Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll das ... !?

Was soll das ... !?

27. April 2015 um 20:50

Hallo,
ich bin einfach total verwirrt und brauche mal eine objektive Meinung (oder mehr) !

Ich (w/19) habe vor zwei Monaten auf einer Geburtstagsparty einen jungen Mann (20) kennengelernt und mich hat es (zum ersten mal seit langem) wieder richtig erwischt. Nachdem wir regelmäßig geschrieben haben und uns das zweite mal in einer kleinen Gruppe von vier Personen getroffen haben, hat er mich geküsst, meine Hand gehalten und mich den ganzen Abend über in den Arm genommen. Am nächsten Tag hat er mir dann ganz nebenbei gesagt, dass er kein Typ für Beziehungen ist und generell eher ''Beziehungsunlust'' hat und mir nicht das geben kann, was ich will/brauche. Das hat mich dann natürlich sehr aus der Bahn geworfen und ich hab dann erstmal gesagt, dass es wohl besser wäre, wenn wir uns nicht mehr sehen. Dann waren ein paar Tage Funkstille, bis mir ein gemeinsamer Freund (durch den wir uns auch kennengelernt haben) mir gesagt hat, dass er mit ihm darüber geredet hat & ihm alles schrecklich leid tut und er ein schlechtes Gewissen hat, weil er mich nicht verletzen wollte. Darauf hin hab ich ihn wieder angeschrieben - jedoch verhielt er sich sehr distanziert... was mich ebenfalls sehr verletzt hat.
Am Freitag haben wir uns dann wieder gesehen und ich habe ihm ein paar Tage vorher gesagt, dass ich gerne mal unter vier Augen mit ihm reden möcht, was wir dann auch gemacht haben. Wir haben uns zu zweit auf eine Wiese gelegt, er hat mich warm gehalten und geküsst - wir haben über die Sterne geredet und ein bisschen rumgeblödelt. Ich hatte lange nicht mehr so viel Spaß. Schließlich bin ich dann mit zu ihm gefahren. Wir haben die ganze Nacht gekuschelt und Händchen gehalten (ER hat mich sogar kurz vorm einschlafen in den Arm genommen... - so sind wir dann auch eingeschlafen). Am nächsten Morgen haben wir dann weiter gekuschelt und uns gegenseitig mit geschlossenen Augen in Gesicht und Händen gestreichelt. Er hat auch die ganze Zeit über über meinen Kopf und durch meine Haare gestreichelt und mich an sich gedrückt. Es gab keine Anzeichen dafür, dass er nur mit mir schlafen will. Als ich dann allerdings zu Hause war, hat er gemeint, dass ich ihm das Gefühl gegeben habe ich wollte das.
Hab ihm dann gesagt, dass ich keine Frau für eine Nacht sein will & er sagte darauf, dass ich dafür auch zu viel Sichtbaren Charackter (?) hätte... ---- Jetzt bin ich total überfordert, weil sich alles so echt anfühlt, aber so verdammt kompliziert ist. Was will er denn von mir? Und wieso ändert sich sein Verhalten mir gegenüber immer so stark?? Bitte bitte helft mir, ich bin total verzweifelt.
Danke im Vorraus!

Eure Lippenlesen

Mehr lesen

27. April 2015 um 21:12

Pass auf dich auf!
Ich versuche in verworrenen Situationen immer alles auf das grundlegendste Problem runter zu brechen. Und das ist hier: er will keine Beziehung, du schon. Und damit bist du diejenige, die am ehesten verletzt werden kann. Und so schön es ist mit ihm, du musst auf dich aufpassen.

Sei ehrlich zu dir, besinn dich darauf wer du bist und was du willst:

Wenn du mit dem Feuer spielen kannst, wenn du dir das zutraust, dann genieß die Zeit mit ihm, denn es hört sich wirklich toll und romantisch an.

Wenn du aber weißt, dass du ihn fest haben willst, und alles andere nur wehtut, dann spare dir den Schmerz. Ein Pflaster tut gut, aber es ist richtig schmerzhaft abzuziehen, wenn es erstmal eine Weile drauf ist.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 21:49
In Antwort auf urjasz_12149661

Pass auf dich auf!
Ich versuche in verworrenen Situationen immer alles auf das grundlegendste Problem runter zu brechen. Und das ist hier: er will keine Beziehung, du schon. Und damit bist du diejenige, die am ehesten verletzt werden kann. Und so schön es ist mit ihm, du musst auf dich aufpassen.

Sei ehrlich zu dir, besinn dich darauf wer du bist und was du willst:

Wenn du mit dem Feuer spielen kannst, wenn du dir das zutraust, dann genieß die Zeit mit ihm, denn es hört sich wirklich toll und romantisch an.

Wenn du aber weißt, dass du ihn fest haben willst, und alles andere nur wehtut, dann spare dir den Schmerz. Ein Pflaster tut gut, aber es ist richtig schmerzhaft abzuziehen, wenn es erstmal eine Weile drauf ist.



Danke für die liebe Antwort!
Genauso denke ich auch darüber - Allerdings kommt dann wieder das kleine Aber... - Er weiß von meinen Gefühlen für ihn, sagt er will mich nicht verletzen... und kommt mir trotzdem jedesmal wieder so nah. Ich bin in der Hinsicht relativ naiv und ein kleiner Sturkopf. Er macht mir Komplimente, weit über "Du siehst gut aus" & das gibt mir das Gefühl, dass er mehr will, als er sich selbst eingesteht. Wenn ich einen Menschen kennenlerne, versuche ich ihn immer zu verstehen, aber er bleibt mir ein Rätsel. Das macht ihn leider so interessant und unwiderstehlich. Ich hoffe, dass ich mich nicht verbrenne. Aber vielen Dank, das war wirklich eine wundervolle Antwort ganz nach meinem Geschmack

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper