Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was macht er mit mir?

Was macht er mit mir?

27. Oktober 2007 um 20:08

Vor einem Jahr habe ich einen Mann kennen gelernt der 14 Jahre älter ist (39).
Wenn ich bei 1000 angekommen bin ist er schon bei der ersten Million. Ich komm da nicht mit.
Ich dachte immer meine Ansprüche währen unerfüllbar aber er hat alles was ich je gesucht habe.
Er fordert mich heraus, er bestimmt, er führt mich.
Ich bin ihm willenlos ergeben.

Jetzt zu meinem eigentlichen Problem.
Ich kriege ihn nicht herum.
Ein ganzes Jahr und kein Sex.
Ich hab alle Männer vor ihm schon in der ersten Nacht geknackt. Aber er hält stand und ich sehe er genießt es.
Wir flirten in einer Tour aber den Punkt wenn aus Erotik Verlangen wird verlegt er immer weiter nach hinten.
Unsere Lippen haben sich schon 1000mal berührt. Er nimmt mich, führt mich zur Tanzfläche und ich explodiere innerlich vor Verlangen nach ihm.
Er spielt mit mir und ich bin sein Spielzeug.
Er kontrolliert die Situation selbst wenn ich alle Geschütze auffahre und ist mir immer einen Schritt voraus.
Es gefällt mir und es verunsichert mich zugleich.

Wie hält er dieses Spiel durch?
Gibt es tatsächlich Männer die Frauen willenlos machen wollen bevor sie sie lieben?
Und, sind reifere Männer die besseren im Bett???

Danke
Gabi (bin 25)

Mehr lesen

27. Oktober 2007 um 20:30

Hehe
Also wenn das alles von ihm so geplant ist, um dich willenlos zu machen, muss ich einerseits sagen: Respekt! andrerseits ist er dann vielleicht doch irgendwie ein Psychopath. Es kann natürlich auch andere Gründe haben. An Impotenz glaube ich nicht unbedingt, da hätte er vermutlich nicht dieses Selbstbewußtsein. Ich meine, eine Frau zu zappeln zu lassen, ist schon mal eine gute Tat, denn Frauen haben doch auch Jagdinstinkt, und wenn sie ständig alles auf dem Silbertablett serviert oder gar aufgedrängt bekommen, ist es doch laaaangweilig
Nur, 1 Jahr kommt mir halt doch sehr überzogen vor. Hmmmm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2007 um 20:39

Machtspielchen
ich denke das stimmt.
Ich muß dazu sagen, dass ich in allen Beziehungen vor ihm die dominante Rolle hatte.
Nur dieser Mann lässt mir nicht den hauch einer chance ihn zu dirigieren.
Ich versuche es und es gelingt bis er bemerkt was ich vorhabe.

Ich glaube, nein ich bin mir sicher, dass er keine Frau hat mit der er neben mir zusammen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2007 um 20:46
In Antwort auf nureinmann1

Hehe
Also wenn das alles von ihm so geplant ist, um dich willenlos zu machen, muss ich einerseits sagen: Respekt! andrerseits ist er dann vielleicht doch irgendwie ein Psychopath. Es kann natürlich auch andere Gründe haben. An Impotenz glaube ich nicht unbedingt, da hätte er vermutlich nicht dieses Selbstbewußtsein. Ich meine, eine Frau zu zappeln zu lassen, ist schon mal eine gute Tat, denn Frauen haben doch auch Jagdinstinkt, und wenn sie ständig alles auf dem Silbertablett serviert oder gar aufgedrängt bekommen, ist es doch laaaangweilig
Nur, 1 Jahr kommt mir halt doch sehr überzogen vor. Hmmmm.

Jagdinstinkt
ich glaube das ist es.
Ich bin so sehr von ihm und seinem Handeln beeindruckt das meine Versuche ihn zu verführen nur misslingen können weil es immer nur leise Versuche von mir gab.
.
Ich könnte mir vorstellen, dass er möchte das ich ausspiele was ich bin aber das fällt so schwer wenn das Gegenüber uber eine solche Präsenz verfügt.

Zu dem einen Jahr: Anfangs trafen wir uns nur gelegentlich, seit einem halben Jahr aber regelmäßig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2007 um 20:50

Ach herje
ich seh das genauso. wenn es dir spaß macht treib das spielchen weiter und such dir auch jemanden mit dem du ins bett gehst. wenn du liebe und sex trennen kannst, kann dies durchaus funktionieren. ansonsten würde ich meine zeit nicht weiter mit ihm vertrödeln und etwas neues suchen.

ältere herren können durchaus besser im bett sein, weil sie mehr erfahrungen haben, aber das muss nicht zwingend so sein.

alles gute trotzdem!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2007 um 21:07
In Antwort auf sence_12351472

Ach herje
ich seh das genauso. wenn es dir spaß macht treib das spielchen weiter und such dir auch jemanden mit dem du ins bett gehst. wenn du liebe und sex trennen kannst, kann dies durchaus funktionieren. ansonsten würde ich meine zeit nicht weiter mit ihm vertrödeln und etwas neues suchen.

ältere herren können durchaus besser im bett sein, weil sie mehr erfahrungen haben, aber das muss nicht zwingend so sein.

alles gute trotzdem!

Also...
...aus Deinem Bericht höre ich heraus, dass es im Grunde nur darum geht, ein Spiel bzw. einen Wettbewerb (wer kriegt den anderen rum?) zu gewinnen. Sowohl von Deiner Seite aus als auch von seiner. Es geht darum zu demonstrieren, wer mehr Macht hat. Für mich hört es sich absolut nicht danach an, als ob ernste Gefühle dabei wären. Es geht kein Stück um Liebe und Vertrauen und ernsthaftes Interesse am anderen.

Vielleicht solltes Du Dir erst mal darüber klar werden. Und vielleicht verlierst Du dann das Interesse an diesem Spiel - und wärst wahrscheinlich ihm gegenüber dann endlich überlegen. Nur dass es Dir dann wahrscheinlich keine Genugtuung mehr wäre, dieses Spiel gewonnen zu haben.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 14:14

Ich kenne so
ein Exemplar von Mann. Er genießt es, wenn es kribbelt und zögert die sache möglichst lange hinaus. Aber er ist verheiratet. hat also eine partnerin fürs Bett.

Muss bei dir nicht genauso sein, aber dass er dich heiß macht und dann stehen läßt ist nicht gerade die feine anglische Art...

Pass auf dich auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen