Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was macht ihr gegen Single Leben?

Was macht ihr gegen Single Leben?

8. April 2012 um 20:08 Letzte Antwort: 22. April 2012 um 1:06

Hallo,

ich bin 21, vor ca einem halben Jahr hat sich meine erste Freundin von mir getrennt - wir waren auch nur ca. 2-3 Monate zusammen.
Also erstmal muss ich gestehen, dass ich mir komisch vorkomme, weil ich noch nicht ganz darüber hinweg gekommen bin (Sie hat damals gemeint, dass es auf keinen fall an mir lag, sie wollte halt wieder was von ihrem Ex).
Irgendwie habe ich häufig das verlangen Sie anzurufen oder anzuschreiben weil sie mir halt immer noch viel bedeutet.
Ich habe damals aber ganz klar eine Freundschaft abgelehnt, weil ich eben meine Gefühle für Sie kenne und ich nie Lust dazu haben würde einem Mädchen das anzutun, was Sie mir angetan hat.
Soviel zur Vorgeschichte und zum aktuellen Stand.
Wie gesagt, derzeit versuche ich mehr Frauen kennen zu lernen, klappt aber nicht.
Ich muss dazu sagen, dass ich vor meiner Ex relativ gerne und ausgiebig Zeit in meiner Arbeit verbracht habe und so auch nicht den enormen Freundeskreis aufweisen kann.
Mittlerweile weis ich, dass das so nicht weitergehen kann.
Mit meinen Freunden komme ich kaum raus, da alle mehr so die *Draufgänger* sind und auch gut und gerne viel trinken.
Ich halte mich da immer dezent zurück.
In Clubs und so gehen wir kaum, da bin ich meistens alleine unterwegs - leider.
Seit einiger Zeit habe ich mich jetzt in einer Tanzschule angemeldet - natürlich hatte keiner meiner Kumpels bock mit zu machen, deshalb besuche ich diese auch alleine.
Da ich keine Partnerin hatte muss ich in einen Jugendkurs um die Grundschritte etc. zu lernen.
Leider sind da alle anderen beteiligten um einiges jünger als ich (hauptsächlich ca. 16-17).
Obwohl mir das tanzen Spaß macht und ich dabei auch einigermaßen sicher bin habe ich extreme Probleme dort Mädels aufzufordern.
Irgendwie fehlt mir da viel Selbstvertrauen, welches seit meiner Ex auch nochmal schlechter geworden ist.
Nur so, ich sehe nicht schlecht aus, bin nicht dick, nicht zu klein, ohne angeben zu wollen, aber ich mag mich rein Optisch irgendwie schon, also daran liegst nicht.
Aber die Tatsache nur beim Auffordern einen Korb bekommen zu können tut mir schon alleine bei der Vorstellung weh.
In den Kursen habe ich damit zwar kein Problem, aber sonst halt.
Trau mich auch nicht, eines der Mädels mal auf so ne Abendveranstaltung dort einzuladen, weil sie halt eben alle 5 Jahre jünger sind als ich und ich mir dann komisch vorkommen.
Nicht das die mir da nicht gefallen würden - einige schaffen es sogar die ganze Zeit beim tanz Blickkontakt zu halten, das macht mich total wuschig....

Naja, vielleicht kennt ihr noch Möglichkeiten wo man gut nette Mädels kennen lernen kann ohne viel trinken zu müssen oder so.
Bin eher so der ruhige Typ.

Hätte halt wirklich total gerne eine an meiner Seite, der ich voll und ganz vertrauen kann, mit der ich ausgiebig kuscheln kann, gemeinsam Sachen unternimmt, miteinander lacht etc.
Das geht mir doch schwer ab und ich bin voll am Ende, weil ich einfach weiß, dass es eben auch an mir liegt.
Vielleicht mache ich mir auch zu viel stress, aber irgendwie sehne ich mich halt danach.
Bekomme halt auch oft vermittelt wie schön sowas letztendlich sein kann, wenns länger hält (in meiner Familie haben erst zwei junge Pärchen (beide Mitte 20) geheiratet).
Die einen haben schon ein Kind, finde das voll süß, bin oft bei denen und ich weiß halt auch, dass ich mal Papa werden will - und zwar nicht erst mit 35.

Mehr lesen

21. April 2012 um 21:18

Viel Glück!
Deine Geschichte kommt mir sehr bekannt vor. Bin seit einem Jahr Singel und stehe vor dem gleichen Problem wie du. Und selbst wenn mich mal ein Mann anspricht, wird daraus letztendlich nichtmal ein Date... Dabei sehe ich eigentlich auch nicht schlecht aus, würde ich meinen.

Egal, will eigentlich nur sagen: Du bist beim besten Willen nicht allein! Sprich doch einfach mal eine an. Vielleicht sind die Frauen, an denen du interesse hast, einfach nur genau so schüchtern wie du

Viel Glück dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2012 um 1:06

....
Schüchternheit gegenüber Frauen überwindet man leider nicht einfach so und das eigentlich nix schlimmes passieren kann wissen die betroffenen auch, trotzdem blockiert es einen extrem mit so einer Situation umzugehen. Die meisten können sich da nicht rein versetzen und verstehen nicht warum jemand nicht einfach hallo zu nem Mädchen sagen kann und guckt was passiert.

Gut ist, dass du es selbst realisiert hast und versuchst dagegen was zu tun, je länger du es verdrängst und nichts tust umso älter wirst du und umso mehr wirst du es bereuen.

Das mit dem Tanzkurs ist ne gute Sache, ich zb hab das nie durchgezogen und müsste jetzt wahrscheinlich auch in ne Kindergruppe um die schritte zu lernen mit 27

Ansonsten solltest du Dinge tun die dein Selbstbewusstsein stärken, als deine Freundin dich verlassen hat, hat sie anscheinend auch nen großen teil deines Selbstvertrauens mitgenommen und hat es nicht mal mitbekommen.

Ich mache gern Sport zb schwimmen, laufen und Krafttraining. Ein sportlicher und gesunder Körper ist nie etwas negatives.

Schreib dich vielleicht in ein Fitnesscenter ein wo es jeden Tag verschiedenste Kurse gibt und besuche dann vor allem die, die von Mädchen in deinem alter besucht werden. Wenn man gemeinsam einen Kurs besucht ist man sich nicht mehr ganz so fremd und entspannter als wenn du zb eine in der ubahn ansprechen müsstest.

Bleib auf jedenfall beim tanzen!!!

Manchmal hilft es sein äußeres etwas zu verbessern. Die welt heutzutage ist leider oberflächlich. Ich hab früher kaum drauf geachtet wie ich aussehe, die frauen achten da allerdings schon sehr drauf ob der typ ordentlich wirkt, vielleicht findest du was an dir was du noch ändern könntest. Wenn du dich dann gutaussehend fühlst, stärkt das natürlich dein selbstvertrauen.

ok das wars erstmal, ich wünsch dir viel glück dein leben in griff zu bekommen



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club