nicht mehr aus meinem Kopf. Es ist schwer aber du solltest ihn so lange versuchen ihn zu vergessen sonst kommst du noch an den Punkt wo das nicht mehr möglich ist. Geh ihm aus dem Weg solange du kannst! Glaub mir dann wirst du stolz auf dich selbst sein und glücklicher wenn du einen anderen kennen lernst der dann auch mit dir zusammen sein kann.Sonst geht nachher zuviel dabei kaputt was du dann bereust und er auch. Du wirst es schon schaffen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2005 um 10:09

Grrrrrrrrrrrrrrrr...
............grpmf...du siehst mein wortschatz ist beschränkt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2005 um 10:24

Grrrr...
...leg Dich nicht mit einer kreativen, intelligenten Frau an. Du würdest es bitter bereuen und vor allem:

Verlieren.

Anjuna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2005 um 13:25

...wenn Du das noch abbiegen kannst...
tu es! Ich kann Dir versichern es ist auf jeden Fall die Hölle! So rum oder so rum. Solange noch weiter nichts passiert ist, hast Du es vielleicht noch im Griff dem Wunsch nicht nachzugeben. Wenn Du es irgendwie verhindern kannst laß es sein. Schau Dich doch mal hier im Forum um, alle die sowas mitmachen sind unglücklich.
Ich selbst stecke schon seit Jahren in diesem Treibsand und wünschte ich hätte es nie angefangen.

Alles Liebe
cyrano

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram