Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was macht er nur?

Was macht er nur?

25. Juni um 17:25

Hallo Miteinader, 

ich hab folgendes Problem: 

Also, vorab, so etwas Ähnliches ist schon einmal passiert: 

Wir waren ein knappes halbes Jahr zusammen, da hatte mein Freund mich von der Mittagspause abgeholt und schrieb andauernd mit jemanden, so, dass ich auch nichts ausversehen erhaschen konnte. Habe mir dann, da mir das zu blöd wurde, abends, wo er unter der Dusche war, sein Handy geschnappt und gesehen, dass er mit einer sehr hübschen Frau geschrieben hatte, etwa unser Alter, Anfang 20. Er hatte ihr sogar ein Herzemoji geschickt. Ich hab ihn darauf nicht ansprechen können, weil ich einfach so unter Schock war, um irgendetwas zu sagen. Hab ihn morgens direkt gesagt, was Sache ist, da er, als wir zusammen im Bett lagen und wir schlafen wollte, immer noch mit dieser Frau geschrieben hatte. Als ich ihn aufklärte, sagte er mir am nächsten Morgen, das sie eine alte Schulfreundin wäre, die er gestern in der Mittagspause seit Jahren wieder getroffen hätte, ihr Vater wäre im Krankenhaus daher die seelische Unterstützung und das Herzchen. Naja soweit so gut... Er hat ihr gesagt, dass er nicht mehr mit ihr schreiben will, sie blockiert und hat sein Wort gehalten, sowas nicht mehr zu tun. Ich hab ihm ja gesagt, dass ich da generell kein Problem habe, wenn er mit anderen Weibern schreibt, aber er soll ehrlich zu mir sein. Ich bin ja kein Monster. Wenn er etwas verheimlicht, ist das umso schlimmer für mich. Somit war die Geschichte erledigt für uns. 

Heute: 

Vor ein paar Tagen merkte ich, dass er wieder anfängt, sein Handy ständig in der Hand zu halten, er geht damit duschen, lässt es nie aus dem Blickwinkel, dreht es um, wenn ich da bin, Nachrichten werden mal wieder so geschrieben, dass ich es nicht sehe. Am vergangenen Freitag, wollte ich, ohne Hintergedanken die Musik auf seinem Handy umändern, weil mir die beim Putzen auf dem Sack ging, und ich kam mit seinem Entsperrungscode nicht ran. Es war geändert. Er kam auch nicht zu mir, um das vor meiner Nase zu öffenen. Nein, erst nach ner halben Stunde, wo er Zeit hatte, den alten Code einzutragen, kam er zu mir an und sagte: hier, klappt doch. Am Samstagmorgen dann, war er unter der Dusche und ich wollte wissen, wer es diesmal ist, mit dem er schrieb, aber das Handy war weg. Es war nicht im Bad, er hatte es nicht zum Aufladen im Schlafzimmer, es lag nicht im Wohnzimmer, und erst recht nicht in der Küche. Als er aus der Dusche raus war, lag das Ding auf dem Sofa, als er wieder im Bad war mit neuen Klamotten. Blind bin ich nicht. Es lag so offensichtlich auf dem Sofa. 
Am Mittag hat es mir mal wieder gereicht und hab ihn darauf angesprochen, er sagt, da wäre  nichts, er macht das nicht mit absicht und ich hätte schlecht geguckt, als ich das Handy gesucht hätte. 
Soweit war alles erledigt. Aber heute (Montag) mach er immer noch diesen Scheiß und gerade ist er dabei Gartenarbeit zu machen und das Handy hat er wieder mit, nur seine Brieftasche liegt hier. In der Wohnung. Wozu, macht er sonst auch nie. 

Ich bin echt am Verzweifeln. Ich habe das Gefüht, dass er mit einer neuen Arbeitskollegin schreibt, die zwar vergeben ist, aber auch wieder eine so hübsche Frau ist. Sie mussten Nummern austauschen, weil er Techniker ist, und sie die Termine organisiert und die Kontakt halten müssen. Ich kann mir das sonst nicht anders erklären. 

Ganz ehrlich Leute, bin ich blöd &spinne mir was zusammen? Oder bin ich kein normaler Mensch, weil ich mein Handy ohne schlechtes GEwissen überall liegen lassen kann???
 

Mehr lesen

25. Juni um 17:59

Das glaub ich auch!! Aber ich finds überhaupt nicht cool, dass du ihn und sein Handy kontrollierst. Das wird ihn definitiv nicht näher an dich binden. Und du kannst ihn nicht dazu zwingen treu zu sein. Wenn ers drauf anlegt, schafft er es so oder so. Also such lieber das Gespräch mit ihm, vertrau auf das was er sagt und wenn du ihm generell nicht glauben kannst, ist das eh keine Basis für ne Beziehung.

2 LikesGefällt mir

25. Juni um 18:12

Ich kenne das mit dem schlechten Bauchgefühl und wenn man einfach spürt, dass etwas nicht stimmt, egal was der andere sagt.
Ich habe mich bei sowas auch nie getäuscht, Vertrauen hin oder her lass dich nicht verarschen...

2 LikesGefällt mir

25. Juni um 19:10
In Antwort auf 3rdb33r3n

Das glaub ich auch!! Aber ich finds überhaupt nicht cool, dass du ihn und sein Handy kontrollierst. Das wird ihn definitiv nicht näher an dich binden. Und du kannst ihn nicht dazu zwingen treu zu sein. Wenn ers drauf anlegt, schafft er es so oder so. Also such lieber das Gespräch mit ihm, vertrau auf das was er sagt und wenn du ihm generell nicht glauben kannst, ist das eh keine Basis für ne Beziehung.

Ja ich weiß, auf sein Handy zu gucken, ist das mieseste, was man nur machen kann. Aber so habe ich das letzten Endes herausgefunden, dass er mit einer heimlich schreibt. Anstatt das einfach zu sagen. Da hätte ich mir weniger sorgen bei gemacht, als wenn er das hinter meinem Rücken macht

Gefällt mir

25. Juni um 20:28

Zuviel Geheimniskrämerei und Vorsichtsmaßnahmen, dass du ja nicht an sein Handy kommst. Stell ihn nochmals zur Rede und lass dich nicht abspeisen. Sein Verhalten ist definitiv nicht vertrauenserweckend. Da braucht er sich auch nicht wundern, wenn du ihm nicht mehr vertraust.

Gefällt mir

25. Juni um 21:39
In Antwort auf ariell_1999

Hallo Miteinader, 

ich hab folgendes Problem: 

Also, vorab, so etwas Ähnliches ist schon einmal passiert: 

Wir waren ein knappes halbes Jahr zusammen, da hatte mein Freund mich von der Mittagspause abgeholt und schrieb andauernd mit jemanden, so, dass ich auch nichts ausversehen erhaschen konnte. Habe mir dann, da mir das zu blöd wurde, abends, wo er unter der Dusche war, sein Handy geschnappt und gesehen, dass er mit einer sehr hübschen Frau geschrieben hatte, etwa unser Alter, Anfang 20. Er hatte ihr sogar ein Herzemoji geschickt. Ich hab ihn darauf nicht ansprechen können, weil ich einfach so unter Schock war, um irgendetwas zu sagen. Hab ihn morgens direkt gesagt, was Sache ist, da er, als wir zusammen im Bett lagen und wir schlafen wollte, immer noch mit dieser Frau geschrieben hatte. Als ich ihn aufklärte, sagte er mir am nächsten Morgen, das sie eine alte Schulfreundin wäre, die er gestern in der Mittagspause seit Jahren wieder getroffen hätte, ihr Vater wäre im Krankenhaus daher die seelische Unterstützung und das Herzchen. Naja soweit so gut... Er hat ihr gesagt, dass er nicht mehr mit ihr schreiben will, sie blockiert und hat sein Wort gehalten, sowas nicht mehr zu tun. Ich hab ihm ja gesagt, dass ich da generell kein Problem habe, wenn er mit anderen Weibern schreibt, aber er soll ehrlich zu mir sein. Ich bin ja kein Monster. Wenn er etwas verheimlicht, ist das umso schlimmer für mich. Somit war die Geschichte erledigt für uns. 

Heute: 

Vor ein paar Tagen merkte ich, dass er wieder anfängt, sein Handy ständig in der Hand zu halten, er geht damit duschen, lässt es nie aus dem Blickwinkel, dreht es um, wenn ich da bin, Nachrichten werden mal wieder so geschrieben, dass ich es nicht sehe. Am vergangenen Freitag, wollte ich, ohne Hintergedanken die Musik auf seinem Handy umändern, weil mir die beim Putzen auf dem Sack ging, und ich kam mit seinem Entsperrungscode nicht ran. Es war geändert. Er kam auch nicht zu mir, um das vor meiner Nase zu öffenen. Nein, erst nach ner halben Stunde, wo er Zeit hatte, den alten Code einzutragen, kam er zu mir an und sagte: hier, klappt doch. Am Samstagmorgen dann, war er unter der Dusche und ich wollte wissen, wer es diesmal ist, mit dem er schrieb, aber das Handy war weg. Es war nicht im Bad, er hatte es nicht zum Aufladen im Schlafzimmer, es lag nicht im Wohnzimmer, und erst recht nicht in der Küche. Als er aus der Dusche raus war, lag das Ding auf dem Sofa, als er wieder im Bad war mit neuen Klamotten. Blind bin ich nicht. Es lag so offensichtlich auf dem Sofa. 
Am Mittag hat es mir mal wieder gereicht und hab ihn darauf angesprochen, er sagt, da wäre  nichts, er macht das nicht mit absicht und ich hätte schlecht geguckt, als ich das Handy gesucht hätte. 
Soweit war alles erledigt. Aber heute (Montag) mach er immer noch diesen Scheiß und gerade ist er dabei Gartenarbeit zu machen und das Handy hat er wieder mit, nur seine Brieftasche liegt hier. In der Wohnung. Wozu, macht er sonst auch nie. 

Ich bin echt am Verzweifeln. Ich habe das Gefüht, dass er mit einer neuen Arbeitskollegin schreibt, die zwar vergeben ist, aber auch wieder eine so hübsche Frau ist. Sie mussten Nummern austauschen, weil er Techniker ist, und sie die Termine organisiert und die Kontakt halten müssen. Ich kann mir das sonst nicht anders erklären. 

Ganz ehrlich Leute, bin ich blöd &spinne mir was zusammen? Oder bin ich kein normaler Mensch, weil ich mein Handy ohne schlechtes GEwissen überall liegen lassen kann???
 

Du merkst schon, dass er nicht mehr dein Freund ist. Zu viel Misstrauen, also zu viel Angst auf deiner Seite.

Für eine Trennung reicht es vollkommen aus, wenn er dir kein gutes Gefühl gibt.

Gefällt mir

25. Juni um 23:27

Warum ist das denn so schlimm wenn man in das Handy vom Partner schaut?
Wenn man nichts zu verstecken hat, ist es doch egal. Es sind blöde Nachrichten, Unterhaltungen die man sonst auch führt wenn man sich mit Freunden trifft. 
Mehr als 50% der Beziehungen würden sich wohl trennen wenn sie für einen Tag Handys tauschen würden 

Rede mit ihm. Frag was Sache ist, notfalls Konsequenzen ziehen. Vertrauen ist das wichtigste, ohne dem kann keine Beziehung funktionieren. 

Ich vermute mal, das ihm in der Beziehung etwas fehlt. Er wird ihr auch wahrscheinlich weiterhin Herzchen schicken und dich sogar verschweigen wenn nicht noch über dich reden das es langweilig ist, oder so ähnliches. 
Deswegen nimmt er sein Handy mit, du darfst es ja nicht lesen. 

Gefällt mir

25. Juni um 23:37
In Antwort auf feelinara

Warum ist das denn so schlimm wenn man in das Handy vom Partner schaut?
Wenn man nichts zu verstecken hat, ist es doch egal. Es sind blöde Nachrichten, Unterhaltungen die man sonst auch führt wenn man sich mit Freunden trifft. 
Mehr als 50% der Beziehungen würden sich wohl trennen wenn sie für einen Tag Handys tauschen würden 

Rede mit ihm. Frag was Sache ist, notfalls Konsequenzen ziehen. Vertrauen ist das wichtigste, ohne dem kann keine Beziehung funktionieren. 

Ich vermute mal, das ihm in der Beziehung etwas fehlt. Er wird ihr auch wahrscheinlich weiterhin Herzchen schicken und dich sogar verschweigen wenn nicht noch über dich reden das es langweilig ist, oder so ähnliches. 
Deswegen nimmt er sein Handy mit, du darfst es ja nicht lesen. 

Die Probleme hier ähneln sich häufig. Das Hauptproblem bei Angst, verlassen zu werden, ist einseitige Bindung. Sie könnte stundenlang reden, es interessiert ihn nur begrenzt. Er ist derjenige, der die Bedingungen stellt, an die sie sich nicht heranwagt aus Angst, ihn zu verlieren.  

1 LikesGefällt mir

26. Juni um 1:51
In Antwort auf ariell_1999

Ja ich weiß, auf sein Handy zu gucken, ist das mieseste, was man nur machen kann. Aber so habe ich das letzten Endes herausgefunden, dass er mit einer heimlich schreibt. Anstatt das einfach zu sagen. Da hätte ich mir weniger sorgen bei gemacht, als wenn er das hinter meinem Rücken macht

ich verstehe, dass dich sein verhalten skeptisch macht.
aber damit du dich in der Beziehung wohl fühlen kannst, musst du ihm grundsätzlich vertrauen können. Du hast geschrieben, dass sowas ähnliches schon mal vor kam. 
Auch wenn das hart klingt, aber überleg dir, ok du so langfristig mit ihm zusammen sein kannst. 
Egal, ob er jetzt lügt oder nicht, aber dchon allein der Punkt, dass du immer wieder nach Beweisstücken suchen musst, Ist ja voll energieraubend. Tu dir das nicht an 

2 LikesGefällt mir

26. Juni um 1:56
In Antwort auf ariell_1999

Ja ich weiß, auf sein Handy zu gucken, ist das mieseste, was man nur machen kann. Aber so habe ich das letzten Endes herausgefunden, dass er mit einer heimlich schreibt. Anstatt das einfach zu sagen. Da hätte ich mir weniger sorgen bei gemacht, als wenn er das hinter meinem Rücken macht

Nein, das ist nicht das mieseste was man machen kann. Es ist viel mieser von ihm dich zu beluegen und zu betruegen.

Ich wuerde rausfinden warum er das Handy so eifrig versteckt. 

1 LikesGefällt mir

26. Juni um 6:16
In Antwort auf ariell_1999

Hallo Miteinader, 

ich hab folgendes Problem: 

Also, vorab, so etwas Ähnliches ist schon einmal passiert: 

Wir waren ein knappes halbes Jahr zusammen, da hatte mein Freund mich von der Mittagspause abgeholt und schrieb andauernd mit jemanden, so, dass ich auch nichts ausversehen erhaschen konnte. Habe mir dann, da mir das zu blöd wurde, abends, wo er unter der Dusche war, sein Handy geschnappt und gesehen, dass er mit einer sehr hübschen Frau geschrieben hatte, etwa unser Alter, Anfang 20. Er hatte ihr sogar ein Herzemoji geschickt. Ich hab ihn darauf nicht ansprechen können, weil ich einfach so unter Schock war, um irgendetwas zu sagen. Hab ihn morgens direkt gesagt, was Sache ist, da er, als wir zusammen im Bett lagen und wir schlafen wollte, immer noch mit dieser Frau geschrieben hatte. Als ich ihn aufklärte, sagte er mir am nächsten Morgen, das sie eine alte Schulfreundin wäre, die er gestern in der Mittagspause seit Jahren wieder getroffen hätte, ihr Vater wäre im Krankenhaus daher die seelische Unterstützung und das Herzchen. Naja soweit so gut... Er hat ihr gesagt, dass er nicht mehr mit ihr schreiben will, sie blockiert und hat sein Wort gehalten, sowas nicht mehr zu tun. Ich hab ihm ja gesagt, dass ich da generell kein Problem habe, wenn er mit anderen Weibern schreibt, aber er soll ehrlich zu mir sein. Ich bin ja kein Monster. Wenn er etwas verheimlicht, ist das umso schlimmer für mich. Somit war die Geschichte erledigt für uns. 

Heute: 

Vor ein paar Tagen merkte ich, dass er wieder anfängt, sein Handy ständig in der Hand zu halten, er geht damit duschen, lässt es nie aus dem Blickwinkel, dreht es um, wenn ich da bin, Nachrichten werden mal wieder so geschrieben, dass ich es nicht sehe. Am vergangenen Freitag, wollte ich, ohne Hintergedanken die Musik auf seinem Handy umändern, weil mir die beim Putzen auf dem Sack ging, und ich kam mit seinem Entsperrungscode nicht ran. Es war geändert. Er kam auch nicht zu mir, um das vor meiner Nase zu öffenen. Nein, erst nach ner halben Stunde, wo er Zeit hatte, den alten Code einzutragen, kam er zu mir an und sagte: hier, klappt doch. Am Samstagmorgen dann, war er unter der Dusche und ich wollte wissen, wer es diesmal ist, mit dem er schrieb, aber das Handy war weg. Es war nicht im Bad, er hatte es nicht zum Aufladen im Schlafzimmer, es lag nicht im Wohnzimmer, und erst recht nicht in der Küche. Als er aus der Dusche raus war, lag das Ding auf dem Sofa, als er wieder im Bad war mit neuen Klamotten. Blind bin ich nicht. Es lag so offensichtlich auf dem Sofa. 
Am Mittag hat es mir mal wieder gereicht und hab ihn darauf angesprochen, er sagt, da wäre  nichts, er macht das nicht mit absicht und ich hätte schlecht geguckt, als ich das Handy gesucht hätte. 
Soweit war alles erledigt. Aber heute (Montag) mach er immer noch diesen Scheiß und gerade ist er dabei Gartenarbeit zu machen und das Handy hat er wieder mit, nur seine Brieftasche liegt hier. In der Wohnung. Wozu, macht er sonst auch nie. 

Ich bin echt am Verzweifeln. Ich habe das Gefüht, dass er mit einer neuen Arbeitskollegin schreibt, die zwar vergeben ist, aber auch wieder eine so hübsche Frau ist. Sie mussten Nummern austauschen, weil er Techniker ist, und sie die Termine organisiert und die Kontakt halten müssen. Ich kann mir das sonst nicht anders erklären. 

Ganz ehrlich Leute, bin ich blöd &spinne mir was zusammen? Oder bin ich kein normaler Mensch, weil ich mein Handy ohne schlechtes GEwissen überall liegen lassen kann???
 

Im Grunde ist es völlig egal, ob da was läuft oder nicht, denn du hast kein Vertrauen (mehr) in deinen Partner und misstraust ihm.
Das wird dich im Laufe der Zeit immer mehr aufreiben, auch wenn da nichts laufen sollte. Du wirst ihn weiterhin beobachten, belauern und sein Verhalten hinterfragen. Wie anstrengend und unnötig sein Leben so zu verbringen.

Für mich wäre die Beziehung gelaufen, wenn ich meinem Partner nicht vetrauen könnte. Wozu dann überhaupt eine Beziehung mit ihm führen? Da würde ich mir das Leben ja selbst schwer machen. Aber, ich bin nicht du.


 

4 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen