Forum / Liebe & Beziehung

Was mit enttäuschtem Ex machen?

Letzte Nachricht: 23. Februar 2008 um 11:16
A
anne_12252178
22.02.08 um 22:06

Ich habe mich im Oktober von meinem Mann getrennt. Mittlerweile wohne ich mit unserer 6-jährigen Tochter in einer eigenen Wohnung.

Ich wollte Freundschaft mit ihm aufbauen, da wir ja wegen der kleinen zusammen mehr oder weniger auskommen müssen. Mein Problem ist, dass er immer wieder abdreht. Er schickt 5-20 SMS, Email usw. pro Tag. Jetzt will er dass ich alle Bilder rausrücke wo er drauf ist, sonst wird es mir leid tun. Dann gab es eine Phase wo er gedroht hat sich das Leben zu nehmen. Jetzt will er mir die Hölle heiß machen.

Es gibt aber auch Phasen wo er wieder normal zu seien scheint. Ich war in dieser Woche sogar so nett und habe ihn, weil er einen kaputten Fuss hat, von seiner Arbeit nach Hause gefahren. Und jetzt macht er Terror. Hat mir heute sogar per SMS vorgeworfen, dass ich ihn belüge und vielleicht es noch nichtmal seine Tochter ist. Dabei war ich die gesamten 13 Jahre lang treu.

Alle Freunde sagen schon, dass es ihnen langt. Er nervt sie fast genauso wie mich. Hören tut er auf ihre Ratschläge nicht.

Wegen dem Kindesunterhalt ist es mittlerweile zu einer Beistandsschaft gekommen, da er nicht zahlen kann/will.

Was soll ich machen? Habt ihr Ratschläge oder ähnliche Erfahrungen?

Mehr lesen

N
nandag_12258955
23.02.08 um 7:44

Ojeh..
der arme kerl (du und deine tochter natürlich auch)
er ist völlig am ende ihm gehts sehr schlecht

sobinich hat recht bleib höflich aber distanziert

viel kraft euch drei
andrea

Gefällt mir

S
sana_12949330
23.02.08 um 10:09

Hallo!
Ich will Dir jetzt keine Angst machen, aber für mich hört sich das schon für eine Form von Stalking an.

Ich habe vor ein paar Tagen eine lange Reportage im TV (ich glaube 3SAT) gesehen. Es ging dort um eine Frau, die 2005 von Ihrem Ehemann, von dem sie getrennt lebte, nach langen Monaten der Bedrohung etc. erstochen wurde. Das war wirklich unglaublich. Die wohnten lange Jahre zusammen in einem Dorf, mit gemeinsamen Bekannten, in der Nähe von Bremen. Dann kam es zur Trennung (ich weiss nicht wie, habe zu spät eingeschaltet) und der Mann tickte vollkommen aus. War mal völlig normal, und fing dann seine Frau wieder von der Arbeit ab um sie zu bedrohen usw. Er hat mehrmals Hausfriedensbruch begangen, wurde verurteilt, dass er sich nicht näher als 50 m nähern darf, hat ihn nicht interessiert. Und dann hat er eines Tages seine Frau in der Arbeit abgestochen, mit, ich glaube 19 Messerstichen. Der hat total am Rad gedreht. Die Reportage war sehr erschütternd, da das halbe Dorf involviert war. Man kannte sich natürlich, und die ganzen Freunde kamen zu Wort und erzählten, was für einen Terror der Kerl hingelegt hatte.

Ich bin ja der Meinung, dass man mit sowas nicht leichtfertig umgehen sollte. Meiner Ansicht nach solltest Du den KOntakt zu Deinem Mann auf das Nötigste reduzieren und Hilfsdienste wie "nach-Hause-Fahren" bleiben lassen. Du tust Dir damit nichts Gutes und siehst ja, was dabei rauskommt. Dein Mann hat offensichtlich mit der Trennung nicht abgeschlossen. Wegen der Tochter kannst Du ja einen Vaterschaftstest machen, aber wahrscheinlich würde er dann behaupten, der Test ist falsch....

Und wegen der Unterhaltszahlungen, die er "nicht zahlen will". In aller Härte durchgreifen. Sowas geht ja wohl gar nicht. Was mir aber auch zeigt, dass er die Trennung nicht verkraftet hat.

Dir alles Gute und halte durch!

Kirsten

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
anne_12252178
23.02.08 um 11:16
In Antwort auf nandag_12258955

Ojeh..
der arme kerl (du und deine tochter natürlich auch)
er ist völlig am ende ihm gehts sehr schlecht

sobinich hat recht bleib höflich aber distanziert

viel kraft euch drei
andrea

Danke
Ich werde den Kontakt reduzieren. Zur Zeit ist meine kleine krank, sollte dieses WE zu ihm. Jetzt meint er ich hätte ihr eingetrichtert, dass sie nicht zu ihm will. Statt der kleinen gute besserung zu wünschen oder ihr ne kleinigkeit vorbeizubringen, bzw. mit ihr zu telefonieren. Nein, ich soll ihr Fahrrad, Roller bei ihm abholen. Ist das nicht bescheuert???

Gefällt mir