Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was sagt ihr dazu?

Was sagt ihr dazu?

27. Juli 2010 um 13:40 Letzte Antwort: 28. Juli 2010 um 19:57

Hallo,

muss mir mal meinen Frust von der Seele schreiben.

Und zwar würd mich mal interessieren, ob alle Männer so empfindlich und angesäuert reagieren, sobald sie keinen Sex bekommen.

Ich bin mit meinem Freund schon länger zusammen und wir lieben uns auch. Aber manchmal könnte ich ihn....

Am Wochenende war erst wieder so eine Situation. Aufgrund dessen, dass ich Antibiotika nehmen musste und mein Freund sich einfach weigert ein Kondom zu benutzen, hatten wir jetzt über eine Woche lang keinen Sex und am Wochenende hätten wir dann wieder gekonnt.

Ich hatte aber keine Lust und am Sonntag ging es mir dann auch nicht allzu gut. Sonntag Morgen als ich noch im Halbschlaf war, hat mein Freund mich geküsst und mir verständlich gemacht, dass er gerne möchte. Ich sagte dann zu ihm, dass ich gern noch schlafen würde und wir ja kuscheln könnten und den Sex auf später verschieben. Er war dann am Betteln und meinte: "du musst auch nix machen, kannst auch weiterschlafen aber bitte lass mich kurz." Ich dann: "wie bitte? Wenn dann möchte ich auch was davon haben und nicht dabei schlafen." Er: "ja beim zweiten Mal dann okay? Aber jetzt lass mich bitte kurz und später dann nochmal richtig okay?" Ich sagte dann nein und da war er total beleidigt und stand auf, setzte sich an seinen Pc und zockte erstmal. Er setzte sich sogar noch demonstrativ Kopfhörer auf um ja nichts von mir zu hören. Sagte kein Wort die ganze Zeit. Nach ca. 2 Stunden bin ich dann aufgestanden und ins Bad gegangen. Plötzlich kam er rein und meinte so: "was willst du frühstücken?" Ich: "nichts." Er: "Wie nichts?" Ich:" du weißt genau das ich keinen Hunger hab und nichts essen kann wenn wir streiten."

Er ging dann wortlos ausm Bad und setzte sich wieder vor seinen Pc zum Zocken. Ich kam dann bisschen später ins Zimmer und zog mich an. Er redete aber kein Wort mit mir. Ich bin dann ins Wohnzimmer gegangen und hab ferngesehen. Irgendwann nach ner Stunde kam er grinsend rein und meinte so: "na frückstückst du jetzt mit mir?" Ich dachte dann: oh er hat sich einbekommen und war auch nett zu ihm. Haben uns dann Eier gekocht. Ich meinte dann zu ihm: "Mach die Eier aber 10 Minuten ich mag die nicht so weich." Er so: "Harte Eier hättest heute bekommen können aber da wolltest ja nicht." Aber das war Spaß, er hat gelacht ich hab gelacht und es war wieder in Ordnung.

Haben dann zusammen gefrühstückt und dann musste er noch arbeiten. Momentan muss er auch an den Wochenende für seine Arbeit was tun, da er eine höhere Stellung bekommen hat.

Während er das erledigte schaute ich weiter fern.

Irgendwann wars dann spät nachmittag und er meinte ob wir eben schnell duschen gehen. Mir gings aber plötzlich nicht so gut und er ging alleine und ich blieb auf der Couch. Als er wieder kam hatte er nur Boxershorts an und lächelte mich an und fing an mich zu streicheln. Dann meinte er: "Hast Bock?" Ich sagte dann, dass es mir nicht so gut ginge und ich nicht möchte. Da meinte er so: Ach man wieso nicht?" Auf jedenfall bettelte er die ganze Zeit. Hat mich dann auch aufgezogen und meinte so: "ja du musst ja wissen wie du mich aus dem Wochenende gehen lässt." (Wir sehen uns nur am Wochenende da er in einer anderen Stadt arbeitet, telefonieren aber eigentlich täglich). Irgendwann wurde er dann aber wieder komisch und meinte, er hätte extra 3 kg abgenommen für mich aber scheinbar würde er mir immer noch nicht gefallen und er müsse sich wohl Gedanken machen was ich die Woche so treibe wenn ich keine Lust mehr hätte mit ihm zu schlafen.

Auf jedenfall stand er dann auf packte seine Tasche für die Woche und räumte auf. Redete gar nicht mehr mit mir obwohl ich ihn darum bat.

Ich hab mich dann im Schlafzimmer ins Bett gelegt. Irgendwann kam er dann und legte sich auch ins Bett, mit dem Rücken zu mir. Ich versuchte nochmal mit ihm zu reden - vergebens er ignorierte mich einfach. Fing dann auch an zu weinen und wusste nicht was das Ganze soll. Ich meinte dann nur: "immer dasselbe, wenns mal keinen Sex gibt bist beleidigt." Und er dann nur: "ja immer dasselbe, immer hast keinen Bock".

Dann sagte er wieder gar nix.

Irgendwann stand er wieder auf und meinte er würde jetzt kochen ob ich was essen will. Ich schüttelte nur den Kopf.

So dann wars abends und gegen 8 bring ich ihn immer zum Bahnhof, warte mit ihm bis der Zug kommt und fahre dann heim. Wir wohnen nicht zusammen ich bin nur am Wochenende bei ihm.

Ich dachte ja schon, dass er bestimmt zu Fuß gehen will aber dem war nicht so. Wir dann zum Bahnhof er kein Wort gesagt. Am Bahnhof bin ich dann ausgestiegen und er dann so: "was machst du?" Ich: "ja soll ich nicht mitkommen?" Er: "nö wozu?" Ich meinte dann: "Was soll das willst du jetzt die Beziehung wegschmeißen?" Er: Nein aber brauchst nicht mitkommen."

Bin dann wortlos gegangen und nachhause gefahren. Auf dem Weg nachhause bekam ich ne sms: "brauchst heute auch nicht auf nen Anruf von mir zu warten, geh ruhig schlafen."

Das wars. Seitdem nix mehr und heute ist schon Dienstag.

Was sagt ihr dazu? Wie kann er nur so sein?? Ich versteh das nicht. Und dass er sich jetzt gar nicht mehr meldet find ich auch komisch.

Mehr lesen

27. Juli 2010 um 13:54

Mach dir keine Kopf
Diese diskussionen hab ich selbst immer und wir ignorieren uns dann auch ne weile ....
Aber mach dir keine sorgen dein freund fühlt sich einfach abglehnt von dir und denkt du findest ihn nicht mehr so anziehend auch wenns dir einfach nur schlecht ging...
Er fühlt sich in dem moment einfach frustriert spring einfach über deinen schatten ruf ihn an und plan doch ein versöhnungs wochenende.
Kauf dir was schickes koch für ihn und sag ihm du hast ne überraschung für ihn wnn er nächstes wochenende kommt.
Er wird sich dann die ganze woche auf dich freuen und wenn er dich in schöner unterwäsche sieht kann er gar nicht mehr sauer sein
Machmal hat man einfach keine lust auf sex ist ganz normal abe son versöhnungs sex ist doch immer schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2010 um 14:10
In Antwort auf an0N_1228268699z

Mach dir keine Kopf
Diese diskussionen hab ich selbst immer und wir ignorieren uns dann auch ne weile ....
Aber mach dir keine sorgen dein freund fühlt sich einfach abglehnt von dir und denkt du findest ihn nicht mehr so anziehend auch wenns dir einfach nur schlecht ging...
Er fühlt sich in dem moment einfach frustriert spring einfach über deinen schatten ruf ihn an und plan doch ein versöhnungs wochenende.
Kauf dir was schickes koch für ihn und sag ihm du hast ne überraschung für ihn wnn er nächstes wochenende kommt.
Er wird sich dann die ganze woche auf dich freuen und wenn er dich in schöner unterwäsche sieht kann er gar nicht mehr sauer sein
Machmal hat man einfach keine lust auf sex ist ganz normal abe son versöhnungs sex ist doch immer schön

Ja ich versteh was du meinst
Aber ehrlich gesagt bin ich der Meinung, dass ich schon genug getan hab. Ich hab am Sonntag die ganze Zeit auf ihn eingeredet und versucht ihm zu erklären wie die Situation richtig ist aber er wollte einfach nicht zuhören, nicht reden oder überhaupt irgendwas (außer Sex).

Ich finde es auch ehrlich gesagt etwas mies wie er mit mir umgegangen ist. Klar er hätte frustriert und angesäuert sein können, hätte ich verstanden aber jetzt tagelang nicht mit mir reden und so ein Kindertheater abziehen wie am Bahnhof, dass ich nicht mitkommen soll? Was soll das denn? Er hat mir doch genug am Sonntag gezeigt, dass er nicht reden will wieso sollte ich da jetzt auf ihn zugehen? Er hat mich verletzt mit seinem Verhalten, mit den Sachen die er gesagt hat, ich finde eine Entschuldigung ist das Mindeste.

Ganzen Tag nicht mit mir gesprochen und dann durfte ich mir noch anhören, was ich unter der Woche wohl so treibe. Ich bin doch keine ***** die nur dazu da ist ihn zu beglücken. Dann soll er sich ne Gummipuppe anschaffen, die macht alles was er will, wann er will, so oft er will.

Ich versteh auch nicht wieso er sich nicht meldet . Scheinbar scheint er gar nicht darüber nachzudenken und wundern tuts ihn scheinbar auch nicht, dass von mir nichts kommt. Auf die Idee, dass ich gekränkt bin kommt er wohl nicht.

Hab das gestern meiner Arbeitskollegin erzählt und sie meinte auch, dass sie vor zwei Wochen die Diskussion mit ihrem Mann hatte. Sie ist verheiratet und hat eine Tochter. Ich meinte dann zu ihr: "Was? Ich dachte das würde sich irgendwann legen und besser." Und sie lachte dann und meinte: "Nee das wird eher schlimmer." Aber dann meinte sie auch, wenn sie keinen Bock hat hat sie keinen Bock, da sind wir den Kerlen doch keine Rechenschaft schuldig und wenn sie sich dann so anstellen wie meiner jetzt ist doch klar, dass wir dann noch weniger Lust haben. Ihr Mann hat aber wenigstens am nächsten Tag wieder mit ihr gesprochen. Okay morgens zwar noch nicht aber abends als sie von der Arbeit dann heim kam. Aber meiner redet wohl gar nicht mehr mit mir. Dabei hab ich versucht ihm zu erklären, dass es nichts mit ihm zu tun hat und er sich gar keine Gedanken machen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2010 um 14:19


Mal ehrlich.. ich finde dein Freund benimmt sich absolut kindisch.

Wenn man keine Lust auf Sex hat ist es nunmal so und der Parnter hat das zu akzeptieren. Ich denke es währe nicht richtig wenn du nur mit ihm schläfst weil er es willl - du musst es auch wollen.

Ich finde auch nicht dass es dein Job ist, ein "Versöhnungswochenende" zu planen. Du hast nichts falsches gemacht, also wieso solltest du dich noch bei ihm entschuldigen?

Du hast ihm lediglich gesagt dass du keine Lust auf Sex weil du müde bist, oder dir es nicht gut ging, was auch immer. Und er hat darauf reagiert wie ein Kleinkind dass seine Süßigkeiten nicht bekommt.

Ich finde sowas geht gar nicht als erwachsener Mann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2010 um 14:22
In Antwort auf an0N_1229801399z

Ja ich versteh was du meinst
Aber ehrlich gesagt bin ich der Meinung, dass ich schon genug getan hab. Ich hab am Sonntag die ganze Zeit auf ihn eingeredet und versucht ihm zu erklären wie die Situation richtig ist aber er wollte einfach nicht zuhören, nicht reden oder überhaupt irgendwas (außer Sex).

Ich finde es auch ehrlich gesagt etwas mies wie er mit mir umgegangen ist. Klar er hätte frustriert und angesäuert sein können, hätte ich verstanden aber jetzt tagelang nicht mit mir reden und so ein Kindertheater abziehen wie am Bahnhof, dass ich nicht mitkommen soll? Was soll das denn? Er hat mir doch genug am Sonntag gezeigt, dass er nicht reden will wieso sollte ich da jetzt auf ihn zugehen? Er hat mich verletzt mit seinem Verhalten, mit den Sachen die er gesagt hat, ich finde eine Entschuldigung ist das Mindeste.

Ganzen Tag nicht mit mir gesprochen und dann durfte ich mir noch anhören, was ich unter der Woche wohl so treibe. Ich bin doch keine ***** die nur dazu da ist ihn zu beglücken. Dann soll er sich ne Gummipuppe anschaffen, die macht alles was er will, wann er will, so oft er will.

Ich versteh auch nicht wieso er sich nicht meldet . Scheinbar scheint er gar nicht darüber nachzudenken und wundern tuts ihn scheinbar auch nicht, dass von mir nichts kommt. Auf die Idee, dass ich gekränkt bin kommt er wohl nicht.

Hab das gestern meiner Arbeitskollegin erzählt und sie meinte auch, dass sie vor zwei Wochen die Diskussion mit ihrem Mann hatte. Sie ist verheiratet und hat eine Tochter. Ich meinte dann zu ihr: "Was? Ich dachte das würde sich irgendwann legen und besser." Und sie lachte dann und meinte: "Nee das wird eher schlimmer." Aber dann meinte sie auch, wenn sie keinen Bock hat hat sie keinen Bock, da sind wir den Kerlen doch keine Rechenschaft schuldig und wenn sie sich dann so anstellen wie meiner jetzt ist doch klar, dass wir dann noch weniger Lust haben. Ihr Mann hat aber wenigstens am nächsten Tag wieder mit ihr gesprochen. Okay morgens zwar noch nicht aber abends als sie von der Arbeit dann heim kam. Aber meiner redet wohl gar nicht mehr mit mir. Dabei hab ich versucht ihm zu erklären, dass es nichts mit ihm zu tun hat und er sich gar keine Gedanken machen muss.

Mhhh
Ich kann verstehen das du gekränkt bist von seinem verhalten dafür sollte er sich natürlich entschuldigen aber so wies aussieht ist er ein ganz schöner sturkopf ....
mein gott ist echt genau wie bei mir meiner fragt mich dann auch immer was ich den so treibe das ich jetzt keine lust habe auf sex ich denke das ist die unsicherheit von ihm....
männer sind einfach wie kleine kinder und müssen erzogen werden sry das ich das so sage aber es ist so die denken nie an unsere gefühle ....
nur weist du wenn du jetzt auch auf stur stellst kommt ihr gar nicht weiter ....
du solltest ihn anrufen und mit ihm reden und ihm erklären wie du dich dabei fühlst so von ihm ignoriert zu werden nur weil du mal keine lust hattest.....
er sollte dich lieber in die arme nehmen mit dir kuscheln oder dir einen tee bringen anstatt dich wegen sex zu belabern.
er fühlt ja anders als du in dem moment also erklärs ihm.

aber die veröhnung würde ich trotzdem machen das zeigt ihm dann das du ihn attraktiv findest und das du dir mühe gibst für ihn das gibt ihm dann die sicherheit das es wirklich nicht an ihm liegt und vll. hat er dann auch mehr verständnis wenns dir nochmal schlecht geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2010 um 14:29
In Antwort auf an0N_1228268699z

Mhhh
Ich kann verstehen das du gekränkt bist von seinem verhalten dafür sollte er sich natürlich entschuldigen aber so wies aussieht ist er ein ganz schöner sturkopf ....
mein gott ist echt genau wie bei mir meiner fragt mich dann auch immer was ich den so treibe das ich jetzt keine lust habe auf sex ich denke das ist die unsicherheit von ihm....
männer sind einfach wie kleine kinder und müssen erzogen werden sry das ich das so sage aber es ist so die denken nie an unsere gefühle ....
nur weist du wenn du jetzt auch auf stur stellst kommt ihr gar nicht weiter ....
du solltest ihn anrufen und mit ihm reden und ihm erklären wie du dich dabei fühlst so von ihm ignoriert zu werden nur weil du mal keine lust hattest.....
er sollte dich lieber in die arme nehmen mit dir kuscheln oder dir einen tee bringen anstatt dich wegen sex zu belabern.
er fühlt ja anders als du in dem moment also erklärs ihm.

aber die veröhnung würde ich trotzdem machen das zeigt ihm dann das du ihn attraktiv findest und das du dir mühe gibst für ihn das gibt ihm dann die sicherheit das es wirklich nicht an ihm liegt und vll. hat er dann auch mehr verständnis wenns dir nochmal schlecht geht.

Ich hatte schon Angst...
dass nur meiner so fies ist. Aber es gibt bestimmt auch Männer, die dann ganz anders reagieren und sich Mühe geben. Trotzdem find ich sein Verhalten unfair und absolut nicht berechtigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2010 um 14:36
In Antwort auf an0N_1228268699z

Mhhh
Ich kann verstehen das du gekränkt bist von seinem verhalten dafür sollte er sich natürlich entschuldigen aber so wies aussieht ist er ein ganz schöner sturkopf ....
mein gott ist echt genau wie bei mir meiner fragt mich dann auch immer was ich den so treibe das ich jetzt keine lust habe auf sex ich denke das ist die unsicherheit von ihm....
männer sind einfach wie kleine kinder und müssen erzogen werden sry das ich das so sage aber es ist so die denken nie an unsere gefühle ....
nur weist du wenn du jetzt auch auf stur stellst kommt ihr gar nicht weiter ....
du solltest ihn anrufen und mit ihm reden und ihm erklären wie du dich dabei fühlst so von ihm ignoriert zu werden nur weil du mal keine lust hattest.....
er sollte dich lieber in die arme nehmen mit dir kuscheln oder dir einen tee bringen anstatt dich wegen sex zu belabern.
er fühlt ja anders als du in dem moment also erklärs ihm.

aber die veröhnung würde ich trotzdem machen das zeigt ihm dann das du ihn attraktiv findest und das du dir mühe gibst für ihn das gibt ihm dann die sicherheit das es wirklich nicht an ihm liegt und vll. hat er dann auch mehr verständnis wenns dir nochmal schlecht geht.

Hmm
anrufen & NOCHMALS aller erklären ? der meinung bin ich nich ... ich finde, sie hat schon genug versucht mit ihm zu reden - er wollte nicht. sie hat ihm alles erklärt - er versteht es nicht.
irgendwann is dann auch mal gut ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2010 um 14:38

Also
da wir uns nur an den Wochenenden sehen haben wir für gewöhnlich jedes Wochenende Sex, meistens auch mehrmals. Nur in den letzten zwei Wochenenden ging es eben nicht weil ich Antibiotika nehmen musste. Und da mein Freund sich eben weigert ein Kondom zu benutzen, hatte er in der Zeit eben Pech und wir mussten verzichten. Was ich im Übrigen auch total bescheuert finde. Ich finds ohne Kondom auch schöner aber man weiß ja genau, dass es eine Ausnahme ist! Sich dann so anzustellen ist doch kindisch. Von daher wars seine eigene Schuld, dass wir da keinen hatten. Also es ist somit nichts an der Aussage dran, dass ich nie Lust habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2010 um 14:41
In Antwort auf an0N_1229801399z

Ich hatte schon Angst...
dass nur meiner so fies ist. Aber es gibt bestimmt auch Männer, die dann ganz anders reagieren und sich Mühe geben. Trotzdem find ich sein Verhalten unfair und absolut nicht berechtigt.


Klar gibt es auch Männer die sich anders verhalten.

Wenn ich mal z.B. keine Lust habe weil es mir schlecht geht oder so, reagiert mein Freund ganz anders.
Er hat Verständniss dafür und bedrängt mich auch nicht weiter. Wir kuscheln dann stattdessen und ich hab auch nichts dagegen wenn er es sich dann selbst macht.

Genauso akzeptiere ich es auch wenn er mal keine Lust hat, ich finde sowas gehört zum Respekt dem Partner gegenüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2010 um 14:44
In Antwort auf an0N_1229801399z

Ich hatte schon Angst...
dass nur meiner so fies ist. Aber es gibt bestimmt auch Männer, die dann ganz anders reagieren und sich Mühe geben. Trotzdem find ich sein Verhalten unfair und absolut nicht berechtigt.

Tja
das sind männer einfach empfindlich wenns um sowas geht die können nicht verstehen das man mal keine lust auf sie hat
ich mein du kannst ihn entweder anrufen und ihm die meinung sagen und ihm erklären das du es unter aller ... findest wie er dich behandelt hat
oder du rufst ihn nicht an und wartest ab ob er sich meldet....

entweder oder musst du wissen

aber auch wenns riesen babys sind mein gott die haben auch gefühle und diese trotz reaktion zeigt doch das er sich einfach abgelehnt fühlt ich mein seit mal ehrlich wie oft benutzen weiber die ausrede ``ich hab kopfschmerzen ich will jetzt nicht`` als mann wäre ich da auch misstrauisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2010 um 16:09

?
Also entweder ich warte ab oder ich meld mich selbst... sonst hat niemand eine Idee?

Weiß echt nicht was das von ihm soll. Man(n) kann ja ruhig mal nen Tag schmollen aber gar nicht mehr mit mir reden... echt seltsam.

Vielleicht melden sich hier ja auch noch ein paar Männer, die mir mal sagen können, warum ihr Männer immer gleich aus austickt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2010 um 16:22
In Antwort auf an0N_1229801399z

?
Also entweder ich warte ab oder ich meld mich selbst... sonst hat niemand eine Idee?

Weiß echt nicht was das von ihm soll. Man(n) kann ja ruhig mal nen Tag schmollen aber gar nicht mehr mit mir reden... echt seltsam.

Vielleicht melden sich hier ja auch noch ein paar Männer, die mir mal sagen können, warum ihr Männer immer gleich aus austickt.

Mal rein theoretisch...
was würdest du ihm sagen wollen wenn du ihn anrufst?

Das es dir leid tut? - Du hast nichts falschen getan
Das du mit ihm reden willst? - Wolltest du doch auch am WE und er wollte nicht

Er ist an seiner Situation selbst schuld. Er hätte Sex haben können, aber er wollte nicht mit Kondom.
Du hast ihm zwar gesagt dass ihr ja den Sex auf später verschieben könnt, aber mal ehrlich bei dem gebettel und dem Verhalten hätte ich danach auch später keine Lust gehabt. Also ist er auch hier selbst Schuld.

Wenn er dich liebt und dich vermisst wird er sich schon melden wenn er ausgebockt hat.

Natürlich können wir dir nicht vorschreiben was du tun und lassen sollst. Wir können dir nur unsere Meinung dazu sagen. Ob du ihn aber nun anrufst oder nicht bleibt deine Entscheidung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2010 um 16:46
In Antwort auf tonja111

Mal rein theoretisch...
was würdest du ihm sagen wollen wenn du ihn anrufst?

Das es dir leid tut? - Du hast nichts falschen getan
Das du mit ihm reden willst? - Wolltest du doch auch am WE und er wollte nicht

Er ist an seiner Situation selbst schuld. Er hätte Sex haben können, aber er wollte nicht mit Kondom.
Du hast ihm zwar gesagt dass ihr ja den Sex auf später verschieben könnt, aber mal ehrlich bei dem gebettel und dem Verhalten hätte ich danach auch später keine Lust gehabt. Also ist er auch hier selbst Schuld.

Wenn er dich liebt und dich vermisst wird er sich schon melden wenn er ausgebockt hat.

Natürlich können wir dir nicht vorschreiben was du tun und lassen sollst. Wir können dir nur unsere Meinung dazu sagen. Ob du ihn aber nun anrufst oder nicht bleibt deine Entscheidung.

Anrufen wollte ich nicht.
Wollte erstmal "klein" anfangen und ihm eine Sms schicken. Wollte dann ungefähr das hier schreiben: "Sag mal wie lange hast du jetzt vor nicht mit mir zu reden? Ich versteh dich nach wie vor nicht, und anstatt dass du dich mal meldest und mit mir darüber redest bist du beleidigt und meldest dich einfach gar nicht mehr." Das wäre die "längere" Version. Oder aber ich würd das schreiben: "Hi wollte mich melden und mal anfragen, ob du dich wieder einbekommen hast?" Das wäre nicht ganz so "traurig" und da würd er vielleicht eher drauf antworten.

Aber du hast schon Recht: Ich hab am Wochenende mit ihm versucht zu reden da wollte er nicht, eigentlich wäre er dran mir ein Zeichen zu geben ,sofern er reden mag. Aber ich ertrag dieses Schweigen zwischen uns nicht und find es seltsam, dass jetzt eben rein gar nichts mehr von ihm kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2010 um 8:00

Er hat sich gestern abend gemeldet.
Habs aber gerade auf der Arbeit erst gelesen, weil ich gestern schon am schlafen war.

Er schreibt: "hey, meldest dich gar nicht mehr. anscheinend ist dir das egal."


Keine Entschuldigung sondern eher wieder Vorwürfe. Mir ist es egal??? Er tut wieder so, als hätte ich daran Schuld.

Wie soll ich mich jetzt verhalten? Was soll ich ihm antworten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2010 um 9:15
In Antwort auf an0N_1229801399z

Er hat sich gestern abend gemeldet.
Habs aber gerade auf der Arbeit erst gelesen, weil ich gestern schon am schlafen war.

Er schreibt: "hey, meldest dich gar nicht mehr. anscheinend ist dir das egal."


Keine Entschuldigung sondern eher wieder Vorwürfe. Mir ist es egal??? Er tut wieder so, als hätte ich daran Schuld.

Wie soll ich mich jetzt verhalten? Was soll ich ihm antworten?

Warum...
... setzt ihr euch nicht einfach mal zusammen und redet ganz offen miteinander? Diese Warterei und SMS-Schreiberei bringt doch gar nichts.. nichts führt zu mehr Mißverständnissen wie diese ewigen SMS.. da kann man jedes Wort falsch verstehen, ärgert sich dann wieder und alles wird gleich noch schlimmer.. dabei wars vielleicht gar nicht so gemeint.

Ruf ihn an, macht für das kommende Woche ein Treffen aus und setzt euch zusammen.. und REDET! Sag ihm genau das, was du hier geschrieben hast.. erklär ihm, wie du dich dabei gefühlt hast und warum du so reagiert hast.. meiner Meinung ist das das einzige, das euch helfen wird..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2010 um 15:00

Also ich verstehe ihn nicht.
Da schrieb er mir doch gestern abend, dass ich mich nicht mehr melde und dass es mir wohl egal ist.

Ich schrieb dann heute morgen, dass er mich heute abend nach Feierabend mal anrufen soll und darauf kam von ihm jetzt: "warum?"


Versteht das einer??? Erst beschwert er sich, dass ich mich nicht mehr melde (warum wohl? Weil er so fies war) und dann als ich drauf eingehe und mich melde und ihm sage er möchte mich doch bitte anrufen fragt er noch warum???

Ich glaube, der will gar nicht reden sondern wollte bloß antesten ob ich noch mit ihm reden WÜRDE! Weiß gar nicht was das jetzt wieder soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2010 um 15:39

Lies mal weiter unten
Ist ja schon was Neues passiert. Er hat mir ja gestern abend geschrieben.

Wie gesagt: ich vermute, er wollte nur testen ob ich mit ihm rede bzw. ob ich auch ja leide. Weil ist doch komisch: wieso sollte er mir schreiben wenn er doch eh nicht mit mir reden will. Dass er nicht mit mir reden will liegt auf der Hand, weil sonst hätte er ja nicht auf meine Frage ob er mich heute abend anruft so komisch reagiert und gefragt "warum". Statt sich zu freuen, dass ich mit ihm reden möchte und er dann sagt: "ja ich ruf dich heute abend mal an" fragt er nur total blöd warum. Versteh das nicht, dann hätte er sich doch gestern nicht melden brauchen wenn er eh nicht reden will, was soll das jetzt wieder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2010 um 19:34

Haben telefoniert!
Aber leider lief das Gespräch nicht so toll.

Er rief vorhin an und dann sprachen wir halt miteinander mehr oder weniger. Er meinte dann auch sofort, dass er böse auf mich wäre. Ich erklärte ihm dann nochmal alles und er meinte so: "ja ich bin sauer weil du dich nicht mehr gemeldet hast." Ich sagte ihm dann, dass ich doch bereits Sonntag versucht hatte mit ihm zu reden und das es dann gar nicht soweit gekommen wäre, wenn er nicht so bockig gewesen wäre.

Auf jedenfall meinte er dann, dass er nen blöden Gedanken hat, den aber kaum wagt auszusprechen. Ich kenne ihn und mir war klar in welche Richtung das wieder geht. Jedesmal wenn wir mal keinen Sex haben kommt er mir mit derselben Leier: Hast du nen anderen???

Irgendwann im Laufe des Gesprächs sagte er dann klipp und klar: Ich denke du hast letzte Woche unter der Woche mit nem anderen gef*** und deswegen keine Lust gehabt am Wochenende, also Fakt ist ja das einer von uns beiden keinen Sex wollte weil er wohl schon welchen hatte tja und ich bins nicht also."

Ich war dann am Heulen und fragte ihn ob er das ernsthaft glaubt und er: "weiß ich nicht aber liegt doch nah."

Hab ihn dann auch gefragt, ob er mir nichtmal eine Entschuldigung schuldet für Sonntag und er: "ich werd mich nicht entschuldigen." Ich: "Du bist also der Meinung, dass dein Verhalten richtig war?" Er: "Hab ich nicht gesagt aber ich werd mich auf keinen Fall entschuldigen außerdem hab ich ja immer noch diesen Gedanken der lässt mich nicht los."

So ging das dann hin und her.... ich war total fertig und hab ihm das auch deutlich gesagt aber anstatt endlich mal aufzuhören kamen da nur noch mehr Sprüche, dass er immer alles für mich macht und ich nie was machen würde usw.

Dann nach ner kurzen Pause meinte er so: "Willst du noch mit mir zusammen sein?" Ich: "Ja." Er:" Bist du dir ganz sicher?" Ich: "Was soll das?" Er: "Ja ich weiß nicht vielleicht willst du mich ja nicht mehr sondern nur deinen Zweitfreund, mit dem du jetzt Sex hast und mit mir ja nicht mehr."

Ich weiß grad nichtmal warum ich mir das während des Gesprächs angetan hab und nicht einfach aufgelegt hab. Ich war so nervlich fertig bin ich grad immer noch.

Ich sagte dann zu ihm: "Dann ist es wohl besser wenn wir erstmal nicht mehr reden und uns sehen solange du diese komischen Gedanken hast." Er: "Doch du kannst dich ruhig melden." Ich: "Ganz ehrlich, ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll mit den SAchen die du sagst." Er: "Alles klar hast kein Bock dich zu melden hab schon verstanden."

Dann meinte er, er wäre müde und will auflegen. Fragte dann noch ob ich noch was sagen möchte, nachdem ich verneinte unter Tränen sagte er noch: "ok dann bye."

Tolles Gespräch ne?

Ich weiß nicht was ich von dem ganzen halten soll. Erst macht er mich Sonntag dumm an weil ich keine Lust auf Sex hab dann will er nichtmal mehr mit mir reden, meckert mich jetzt aber an warum ich mich nicht mehr gemeldet hab.

Ich hab ihm ja versucht das nochmal zu erklären warum ich keine Lust hatte und er nur so: "ja nee ist klar da scheint ja jemand sehr zufrieden gestellt zu sein, also muss da irgendwas gewesen sein ansonsten hat keiner 3 Wochen lang keine Lust auf Sex." Ich so: "Die ersten beiden Wochen ging es nicht weil ich meine Tage hatte und Antibiotika nehmen musste (außerdem ist er selbst Schuld er wollte ja kein Kondom benutzen). Und dann jetzt das dritte Wochenende hatte ich eben keine Lust, mein Gott Schande über mich. Und bei so nem Gejammer und Gebettel hat doch keine Frau Lust!!!

Ich hab mir schon gedacht, kann es sein, dass er vielleicht fremdgegangen ist und jetzt von sich ablenken will??? Weil irgendwie sagt man doch immer, dass ein Mann sich so verhält wenn er selbst was zu verbergen hat, also diese Vorwürfe und Unterstellungen. Meint ihr er hatte was am Laufen und tut jetzt so damit ich mich shclecht fühle und er nen reines Gewissen hat??? Ich weiß dummer Gedanken aber bei so nem Bullshit den er da von sich gibt kommen mir jetzt echt alle möglichen Gedanken.

Ich weiß nicht ob ich länger mit diesem Mann zusammen sein möchte/kann. Das Schlimme und Traurige an der Sache ist nur, er ist von der Sorte Mann: wenn ich jetzt einen Schlussstrich ziehen würde, würd er noch hinterrufen: ich wusste es ja, hattest mich die ganze Zeit verarscht und jetzt hast kein Bock mehr auf mich und gehst zu deinem anderen Kerl. Das wäre wohl das einzige was ihm da einfallen würde. Traurig traurig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2010 um 19:54
In Antwort auf an0N_1229801399z

Haben telefoniert!
Aber leider lief das Gespräch nicht so toll.

Er rief vorhin an und dann sprachen wir halt miteinander mehr oder weniger. Er meinte dann auch sofort, dass er böse auf mich wäre. Ich erklärte ihm dann nochmal alles und er meinte so: "ja ich bin sauer weil du dich nicht mehr gemeldet hast." Ich sagte ihm dann, dass ich doch bereits Sonntag versucht hatte mit ihm zu reden und das es dann gar nicht soweit gekommen wäre, wenn er nicht so bockig gewesen wäre.

Auf jedenfall meinte er dann, dass er nen blöden Gedanken hat, den aber kaum wagt auszusprechen. Ich kenne ihn und mir war klar in welche Richtung das wieder geht. Jedesmal wenn wir mal keinen Sex haben kommt er mir mit derselben Leier: Hast du nen anderen???

Irgendwann im Laufe des Gesprächs sagte er dann klipp und klar: Ich denke du hast letzte Woche unter der Woche mit nem anderen gef*** und deswegen keine Lust gehabt am Wochenende, also Fakt ist ja das einer von uns beiden keinen Sex wollte weil er wohl schon welchen hatte tja und ich bins nicht also."

Ich war dann am Heulen und fragte ihn ob er das ernsthaft glaubt und er: "weiß ich nicht aber liegt doch nah."

Hab ihn dann auch gefragt, ob er mir nichtmal eine Entschuldigung schuldet für Sonntag und er: "ich werd mich nicht entschuldigen." Ich: "Du bist also der Meinung, dass dein Verhalten richtig war?" Er: "Hab ich nicht gesagt aber ich werd mich auf keinen Fall entschuldigen außerdem hab ich ja immer noch diesen Gedanken der lässt mich nicht los."

So ging das dann hin und her.... ich war total fertig und hab ihm das auch deutlich gesagt aber anstatt endlich mal aufzuhören kamen da nur noch mehr Sprüche, dass er immer alles für mich macht und ich nie was machen würde usw.

Dann nach ner kurzen Pause meinte er so: "Willst du noch mit mir zusammen sein?" Ich: "Ja." Er:" Bist du dir ganz sicher?" Ich: "Was soll das?" Er: "Ja ich weiß nicht vielleicht willst du mich ja nicht mehr sondern nur deinen Zweitfreund, mit dem du jetzt Sex hast und mit mir ja nicht mehr."

Ich weiß grad nichtmal warum ich mir das während des Gesprächs angetan hab und nicht einfach aufgelegt hab. Ich war so nervlich fertig bin ich grad immer noch.

Ich sagte dann zu ihm: "Dann ist es wohl besser wenn wir erstmal nicht mehr reden und uns sehen solange du diese komischen Gedanken hast." Er: "Doch du kannst dich ruhig melden." Ich: "Ganz ehrlich, ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll mit den SAchen die du sagst." Er: "Alles klar hast kein Bock dich zu melden hab schon verstanden."

Dann meinte er, er wäre müde und will auflegen. Fragte dann noch ob ich noch was sagen möchte, nachdem ich verneinte unter Tränen sagte er noch: "ok dann bye."

Tolles Gespräch ne?

Ich weiß nicht was ich von dem ganzen halten soll. Erst macht er mich Sonntag dumm an weil ich keine Lust auf Sex hab dann will er nichtmal mehr mit mir reden, meckert mich jetzt aber an warum ich mich nicht mehr gemeldet hab.

Ich hab ihm ja versucht das nochmal zu erklären warum ich keine Lust hatte und er nur so: "ja nee ist klar da scheint ja jemand sehr zufrieden gestellt zu sein, also muss da irgendwas gewesen sein ansonsten hat keiner 3 Wochen lang keine Lust auf Sex." Ich so: "Die ersten beiden Wochen ging es nicht weil ich meine Tage hatte und Antibiotika nehmen musste (außerdem ist er selbst Schuld er wollte ja kein Kondom benutzen). Und dann jetzt das dritte Wochenende hatte ich eben keine Lust, mein Gott Schande über mich. Und bei so nem Gejammer und Gebettel hat doch keine Frau Lust!!!

Ich hab mir schon gedacht, kann es sein, dass er vielleicht fremdgegangen ist und jetzt von sich ablenken will??? Weil irgendwie sagt man doch immer, dass ein Mann sich so verhält wenn er selbst was zu verbergen hat, also diese Vorwürfe und Unterstellungen. Meint ihr er hatte was am Laufen und tut jetzt so damit ich mich shclecht fühle und er nen reines Gewissen hat??? Ich weiß dummer Gedanken aber bei so nem Bullshit den er da von sich gibt kommen mir jetzt echt alle möglichen Gedanken.

Ich weiß nicht ob ich länger mit diesem Mann zusammen sein möchte/kann. Das Schlimme und Traurige an der Sache ist nur, er ist von der Sorte Mann: wenn ich jetzt einen Schlussstrich ziehen würde, würd er noch hinterrufen: ich wusste es ja, hattest mich die ganze Zeit verarscht und jetzt hast kein Bock mehr auf mich und gehst zu deinem anderen Kerl. Das wäre wohl das einzige was ihm da einfallen würde. Traurig traurig...

Wollte noch etwas hinzufügen
Und zwar ist mein Freund extrem eifersüchtig und leider auch ein richtiger Kontrolleur.

Es macht mich manchmal wahnsinnig wenn da nicht diese schönen Momente wären die wir auch ab und zu haben.

Seine Eifersucht bzw. Kontrolle zeigt sich z. b. so: Ich hatte ja schon gesagt, dass wir eine Wochenendbeziehung führen naja und wenn wir uns dann am Wochenende sehen "kontrolliert" er mich immer von Kopf bis Fuß also sobald ich bei ihm bin, merk ich wie er mich "abcheckt", um zu gucken ob irgendwas an mir anders ist. Er achtet dann z. b. jetzt im Sommer darauf an welchen Stellen ich braun bin bzw. bis wohin ich am Dekolleté braun bin um zu gucken ob ich unter der Woche tief ausgeschnittene Kleidung getragen hab. Das macht mich so fertig, dass ich schon krankhaft darauf achte bloß nicht braun zu werden, aber dagegen kann man eh nix machen.

Oder einmal hatte ich einen blauen Fleck am Bein, weiß der Geier wo der herkam aber sofort kam von ihm der Spruch: "was ist das? Wo hast du den her?" Und an seiner Art und Haltung merkte ich sofort, dass bei ihm wieder der Gedanke aufkam, ich hätte hemmunglosen wilden Sex mit jemandem gehabt.

Sowas ist auf Dauer echt anstrengt und ich weiß nicht ob ich das länger durchalte, nur wenn ich die Beziehung beende geh ich trotzdem als Verliererin, weil er ja dann wieder sagt ich hätte ihn nie geliebt und sowieso einen anderen weshalb ich ihn ja verlasse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juli 2010 um 19:57


Es ist so schrecklich ich kann das irgendwie immer noch nicht fassen. Früher zeigte er relativ schnell Einsicht und war dann auch nicht mehr so fies und ungerecht aber jetzt? Er ist total anders, ich erkenne ihn nicht mehr. Es ist als wäre er gestorben und ein Dämon hätte seinen Platz eingenommen. Klingt etwas lächerlich aber so kommts mir vor. Ich hab das Gefühl er hasst mich! Also seine ganze Art und Weise gibt mir zu verstehen ich bin nicht erwünscht, ich bin schlecht, ich treibs mit jedem und ja halt als würde er mich hassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook