Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was macht für euch eine Beziehung aus?

Was macht für euch eine Beziehung aus?

13. August 2011 um 22:21 Letzte Antwort: 7. Dezember 2011 um 22:40

Hallo,
nachdem ich aus einer längeren Beziehung komme, in der sowohl mein Ex-Freund als auch ich einige Fehler gemacht haben, würde mich nun einfach mal interessieren, was für euch eine gute Beziehung ausmacht. Also was muss gegeben sein, damit ihr eine Beziehung eingeht und was sind so eure Erwartungen, um in der Beziehung glücklich zu werden?

Klar hängt das wohl sehr vom Charakter der jeweiligen Personen ab, aber grade deshalb würde mich interessieren was ihr dazu sagt.
Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

Mehr lesen

13. August 2011 um 22:56

..
sehr gute frage....

ich denk, man sollte zusammen sein weil man es gern ist.. freiraum geben und auch sein eigenes leben nicht vergessen und leben.. blindes vertrauen schenken und respektvoll miteinander umgehen, wo ehrlichkeit das wichtigste ist, dann kann man auch über probleme reden und sie zusammen durchstehen.. den andern so akzeptieren wie er ist und nicht verändern wollen..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. August 2011 um 10:13

Hi,
das ist wrklich eine gute Frage . Darüber macht sich glaub ich jeder im Laufe seines Lebens Gedanken. Meiner Meinung nach ist eine gute Beziehung lösungsorientiert und nicht problemorientiert. Das heißt dann für mich, dass diese Beziehung auch eine Zukunft hat. Sprich, wenn das Paar gemeinsam nach Lösungen sucht, wenn es Probleme hat. Außerdem sind Anziehungskraft, Leidenschaft, Einfühlungsvermögen sehr wichtig für mich. Auch das man eine gemeinsame geistige Wellenlinie hat. Wenn ich in einer Beziehung über längeren Zeitraum merke, dass der Partner sich gehen lässt oder sich keine Mühe mehr gibt, dann ist das oft der Anfang vom Ende...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. August 2011 um 10:50


das is wirklich ein tolles gedicht, gefällt mir sehr gut :9

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. August 2011 um 10:52

Mich würde
mal interessieren, was die männer dazu sagen...was für erwartungen haben sie, damit sie in der beziehung rundum glücklich werden und sind?!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. August 2011 um 13:23

Vielen Dank für eure Antworten
Ich hab mir eben auch aus gegebenem Anlass einige Gedanken grmacht, was ich wirklich will, und das aufgeschrieben und möchts mit euch teilen:

Ich wünsche mir einen Partner, der sich um mich kümmert, ohne einzuengen. Der mir die Freiheit zugesteht, die ich brauche und die Sicherheit gibt, die ich mir wünsche. Jemand, der mich versteht, der mich ermutigt, meinen Weg zu gehen und Sachen anzupacken. Jemand, bei dem ich mich wohl und geborgen fühle. Jemand der zu mir steht und mich so liebt, wie ich bin. Jemand, mit dem ich meine Träume teilen kann. Jemand, bei dem ich mich angekommen, angenommen fühle. Der mir beibringt, das Leben zu geniessen. Den ich anziehend finde, jemand der mein Leben bereichert, den ich nicht mehr missen möchte.

Das waren jetzt nur einige Gedanken die mir komplett peronenunabhängig gekommen sind, aber das sind so ungefähr bei mir die Sachen wo ich sagen würde dann fühle ich mich in der Beziehung wohl bzw. kann mich darin entwickeln. Heisst natürlich auch dass ich dies auch meinem Partner so zurück geben würde und natürlich noch einiges mehr.

Und das heisst jetzt für mich nicht, dass das alles absolut passen muss, denn ich glaube niemand ist perfekt, wenns im grossen und ganzen passt (wie einige von euch geschrieben haben wenn die Chemie stimmt) dann klappt es auch.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. August 2011 um 13:38

Zu euren Antworten noch einige Fragen:
@soulwhisper: Wirklich schöne Zitate mit viel Wahrheit drinnen...
@mimimum13: Interessant. Habe ich dich richtig verstanden...? Also die Gefühle/Liebe ist für dic nicht absoluter Grundstein für die Beziehung jedoch aber auch wichtig, aber wichtiger ist dir dass Zukunftspläne usw. zusammen passen?
@arianna218 und isy555 und valentina: Da kann ich nur 100% zustimmen.
@luna: Interessant, ein Kind macht das Ganze natürlich nochmal anders. Aber wie merkst du es dass ein Mann auch im Brmezug auf deine Tochter bereit ist sich in euer Leben zu integrieren? Also natürlich dass er deiner Tochter nicht ablehnend gegenüber steht sondern schon Interesse hat sie kennen zu lernen bzw. dass es nicht jemand ist der sagt ich will keine Frau mit Kind nehme ich mal an, oder? Was ist diesbezüglich für dich sonst noch wichtig?
Und wie merkt man es ob die Liebe weg ist oder nur eingeschlafen?

Vielen Dank euch allen für die Antworten!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. August 2011 um 22:54


ich finde deinen post toll, hoffentlich sehen das mehr männer so!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. August 2011 um 21:10


also um eine beziehung einzugehen, muss ich wissen was in seinem leben passiert ist, wie viele frauen er hatte und was für welche.
vertrauen muss da sein und man muss miteinander sprechen können. der partner muss auch dein bester freund sein, dem du alles erzählen kannst.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. August 2011 um 21:17

Als erstes vertrauen
und ein zusammengehörigkeitsgefühl. man sollte die gleichen dinge mögen, geschmacksrichtung eben; und einen ähnlichen lebensstil anstreben. für einander da sein wenn es mal tiefpunkte gibt den anderen aufbauen, gutes tun, da sein. liebe geben wenn er es am wenigsten verdient.
man sollte die interessen des anderen ernst nehmen und kompromisse eingehen. wünsche beider partner sind zu berücksichtigen im leben und der gestaltung.

aber vor allem eins: den willen die beziehung führen zu wollen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. August 2011 um 23:04

Man sollte den anderen nie als selbstverständlich ansehen
und sich immer um ihn bemühen.
Einander kleine Freuden zwischendurch machen.
Darauf achten, daß die Gemeinsamkeiten nicht ausgehen.
Darauf achten, daß die Unterschiede nicht ausgehen.
Darauf achten, daß sich die Lebenswelten nicht auseinander entwickeln.
Offen und ehrlich sein, aber wichtige Geheimnisse bewahren.

Wichtig: NIE erwarten, das ganze Glück durch den Partner zu bekommen. Für das eigene Glück ist man immer selbst verantwortlich.

Und auch wichtig:
Männer kennen in der Regel kein "Wir". Sie kennen ein "Ich" und ein "Du". Wenn man das weiß und akzeptiert, wird vieles leichter.

LG, IAH

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Dezember 2011 um 22:40

Natürlich vom alter abhängig
- erst einmal grundlegende gemeinsamkeiten, interessen und ziele
- dann aber auch kleine unterschiede und individuelle freiheiten
- gespräche auf einer wellenlänge und gemeinsamer humor, füreinander dasein bzw. problembewältigung, sofern vorhanden

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest