Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was sind eure absoluten Tabus bei der Partnerwahl?

Was sind eure absoluten Tabus bei der Partnerwahl?

21. April 2017 um 15:46


​Welche Eigenschaften/Eigenarten sind für euch ein absolutes Ausschlusskriterium bei der Partnerwahl?

​Ich bin eine Frau und für mich sind Ausschlusskriterien wenn der Mann zu klein, zu dünn oder zu kleinkariert ist. Ein Moslem würde für mich auch nicht als Partner in Frage kommen.

Mehr lesen

21. April 2017 um 15:55

Ausschlusskriterien: Konservativ, irgendwie religiös, politisch rechts, mangelnde Intelligenz, Betrüger, kriminell ( Liste nicht gewichtet)
Optik ist für mich eher zweitrangig, da gibts so eine große Bandbreite zwischen wunderschön und absolut hässlich.

1 LikesGefällt mir

21. April 2017 um 16:03
In Antwort auf totalgenervt3


​Welche Eigenschaften/Eigenarten sind für euch ein absolutes Ausschlusskriterium bei der Partnerwahl?

​Ich bin eine Frau und für mich sind Ausschlusskriterien wenn der Mann zu klein, zu dünn oder zu kleinkariert ist. Ein Moslem würde für mich auch nicht als Partner in Frage kommen.

Ich könnte mir keinen Partner vorstellen der nur Sex im Kopf hat.

2 LikesGefällt mir

21. April 2017 um 17:12

- Viel kleiner als ich 
- viel zu dünn
- spiessig 
- Kontrollfreak
- zu eifersüchtig 
- moslem wäre jetzt nach meiner letzten Beziehung auch eher schwierig für mich. 
 

Gefällt mir

21. April 2017 um 17:22
In Antwort auf totalgenervt3


​Welche Eigenschaften/Eigenarten sind für euch ein absolutes Ausschlusskriterium bei der Partnerwahl?

​Ich bin eine Frau und für mich sind Ausschlusskriterien wenn der Mann zu klein, zu dünn oder zu kleinkariert ist. Ein Moslem würde für mich auch nicht als Partner in Frage kommen.

-übertriebene Eitelkeit (kein Mann sollte länger als ich im Bad brauchen)
- ungepflegt
- Weichei
- der keine Kinder will
- aggressivität
 

Gefällt mir

21. April 2017 um 18:07

Ich bin 15. Und Jungs in meinem Alter inkl. ein paar Jahre aufwärts haben leider nur Sex im Kopf.
​Die glauben kuscheln oder ein gemütlicher DVD Abend muss immer in Sex enden und so was will ich als Freund nicht.

2 LikesGefällt mir

21. April 2017 um 19:02

Hab ich vergessen:
- will Kinder

1 LikesGefällt mir

22. April 2017 um 10:56
In Antwort auf totalgenervt3


​Welche Eigenschaften/Eigenarten sind für euch ein absolutes Ausschlusskriterium bei der Partnerwahl?

​Ich bin eine Frau und für mich sind Ausschlusskriterien wenn der Mann zu klein, zu dünn oder zu kleinkariert ist. Ein Moslem würde für mich auch nicht als Partner in Frage kommen.

- unselbstständig
- eingebildet
- kein ähnliches Bildungsniveau (ist nich auf Schulbildung bezogen sondern Allgemeinwissen etc.)
- kein humor
- zu dünn oder Bubi, Surfertyp
- Weichei
- rechts orientiert
- spießig
- Reisemuffel

1 LikesGefällt mir

22. April 2017 um 11:01

- ein Ja-sager, der nicht weiß was er will.
- Männer die kleiner sind als ich fallen mir generell nciht auf, mag ich nicht
- ungepflegt, schlechte Zähne
- einer der mehr Parfum trägt als ich
- spießer
- rechts
- reisemuffel
- Couchpotatoe

1 LikesGefällt mir

22. April 2017 um 11:17
In Antwort auf totalgenervt3


​Welche Eigenschaften/Eigenarten sind für euch ein absolutes Ausschlusskriterium bei der Partnerwahl?

​Ich bin eine Frau und für mich sind Ausschlusskriterien wenn der Mann zu klein, zu dünn oder zu kleinkariert ist. Ein Moslem würde für mich auch nicht als Partner in Frage kommen.

Ungebildetpolitisch rechts
proletenhaftes Verhalten 
unehrlich/intrigant
geizig 
kleinlich 
ungepflegte Erscheinung
....

Was ich allerdings mag sind so kleine Unperfektheiten wie z. Bsp. bei Adrien Brody, große Nase oder Dermot Mulrony solche Typen finde ich optisch ansprechend im Gegensatz zu so Milchgesichtern 

Gefällt mir

22. April 2017 um 11:20
In Antwort auf miezekatzerl

Ungebildetpolitisch rechts
proletenhaftes Verhalten 
unehrlich/intrigant
geizig 
kleinlich 
ungepflegte Erscheinung
....

Was ich allerdings mag sind so kleine Unperfektheiten wie z. Bsp. bei Adrien Brody, große Nase oder Dermot Mulrony solche Typen finde ich optisch ansprechend im Gegensatz zu so Milchgesichtern 

Ich hätte noch so viel auflisten können wenn ich andere Antworten so sehe... 

Gefällt mir

22. April 2017 um 15:43

Meine​ Ausschlusskriterien sind auf körperlicher Ebene nur wenige: ungepflegt, schlechter Atem

aber sonst: süchtig, spiessig, proletenhaft, kriminell, politisch rechts, ignorant, materiell, faul, kontrollierend, zu machohaft, verheiratet

4 LikesGefällt mir

22. April 2017 um 15:46
In Antwort auf toffifee111

Meine​ Ausschlusskriterien sind auf körperlicher Ebene nur wenige: ungepflegt, schlechter Atem

aber sonst: süchtig, spiessig, proletenhaft, kriminell, politisch rechts, ignorant, materiell, faul, kontrollierend, zu machohaft, verheiratet

Aggressiv hatte ich noch vergessen oder mit größeren psychischen Problemen

3 LikesGefällt mir

22. April 2017 um 16:32
In Antwort auf totalgenervt3


​Welche Eigenschaften/Eigenarten sind für euch ein absolutes Ausschlusskriterium bei der Partnerwahl?

​Ich bin eine Frau und für mich sind Ausschlusskriterien wenn der Mann zu klein, zu dünn oder zu kleinkariert ist. Ein Moslem würde für mich auch nicht als Partner in Frage kommen.

Mein zukünftiger Partner sollte einen ähnlichen Lebensstil und Lebensrythmus wie ich haben. Er muss humorvoll, gebildet, bodenständig, weltoffen, strebsam sein. Ziele in seinem Leben haben und mit sich selbst zufrieden sein. Diese Punkte finde ich bei Menschen generell - aber eben bei Männern auch - extrem attraktiv und anziehend.

Danach kommt das Aussehen. Natürlich gibt es ein paar Attribute, auf die ich besonders anspringe, aber schlussendlich muss einfach eine sexuelle Anziehung vorhanden sein. Und die ist nicht zwingend von Körpergröße, Haarfarbe, Augenfarbe oder Sixpack abhängig. 

Religionen können für mich auch ein Ausschlusskriterium sein - je nachdem wie gläubig der Mann ist und wie stark er seine Religion auslebt. Da ich selbst Atheistin bin, stelle ich es mir sehr schwer vor, mit einem sehr religiösen Mann zusammen zu sein. Für beide Seiten. 

1 LikesGefällt mir

22. April 2017 um 18:40
In Antwort auf totalgenervt3


​Welche Eigenschaften/Eigenarten sind für euch ein absolutes Ausschlusskriterium bei der Partnerwahl?

​Ich bin eine Frau und für mich sind Ausschlusskriterien wenn der Mann zu klein, zu dünn oder zu kleinkariert ist. Ein Moslem würde für mich auch nicht als Partner in Frage kommen.

Ausschlusskriterium für mich ist soziale Inkompetenz und diesbezügliche Lernresistenz, insbesondere:
a) Notorische Respektlosigkeit.
b) Grundsätzlich mangelnde Bereitschaft, Leute ihre Position in Würde
   innehaben/einnehmen/überdenken/ändern zu lassen.
c) Bosheit, d.h. billigende Inkaufnahme der Beeinträchtigung des
   Seelenfriedens von Mitgeschöpfen in deren Daseinsbewältigung in
   Situationen, in denen es zumutbar ist, die entsprechenden Beeinträchtigungen
   zu unterlassen bzw den entsprechenden Beeinträchtigungen abzuhelfen,
hier wiederum insbesondere:
c1) Menschenverachtung (zB Rassismus).
c2) Missachtung des Lebens.
c3) Sonstiges Verbrechertum jedweder Art.

Das war jetzt auf die Schnelle formuliert und ich kann nicht ausschliessen,
- bei genauerem Nachdenken die Subsumierungsgliederung revidieren zu müssen.
- etwas Wesentliches in meiner Subsumierungsgliederung vergessen zu haben.

Abgesehen davon gehe ich davon aus, dass Aspekte, die einem selbst und/oder potentiellem Nachwuchs gegenüber der Konkurrenz in der Daseinsbewältigung und/oder der Vermehrung und/oder der persönlichen Entfaltung Nachteile bringen (könnten), als unattraktiv wahrgenommen werden.

Als heterosexueller Mann schliesse ich für mich sexuelle Partnerschaften mit anderen Männern aus. Kürzere sexuelle Erlebnisse, bei denen auch andere Männer involviert sind, zB im Rahmen von einvernehmlich stattfindendem Partnertausch im selben Raum, hatte ich zwar noch nie, schliesse ich aber nicht generell aus.

1 LikesGefällt mir

22. April 2017 um 19:13
In Antwort auf princess640

-übertriebene Eitelkeit (kein Mann sollte länger als ich im Bad brauchen)
- ungepflegt
- Weichei
- der keine Kinder will
- aggressivität
 

Princess 640 schrieb:

> ... (kein Mann sollte länger als ich im Bad brauchen) ...

Wenn der Mann im Bad schneller ist als Du, kommst Du im Bad mit dem ja gar nicht auf Deine Kosten...   

1 LikesGefällt mir

22. April 2017 um 20:37

Menschen, die andere hintergehen und manipulieren... oder Raucher

1 LikesGefällt mir

22. April 2017 um 20:39
In Antwort auf mia20018

Ich bin 15. Und Jungs in meinem Alter inkl. ein paar Jahre aufwärts haben leider nur Sex im Kopf.
​Die glauben kuscheln oder ein gemütlicher DVD Abend muss immer in Sex enden und so was will ich als Freund nicht.

Warum bist Du mir nicht begegnet als _ich_ 15 war? Obwohl - damals warst Du erst 9. Damals hab ich weit und breit keine gefunden, bei der ich mich getraut hätte, mich, was meine Freude am platonischen Kuscheln angeht, zu outen. Die Angst, mich durch so ein Outing in den Augen der Mädels lächerlich zu machen, war damals bei mir zu groß.

Kuscheln und schmusen hab ich schon als Kleinkind gemocht als meine Mom mit mir geschmust und mir das Bäuchlein gekrault hat und ich mich an sie ankuscheln durfte.

Wie ich angefangen hab, mich für Mädels zu interessieren, war da natürlich schon auch eine sexuelle Komponente, aber oft hat mein platonisches Schmusebedürfnis mindestes ebenso stark gelechzt bei der Vorstellung, wie schön es wäre, miteinander im weichen Jogging- oder Schlafanzug zu kuscheln, zu küssen, zu schmusen, einander gegenseitig die Bäuche zu kraulen, sich gemeinsam vollzufressen, einander mit der Nase anzuschnuffen, am Haar zu riechen ...

Ich werde nie vergessen, wie meine Freundin, als ich 18 und sie 16 war, zum erstenmal bei mir überrnachtet hat als meine Mom nicht da war. Zuerst war ich nervös weil zum einen ich "Jungfrau" war und zum anderen mir nicht klar war, ob meine Freundin vielleicht meinte, dass es um Sex gehen könnte. Aber sie stand mit dem Rucksäckchen in der Tür und hat gesagt: "Ich hab DVDs dabei: Piggeldy und Frederick, Die Reise der Pinguine, Wallace und Gromit, Die Bienenhüterin. Hast Du schon was zum Essen gemacht oder wollen wir Pizza bestellen?" Ich hatte selber Pizza gebacken, die war noch auf Warmhalte im Ofen,  und vorgeschlagen, dass wir erst von mir die DVD mit dem Film "Il postino" (Der Postmann; da gehts um die Freundschaft zwischen einem Fischer, der auch die Post ausfährt, und einem Dichter) anschauen. Wir haben uns gemütlich vollgefressen, Filme miteinander geschaut und gekuschelt, und als es spät geworden ist, hat sie einen kuschelig-weichen Frotteeschlafanzug aus ihrem Rucksack gezogen, und für mich war das das erste mal in meinem Leben, dass ein Mädel im Schlafanzug vor mir steht und ihrerseits mich in Schlafklamotten sieht und sich im Schlafanzug in meinem Bett an mich drankuschelt. Wir hatten keinen Sex. Ich werd nie vergessen, wie schön diese Nacht war, und wie schön das war, wie sie in dieser Nacht zum erstenmal meinen Bauch als Kopfkissen genommen hat, und wie ich ihr so zum erstenmal beim an-mich-drangekuschelt Schlafen zugeschaut hab.

2 LikesGefällt mir

22. April 2017 um 20:47

Für mich kommt folgendes nicht in Frage:

- Moslem
- religiös 
- kleiner oder nur minimal größer als ich
- ungepflegt
- schlechte Zähne
- gewalttätig 
- nicht kinder- oder tierlieb 
- Fremdgänger, Lügner und Blender
- Feiglinge, Egoisten und Geizhälse
- Narzissten, Proleten und Choleriker 
- Faulheit
- Sexsucht 
- benutzt keine Kondome
- Verfechter von "Verhütung ist Frauensache"
- schlechter Sex (egoistisch, kommt laufend zu früh, rammelt wie ein Hase)
- miserabler Küsser
- kriminell 
- hat Kinder, für die er nicht zahlt und sie nicht sehen will
- krankhaft eifersüchtig
- bindungsunfähig
​- konfliktscheu, bockt bei Streit wie ein Kind

Die Liste ist sicher nicht vollständig, aber das sind erstmal die schlimmsten Auschlusskriterien.

2 LikesGefällt mir

23. April 2017 um 3:15
In Antwort auf totalgenervt3


​Welche Eigenschaften/Eigenarten sind für euch ein absolutes Ausschlusskriterium bei der Partnerwahl?

​Ich bin eine Frau und für mich sind Ausschlusskriterien wenn der Mann zu klein, zu dünn oder zu kleinkariert ist. Ein Moslem würde für mich auch nicht als Partner in Frage kommen.

Der Hang, Menschen/Tiere zu quälen, ist für mich ein Ausschlusskriterium, was Partnerwahl angeht.

Der Hang, Mitmenschen, insbesondere Kinder, nicht ernstzunehmen in Situationen, in denen es denen ein Herzensanliegen ist, ernstgenommen zu werden, ist für mich ein Ausschlusskriterium, was Partnerwahl angeht. (Wobei ernstnehmen nicht bedeutet, jeden Wunsch zu erfüllen oder jeden Schwachsinn bis ins letzte auszudiskutieren.)

Der Hang, es im Umgang mit Mitgeschöpfen aus Bequemlichkeit mangeln zu lassen am notwendigen Maß an Sorgfalt und Behutsamkeit (nicht zu verwechseln mit Sanftheit), ist für mich ein Ausschlusskriterium, was Partnerwahl angeht.

Der Hang, aus Bequemlichkeit ignorant zu sein, ist für mich ein Ausschlusskriterium, was Partnerwahl angeht.

Wenn ich mitkbekomme, dass ein Mensch, der von einem anderen Geschöpf von ganzem Herzen selbstlos um seiner selbst Willen geliebt wird, sich leichtfertig absichtlich/inkaufnehmend der ungeheuerlichen Grausamkeit schuldig macht, dieses Vertrauen und diese Liebe zu verraten, dann erfüllt dieser Mensch für mich, sofern er kein Einsehen haben will obwohl er zur Einsicht fähig ist, ein Ausschlusskriterium, was Partnerwahl angeht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen