Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll ich bloß tun um Frieden zu schließen?

Was soll ich bloß tun um Frieden zu schließen?

25. September um 1:56

Vlt haben einige meine alte Frage gelesen.. Jedenfalls hatten mein ex Freund und ich vor uns zu sehen. Er hat mir nicht abgesagt und sich 2 Tage später gemeldet mit : sorry bin an dem Tag eingeschlafen und es war spät. Ich war natürlich sauer, aber hab ihm dann nichts mehr gesagt, weil es bei ihm ohnehin nichts bringt, wenn man ihm sagt wie respektlos das ganze war.. Bitte schreibt mir nicht, wie kann man das bloß mit sich machen lassen ect, ich muss mit ihm einfach sprechen um mein Seelenfrieden zu finden. Aber es kommt nie zu einem Treffen. Ich kann einfach so nicht mehr weiter machen, er denkt immer so böse und falsch über mich, dass er mich dann kurz davor nicht treffen möchte und mit seinen ausreden kommt.. Was soll ich nur tun? Wie kann ich all meine Gedanken und Sätze loswerden, die ich eigentlich mit ihm persönlich klären möchte? Oder wie kann ich ihn dazu bringen mich zu treffen? Ich war jetzt so oft so ehrlich und meinte ich möchte ihn sehen und sprechen. Es kommt einfach nicht dazu. Ob er ne andere hat und es deshalb so ist sagt er auch nicht bzw er sagt er sei single.. Was soll ich tun Leute? Ich raste bald aus... 

Mehr lesen

25. September um 9:45
Beste Antwort
In Antwort auf latinagurl90

Vlt haben einige meine alte Frage gelesen.. Jedenfalls hatten mein ex Freund und ich vor uns zu sehen. Er hat mir nicht abgesagt und sich 2 Tage später gemeldet mit : sorry bin an dem Tag eingeschlafen und es war spät. Ich war natürlich sauer, aber hab ihm dann nichts mehr gesagt, weil es bei ihm ohnehin nichts bringt, wenn man ihm sagt wie respektlos das ganze war.. Bitte schreibt mir nicht, wie kann man das bloß mit sich machen lassen ect, ich muss mit ihm einfach sprechen um mein Seelenfrieden zu finden. Aber es kommt nie zu einem Treffen. Ich kann einfach so nicht mehr weiter machen, er denkt immer so böse und falsch über mich, dass er mich dann kurz davor nicht treffen möchte und mit seinen ausreden kommt.. Was soll ich nur tun? Wie kann ich all meine Gedanken und Sätze loswerden, die ich eigentlich mit ihm persönlich klären möchte? Oder wie kann ich ihn dazu bringen mich zu treffen? Ich war jetzt so oft so ehrlich und meinte ich möchte ihn sehen und sprechen. Es kommt einfach nicht dazu. Ob er ne andere hat und es deshalb so ist sagt er auch nicht bzw er sagt er sei single.. Was soll ich tun Leute? Ich raste bald aus... 

das man sich so anbiedert obwohl er nicht will... schlimm

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

25. September um 11:17

Was Du tun sollst? Du musst ihn vergessen - um Deiner selbst willen. Er hat längst mit Dir abgeschlossen, und es ist wichtig, dass Du das nun ebenfalls tust. Geh viel raus, unter Leute, lenk Dich ab, das wird Dir gut tun. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 11:19
In Antwort auf jasmin7190

das man sich so anbiedert obwohl er nicht will... schlimm

Er schickt mir zweideutige Signale.mal telefoniert er... Mal is er eifersüchtig auf mein Leben und meine bilder... Mal is er nett... Mal schlägt er selbst ein treffen vor und haut wieder ab... Also sorry... Da bin ich nicht schuld... Ich bin nur verwirrt und spiegelbild seiner taten

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. September um 11:31
In Antwort auf latinagurl90

Er schickt mir zweideutige Signale.mal telefoniert er... Mal is er eifersüchtig auf mein Leben und meine bilder... Mal is er nett... Mal schlägt er selbst ein treffen vor und haut wieder ab... Also sorry... Da bin ich nicht schuld... Ich bin nur verwirrt und spiegelbild seiner taten

Nein. Er spielt mit dir. Er weiß dass er alles mit dir machen kann und er nutzt das aus. Du bist emotional.  Er hängt gar nicht an dir. Zeitvertreib. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 11:37
In Antwort auf fresh0000089

Nein. Er spielt mit dir. Er weiß dass er alles mit dir machen kann und er nutzt das aus. Du bist emotional.  Er hängt gar nicht an dir. Zeitvertreib. 

Ok danke für deine ehrliche Meinung.... Es ist hart aber man muss es mal ganz logisch ohne Gefühle betrachten. Hast Recht... Finde das echt schlimm und ziemlich narzistisch von ihm 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 12:06

Was gibt es denn so wichtiges zu besprechen?

Willst Du die Absolution für den neuen Typen?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. September um 12:10
In Antwort auf latinagurl90

Er schickt mir zweideutige Signale.mal telefoniert er... Mal is er eifersüchtig auf mein Leben und meine bilder... Mal is er nett... Mal schlägt er selbst ein treffen vor und haut wieder ab... Also sorry... Da bin ich nicht schuld... Ich bin nur verwirrt und spiegelbild seiner taten

In DIESEM Falle würde ich ihm einen Brief schreiben 
(einen richtigen Brief)

und abschicken.

Sonst kommst Du nicht zur Ruhe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 13:07
In Antwort auf mandarina235

In DIESEM Falle würde ich ihm einen Brief schreiben 
(einen richtigen Brief)

und abschicken.

Sonst kommst Du nicht zur Ruhe.

Findest du das nicht peinlich? Ich meine, man könnte es auch über social media abschicken... Nicht dass der mich noch auslacht wegen dem Brief 

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

25. September um 13:16

Gut, wenn Du meinst, dann sende ihm das per social media.

Und wenn das "peinlich" ist, völlig eal.
Du sollst für DICH abschließen.

Mach Dich aber nicht klein in dem Brief, ja? So sachlich wie geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 13:16
In Antwort auf latinagurl90

Er schickt mir zweideutige Signale.mal telefoniert er... Mal is er eifersüchtig auf mein Leben und meine bilder... Mal is er nett... Mal schlägt er selbst ein treffen vor und haut wieder ab... Also sorry... Da bin ich nicht schuld... Ich bin nur verwirrt und spiegelbild seiner taten

egal was.... im endeffekt lässt er dich immer links liegen ....

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. September um 13:35
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Was gibt es denn so wichtiges zu besprechen?

Willst Du die Absolution für den neuen Typen?

Wir denken beide sehr falsch voneinander und seit 1 Jahr geht nichts wegen unserer Sturheit und wir kommen beide nicht zu dem abschließenden friedlichen Punkt wo man einfach sich nicht hated oder hasst. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 13:55
In Antwort auf mandarina235

Gut, wenn Du meinst, dann sende ihm das per social media.

Und wenn das "peinlich" ist, völlig eal.
Du sollst für DICH abschließen.

Mach Dich aber nicht klein in dem Brief, ja? So sachlich wie geht.

Mach ich. Danke dir 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 13:56
In Antwort auf jasmin7190

egal was.... im endeffekt lässt er dich immer links liegen ....

Ja das stimmt
. Aber sei doch nicht so hart bei deinem Wortwahl.. Immerhin sollen wir auf dieser Seite sachlich zueinander sein 😉

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. September um 14:13
In Antwort auf latinagurl90

Wir denken beide sehr falsch voneinander und seit 1 Jahr geht nichts wegen unserer Sturheit und wir kommen beide nicht zu dem abschließenden friedlichen Punkt wo man einfach sich nicht hated oder hasst. 

Also wenn ihr zukünftig keinen Kontakt mehr habt, kann es Dir doch pupsegal sein, was er von Dir denkt.

Ich denke, es geht Dir vielmehr um DICH.
Du kannst aber auch ohne ihn abschliessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 14:19
Beste Antwort

Ich verstehe dich.
Ich hatte eine ähnliche Situation. Wollte mich mit meinem Ex aussprechen, er hatte aber wenig Interesse. Ich habe immer wieder versucht, ihn zu einem Treffen zu "zwingen" und ihm gesagt, es sei mir wichtig. Irgendwann wurde mir das alles zu doof und ich habe mich gefragt, warum ich ihm nachrenne, wenn er offensichtlich nicht mit mir sprechen will. Ich habe mich dann dazu entschieden, ihm einfach alles zu schreiben. Sagen wollte ich es dennoch. Und ohne auf eine Antwort zu warten habe ich den Text abgeschickt - und es war das beste Gefühl meines Lebens. Endlich die Dinge sagen zu können, welche ich schon so lange loswerden wollte. Und schlussendlich war es auch egal, ob er zurückschrieb oder nicht - ich konnte so besser damit abschliessen.
Wünsche dir viel Kraft!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. September um 14:46
In Antwort auf latinagurl90

Vlt haben einige meine alte Frage gelesen.. Jedenfalls hatten mein ex Freund und ich vor uns zu sehen. Er hat mir nicht abgesagt und sich 2 Tage später gemeldet mit : sorry bin an dem Tag eingeschlafen und es war spät. Ich war natürlich sauer, aber hab ihm dann nichts mehr gesagt, weil es bei ihm ohnehin nichts bringt, wenn man ihm sagt wie respektlos das ganze war.. Bitte schreibt mir nicht, wie kann man das bloß mit sich machen lassen ect, ich muss mit ihm einfach sprechen um mein Seelenfrieden zu finden. Aber es kommt nie zu einem Treffen. Ich kann einfach so nicht mehr weiter machen, er denkt immer so böse und falsch über mich, dass er mich dann kurz davor nicht treffen möchte und mit seinen ausreden kommt.. Was soll ich nur tun? Wie kann ich all meine Gedanken und Sätze loswerden, die ich eigentlich mit ihm persönlich klären möchte? Oder wie kann ich ihn dazu bringen mich zu treffen? Ich war jetzt so oft so ehrlich und meinte ich möchte ihn sehen und sprechen. Es kommt einfach nicht dazu. Ob er ne andere hat und es deshalb so ist sagt er auch nicht bzw er sagt er sei single.. Was soll ich tun Leute? Ich raste bald aus... 

Hi @latinagurl90,
ich habe deine alte Frage nicht gelesen, aber ich kann dir versichern, dass die Rückfragen der Leute hier im Forum kommen werden. Und auch ich frage mich, warum du das mit dir machen lässt. Gibt es für dich eine alles entscheidende Frage, mit der er dich aufzieht, da er keine Antwort liefert / liefern will? Denn das vermute ich hier sehr stark und möchte dich nur dahingehend warnen. Schaue nicht zu sehr darauf die Antwort zu erhalten, sondern eher, was dir die Antwort wert ist und ob du dir die Fragen nicht sogar selbst beantworten kannst. Es ist ja schließlich nicht umsonst dein Ex-Freund oder? LG Tami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September um 15:44
In Antwort auf latinagurl90

Er schickt mir zweideutige Signale.mal telefoniert er... Mal is er eifersüchtig auf mein Leben und meine bilder... Mal is er nett... Mal schlägt er selbst ein treffen vor und haut wieder ab... Also sorry... Da bin ich nicht schuld... Ich bin nur verwirrt und spiegelbild seiner taten

doch. Auch wenn er mal Signale sendet und mal telefoniert, musst Du nämlich nicht mitspielen.
Machst Du aber und lässt Dich immer schön im Netz Deiner eigenen Wünsche fangen.

Ignorieren, wenn Du das nicht kannst: blocken, abhaken und Schluss.

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

25. September um 15:46
In Antwort auf latinagurl90

Wir denken beide sehr falsch voneinander und seit 1 Jahr geht nichts wegen unserer Sturheit und wir kommen beide nicht zu dem abschließenden friedlichen Punkt wo man einfach sich nicht hated oder hasst. 

dafür haben die Informatiker die blacklist erfunden.  Hilft super, wenn einem sonst die nötige Konsequenz fehlt, um es einfach nur mal durchzuziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September um 13:36

Also meine Entscheidung : ich schreibe einen Text, schicke ihn ab und danach lösche ich meinen Account im social media und mache dann alles neu. Somit kann er mich nicht mehr finden, er ist nicht mehr in meiner Blacklist und ich hole mir auch noch eine neue Nummer heute. Ich mache jetzt den absoluten Cut.. Er schrieb gestern wegen dem Treffen  und der aussprache : "eins nach dem anderen" und wollte mich wieder in die Warteliste setzen, ohne Klarheit ob und wann wir uns aussprechen können.. Dies führte dazu, dass ich mich nun entschieden habe, dass ich für ihn und seine Überlegungen keine Zeit mehr investieren möchte und kann.. (er hatte 1 Jahr Zeit dafür) es reicht mir einfach mit dieser never ending Warterei.. 

3 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

26. September um 14:34
Beste Antwort
In Antwort auf latinagurl90

Also meine Entscheidung : ich schreibe einen Text, schicke ihn ab und danach lösche ich meinen Account im social media und mache dann alles neu. Somit kann er mich nicht mehr finden, er ist nicht mehr in meiner Blacklist und ich hole mir auch noch eine neue Nummer heute. Ich mache jetzt den absoluten Cut.. Er schrieb gestern wegen dem Treffen  und der aussprache : "eins nach dem anderen" und wollte mich wieder in die Warteliste setzen, ohne Klarheit ob und wann wir uns aussprechen können.. Dies führte dazu, dass ich mich nun entschieden habe, dass ich für ihn und seine Überlegungen keine Zeit mehr investieren möchte und kann.. (er hatte 1 Jahr Zeit dafür) es reicht mir einfach mit dieser never ending Warterei.. 

So ist es richtig! Für deinen Seelenfrieden doch noch sagen, was du zu sagen hast und dann ohne auf eine Antwort zu warten weiterleben.
Viel Kraft 

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

26. September um 15:40
In Antwort auf milenaobrian

So ist es richtig! Für deinen Seelenfrieden doch noch sagen, was du zu sagen hast und dann ohne auf eine Antwort zu warten weiterleben.
Viel Kraft 

Vielen Dank ❤️❤️❤️❤️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September um 15:52
In Antwort auf latinagurl90

Also meine Entscheidung : ich schreibe einen Text, schicke ihn ab und danach lösche ich meinen Account im social media und mache dann alles neu. Somit kann er mich nicht mehr finden, er ist nicht mehr in meiner Blacklist und ich hole mir auch noch eine neue Nummer heute. Ich mache jetzt den absoluten Cut.. Er schrieb gestern wegen dem Treffen  und der aussprache : "eins nach dem anderen" und wollte mich wieder in die Warteliste setzen, ohne Klarheit ob und wann wir uns aussprechen können.. Dies führte dazu, dass ich mich nun entschieden habe, dass ich für ihn und seine Überlegungen keine Zeit mehr investieren möchte und kann.. (er hatte 1 Jahr Zeit dafür) es reicht mir einfach mit dieser never ending Warterei.. 

Du lässt wieder eine Tür offen

klar kann er dich finden. Das willst du auch sonst würdest du ihn blockieren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September um 16:02
In Antwort auf fresh0000089

Du lässt wieder eine Tür offen

klar kann er dich finden. Das willst du auch sonst würdest du ihn blockieren. 

Wo ist denn die Tür offen? Wenn er meine Nummer nicht mehr hat und mein Account gelöscht ist?? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September um 16:04
In Antwort auf latinagurl90

Wo ist denn die Tür offen? Wenn er meine Nummer nicht mehr hat und mein Account gelöscht ist?? 

'Ich lösche alles und mache dann alles neu'

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September um 17:23
In Antwort auf fresh0000089

'Ich lösche alles und mache dann alles neu'

Neu in dem Sinne, dass er meinen Account nicht mehr kennt und mich nie mehr finden kann.. So war das natürlich gemeint. Is klar 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 1:16
In Antwort auf latinagurl90

Vlt haben einige meine alte Frage gelesen.. Jedenfalls hatten mein ex Freund und ich vor uns zu sehen. Er hat mir nicht abgesagt und sich 2 Tage später gemeldet mit : sorry bin an dem Tag eingeschlafen und es war spät. Ich war natürlich sauer, aber hab ihm dann nichts mehr gesagt, weil es bei ihm ohnehin nichts bringt, wenn man ihm sagt wie respektlos das ganze war.. Bitte schreibt mir nicht, wie kann man das bloß mit sich machen lassen ect, ich muss mit ihm einfach sprechen um mein Seelenfrieden zu finden. Aber es kommt nie zu einem Treffen. Ich kann einfach so nicht mehr weiter machen, er denkt immer so böse und falsch über mich, dass er mich dann kurz davor nicht treffen möchte und mit seinen ausreden kommt.. Was soll ich nur tun? Wie kann ich all meine Gedanken und Sätze loswerden, die ich eigentlich mit ihm persönlich klären möchte? Oder wie kann ich ihn dazu bringen mich zu treffen? Ich war jetzt so oft so ehrlich und meinte ich möchte ihn sehen und sprechen. Es kommt einfach nicht dazu. Ob er ne andere hat und es deshalb so ist sagt er auch nicht bzw er sagt er sei single.. Was soll ich tun Leute? Ich raste bald aus... 

Was du nun tun kannst? Loslassen!

Zwinge ihn nicht zu etwas um dein Bedürfnis zu befriedigen das du jetzt mit ihm reden "musst".  Fakt ist, es kommt zu keinem Treffen. Was der Grund dafür ist spielt keine Rolle. Doch du hast jetzt die Möglichkeit das was du dir in den Kopf gesetzt hast zu tun und das du NUR auf diese Weise deinen Frieden bekommst... ist falsch. Du kannst jederzeit und in jeder Situation - egal was der andere den es betrifft tut - immer deinen Frieden finden bzw. abschließen. Dazu brauchst du nicht ihn, sondern dich selber. Lasse los, zu jederzeit und immer und immer wieder wenn du denkst das es dich packt mit ihm reden zu müssen. Wähle so oft wie du es brauchst auch wenn es jede Stunde ist. Aber genau das ist es - Loslassen - und du wirst deinen Frieden finden. 
Du musst es natürlich auch wollen. Also beharre nicht darauf das "er muss" sich mit dir treffen und wenn er es nicht tut wirst du für den rest deines Lebens diese eine Sache nicht abschließen... wirst du aber doch können, indem du den frieden in dir wählst. Sei bereit, aber DU wählst, sonst keiner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 1:19
In Antwort auf latinagurl90

Wir denken beide sehr falsch voneinander und seit 1 Jahr geht nichts wegen unserer Sturheit und wir kommen beide nicht zu dem abschließenden friedlichen Punkt wo man einfach sich nicht hated oder hasst. 

... dann mache du den ersten Schritt und hasse nicht, sondernwähle Frieden, ob er mitzieht ist seine Entscheidung... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 1:24
In Antwort auf latinagurl90

Also meine Entscheidung : ich schreibe einen Text, schicke ihn ab und danach lösche ich meinen Account im social media und mache dann alles neu. Somit kann er mich nicht mehr finden, er ist nicht mehr in meiner Blacklist und ich hole mir auch noch eine neue Nummer heute. Ich mache jetzt den absoluten Cut.. Er schrieb gestern wegen dem Treffen  und der aussprache : "eins nach dem anderen" und wollte mich wieder in die Warteliste setzen, ohne Klarheit ob und wann wir uns aussprechen können.. Dies führte dazu, dass ich mich nun entschieden habe, dass ich für ihn und seine Überlegungen keine Zeit mehr investieren möchte und kann.. (er hatte 1 Jahr Zeit dafür) es reicht mir einfach mit dieser never ending Warterei.. 

... "Also meine Entscheidung : ich schreibe einen Text, schicke ihn ab und danach lösche ich meinen Account im social media und mache dann alles neu. Somit kann er mich nicht mehr finden,... " 

- machst du dann nicht im endefekt das gleiche wie er aber ihn wirfst du es vor? 
Das soll kein Angriff auf dich sein. Lerne zu verstehen dass das Abschließen/Frieden den du suchst nicht bei ihm liegt, sondern in dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 1:32

Gibt einen hübschen alten Büro- Spuch:

"Nach Diktat verreist"

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 19:21
In Antwort auf jill744

... "Also meine Entscheidung : ich schreibe einen Text, schicke ihn ab und danach lösche ich meinen Account im social media und mache dann alles neu. Somit kann er mich nicht mehr finden,... " 

- machst du dann nicht im endefekt das gleiche wie er aber ihn wirfst du es vor? 
Das soll kein Angriff auf dich sein. Lerne zu verstehen dass das Abschließen/Frieden den du suchst nicht bei ihm liegt, sondern in dir.

Du weißt nicht was ich durch mache mit ihm.. Seit über 1 Jahr versuche ich mit ihm gut umzugehen und habe viel Energie, Zeit und Geduld gezeigt um mit ihm im guten auseinander zu gehen.. Er hat mich jedesmal fallen lassen kurz vor dem Treffen, habe viel Geld und Zeit investiert und jedes Mal stand ich doof da und er hat mir 10 min vor treffen abgesagt bzw nicht mal das, meistens einfach nur geghosted und nicht reagiert.. Ich fuhr jedesmal 1 Std lang zum Treffpunkt. Tut mir leid aber nach dem 1000. Mal sitzen gelassen werde seinerseits kann ich einfach da nicht mehr gutmütig zeigen. Wenn man über 1 Jahr schon jedesmal fallen gelassen wird, wo oder wie zum himmelswillen soll man da noch still sitzen und einfach auf seine " never ending - nicht wissen was man will" Masche klar kommen. Beim besten Willen, ich zeigte mehr als Gutmütigigkeit und ging jedesmal auf ihn zu und er ließ mich millionen mal fallen gefühlt. Es fühlt sich verdammt scheisse an
. Ich kann es einfach nicht mehr mitmachen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 19:24
In Antwort auf jill744

Was du nun tun kannst? Loslassen!

Zwinge ihn nicht zu etwas um dein Bedürfnis zu befriedigen das du jetzt mit ihm reden "musst".  Fakt ist, es kommt zu keinem Treffen. Was der Grund dafür ist spielt keine Rolle. Doch du hast jetzt die Möglichkeit das was du dir in den Kopf gesetzt hast zu tun und das du NUR auf diese Weise deinen Frieden bekommst... ist falsch. Du kannst jederzeit und in jeder Situation - egal was der andere den es betrifft tut - immer deinen Frieden finden bzw. abschließen. Dazu brauchst du nicht ihn, sondern dich selber. Lasse los, zu jederzeit und immer und immer wieder wenn du denkst das es dich packt mit ihm reden zu müssen. Wähle so oft wie du es brauchst auch wenn es jede Stunde ist. Aber genau das ist es - Loslassen - und du wirst deinen Frieden finden. 
Du musst es natürlich auch wollen. Also beharre nicht darauf das "er muss" sich mit dir treffen und wenn er es nicht tut wirst du für den rest deines Lebens diese eine Sache nicht abschließen... wirst du aber doch können, indem du den frieden in dir wählst. Sei bereit, aber DU wählst, sonst keiner!

Danke.. Ich versuche es seit ein paar Tagen, es fällt mir wirklich schwer, aber ich versuche es zumindest. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 19:25
In Antwort auf latinagurl90

Du weißt nicht was ich durch mache mit ihm.. Seit über 1 Jahr versuche ich mit ihm gut umzugehen und habe viel Energie, Zeit und Geduld gezeigt um mit ihm im guten auseinander zu gehen.. Er hat mich jedesmal fallen lassen kurz vor dem Treffen, habe viel Geld und Zeit investiert und jedes Mal stand ich doof da und er hat mir 10 min vor treffen abgesagt bzw nicht mal das, meistens einfach nur geghosted und nicht reagiert.. Ich fuhr jedesmal 1 Std lang zum Treffpunkt. Tut mir leid aber nach dem 1000. Mal sitzen gelassen werde seinerseits kann ich einfach da nicht mehr gutmütig zeigen. Wenn man über 1 Jahr schon jedesmal fallen gelassen wird, wo oder wie zum himmelswillen soll man da noch still sitzen und einfach auf seine " never ending - nicht wissen was man will" Masche klar kommen. Beim besten Willen, ich zeigte mehr als Gutmütigigkeit und ging jedesmal auf ihn zu und er ließ mich millionen mal fallen gefühlt. Es fühlt sich verdammt scheisse an
. Ich kann es einfach nicht mehr mitmachen. 

Sorry wegen den Tippfehlern. Habe zu schnell getippt.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 19:45
In Antwort auf mandarina235

Gibt einen hübschen alten Büro- Spuch:

"Nach Diktat verreist"

 

Ich würd‘s gut finden 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 19:48
In Antwort auf latinagurl90

Danke.. Ich versuche es seit ein paar Tagen, es fällt mir wirklich schwer, aber ich versuche es zumindest. 

Ich würd einfach schreiben, was Dir auf der Seele liegt und dann aber auch wirklich abschließen. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 19:51
In Antwort auf jill744

... "Also meine Entscheidung : ich schreibe einen Text, schicke ihn ab und danach lösche ich meinen Account im social media und mache dann alles neu. Somit kann er mich nicht mehr finden,... " 

- machst du dann nicht im endefekt das gleiche wie er aber ihn wirfst du es vor? 
Das soll kein Angriff auf dich sein. Lerne zu verstehen dass das Abschließen/Frieden den du suchst nicht bei ihm liegt, sondern in dir.

Häh?

Sie trennt sich von ihm und trifft Vorsorge, dass er nicht wieder anfängt, zu spielen.  Wo ist Dein Problem? 
SO und nicht anders kommt man aus toxischen Beziehungen raus.

Allerdings sollte latinagurl als nächstes ergründen, wieso sie DAS so lange mitgemacht hat!
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober um 9:10
In Antwort auf lilasonne1

Ich würd einfach schreiben, was Dir auf der Seele liegt und dann aber auch wirklich abschließen. 

red ihr das bitte jetzt nicht ein....

wo sie auf einem guten weg ist ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober um 10:56
In Antwort auf jasmin7190

red ihr das bitte jetzt nicht ein....

wo sie auf einem guten weg ist ...

Ich finde ihren letzten Text auch gut, richtige Einstellung. Ich hatte nur gedacht, sie wollte ihm trotzdem nich ihre Meinung schreiben, um besser abschließen zu können. Aber wenn es auch ohne geht, umso besser. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober um 15:30
In Antwort auf mandarina235

Häh?

Sie trennt sich von ihm und trifft Vorsorge, dass er nicht wieder anfängt, zu spielen.  Wo ist Dein Problem? 
SO und nicht anders kommt man aus toxischen Beziehungen raus.

Allerdings sollte latinagurl als nächstes ergründen, wieso sie DAS so lange mitgemacht hat!
 

Danke dir, dass du mich verstanden hast. Ich habe das so lange mitgemacht aus einem einfachen Grund. Ich habe viel durchgemacht als wir zusammen waren und er war immer an meiner Seite und hat mir damals viel beigestanden an unseren guten Zeiten und ich wollte es einfach ihm zurück geben bzw. die Beziehung noch mal retten in dem ich unsere Probleme angehen wollte.... Leider hat er meine Gutmütigigkeit um ihn und die Beziehung kämpfen zu wollen, komplett als Rache Aktion ausgenutzt und mich komplett traurig gemacht und hingehalten.... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Das Wiedersehen mit dem ex steht an, aber was soll ich tun?
Von: latinagurl90
neu
21. September um 19:17
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram