Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich davon halten?

Was soll ich davon halten?

16. Dezember 2009 um 23:03 Letzte Antwort: 18. Dezember 2009 um 11:20

Hallo liebe Community,
ich habe eine Frage an alle, die sie mir gern beantworten möchten. (hoffentlich viele)

Bin mit meinem Freund 2 Jahre zusammen und er benimmt sich seit langem sehr merkwürdig. Oft gibt er mir das Gefühl, dass seine Freizeit und seine Freunde wesentlich wichtiger sind als ich. Ich bin das schon gewohnt, das ist also nichts unbedingt Neues. Oft lässt er seine Vorlesungen ausfallen (er studiert neben dem Beruf) für Dinge, die ich nicht nachvollziehen kann (Weihnachtsfeier oder Vereinssitzung -> ein Verein, der sich Pfingstburschen nennt und in dem die Hauptaufgabe das Konsumieren von Bier ist oder für noch belanglosere Dinge), jedoch wenn ich mal ein wichtiges Anliegen habe, geht immer alles andere vor und plötzlich kann er sein Studium nicht mehr vernachlässigen.
In letzter Zeit muss er oft für Klausuren lernen, genauso wie ich, doch ich teile mir die Zeit (ca. 14 h in der Woche, die wir für uns haben) so ein, dass ich die Zeit mit ihm nutzen könnte. Er jedoch hat immer eine andere Ausrede, warum er nicht lernen kann und muss dann an den Tagen/Stunden lernen, die eigentlich für uns gedacht waren. Er will ja die Zeit mir mir verbringen, wir sind dann auch zusammen, nur er lernt dann eben.
Vor kurzem fuhr er z.B. zu einem Konzert, obwohl er die ganze Woche hätte lernen müssen und amgeblich aus diversen Gründen "nie dazu gekommen ist". Anstatt zu lernenn fuhr er dann doch zum konzert und lernte dann am Wochenende, was wieder die Zeit war, die wir als Einzige in der Woche für uns haben und dann auch nur stundenweise.
Erst heute fragte ich ihn, ob wir nach seiner Klausur, die er heute schrieb auf den Weihnachtsmarkt gehen könnten, weil er die nächsten zwei Tage wieder keine Zeit hat und das Wochenende komplett verplant ist und wir noch nichts derartiges dieses Jahr zusammen getan haben. Er jedoch meinte, dass er keinen Bock hätte. Er fuhr zur Vorlesung, schrieb seine Klausur und ein paar Stunden später bekam ich eine SMS ich solle nicht sauer sein, aber er geht jetzt doch mit seinen Studienkolleginnen auf eben diesen Weihnachtsmarkt.
Langsam verstehe ich ihn nicht mehr.
Ich weiß auch nicht, was ich von allem halten soll und wie ich nun wieder auf den Hammer reagieren soll. Warum tut er das und wie soll ich reagieren? Soll ich das einfach unkommentiert lassen oder aus der Haut fahren? fast jede Woche passiert so ein Ding, bei dem ich ihn am liebsten rausschmeißen würde. Für heute habe ich ihn nach Hause geschickt.

Bitte schreibt mir eure Meinung zu diesem Typ, der sich meine Freund nennt.

Ganz liebe Grüße
Die Mimi

Mehr lesen

17. Dezember 2009 um 0:30

Liebe Mimi
ganz einfach

er ist kein Freund und scheint kein Interesse an dir mehr zu haben

so sieht es jedenfalls aus

ich würde mir jmd anderes suchen

sorry

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2009 um 13:33
In Antwort auf beata_11870531

Liebe Mimi
ganz einfach

er ist kein Freund und scheint kein Interesse an dir mehr zu haben

so sieht es jedenfalls aus

ich würde mir jmd anderes suchen

sorry

lg

Hallo Leowchendame,
vielen Dankl für deine Meinung,
Wenn ich das so lese, kann ich es einfach nicht glauben. Wir wollten heiraten udn Kinder, alles war schon geplant und jetzt hat er kein Interesse mehr an mir?! Obwohl ich mir den Hintern aufreiße für ihn. Und meinerseits hat sich auch nichts geändeert, weder Gefühle noch mein Verhalten. Nur eben er hat sich geändert. daran bin ich aber wohl nicht schuld, oder?
Ich kann es wirklich kaum glauben und wie dur dir vllt denken kannst, fällt der nächste Schritt sehr schwer. Deshalb würde ich mich über eine weitere Meinung wirklich freuen.

Liebe Grüße Die Mimi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Dezember 2009 um 11:20

Tja...
liebe Mimi,

kennst du den Spruch: wer will, findet Wege, wer nicht will, findet Gründe? Er will offenbar nicht, ansonsten würde er sein Leben so organisieren, dass ihr Zeit füreinander habt.
Mag sein, dass es einfach Gedankenlosigkeit seinerseits ist, nach dem Motto: sie kümmert sich schon darum, dass wir uns sehen. Aber vielmehr sieht es so aus, als sei es ihm egal, ob ihr zusammen seid oder nicht.
Empfehle dir, dich etwas rar zu machen, keine dates vorschlagen und abwarten. So hart das auch sein mag. Bleib freundlich, fang keine "Beziehungsgespräche" an und meide Vorwürfe. Sei einfach locker und warte mal ab, ob es ihm überhaupt auffällt, wenn du plötzlich keine Zeit hast.
Hoffe, euer Problem klärt sich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook