Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was soll das...?

Was soll das...?

12. Februar um 21:41

Hallo zusammen, hier einmal ein aktuelles Erlebnis von mir:

Gehe regelmäßig ins Fitness-Studio, nun seit etwa sechs Monaten. Schon von Anfang an fiel mir da ein Mädel auf, wie das halt so ist. Sie ist auch jeden Tag da. Optisch gefiel sie mir von Anfang an gut.

Da wir uns da so gut wie jeden Tag sehen und auch tatsächlich zufällig an der gleichen Ecke unsere Übungen machen, habe ich mich ihr vor einiger Zeit einmal vorgestellt, dachte, kann ich mal machen, da wir uns ohnehin jeden Tag sehen. Sodann sagte sie mir auch ihren Namen.

Vor kurzem kam sie während des Trainings auf mich zu und sagte mir, dass ich total gut aussehen würde, ich würde ihr sehr gefallen usw. Kam bei so nem eitelen, faulen Typen wie mir natürlich super an - das Mädel, das mir gefällt, kommt auf mich zu und macht mir auch noch Komplimente...besser geht´s ja eigentlich nicht.

Noch am gleichen Abend fragte ich freilch gleich, ob wir was unternehmen wollten. Sie schlug nen gemeinsamen Heimweg vor. Sie erzählte mir nach kurzem Plausch, dass Sie verheiratet sei, seit etwa zwei Monaten, dass aber blöd fände, sich sich ihr Leben so nicht vorgestellt habe usw und so fort, ...in meinen Augen für das erste Gespräch ein paar ziemlich persönliche Informationen mit denen ich nicht gerechnet hätte.

Es war aber sehr nett mir Ihr. Ich finde sie sehr gutaussehend, macht nen cleveren Eindruck auf mich und sie hat eine tolles lachen, die kurze Zeit mit ihr habe ich sehr genossen.

Sie erzählte mir noch, ich sei ihr von Anfang an aufgefallen. Ihrem Mann - der da auch ab und zu ist - hätte sie erzählt, er solle so trainieren wie ich....
Der Typ, mit dem Sie verheiratet ist (sein will) war gestern auch da....- wie Panne.... - sie auch. Wir grüßten uns nett und ich bin mir nicht sicher, wir ich damit umgehen soll.

Sie kommt nicht aus Deutschland, spricht deutsch, aber besser englisch - das auch ziemlich gut.

Was sagt Ihr dazu? Danke.

Mehr lesen

12. Februar um 21:46
In Antwort auf paredros

Hallo zusammen, hier einmal ein aktuelles Erlebnis von mir:

Gehe regelmäßig ins Fitness-Studio, nun seit etwa sechs Monaten. Schon von Anfang an fiel mir da ein Mädel auf, wie das halt so ist. Sie ist auch jeden Tag da. Optisch gefiel sie mir von Anfang an gut.

Da wir uns da so gut wie jeden Tag sehen und auch tatsächlich zufällig an der gleichen Ecke unsere Übungen machen, habe ich mich ihr vor einiger Zeit einmal vorgestellt, dachte, kann ich mal machen, da wir uns ohnehin jeden Tag sehen. Sodann sagte sie mir auch ihren Namen.

Vor kurzem kam sie während des Trainings auf mich zu und sagte mir, dass ich total gut aussehen würde, ich würde ihr sehr gefallen usw. Kam bei so nem eitelen, faulen Typen wie mir natürlich super an - das Mädel, das mir gefällt, kommt auf mich zu und macht mir auch noch Komplimente...besser geht´s ja eigentlich nicht.

Noch am gleichen Abend fragte ich freilch gleich, ob wir was unternehmen wollten. Sie schlug nen gemeinsamen Heimweg vor. Sie erzählte mir nach kurzem Plausch, dass Sie verheiratet sei, seit etwa zwei Monaten, dass aber blöd fände, sich sich ihr Leben so nicht vorgestellt habe usw und so fort, ...in meinen Augen für das erste Gespräch ein paar ziemlich persönliche Informationen mit denen ich nicht gerechnet hätte. 

Es war aber sehr nett mir Ihr. Ich finde sie sehr gutaussehend, macht nen cleveren Eindruck auf mich und sie hat eine tolles lachen, die kurze Zeit mit ihr habe ich sehr genossen.

Sie erzählte mir noch, ich sei ihr von Anfang an aufgefallen. Ihrem Mann - der da auch ab und zu ist - hätte sie erzählt, er solle so trainieren wie ich...
Der Typ, mit dem Sie verheiratet ist (sein will) war gestern auch da....- wie Panne.... - sie auch. Wir grüßten uns nett und ich bin mir nicht sicher, wir ich damit umgehen soll. 

Sie kommt nicht aus Deutschland, spricht deutsch, aber besser englisch - das auch ziemlich gut.

Was sagt Ihr dazu? Danke.

Luder sage ich.

sie guckt nach einer guten Partie.  Mehr nicht. 

sie hat die erzählt dass sie verheiratet ist aber unglücklich ... bla bla bla ... klar Wie immer. 

sorry, sie nimmt mit was geht. 

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar um 21:48
In Antwort auf paredros

Hallo zusammen, hier einmal ein aktuelles Erlebnis von mir:

Gehe regelmäßig ins Fitness-Studio, nun seit etwa sechs Monaten. Schon von Anfang an fiel mir da ein Mädel auf, wie das halt so ist. Sie ist auch jeden Tag da. Optisch gefiel sie mir von Anfang an gut.

Da wir uns da so gut wie jeden Tag sehen und auch tatsächlich zufällig an der gleichen Ecke unsere Übungen machen, habe ich mich ihr vor einiger Zeit einmal vorgestellt, dachte, kann ich mal machen, da wir uns ohnehin jeden Tag sehen. Sodann sagte sie mir auch ihren Namen.

Vor kurzem kam sie während des Trainings auf mich zu und sagte mir, dass ich total gut aussehen würde, ich würde ihr sehr gefallen usw. Kam bei so nem eitelen, faulen Typen wie mir natürlich super an - das Mädel, das mir gefällt, kommt auf mich zu und macht mir auch noch Komplimente...besser geht´s ja eigentlich nicht.

Noch am gleichen Abend fragte ich freilch gleich, ob wir was unternehmen wollten. Sie schlug nen gemeinsamen Heimweg vor. Sie erzählte mir nach kurzem Plausch, dass Sie verheiratet sei, seit etwa zwei Monaten, dass aber blöd fände, sich sich ihr Leben so nicht vorgestellt habe usw und so fort, ...in meinen Augen für das erste Gespräch ein paar ziemlich persönliche Informationen mit denen ich nicht gerechnet hätte. 

Es war aber sehr nett mir Ihr. Ich finde sie sehr gutaussehend, macht nen cleveren Eindruck auf mich und sie hat eine tolles lachen, die kurze Zeit mit ihr habe ich sehr genossen.

Sie erzählte mir noch, ich sei ihr von Anfang an aufgefallen. Ihrem Mann - der da auch ab und zu ist - hätte sie erzählt, er solle so trainieren wie ich...
Der Typ, mit dem Sie verheiratet ist (sein will) war gestern auch da....- wie Panne.... - sie auch. Wir grüßten uns nett und ich bin mir nicht sicher, wir ich damit umgehen soll. 

Sie kommt nicht aus Deutschland, spricht deutsch, aber besser englisch - das auch ziemlich gut.

Was sagt Ihr dazu? Danke.

das gibt es tagtäglich, dass Mann oder Frau vergeben und dennich voll Panne drauf ist, wie in deiner kleinen Unterhaltung. Wahrscheinlich liegt das an den Glückshormonen die eine Partnerschaft bei manchen freisetzt .  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar um 22:15

Hallo,

danke erstmal für Eure Statements.

Ja, hat mich auch gewundert, dass sie mir so um die Ecke kam. 

Auf dem Weg erzählte sie einiges über sich, Eltern aus Bosnien und Armenien, macht hier gerade nen Deutschkurs, will anschließend studieren, Design. Kontakt zur Familie im Ausland hätte sie wenig, Mutter und Brüder leben hier in der gleichen Stadt.

Mich fragte sie, ob ich berufstätig sei, fragte aber nicht, was ich beruflich mache, ob ich auch Familie  und Freunde hier hätte.

Sie erzählte, hier keine Freunde zu haben, ich sehe sie-vom Freund/Mann- abgesehen auch mit niemanden. Zrainieren tut sie nur allein.

Mir kommt die ganze Nummer auch echt komisch vor. Ich schätze sie auf Ende zwanzig, Anfang dreißig. Wenn man hier noch nicht lange ist, niemanden kennt, so Frage ich mich, wie es zur Heirat kam. 

Alkes es in allem wirklich Strange, ich dacht sogar daran, dass die Nummer mit „ich wohne mit meinem Mann“ eher so ne Art Testballon gewesen sein könnte, um zu schauen, wie ich darauf reagiere. 

Mal im Ernst, einerseits herzugehen und zu sagen wie toll sie mich findet, andererseits mir zu erzählen sie sei verheiratet und habe keine Freunde, passt doch irgendwie nicht so richtig über einander, oder etwa doch?

Ich denke, wenn sie tatsächlich so ein schlampiges Luder wäre, dann ginge sie doch erstaunlich offen damit um, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar um 22:31
In Antwort auf paredros

Hallo,

danke erstmal für Eure Statements.

Ja, hat mich auch gewundert, dass sie mir so um die Ecke kam. 

Auf dem Weg erzählte sie einiges über sich, Eltern aus Bosnien und Armenien, macht hier gerade nen Deutschkurs, will anschließend studieren, Design. Kontakt zur Familie im Ausland hätte sie wenig, Mutter und Brüder leben hier in der gleichen Stadt.

Mich fragte sie, ob ich berufstätig sei, fragte aber nicht, was ich beruflich mache, ob ich auch Familie  und Freunde hier hätte.

Sie erzählte, hier keine Freunde zu haben, ich sehe sie-vom Freund/Mann- abgesehen auch mit niemanden. Zrainieren tut sie nur allein.

Mir kommt die ganze Nummer auch echt komisch vor. Ich schätze sie auf Ende zwanzig, Anfang dreißig. Wenn man hier noch nicht lange ist, niemanden kennt, so Frage ich mich, wie es zur Heirat kam. 

Alkes es in allem wirklich Strange, ich dacht sogar daran, dass die Nummer mit „ich wohne mit meinem Mann“ eher so ne Art Testballon gewesen sein könnte, um zu schauen, wie ich darauf reagiere. 

Mal im Ernst, einerseits herzugehen und zu sagen wie toll sie mich findet, andererseits mir zu erzählen sie sei verheiratet und habe keine Freunde, passt doch irgendwie nicht so richtig über einander, oder etwa doch?

Ich denke, wenn sie tatsächlich so ein schlampiges Luder wäre, dann ginge sie doch erstaunlich offen damit um, oder?

Vielleicht wollte sie dich gar nicht anbaggern. Vielleicht war ihr Kompliment eher freundschaftlich gemeint. Ihre Offenheit bedeutet auch nicht wirklich das sie dich anbaggert. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar um 22:33
In Antwort auf paredros

Hallo,

danke erstmal für Eure Statements.

Ja, hat mich auch gewundert, dass sie mir so um die Ecke kam. 

Auf dem Weg erzählte sie einiges über sich, Eltern aus Bosnien und Armenien, macht hier gerade nen Deutschkurs, will anschließend studieren, Design. Kontakt zur Familie im Ausland hätte sie wenig, Mutter und Brüder leben hier in der gleichen Stadt.

Mich fragte sie, ob ich berufstätig sei, fragte aber nicht, was ich beruflich mache, ob ich auch Familie  und Freunde hier hätte.

Sie erzählte, hier keine Freunde zu haben, ich sehe sie-vom Freund/Mann- abgesehen auch mit niemanden. Zrainieren tut sie nur allein.

Mir kommt die ganze Nummer auch echt komisch vor. Ich schätze sie auf Ende zwanzig, Anfang dreißig. Wenn man hier noch nicht lange ist, niemanden kennt, so Frage ich mich, wie es zur Heirat kam. 

Alkes es in allem wirklich Strange, ich dacht sogar daran, dass die Nummer mit „ich wohne mit meinem Mann“ eher so ne Art Testballon gewesen sein könnte, um zu schauen, wie ich darauf reagiere. 

Mal im Ernst, einerseits herzugehen und zu sagen wie toll sie mich findet, andererseits mir zu erzählen sie sei verheiratet und habe keine Freunde, passt doch irgendwie nicht so richtig über einander, oder etwa doch?

Ich denke, wenn sie tatsächlich so ein schlampiges Luder wäre, dann ginge sie doch erstaunlich offen damit um, oder?

Sie hat ihn gleich geheiratet um versorgt zu sein. Jetzt schaut sie sich nach jemand anderen um. Du bist nicht der einzige. Mach dir doch keinen Kopf um diese Frau. Absolut nicht!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar um 22:34

In vielen Ländern wird offen kommuniziert was nicht gleichzeitig mit Verbindlichkeiten oder Absichten zusammen hängen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 7:11
In Antwort auf paredros

Hallo,

danke erstmal für Eure Statements.

Ja, hat mich auch gewundert, dass sie mir so um die Ecke kam. 

Auf dem Weg erzählte sie einiges über sich, Eltern aus Bosnien und Armenien, macht hier gerade nen Deutschkurs, will anschließend studieren, Design. Kontakt zur Familie im Ausland hätte sie wenig, Mutter und Brüder leben hier in der gleichen Stadt.

Mich fragte sie, ob ich berufstätig sei, fragte aber nicht, was ich beruflich mache, ob ich auch Familie  und Freunde hier hätte.

Sie erzählte, hier keine Freunde zu haben, ich sehe sie-vom Freund/Mann- abgesehen auch mit niemanden. Zrainieren tut sie nur allein.

Mir kommt die ganze Nummer auch echt komisch vor. Ich schätze sie auf Ende zwanzig, Anfang dreißig. Wenn man hier noch nicht lange ist, niemanden kennt, so Frage ich mich, wie es zur Heirat kam. 

Alkes es in allem wirklich Strange, ich dacht sogar daran, dass die Nummer mit „ich wohne mit meinem Mann“ eher so ne Art Testballon gewesen sein könnte, um zu schauen, wie ich darauf reagiere. 

Mal im Ernst, einerseits herzugehen und zu sagen wie toll sie mich findet, andererseits mir zu erzählen sie sei verheiratet und habe keine Freunde, passt doch irgendwie nicht so richtig über einander, oder etwa doch?

Ich denke, wenn sie tatsächlich so ein schlampiges Luder wäre, dann ginge sie doch erstaunlich offen damit um, oder?

Warum machst du dir eigentlich Gedanken um sie? Sie ist vergeben, was willst du von ihr? Ganz egal welche Beweggründe hinter so einem Verhalten stecken, ist die Frau offensichtlich ein wirrer Charakter und wirres Wesen. Dennoch beschäftigt sie dich?

Und nicht nur in Kanada oder in den USA wird einem an der Kasse im Vorbeigehen die halbe Lebensgeschichte erzählt, sondern auch mal in Deutschland im Fitnessstudio.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 8:38

Hi,

warum mache ich mir Gedanken um sie, tja, wie das halt so ist. Angebaggert fühle ich mich andererseits auch nicht in dem Sinne.

Auch gegen nen freundschaftlichen Kontakt hätte ich nichts einzuwenden.

Den Vergleich mit USA u.Kanada finde ich gut, hast recht.

O.K. im Ergebnis werde ich versuchen, da nichts zu heiß werden zu lassen, vllt. gelingt mir das. Danke für Eure Meinungen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 11:17
In Antwort auf paredros

Hi,

warum mache ich mir Gedanken um sie, tja, wie das halt so ist. Angebaggert fühle ich mich andererseits auch nicht in dem Sinne.

Auch gegen nen freundschaftlichen Kontakt hätte ich nichts einzuwenden.

Den Vergleich mit USA u.Kanada finde ich gut, hast recht.

O.K. im Ergebnis werde ich versuchen, da nichts zu heiß werden zu lassen, vllt. gelingt mir das. Danke für Eure Meinungen.

"...im Ergebnis werde ich versuchen, da nichts zu heiß werden zu lassen, vllt. gelingt mir das. "

Nanana, da hat sie leichtes Spiel mit dir, wie mir scheint. ....selbst ist der Mann.

Dank Emanzipation können Frauen heute bekanntlich genauso gerne wie Männer fremd gehen, um die Ehe aufzupushen oder whatever.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 11:25
In Antwort auf sonnenwind4

"...im Ergebnis werde ich versuchen, da nichts zu heiß werden zu lassen, vllt. gelingt mir das. "

Nanana, da hat sie leichtes Spiel mit dir, wie mir scheint. ....selbst ist der Mann.

Dank Emanzipation können Frauen heute bekanntlich genauso gerne wie Männer fremd gehen, um die Ehe aufzupushen oder whatever.

Warum leichtes Spiel?

Na, ich denke mal nicht, dass es ihr ums Bett geht. Und selbst wenn, wäre mir auch nicht unrecht.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 11:32
In Antwort auf paredros

Warum leichtes Spiel?

Na, ich denke mal nicht, dass es ihr ums Bett geht. Und selbst wenn, wäre mir auch nicht unrecht.

 

Aber bevor sie tatsächlich anfangen möchte, zu denken, sie hätte leichtes Spiel mit mir, setze ich sie mal richtig auf den Topf:

Kommst Du aus nem Drittstaat?
Seit wann bist Du in Deutschland?
Wie lange darfst Du bleiben? - wenn es stimmt, was sie erzählt, dann ja aufgrund der Heirat unbeschränkt.

Ist zwar n bisschen persönlich, aber da muss sie halt durch...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 11:43
In Antwort auf sonnenwind4

"...im Ergebnis werde ich versuchen, da nichts zu heiß werden zu lassen, vllt. gelingt mir das. "

Nanana, da hat sie leichtes Spiel mit dir, wie mir scheint. ....selbst ist der Mann.

Dank Emanzipation können Frauen heute bekanntlich genauso gerne wie Männer fremd gehen, um die Ehe aufzupushen oder whatever.

vielleicht will sie gar nicht fremdgehen sondern changen?
wir kennen ihre geschichte nicht. 
ich glaub in den ganzen antworten hier (nicht die von dir) wird viel zu viel schlechtes unterstellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 11:45
In Antwort auf paredros

Aber bevor sie tatsächlich anfangen möchte, zu denken, sie hätte leichtes Spiel mit mir, setze ich sie mal richtig auf den Topf:

Kommst Du aus nem Drittstaat?
Seit wann bist Du in Deutschland?
Wie lange darfst Du bleiben? - wenn es stimmt, was sie erzählt, dann ja aufgrund der Heirat unbeschränkt.

Ist zwar n bisschen persönlich, aber da muss sie halt durch...
 

Auf den Topf setzen? das ist ja nichts schlimmes, wer offen auf andere zugehen kann, hat in der Regel nichts gegen persönliche Fragen. Wie gesagt, in vielen Kulturen wird offen miteinander geredet. Teilweise zu offen, würde man hier in Deutschland meinen.

Eine lockere Affäre wäre dir nicht unrecht? Okay, aber bedenke, selbst wenn Männer eventuell Sex und Gefühle besser trennen können als Frauen, so durchleben zurzeit (=Emanzitaption und Gleichberechtigung) ebensoviele Männer wie Frauen Affärenkummer. Entweder weil sie sich verlieben oder weil sie sich benutzt fühlen, oder weil sie von der Affäre nicht loskommen. Das ist für Männer auch kein reines Vergnügen. Ich habe schon Männer gesehen, die umgezogen sind oder den Job kündigten, oder das Fitnessstudio wechselten wegen der Affärenfrau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 11:52
In Antwort auf himalayafan

vielleicht will sie gar nicht fremdgehen sondern changen?
wir kennen ihre geschichte nicht. 
ich glaub in den ganzen antworten hier (nicht die von dir) wird viel zu viel schlechtes unterstellt.

Das vermute ich eigentlich auch, der TE scheint von ihr doch sehr beeindruckt zu sein. Vielleicht bemerkt sie das und geht entsprechend auf ihn ein- wer weiß, wer weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 11:54
In Antwort auf sonnenwind4

Das vermute ich eigentlich auch, der TE scheint von ihr doch sehr beeindruckt zu sein. Vielleicht bemerkt sie das und geht entsprechend auf ihn ein- wer weiß, wer weiß.

was heißt den "changen"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 12:27

Also wenn sie den Mann wechseln möchte, dann ist es doch einigermaßen ungeschickt, mit einem was anfangen zu wollen, der sich zum Traing am glaeichen Ort aufhält, wie ihr Typ, oder? 

Das Ass macht die Nummer ja so Strange für mich, und dass sie mir noch erzählt, sie hätte ihrem Typen gesagt er solle so trainieren wie hat sich zur Fokge, dass der jetzt aufpasst, vermute ich. Also bei ihr nicht unbedingt das Streben nach „Geheimhaltung“ zu erkennen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 13:11
In Antwort auf paredros

Also wenn sie den Mann wechseln möchte, dann ist es doch einigermaßen ungeschickt, mit einem was anfangen zu wollen, der sich zum Traing am glaeichen Ort aufhält, wie ihr Typ, oder? 

Das Ass macht die Nummer ja so Strange für mich, und dass sie mir noch erzählt, sie hätte ihrem Typen gesagt er solle so trainieren wie hat sich zur Fokge, dass der jetzt aufpasst, vermute ich. Also bei ihr nicht unbedingt das Streben nach „Geheimhaltung“ zu erkennen...

Ich sehe, du befasst dich schon recht tiefgründig mit ihrem Verhalten, was ein schlechtes Zeichen ist und dich umso mehr an sie bindet.

Vielleicht hat sie sich zwanglos mit dir unterhalten, vielleicht spielt sie etwas, vielleicht erwägt sie aber auch ihren Mann zu betrügen oder ihn mit dir etwas eifersüchtig zu machen, oder oder. Was willst du von ihr? Vergebenen Menschen sollte man aus dem Weg gehen, das kann böse enden. Der Mann von ihr könnte ein aggressiver Mensch sein, der dich für das Verhalten seiner Frau büßen lassen würde. Oder oder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 18:42
In Antwort auf himalayafan

vielleicht will sie gar nicht fremdgehen sondern changen?
wir kennen ihre geschichte nicht. 
ich glaub in den ganzen antworten hier (nicht die von dir) wird viel zu viel schlechtes unterstellt.

Sehe ich auch so - der TE macht einen Wind wegen so einer Begegnung - da kann man eigentlich nur lachen, oder ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen