Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was mache ich jetzt.....

Was mache ich jetzt.....

8. April 2009 um 15:20

Hallo, möchte auch mein Problem schildern...bin seit fast 23 Jahren verheiratet, 2 Kinder (17,23), und habe mich in einen 9 Jahre jüngeren Mann verliebt, der auch seit 10 Jahren verheiratet (ohne Kinder) ist. Wir sehen uns seit 2,5 Jahren nur 1x pro Woche in einem Sportverein und können auch nur 5 - 10 Minuten ungestört miteinander reden. Nachdem wir 2 Jahre lang heftig geflirtet haben, haben wir uns 3x heimlich für 15 MIn. getroffen, geküsst und etwas mehr....nach dem 1. Treffen aber kam von ihm, das er finanziell an seine Frau gebunden ist, bzw. wir uns ja garnicht "richtig" kennen, da wir keine MÖglichkeit haben, uns irgendwo heimlich zu treffen. Handy Nr. wollte er nicht, Internet hat er auch nicht, also auch sonst keine Gelegenheit...Trotzdem kamen die nächsten 2 heimlichen Treffen von ihm aus, da er gerade eine Möglichkeit hatte, später nach Hause zu kommen. Mir geht er nicht mehr aus dem Kopf, sehe ihn ja regelmäßig, auch seine Blicke verraten manchmal, das er doch wohl mehr möchte, aber nicht kann (darf)...Meine Ehe ist schon lange nicht mehr ok. auch bevor ich ihn kennenlernte...reden kann ich nicht mit meinem Mann, e r hat ja keine Probleme...wir sind zusammen seitdem ich 15 Jahre bin, also gleich beim ersten Freund geblieben. Er ist 4 Jahre älter, (53), und gemeinsame Interessen sind auch nicht viele da, bzw. ich habe auch keine LUst mehr, mit ihm zusammen was zu unternehmen. Ich bin im Moment ziemlich durcheinander, weiss nicht was ich will, bzw. möchte mich so gerne mit dem "Neuen" treffen, nur um zu reden, damit wir uns mal richtig kennenlernen können, ob überhaupt etwas aus uns werden könnte, oder ob es eigentlich nur der "Frust" ist, und er derjenige ist, der gerade "greifbar" ist....Vergessen kann ich ihn nicht, dafür waren die heimlichen Treffen zu intensiv, hätte nie gedacht, das ich noch soooo viel Gefühl haben kann....bei meinem Mann fühle ich überhaupt nichts mehr, wenn er mich mal in den Arm nimmt, etc....
Jetzt ist das letzte Treffen 3 Monate her, er tut so, als ob nichts gewesen wäre, auf meine Frage, was jetzt mit uns beiden ist, kam nur "hab im Moment zíemlich Stress in der Firma, kann dazu nichts sagen"....aaber Gefühle kann man doch nicht einfach ausknipsen und dann nach dem Stress wieder anknipsen, jedenfalls ich kann das nicht. Ich denke jeden Tag an ihn, kann es einfach nicht vergessen, möchte diese Schmetterlinge im Bauch endlich wieder fühlen....Er hätte doch einfach sagen können, es hat keinen Zweck, ich bleibe "treu", dann müsste ich mich damit abfinden, aber so hoffe ich immer , das es doch noch was mit uns wird, und mit diesem Gefühl komme ich nicht klar....
Ich weiss, ihr könnt mir auch nicht helfen, aber es tut doch gut, das es vielen ähnlich geht.

Mehr lesen

14. April 2009 um 1:06

Richtige entscheidung treffen !
hey also ich denke, " wenn er viel in der firma zu tun hat" , hat er vllt nur ein bisschen das abenteuer gesucht und wollte testen wie weit er sich selbst zutraut zu gehen .. klingt hart , aber vllt hat er auch einfach nur gemerkt dass er eben doch seine frau liebt .
dir würde ich vllt raten (obwohl dass, wie wir eg alle wissen in unsrer gesellschaft kaum möglich ) einen neuen weg in sachen liebe einzuschlagen , denn wenn du dich bei deinem mann nicht mehr wohl fühlst , dann gehts doch allen besser wenn du glücklich bist (und die kinder sich dazu auch in keinem "falschen alter" mehr

ODER du schlägst einen anderen weg ein , indem du zuerst versuchst ob eure ehe noch zu "retten" wäre. wellnessurlaub gemeinsam ( aber wenn er dazu schon kein bock hat oder so . dann versuchs garnocht erst lange und lass es sein )

- glaub mir , man findet schneller n neue als man denkt


viel glück wozu du dich auch entscheidest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper