Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was mach ich nun...

Was mach ich nun...

23. August 2006 um 16:58

Stehe an einem Punkt wo ich nicht weiter weiss...

Vor 1.5 Jahren hab ich ihn kennen gelernt und es funkte bei beiden wie wild... er war frisch verheiratet und hat ein Kind. Zu anfang sträubte sich alles in mir, da ich keine Familie auseinander bringen wollte. Wir haben Monate miteinander geredet und es war einfach klar, dass wir zusammen kommen werden, auch dass er sich von seiner Frau trennen will, nicht wegen mir, sondern weil die Beziehung nicht funktionierte. das hat er auch durchgezogen...

Nun ist das unsagbare, nach 1.5 Jahren Beziehung geschehen... Er kamm eines Tages nach Hause und sagte mir, dass er nicht mehr wisse ob er mich liebt oder nicht. Wir wohnten weiterhin in der gleichen Wohnung und ich hoffte insgeheim, dass sich alles wieder legen würde... er ging andauernd weg und wenn ich mal weg ging, har er mir eiversuchts scenen gemacht... nach ein paar Wochen, als ich eigentlich die Bezihung abgeschrieben hatte, stand er wieder da und wollte mich zurück... ein paar Tage später hatte ich die nette Begegnung mit seiner Ex, die mir klar gemacht hat, dass er 2 mal mit ihr geschlafen hat und wieder zurück wollte...

Ich hab ihm eine runtergehauen und hab ihm gesagt, dass ich nichts mehr mit ihm zu tun haben will...

Nun und seit diesem Zeitpunkt, hat er denn Kontakt zu ihr abgebrochen und will nichts mehr mit ihr zu tun haben... schreibt mir liebesbriefe, schickt mir Rosen, sagt er wisse nicht welcher Teufel ihn geritten hätte und kann es sich selbst nicht erklären wie das passieren konnte. Will mit mir alt werden. hab mal angedeutet, dass ich evt. in eine andere Stadt zeihen will. er sagt, er würde sofort seinen Job aufgeben und mitkommen... Er würde alles machen was ich will... (ist sicher nicht das Ziel)

Und jetzt stehe ich da und weiss nicht, ob ich ihm noch eine Chance geben kann und will... Er sagt, er hatte immer so ein schlechtes Gewissen seinem Kind und ihr gegenüber... die stimmung zwischen uns war am ende auch nicht immer so toll...

Alle gemeinsamen Freunde, die sonst eigentlich nie so ein gutes Gefühl hatten, hatten in der letzten Zeit Gespräche mit ihm und sind davon überzeugt, dass er mich wirklich liebt und mich auch will, dass sowas nie mehr passieren wird.

Er hat in der Dorf Bar, vor allen Leuten, halb weinend, erzählt, fast schon das ganze Dorf informiert, dass er mich liebt und weiss, was er für ein Ar... war und er alles dafür geben würde, wenn ers Rückgangig machen könnte...

Was soll ich nur tun??? Ich hab noch Gefühle für ihn und je mehr ich ihn sehe um so mehr werden sie wieder... nur hab ich auch angst davor... so viele Lügen... dieser Betrug... diese Bilder, die ich immer wieder vor Augen habe... Ich hab wirklich angst... das hab ich ihm auch gesagt... er sagt ich müsse nie wieder angst haben, er wisse, dass er verdammte Scheisse gebaut hat... und das nie wieder tun wird...

Hat jemand von Euch auch solche Erfahrungen gemacht, wo es dann wirklich wieder geklappt hat? wie würdet ihr sein Verhalten einschätzen? Kann das wirklich liebe sein???
es war immer etwas ganz besonderes zwischen uns... wir fühlten uns immer wie Seelenverwandte und hatten eigentlich keine grossen Probleme in unserer Bezihung bis auf die Trennung und Scheidung und der Terror seiner Ex! Oft war es so, dass wir uns Blind verstanden... er hats gedacht und ich gesagt und umgekehrt... es war (ist) für mich wirklich die ganz grosse Liebe! Muss vieleicht gerade die grosse Liebe sowas durchmachen um zu bestehen???

Mehr lesen

23. August 2006 um 18:56

Wäre dankbar...
Wäre wirklich dankbar für ein paar Ratschläge...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2006 um 9:46
In Antwort auf rajani_12439844

Wäre dankbar...
Wäre wirklich dankbar für ein paar Ratschläge...

Ein Wohnortwechsel
wäre bestimmt gut für einen Neuanfang...allerdings könnte das auch etwas schwierig werden in der Anfangsphase wegen seinem Kind, das er dann ja nichmehr so oft sehen kann.
Ich denke schon das er Dich liebt. Das was er Dir erzählte klingt relativ logisch und ich würde einer Frau in diesem Fall auch nochmal die Chance geben es in Ruhe angehen zu lassen.
Ein direkter Ortswechsel muss ja nich unbedingt sein...vielleicht auch einfach mal 2-3 Wochen gemeinsam wegfahren und "frische Luft" tanken.
Sollte dann immernoch der Wunsch dasein die Stadt zu wechseln dann könnt ihr es ja immernoch machen.
Das eigentliche Hauptproblem is ja nur irgendwie wieder einen Punkt zu finden bei dem man sozusagen bei 0 wieder anfangen kann.
Allerdings solltest Du ihm klarmachen das er nurnoch den Kontakt zu seiner Ex-Frau halten kann durch das gemeinsame Kind mit ihr...sprich: nurnoch über das Kind gemeinsamen Kontakt haben und auch nur dann wenn es dabei ist.

Ich glaube schon das es einen Versuch wert ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2006 um 10:04

Es kommt
mir so vor als ob er generell nicht wirklich weiß was er will. Einmal möchte er die Frau nicht mehr, dann Dich und dann wieder sie, dann du. Hatte er schon langjährige Beziehungen oder geht das mit dem Frauen hin und her schon immer so. Das wäre sehr interessant zu erfahren. Ich habe die Vermutung das macht er schon immer so. Das Verhalten kommt mir sehr unentschlossen vor. Irgendwann ist eine andere auf Deinem Platz und er trennt sich vielleicht von Dir und kommt wieder zurück usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2006 um 10:39
In Antwort auf noele_12695472

Es kommt
mir so vor als ob er generell nicht wirklich weiß was er will. Einmal möchte er die Frau nicht mehr, dann Dich und dann wieder sie, dann du. Hatte er schon langjährige Beziehungen oder geht das mit dem Frauen hin und her schon immer so. Das wäre sehr interessant zu erfahren. Ich habe die Vermutung das macht er schon immer so. Das Verhalten kommt mir sehr unentschlossen vor. Irgendwann ist eine andere auf Deinem Platz und er trennt sich vielleicht von Dir und kommt wieder zurück usw.

Hab ich auch gedacht...
Nein, er war 10 Jahre mit ihr zusammen und war erst ein halbes Jahr verheiratet als wir uns kennen gelernt haben... für ihn war die Heirat vorher schon ein riesen Fehler... er dachte er müsse das tun, weil sie schon ein paar Jahre verlobt waren und wegen dem Kind... er war bei dieser Frau wirklich unter dem Hammer, sie hatte das sagen in der Beziehung...

und vorher hatte er nur kurze Freundschaften, wie wir sie alle mal haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2006 um 10:56
In Antwort auf rajani_12439844

Hab ich auch gedacht...
Nein, er war 10 Jahre mit ihr zusammen und war erst ein halbes Jahr verheiratet als wir uns kennen gelernt haben... für ihn war die Heirat vorher schon ein riesen Fehler... er dachte er müsse das tun, weil sie schon ein paar Jahre verlobt waren und wegen dem Kind... er war bei dieser Frau wirklich unter dem Hammer, sie hatte das sagen in der Beziehung...

und vorher hatte er nur kurze Freundschaften, wie wir sie alle mal haben...

Und wer hat bei
Euch das sagen? Oder ist es ausgeglichen? Vielleicht steht er an einem Punkt, an dem er nicht mehr weiß was richtig und falsch ist.
Habe jetzt den Ursprungsthread nicht mehr richtig im Kopf. Seid ihr gerade getrennt und er kämpft um Dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2006 um 11:14
In Antwort auf noele_12695472

Und wer hat bei
Euch das sagen? Oder ist es ausgeglichen? Vielleicht steht er an einem Punkt, an dem er nicht mehr weiß was richtig und falsch ist.
Habe jetzt den Ursprungsthread nicht mehr richtig im Kopf. Seid ihr gerade getrennt und er kämpft um Dich?

Es ist...
eigentlich ziemlich ausgeglichen... bis auf die Kriesenzeiten wo er sehr egoistisch war... er sagt auch er wusste nicht, was richtig und falsch ist...

Er kämpft um mich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2006 um 11:17
In Antwort auf rajani_12439844

Es ist...
eigentlich ziemlich ausgeglichen... bis auf die Kriesenzeiten wo er sehr egoistisch war... er sagt auch er wusste nicht, was richtig und falsch ist...

Er kämpft um mich...

Ich kann Dir
nicht sagen was richtig und was falsch ist. Ich glaube das musst Du mit dem Bauch entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2006 um 14:35
In Antwort auf kaden_12661650

Ein Wohnortwechsel
wäre bestimmt gut für einen Neuanfang...allerdings könnte das auch etwas schwierig werden in der Anfangsphase wegen seinem Kind, das er dann ja nichmehr so oft sehen kann.
Ich denke schon das er Dich liebt. Das was er Dir erzählte klingt relativ logisch und ich würde einer Frau in diesem Fall auch nochmal die Chance geben es in Ruhe angehen zu lassen.
Ein direkter Ortswechsel muss ja nich unbedingt sein...vielleicht auch einfach mal 2-3 Wochen gemeinsam wegfahren und "frische Luft" tanken.
Sollte dann immernoch der Wunsch dasein die Stadt zu wechseln dann könnt ihr es ja immernoch machen.
Das eigentliche Hauptproblem is ja nur irgendwie wieder einen Punkt zu finden bei dem man sozusagen bei 0 wieder anfangen kann.
Allerdings solltest Du ihm klarmachen das er nurnoch den Kontakt zu seiner Ex-Frau halten kann durch das gemeinsame Kind mit ihr...sprich: nurnoch über das Kind gemeinsamen Kontakt haben und auch nur dann wenn es dabei ist.

Ich glaube schon das es einen Versuch wert ist

Umziehen auch?
Wäre das möglich für euch beide,um ggf.einen Neuanfang zu versuchen?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2006 um 14:51
In Antwort auf cinnamon42

Umziehen auch?
Wäre das möglich für euch beide,um ggf.einen Neuanfang zu versuchen?
lg

Ich weiss nicht...
ob es für ihn nicht zu schlimm werden würde, weil er seinen Job aufgeben müsste und in dieser Region wo ich hinziehen würde, könnte er den Job nicht ausüben...

Ich weiss auch noch gar nicht ob ich mir was in der Nähe suchen soll oder nicht... auf jedenfall muss ich aus dieser Wohnung raus, habe das Geühl, das über diesem Ort eine dunkle, schwarze, grosse Wolke hängt ... zudem kommt dass meine Eltern nebenan wohnen und ich mich zusätzlich auch noch verkracht hab mit meiner Mutter... und meine Arbeitsstelle bin ich auch noch los geworden... es kommt alles aufsmal... und da hats mich gepackt, wenn sowieso nichts mehr so ist, wieso dann nicht gleich einen richtigen Neustart??!!!

Er sagt aufjedenfall, dass er dabei wäre ohne zu überlegen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram