Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was nun?

Was nun?

21. Dezember 2009 um 22:28

Ich weiß das der Titel nichts aussagt aber es ist einfach zuviel als dass ich das jetzt kurz und bündig verpacken könnte. Ich starte hier einfach mal einen letzten versuch um rauszufinden wieviel handlungsspielraum ich noch habe.

Erstmal ein paar Daten zu mir:

Männlich
Alter: 24
Beruf: alles mal gemacht, unschöne schullaufbahn (ADS, mit 23 diagnostiziert)
Größe: ca. 167
Aussehen: abgesehen von der größe würde ich sagen unteres mittelmaß

Meine Situation:

Ich habe vor einem halben jahr die liebe meines lebens verloren, bin arbeitslos und habe keine ausbildung. Hinzu kommt mein äußeres. Ich will mich wirklich nicht ausheulen, aber mir wurde gesagt das ich vieles zu schwarz sehe. Ich wüsste gerne ob dass stimmt und was ich machen kann.

Im moment sieht es so aus dass ich in einem Monat aus meiner wohnung fliege. Ich tue den ganzen tag nichts und versinke in meinen tagträumen, Früher habe ich noch versucht diese zu unterdrücken ist so eine ADS sache. Aber jetzt ist es einfach schön die fähigkeit zu haben alles ausblenden zu können und sich einfach seinen träumen hinzugeben. Keine ahnung was als nächstes passiert. Es ist einfach zuviel. Erst ist meine große liebe weg, sie gibt mir zu verstehen dass sie mich schon lange nicht mehr liebte das war hart, an dem abend als wir uns trennten schrieb sie sofort anderen kerlen und verabredete sich mit denen. Ich stand da. Ich kam neu in ihre stadt, sie ist 3 jahre jünger als ich. Sie machte gerade ihr abitur und ich kam einfach so in die stadt und habe dort kleine jobs gemacht. Ich war ihr 2. fester freund. wir waren 2 1/2 jahre zusammen. Der grund warum ich ihr gefiel war unter anderem meine "ausstrahlung und das selbstbewusstsein". Nunja. Ich denke eher es war einfach so: Ich war neu in der stadt, hatte bisher ein bewegtes leben und war einfach was anderes als ihre bisherigen typen. Ich strahlte auf sie sowas unabhängiges aus. Sie war zu dem zeitpunkt knapp 18 junge mädchen sind halt so. Die beziehung lief erst gut, aber als ich die klassischen fehler begang (sich nurnoch auf sie konzentrieren) wurde es schwer. sie belog mich oft und hinterging mich. Andererseits ist es die tollste frau die ich je kennen gelernt habe. Ich hatte davor nur eine aber dafür 5 jährige beziehung (15-19/20). Sie ist in unserer stadt sehr bekannt. Jeder mag sie und die meisten kerle stehen auf sie, wennich mit ihr auf party war hingen meist gleich ein paar kerle an ihr. Liegt wohl daran dass mich kein mann als konkurenz sieht. Warum auch?

Auf jeden fall ist sie weg und es bleibt nichts in meinem leben. Was nun`? ich will wirklich nicht rumheulen aber mir fällt einfach auf dass ich keinen grund mehr finde irgendetwas zu tun. Die frauen die etwas von mir wollten waren meist etwas gestört (nicht negativ gemeint, aber meine erste freundin war soziophob) oder naiv (letztere).

Diese beiden frauen haben sich einfach von mir emanzipiert wie es mir scheint. Ok. aber was läuft bei mir da falsch? Beruflich besteht keine aussicht darauf meinem ziel näher zu kommen. Freunde habe ich auch keine weil ich wirklich einen dachschaden habe.

Inzwischen bin ich seid 4 monaten kaum draußen gewesen und habe die paar losen kontakte abgebrochen, finde eh schwer "freunde".

Ich finde mit 24 sollte man zumindest bestimmte dinge erreicht haben, auch das ist nicht der fall.

Der post ist etwas wirr, tut mir leid. Aber mal ehrlich was soll ich jetzt machen? ich habe keine ahnung.

Mehr lesen

26. Dezember 2009 um 19:32

Dachschaden
wie schön, dass du es selber einsiehst..immerhin ist das immer der erste Schritt zur Besserung..nicht wahr?
Was du tun sollst? Halt dich fest....jetzt kommt was, was du sicherlich schon seit Langem selber ahnst.....
Reiß dich endlich zusammen und mach was!!
Du bist deines Glückes Schmied!!! Das ist wirklich wahr... Warte nicht dass dir etwas in den Schoß fällt... das tut es bei keinem....
Das Glück ist in dir selbst...
Gib nicht gleich nach kleineren Rückschlägen auf.... Schau dich um.....andere machen es doch meistens auch nicht....
Deine negative Haltung DIR gegenüber ist dein größter Feind....!! Geh raus und such dir Freunde.... Pflege deine Kontakte...
Du bist noch jung...du wirst mit Sicherheit noch ein PAAR Lieben in deinem Leben haben....(ohne Spaß jetzt..... denk in 20 Jahren an meine Worte) Aber natürlich nicht wenn du dich ständig verkriechst....)
Heul dieser ach so tollen Tante keine Träne nach.. Offensichtlich möchte sie die Beziehung zu dir nicht mehr aufrechterhalten.... Lass sie ziehen...du brauchst sie nicht!! Dass sie ständig von anderen angegraben wird, wenn ihr weggeht...liegt NICHT(!!!) an dir und dass die Typen dich nicht als Konkurrenz ansehen....
Sondern an IHR (!!!), weil sie entsprechende Signale aussendet..... (Macht mich an, bin supertoll...blablabla) Frauen wissen wie sowas geht.... Ich finde das echt nicht nett von deiner "Traumfrau" dich in solche unangenehmen Situationen zu bringen...Von Rücksicht hält sie wohl nicht viel.... (Sie würde sich mit Siherheit auch beschissen dabei fühlen...) Zumindest kannst du so eine mit Sicherheit am wenigsten gebrauchen wenn dein Selbstwertgefühl völlig im A*sch ist....
Du sagst deine andere Ex wäre gestört gewesen, da soziophob.... Aber du wirkst auf mich nicht anders... Jemand der sich so verkriecht und 4 Monate nicht aus seiner Bude kommt..... was ist das denn bitte schön?
Schau in den Spiegel und mache dir klar, dass auch der schönste Mann auf Erden ohne Ausstrahlung, Charakter, Charisma ein NICHTS(!!!) ist.... Schönheit ist nicht das Wichtigste.....!!!! Deswegen klammer dich nicht so daran und mach dein Aussehen nicht für alles veranwortlich...das wär zu einfach, glaub mir....
Mach was aus dem was du hast.. wir anderen, auch nicht perfekten Menschen, machen das auch so.....
Ich hoffe ich war nicht zu schroff zu dir...
Ich drück die Daumen, dass du aus den Puschen kommst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram