Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was nun ? Mein Leben war mit 21J vorbei.

Was nun ? Mein Leben war mit 21J vorbei.

9. November 2015 um 4:05

Lange habe damit gehardert mir Rat zu holen, doch Ich bräuchte einmal eure Meinung.
Mit 21 J. erlitt Ich kurz vor Studienbeginn die gleiche Verlatzungen wie "Schumi" "Schädelhirntrauma, Nach 1 Jahr der Genesungen begann Ich das Studium der E-Technik. Erst hier machten sich die Gehirnverletzungen bemerkbar. Ich konnte mich nimmer konzentrieren, hatte erhebliche Merkstörungen.und wusste nimmer wie man lernt. 5 jährige Beziehung machte sich aus dem Staub. Nach der Qual war Ich dennoch mit 5 Semestern über der Regelstudienzeit DIPL Ing. Öfters musste Ich den AG, wechseln, bis Ich 1993 nochmals einen Neurologen aufsuchte, der meine Angstgefühle aufdeckte. Nach einer 3/4 jährigen Therapie stürzte Ich mich erneut ins Arbeitsleben,doch mittlerweile hatte sich bdie Arbeitswelt verändert nur befristete Zeitverträge.4 jährige Beziehung machte sich aus dem Staub.
So kämpfte Ich bis letztes Jahr Arbeit keine Arbeit. Bez. keine Bez. . Vor 4 J. lernte Ich ne Frau kennen wo Ich dachte die ist es. Sie überzeugte mich dass Ich mir die defekte Herzklappe operieren lies was Ich auch tat. Sie pflegte mich ... Verändert kam sie von dem Besuch ihres Sohnes zurück (der Typ nimmt Drogen, mein bester Freund haben Sie deswegen umgebracht. Kann ich nicht mit ab) Dann fing ihre Scheidungswelle an und sie stieß mir vor den Kopf erst einmal 1/2 Jahr Trennung es ist Ihr alles zuviel. Ich vertraute Ihr so. Bitter enttäuscht. So jemand nehme Ich nimmer. Vielen Frauen so merkte Ich suchen einen Partner mit geregelter Arbeit welche Ich leider nicht bieten kann. Nun war jemand von der Beufsgenossenachsft wegen des damaligen Unfalles hier und machte mir den Vorschlag die Ges. ErwerbsminderungsRente zu beantrage. Ich willigte ein, denn mein Leben ist mit 21 J. gelaufen. Doch was das Schlimme ist, Ich habe Angst eine Beziehung ein zugehen. Wie komme Ich da wieder heraus ? Vielen Dank für eure wohlgemeinte Ratschläge.

Mehr lesen

9. November 2015 um 11:21

Auch bei menschen...
...ohne einschränkungen gehen beziehungen in die brüche...

du hast doch viel erreicht in deinem leben...und kannst auch noch viel erreichen. vielleicht wäre auch ein anderer job etwas für dich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 11:13

Ein Dankeschön an Dich Mathilde..
... dass Du Dir die Zeit nahmst Dich mit meinem Problem zu beschäftigen und darauf geantworte hast.
Klar toll dass Ich alles gemeistert habe, doch es zählt in der realen Welt da draußen nicht. Auf Loorbeeren ausruhen kann ich mich nur im Himmel..
Unter uns es ist alles viel zu viel. Auf, ab, auf, ab. und das schon 32 J.. Wo andere planen an Urlaub, Familie gründen, Haus bauen, denken. Versuche Ich nur durch das Leben zu kommen. Lebte schon unter Hartz IV-. 2008 dachte Ich es gepackt zu haben. Projektleiter bei Roche über ne Fremdfirma. (!J. Probezeit) Da musste mein "Alter Herr" sterben und die alte Mutter hilflos wie sie war musste Ich unterstützen. Fristlose Kündig.
Mein Meisterstück war Ich kam bald danach in die BASF.
Und entging 2013 mit meinen Leuten der schweren Gasexplosion ganz knapp. Doch da die Anlage in Luft flog, war die Arbeit weg.
Hast schon Recht mit dieser Verbitterung. Aber die bleibt wie ne Narbe in der Seele.
Ich mache keine Partnerwahl. Hmm ( bei 194 cm u Humor), ist es nicht so schwer. Doch das innere zählt, nicht der erste Blick.


Dir alles Liebe

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 11:29

Du mhast Recht
1jericho.
Doch es ist alles viel so viel. Lese einmal den Beitrag "zu Mathilde 789". D.h. nicht dass Ich zu Psychologen rennnen muss. Um Gottes Willen. Ob es die Mitleidsschiene ist wage Ich zu bezweifeln, Ich denke eher mein innneres ICH mag mich wieder vor einer Enttäuschung beschützen. Also ist es die Angst ! Tiefschläge prägen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 11:41
In Antwort auf gast234324

Auch bei menschen...
...ohne einschränkungen gehen beziehungen in die brüche...

du hast doch viel erreicht in deinem leben...und kannst auch noch viel erreichen. vielleicht wäre auch ein anderer job etwas für dich...

Wie wahr Du schreibst
Gast234324 .
Ein anderer Job. Na den trete Ich auch demnächst an. Nur auf 450 Euro Basis. Schade, Trotz Sport usw. werde Ich nun in der Summe der vielen Verletzungen nun als Schwerbehindert eingstuft. Ich habe es noch nie erlebt dass ein schwb. der arbeitslos war ein festes Arbeitsverhältnis bis zum Renten alter erhielt. Nach Ablauf der Probe oder Förderungszeit bei dem der Schwb. dann eigenes Geld kostet wird er heraus gemoppt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 12:17

O weh
daphne0105

Ich denke das ist sehr sehr schwer so jemanden zu finden.
Gemeinsamkeit wird noch schwerer, Ich tanze, mache Fitness und schwimme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 13:57

Ti3ini3pvri

Ein Hammer was Du hier schreibt. Doch musste Ich erst einmal darüber schlafen bevor Ich antworte.
Doch finde die Diskussionen gut hier in diesem Forum.

Unschuldig, JA ! Hatte es noch nie nötig in einer Beziehung zu schreien, Eifersucht zu zeigen, zu lügen oder zu betrügen oder Ihr Geld aus der Tasche zu ziehen.
Buhfrau, Ich gab noch einer einer Frau die Schuld für mein Leben. Es musste mich noch nie Eine ernähren.

Als körperlich geschwächter Mann, Ich habe nun gewisse Nachteile (W.S. , Herz und nach 2 3000 Bewerbungen seit 89 und X verschiedenen Arbeitgebern auch in (schröders berühmten Leiharbeitsfirmen) darf man mir nicht nachsagen das Ich mich trotz Handicaps nicht der Arbeitswelt stellen wollte. Finde so jemanden der immer wieder neu auf steht. Ich kannte viele in meiner Situation die sich das Leben nahmen oder den Drogen verfielen.

Schuldig sind diese Sozialgesetze die es nach den Kriegen gab. Doch jemand von Außerhalb fest in eine Firma zu übernehmen und Ihm Arbeit bis ans Lebensende zu geben ein Ding der Unmöglichkeit. Denn nach der Probezeit eröffnet sich dem Behinderten eine ganz neue Schiene der Arbeitsgestaltung. Verlängerter Urlaub, Kündigungsschutz etc.. Keine Firma macht dies mit. Die Erfahrung lehrt.
Ich habe nie angestrebt den Behindertenstatus zu bekommen. 1993/94 ging Ich mit vollem Elan 3/4 Jahr zu einer Therapie mit dem Erfolg, dass am Tag meiner Entlassung meine betreuende Psychologin für immer verschwand (Schwangerschaftsurlaub) und der Vertreter Jahr benötigte um den nichts sagenden Entlassungsbericht ab zutippen. Warum erst 1994 und nicht 1982 ? Damals gaben die Neurologen der Kliniken die Verantwortung immer weiter, dass die nächste Klinik die Reha-Einweisung beantragen solle. Wertvolle Zeit ging verloren. Nämlich die Zeit in der neue Gehirnzellen antrainiert werden um die Funktionen der abgestorbenen zu übernehmen.

Die 5 jährige Beziehung, das war die Frau die mir nach dem Erwachen aus dem Koma die Hand hielt aber mich nicht wieder erkannte. War ziemlich teilnahmelos, keine Gefühle war einfach kalt. So ergeht es vielen die Jahre brauchen wenn Sie aus dem Totesschlaf erwachen. Sie war zu jung um das durch zustehen. Danach büffelte Ich von Morgens bis Nachts die ersten Jahre ohne großen Erfolg für das Studium. Hatte keine Zeit für Sie.

Du hast es falsch auf gefasst mit Ihrer Scheidungswelle. Nach 2 Jahre der Trennung kann man sich bekanntlich hier scheiden lassen. Ihr Sohn (zurück gehehrter 27J Sohnn Drogen.), meine Genesung nach der Herz Op und deren Angst Rentenansprüche zu verlieren trieben Sie dazu sich einfach einmal Jahr zu trennen. Doch mich fragte niemand vorher ob Ich da hinein gezogen werden möchte ?.

Sso traurig wie es klingen mag, Ich konnte noch nie daran denken eine Ehe ein zugehen, nach dieser ganzen Vorgeschichte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 14:30

Bitte ? ti3ini3pvri
Du liest katholische Dinge ?
kennst die Schriftrollen von Qumran ? Verschlossen in Rom-

Weisst wie oft die Bibel auf den Papst Konzilen in
Jahr Nicäa (heute und Konstantinopel verändert wurde ?

Und Du willst als Christ Ratschläge geben mit Anschuldigungen, kann wohl nicht sein.

Doch sollst Du einmal den Tempel in OmOmBo am Nil besuchen. Dort erfährst du etwas über das Heiligtum und dem inneren vom Heiligtum und noch vieles mehr, genau wie in der Bibel beschrieben. Wenn jeder Glaube ein Nachfolge Modell des anderen Glaunbens ist , ... dort erzogen wurde und die Juden einen eigenen Gott schufen, dann weisst Du woher dieses unnützige Zeug kommt. Einen Gott und ein weiterleben danach gibt es nicht. Verließ schon 2 mal den Körper.




Na dann blicke einmal ein wenig über den Tellerrand. Bis zur Rokko Zeit hielten sich die Frauen den Kopf bedeckt. Kannst auch nachlesen in der bibel mit der Kopfbedeckung.
Dann kamen die Perrrücken auf bei den Betuchten., so wandelte sich das ganze.

.
Wenn du das machen würdest, würdest du mehr sehen, Daphne.
Fehler über Fehler.

Männern wie ihm, die sich im Selbstmitleid baden und als einzige Lösung für ihre Misere Forderungen an Frauen sehen, ist nur so zu helfen: Sie müssten über sich selbst nachdenken und die logischen Schlüsse ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 14:33

aphne0105
da gebe Ich Dir absolut Recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 14:36

Ich habe Angst ..
-- wieder enttäuscht zu werden in einer Beziehung. Doch vor nichts ist man sicher..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 15:27

...
Von den gesundheitlichen Beeinträchtigungen mal abgesehen, ist das, was dir passiert ist, ganz normal und damit müssen wir alle früher oder später klarkommen ... gescheiterte Beziehungen, berufliche Rückschläge, harter Kampf auf dem Arbeitsmarkt usw.

Jammern hilft nichts - such dir etwas, was dich wieder aufbaut (Hobby, Sport, etc)!

LG Raven

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 15:44

Daphne0105, habe Dank für deinen Beitrag

Nun bin Ich 53 J. Keinen gefärbte Haare, kein verstecktes Hörgerät, geschweige denn Bauch,

Doch AIDA ist etwas für Ältere. So eine Frau würde Ich auch nicht nehmen die in diesem Alter noch versorgt werden möchte. Entweder zu zweit oder gar nicht.
Was muss das eine Frau sein, die 2 mal AIDA machen möchte ?
Ich würde gerne auch wieder voll arbeiten, doch das Gesetz klingt mich aus. % te die sich eigentlich nicht gravierend aus wirken. Doch davor schreckt jeder Arbeitgeber ab.

Und es ist ungerecht.Ein Nachbar macht sich seit 86 keinen Stress und lebt von Sozialhilfe.

Doch lese auch meine vor hergehenden Antworten.

Klar suche Ich mir nun wieder einen 450 Euro Nebenjob.
. Die erste Firma kündigte mir bald danach nach dem Ich auf 450 angemeldet war. Es kam eine Flut von Anfragen der LVA, Knappschaft und BGDas war zuviel.

Es gibt hier keine falsche Beantwortung meiner Frage. Ich danke für jeden Kommentar. Vor allem nehmt Ihr Euch die Zeit und setzt Euch damit auseinander.

Danke für eure wertvolle Hilfe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2015 um 12:23

Daliyah90
sehr schön deine Antwort zu lesen. Vieleicht erwacht wieder dies Person die ans Bett gebunden ist, das Schicksal betraf mich selbst auch.
Ich bin ein StehaufMännchen, dachte noch nie nach auf zuugeben doch arbeitsmäßig mache Ich mir keine Illusionen mehr.
Es reicht, bin sooft auf die Sprüche der Psychos und AfA Vermittler rein gefallen. Die meisten Stellen fand Ich selbst.

Gesundtheitl. körperlich vol fit. 2000km schwimmen 1xWoche, 3 x Fitness

Es gibt sehr viele ICH Menschen, wer ist schon bereit Probleme anderer hin zunehmen wenn er davon selbst betroffen wird. Was ging mich Ihre Scheidung noch an, nach dem wir 1/2 Jahr getrennt waren.

Ich habe immer an mich geglaubt, packte es sogar zum Teamleader in der BASF. DA dachte Ich ich habe es gepackt, bis der TAg vor 2 jahren kam an dem die Anlage explodierte. Froh sein muss Ich das Wir gheil noch davon kamen aber ohne Anlage keine Atbeit.

Ich denke auch Ich schütze mich selbst in Ich gar nicht mehr auf die Frauen zu gehe, zu groß die Enttäuschungen das Misstrauen.
Ein Bekannter (Landwirt) von mir sucht in seiner jetzigem immer nach dem Bösen. Sie versteht es nicht. Aber Ich die ließen Ihn immer hängen als er anfing Sie sollen zu Ihm auf den Hof ziehen. Nur Sie wohnt aus Naivität schon dort und nun wundert Sie sich über seine Eigenart.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2015 um 19:44

Nix verkaufen schlecht
Ich verkaufe mich gar nicht mehr. Mache keine Anstrengungen jemanden zu erobern, begeistrern für Jemanden tue Ich mich auch nimmer. Ich habe einen Schutzwall um mich herum gebaut. Ich gehe weg, lache u tanze ziemlich gut (doch die findest Du nur in Tanzschulen ab u, an zu einem Tanzabend übers Internet.) und iIrgendwann gehe Ich alleine nach Hause. Ich wurde deswegenschon 4 mal enttäuscht. Schon schade das Leben geht vorbei .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2015 um 19:48
In Antwort auf gorgeousraven

...
Von den gesundheitlichen Beeinträchtigungen mal abgesehen, ist das, was dir passiert ist, ganz normal und damit müssen wir alle früher oder später klarkommen ... gescheiterte Beziehungen, berufliche Rückschläge, harter Kampf auf dem Arbeitsmarkt usw.

Jammern hilft nichts - such dir etwas, was dich wieder aufbaut (Hobby, Sport, etc)!

LG Raven

Gorgeousraven ...
Da gebe Ich Dir damit müssen Wir alle klar kommen. Jammern selbst be Mitleiden eigentlich nicht. Doch Situation müsste verändert werden in mir, nur wie ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2015 um 19:51

PirpleMond
vielen Dank für deine unterstützende Worte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2015 um 19:58

aphne0105
Ich schreibe ein Buch über diese Internet Tanz Bekannschaften.
Was Ich dabei erlebte boahhh. In w.Tanzaprtner.de fand Ich eine echt Rasse Klasse. Wir telefonierten, machten einen Treff zu einem Tanzabend aus. Doch war nicht hier. Als Ich die Tanzschule verlassen wollte saß am Eing. ne kleine 30 J. ältere dicke Frau. Mir blieb die uft weg als Sie noch meinte alle würden denken dass Sie auf den Fotos ganz anders aussieht. Die anderen waren verhairatet, den Eheretter spiele Ich nicht. Den anderen wurde gesagt sie hätten Talent zum tanzen, machten abert noch nie einen Kurs.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2015 um 20:14
In Antwort auf 0kalle1

Nix verkaufen schlecht
Ich verkaufe mich gar nicht mehr. Mache keine Anstrengungen jemanden zu erobern, begeistrern für Jemanden tue Ich mich auch nimmer. Ich habe einen Schutzwall um mich herum gebaut. Ich gehe weg, lache u tanze ziemlich gut (doch die findest Du nur in Tanzschulen ab u, an zu einem Tanzabend übers Internet.) und iIrgendwann gehe Ich alleine nach Hause. Ich wurde deswegenschon 4 mal enttäuscht. Schon schade das Leben geht vorbei .

Und Das schlimme ist
Du siehst sieht man gar nichts an mit Behinderung. ich lahme nichts. Es mmachte sich erst körperl. bemerkbar als Ich als Monteur wieder zwischenzeitl auf Arbeit war. 3 mal verrenkte Ich mir das Illosakkralgelenk, danach war es unmöglich diese Arbeiten weiter aus zuführen,. viel später bemerkte ein Orthopäde durch das dass mein Hüftgelenk gebrochen war, war das eine Bein zu kurz und es kam es zur Fehlstellung der W.S.. Eine falsche kräftige Bew. und obiges passierte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2015 um 20:21

Danke Mathilde
Doch selbstständigkeit kommt nicht in Frage für mich. Bei dieser Zahlungsmoral der Leute, kann man es vergessen. Die Rente ist mir sicher, und 450 E. darf ich noch hinzu verdienen. Bei Selbstständig wäre die Rente weg .
Ähm warum "alter Schwede" ? Ich bin ein netter Hesse !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2015 um 20:26

Selbsterfüllende Prophezeiung
irgend etwas muss da sein. Vorm Unfall machte Ich noch die Bemerkung dass mir doch einmal etwas passieren muss, weil alles so glatt läuft. Behinderte waren nicht das die mich interessierten und plötzlich saß Ich selbst 2 Monate im Rollstuhl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2016 um 23:57

Leuts vielen Dank für eure Antworten.
Ich habe es nun gepackt.. Ich habe selbst heraus gezogen aus dieser erwürgenden Schlinge. Ich meide Orte die mir nicht gut tun und mit Neidern besetzt sind. Auf deren Ebene begebe ich mich nimmer herab. Ich denke diese Gespräch zogen mih herunter. . Bekomme nun ne gute BG- Rente, erhalte irgendwann ne gute Nachzahlung, ... irgendwann wird se kommen.. 
Wer korperl. od geistig eingeschränkt ist, dem oder dessen Angehörigen gebe Ich den Tipp Mitglied beim VdK zu werden.  (größter Sozialverband, der Verband vertritt die Rechte des Mitgliedes mit seinen Rechtsanwälten bei Mitgliedschaft kostenlos gegenüber BG´´s, Rentenversicherungsträgern, Krankenkassen usw.).   Ich habe Euch alle lieb ! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2017 um 16:36

Hast schon Recht was Du schreibst. Danke Dir. Doch als Ich das schrieb war Ich ein wenig seelisch geknickt.
Läuft alles nun wieder gut, seit dem dass Ich mich von Problem Fällen trennte. Dir wünsche Ich alles alles Gute.

L.G.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 7:02

Nun bin Ich 54 J.. Boah an Silv. machte Ich einen Schnitt warf sogenannte Freunde über Bord. Kostet mich nur Zeit und unnötige Gespräche. 450 Euro Job lhnt nicht. Darf nach Vorgabe der Knappschaft nur 2 Std, 59 Min. arbeiten. Ja die Frauen die in Urlaub wollen und nix auf der Kante haben auf die verzichte ICH. Mittlerweile sind Einige neidisch denken die können mich mit Faulenzer titelieren. Ich lasse es halt heraushängen und genieße das Rentner dasein.  Doch denen habe Ich gedroht mit Anzeige wegen übler Nachrede. Nun kam ewas unerwartetes hinzu. Darf mich un um meine alte Mutter die nun 92J. kümmern. Macht mir wenig aus aber bindet mich. S´Leben ist halt Sch.. . Das ist ein verdammtes Schicksal. Unter uns einen Gott gibt es nicht. P.S. unterhielt mich zuletzt mit einem 80 j. Totengräber. Der ist der Meinung wenn es aus ist ist es aus. Aber mit dem Glauben lässt sich gut verdienen.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2017 um 1:47

Ihre eigene Wohnung bei mir im Haus. Was diese mit dem Alten damals sääten geht nun auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook