Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich denn nur machen ?

Was soll ich denn nur machen ?

16. Juli 2011 um 18:28

Ich weiss grad im Moment wirklich nicht weiter.
Ich hol mal ein bisschen weiter aus :

Mein Freund und ich sind im Februar zusammengekommen, und 8 Wochen lief alles wirklich perfekt, dachte ich zuminderst.
Dann fing es an das er sich von mir trennen wollte weil er sich 12 Jahre beim Bund verpflichtet hat und mich da nicht mitreinziehn wollte. Ich habe die Welt nicht mehr verstanden, ich dachte wir werden uns zwar wenig sehen, aber wir lieben uns doch, dann können wir das auch schaffen.
Das Ende vom Lied war, das er doch erst seine Lehre beendet und dann zum Bund geht. Ich hatte Hoffnungen das er die zeit jetzt nutzt und alles sich wieder normalisiert.
Nach ner Woche stand er auch vor meiner Haustür, sagte das er mich über alles liebt, alles gut wird und er mich nicht mehr alleine lässt.
Dann hat er sich 2 Wochen nicht gemeldet, meine Anrufe ignoriert, einfach alles. Noch dazu habe ich rausgefunden das er mich in dem ein oder anderen Punkt, wo er es nachher auf die fehlende Zeit geschoben hat, gelogen hat und dort lieber sich auf Partys amüsiert hat, ganz sicher bin ich mir nicht, aber alles deutet darauf hin.
Also dachte ich natürlich, wenn der nicht weiss was er will, muss mein Leben auch ohne ihn weitergehen, solange waren wir immerhin nicht zusammen.
Diese Rechnung habe ich aber ohne mein Herz gemacht, das mich immer wieder an ihn erinnerte und dann als er mich anrufte und sagte, er würde gern zum Reden kommen mich mehr überzeugte als mein Verstand. Wieder hab ich ihm eine Chance gegeben, alles geglaubt was er mir versprochen hat. Es wirkte einfach zu echt um gelogen zu sein.
Aber das war es & wieder war Funkstille zwischen uns.
Ich kam mir so verarscht und viel zu gutgläubig vor. Habe dann angefangen mein Leben wieder zu genießen und mich über den Schmerz hinweggetröstet.
Und kaum hatte ich das Gefühl ich schaffe es diesmal wirklich ruft er mich vorgestern an, ich bin nur kurz rangegangen und hab ihm klargemacht das ich nicht mehr mit ihm sprechen will. Aber er ließ einfach nicht locker und rief immer und immer wieder an und dann dachte ich mir bevor er jetzt noch wieder vor meiner Tür steht, geh ich hald ran, das er Ruhe gibt.
Aber dann hat er wieder mein herz berührt und gemeint er hätte etwas von mir gelernt, er würde jetzt auf sein Herz hören und mich zurück wollen.
So blind wie ich war, gab ich ihm unter Misstrauen eine letzte Chance, er kam vorbei, ich sagte ihm alles was mir auf dem herzen lag, wie weh das alles getan hat und er weinte und sagte zuminderst, er würde seine Fehler einsehen und hoffen es sei nicht schon zu spät. Das alles war so emotional, das kannte ich in der Situation nicht von ihm, also ließ ich mich wieder drauf ein. Ich frag mich wie ich nur so dumm sein konnte. Aber alles war super, als ich heut früh kurz wegmusste, hatte ich eigentlich damit gerechnet in der Zwischenzeit wär er wieder verschwunden, war er aber nicht. Aber dafür war er gar nicht mehr so wie gestern, fast erdrückend still und wirkte durcheinander.
Ich habs geahnt, dachte ich, jetzt geht alles wieder von vorne los, war ja klar.
Das Wochenende wollte er bleiben, sich Zeit für uns nehmen und schon hieß es er müsste weg.
Mir hat das so gereicht, ich wollte das nicht mehr, nicht schonwieder.
Also ließ ich solange nicht locker bis er ne vernünftige Erklärung parat hatte: Er würde mich zwar lieben, aber er will das es langsam wieder angeht , weil ers nicht packt wenn er solange bei mir ist und dann die Wut hochkommt und sich seine Gedanken nur noch drum drehen ich hätte in der zwischenzeit etwas mit anderen gehabt.
Ich habe ihm klargemacht, das es ihn eigentlich nicht zu interessieren hat, weil er die Beziehung bereits beendet hatte und das nichts ernstes war.
Aber dann gings wieder über andere Themen her und alles war nur noch ne rießeige Diskussion darüber, dass ich ihm nicht mehr glaube, das wieder das gleiche Hin und Her ist und soweiter.
Jemehr er sagte, desto mehr hatte ich das Bedürfnis ihm gleiche eine reinzuhauen, sosauer war ich das er mir das nicht gestern schon gesagt hatte, das er nicht lange bei mir sein kann, so ein Mist!
Dann sprang er auf, hat gemeint er muss raus und is gegangen.
Jetzt sitz ich hier mit meinem Elend und frag mich warum man sich erst soviel Mühe macht einen Menschen zurückzugewinnen wenn man alles gleich wieder hinwirft ..
Würde gern mal hören, wie ihr sein Verhalten einschätzt und was ich jetzt am realistischsten davon denken soll ..
Danke schonmal

Mehr lesen

17. Juli 2011 um 0:05

Mal ehrlich?
Tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber dieser Typ weiß genau wie er dich bekommt, du spielst immer wieder mit. Er baut Scheiße und möchte das du dich schuldig fühlst, wenn du was mit anderen hast, obwohl du Single bist?? Hallo, Mädchen wach auf der verarscht dich nach Strich und Faden. Sollte er dich nochmal anrufen, gehst du nicht dran, ruft er immer noch an, ignorier es oder drück ihn weg, sollte er vor der Tür stehen, lass ihn da stehen, wenn er nervt, dann ruf die Polizei und sag er belästigt dich. Wird vielleicht schwer für dich, aber es ist die einzige Möglichkeit, das du von ihm los kommst, du fällst immer wieder auf ihn rein. ER IST ES NICHT WERT!!! Ignorier ihn einfach, dann hört er auf, denn er will dich nicht als Partnerin, so leid es mir für dich tut, aber Männer haben es drauf eine Frau um den Finger zu wickeln. Lass nicht mit dir spielen und das tut er, wenn er dich will, weiß er wie er dich bekommt, hat er was anderes vor, dann ist er weg. Und DU machst dich verrückt? Hör auf damit, der Mann ist nicht gut für dich, schau dich nach einem anderen um.
Hoffe du hast die Kraft ihn zu ignorieren!! Und du findest dein Glück, aber nicht mit dem Typ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2011 um 9:54
In Antwort auf kleines811

Mal ehrlich?
Tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber dieser Typ weiß genau wie er dich bekommt, du spielst immer wieder mit. Er baut Scheiße und möchte das du dich schuldig fühlst, wenn du was mit anderen hast, obwohl du Single bist?? Hallo, Mädchen wach auf der verarscht dich nach Strich und Faden. Sollte er dich nochmal anrufen, gehst du nicht dran, ruft er immer noch an, ignorier es oder drück ihn weg, sollte er vor der Tür stehen, lass ihn da stehen, wenn er nervt, dann ruf die Polizei und sag er belästigt dich. Wird vielleicht schwer für dich, aber es ist die einzige Möglichkeit, das du von ihm los kommst, du fällst immer wieder auf ihn rein. ER IST ES NICHT WERT!!! Ignorier ihn einfach, dann hört er auf, denn er will dich nicht als Partnerin, so leid es mir für dich tut, aber Männer haben es drauf eine Frau um den Finger zu wickeln. Lass nicht mit dir spielen und das tut er, wenn er dich will, weiß er wie er dich bekommt, hat er was anderes vor, dann ist er weg. Und DU machst dich verrückt? Hör auf damit, der Mann ist nicht gut für dich, schau dich nach einem anderen um.
Hoffe du hast die Kraft ihn zu ignorieren!! Und du findest dein Glück, aber nicht mit dem Typ

Es gibt Menschen,
die empfinden es als besonders spannend auf Beutezug zu sein , das scheinbar unerreichbare schafft einen besonderen Reiz und Nervenkitzel. Wie das bei diesem Typen ist, das weiß ich nicht, auf jeden Fall findet da etwas statt, das dir nicht gut tut. Du solltest dich für dich, und mit aller Konsequenz gegen diese Beziehung entscheiden.
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2011 um 21:58

Ja
danke für eure Antworten, ja ich schätze das wird auch das Beste sein sonst mach ich mich nur selbst kaputt oder lass mich kaputt machen. Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest