Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was mach ich falsch?

Was mach ich falsch?

2. Januar 2014 um 19:44

Hallöchen allerseits..ich hab da so ein Problemchen...
Alsooo...was soll ich sagen.Ich bin 20 und hatte noch keinen Freund bisher und die, die sich für mich interessieren, sind egomane sportverrückte Kumpels,mit denen ich mir nicht mehr als Freundschaft vorstellen kann...Wie auch immer. Da ich eine sehr übergewichtige Pubertät hatte und mich erst seit ca 2 Jahren für das andere Geschlecht interessiere, bin ich auch dementsprechend unerfahren. Meine extreme Schüchternheit habe ich komplett ablegen können,was aber auch nicht nur ein Segen ist.Ich bin groß, treibe mittlerweile viel Sport und bekomme mittlerweile viele Komplimente für mein Aussehen.Dennoch bekomme ich keine Beziehung hin.Wenn mich jemand interessiert, dann sind es meistens Jungs aus dem Bekanntenkreis, die eher zurückhaltend sind...laut meiner Freunde stehe ich auf Bubis. Sobald es ums Kennenlernen und sich Beschnuppern geht, gerate ich total unter Zugzwang und will schnell alles erreichen und hab Angst,dass mir jemand durch die Lappen geht. Und nur dann,wenn ich in der Kennenlernphase bin, sprühe ich vor Glück. Ich mache mich emotional schon viel zu früh abhängig. Kürzlich habe ich einen richtig niedlichen Studenten (nicht allzu enger Freund meines älteren Bruders;ebenfalls 20 Jahre, offensichlich zurückhaltend, aber auf der Pirsch) bei Facebook angeschrieben. Jeden Tag haben wir viel geschrieben (war über die Weihnachtsfeiertage).Wir kannten uns von 2 Partys flüchtig. Nach einer Woche habe ich dann mal angedeutet,dass ich lieber über Whatsapp schreiben sollte. An Silvester hab ich mir vorgenommen,dass ich ihm nicht schreibe. Leider hab ich ihm dann ziemlich betrunken "Frohes Neues,dear" geschrieben. Fand er auch alles nicht schlimm. Irgendwann ist mir aus Spaß dann "Interesse an dir,Baby" rausgerutscht. Dann kam einfach nur "Tut mir total leid und ich hoffe ich trete dir nicht zu nahe, ich aber nicht an dir". Woraufhin ich komplett ausgerastet bin und dann nur "Ich bin betrunken. Und ich weiß es eh,dass du nichts willst (....) Ich bin zu fett und nicht hübsch genug." geantwortet habe. Er hat dann gleich entgegnet,dass ich ihm Unrecht tue und er das nicht gesagt hat und dass ich ihn so in eine sehr unangenehme Situation gebracht habe.
Daraufhin hab ich mich entschuldigt und ihn am nächsten Tag bei FB entfernt und mich heute dort gelöscht. Mache mir ziemliche Vorwürfe. Ich weiß,dass sich sowas nicht gehört aber an Silvester und in meinem Zustand habe ich das alles leider nicht so ernstgenommen. Ich verfalle dann sofort in das Muster,dass ich äußerlich nicht gut genug bin ....er ist auch kein Adonis oder so und ich fand ihn aber
trotzdem niedlich...umso enttäuschter bin ich jetzt.
Wie geht man bitte den Kontakt mit einem Kerl an? Und warum fällt es mir so schwer mich nicht gleich gefühlsmäßig so reinzusteigern?Und wie bekomme ich Kerle zu einem Treffen? Ist nicht so,dass ich noch nie Dates hatte oder so. Aber mich interessieren halt nicht diese selbstherrlichen aussehensfixierten Schönlinge..sondern eher die normalen,netten nicht so auffälligen......
Will jetzt etwas Zeit vergehen lassen und mich dann nochmal an ihn wenden. Wegen sowas möchte ich eigentlich nicht im Clinch liegen. Ich möchte es so gerne wieder gut machen. Ich bekomme manchmal von betrunkenen Kumpels und Bekannten "unmoralische" Angebote,aber ich hab sie deswegen nie unfreundlich in die Schranken gewiesen...
Warum stehen Bubis nicht auf mich? Das Ding ist,dass ich dann sofort aufhöre zu essen und immer wieder,wenn ich das Gefühl habe,es geht nie übers Schreiben hinaus,dass ich zu dick und nich hübsch genug bin...

Liebe Grüße aus dem Loch ^^

Mehr lesen

2. Januar 2014 um 23:14

Lern erstmal, dich selbst zu lieben,
dann klappt es auch mit den Jungs!

Gefällt mir

2. Januar 2014 um 23:56

Ja das mit dem selber lieben
... ist immer so eine Sache. Mal besser mal schlechter...aber konstant ist das schwer für mich.Wird aber langsam...Durch Sport,Familie und natürlich meine Freunde geht alles viel leichter. Aber nicht leicht genug...
Ich bin 1,79m und wiege 72kg aber werde immer für viel leichter gehalten..oO
Oft wird gesagt,dass ich sehr sehr selbstsicher wirke...Hab auch echt keine Probleme mit Leuten in Kontakt zu kommen,deswegen bin ich so verärgert..
Ich reduziere leider immer mein Glück und Wohlbefinden immer auf so Sachen wie viel ich wiege und dann halt, wie sehr mich ein Kerl mag...

Lieben Dank schon mal für die Antworten!

Gefällt mir

3. Januar 2014 um 10:32

Erstmal danke
für all die Antworten.
Das mit der Fassade stimmt leider wohl.Selbstbewusst und so wirken ist mittlerweile eine Leichtigkeit. Früher war ich das Gegenteil davon,vielleicht auch,weil ich 20kg mehr aufm Buckel hatte.Verstecke mich nicht mehr und habe einen sehr aufrechten und selbstsicheren Gang drauf. Und leider auch breite Schultern durch den Sport. Aber davon lenke ich ab mit meinen ziemlichen langen Haaren und nicht allzu hässlichen Gesicht. Oft gucken die Typen und sprechen mich auch an,aber viele von denen ich es mir wünsche, kommen da nicht drauf. Zum Beispiel die niedlichen Bubis, die kaum auf Mode und Aussehen etc achten. Ich meine ja, ich schminke mich gerne beim Weggehen, trage die Haare oft offen, dufte gut, und zieh mich gerne mal nett an...Und da bin ich immer oberflächlich total zufrieden und glücklich. Ich strahle und bin ein Sonnenscheinchen. Aber sobald mich jemand auf der Beziehungsebene interessiert, kneife ich werd ich erstens ängstlich und werde von lauter Selbstzweifeln überrannt. Und dann komme ich unter Zugzwang. Leider fühle ich mich derzeit auch wie der Ladenhüter...ich höre immer nur, dass ich ne tolle Figur ein hübsches Gesicht und einen tollen Kleidungsstil habe, aber sowas wollen anscheinend nicht die, die ich so gerne will. Und das sind dann halt diese unauffälligen...und dann fühl ich mich halt wie ein Hässling und vorallendingen für genau diese jungen Männer nicht ausreichend hübsch. Argh!!
Achso, und an meinem Körper arbeite ich viel und hart. War früher ein riesiger Sportmuffel,das kann man nun nicht mehr von mir behaupten. Das ist auch viel Muskelanteil bei mir, aber natürlich hab ich Teile an mir, die ich nicht so mag.
Und gerade die Sportfreaks finden mich ganz gut so wie ich bin und mit was für einer Motivation ich zum Sport gehe. Das wird total honoriert...aber ich möchte bei den Leisen, den Schüchternen landen..((
Habt ihr noch Tipps, was die Vorhergensweise mit jemanden angeht (angenommen ein eher unauffälliger durchschnittstyp,ruhig, zurückhaltend wirkend), der mich interessiert? Okay nicht aufs Geschreibe fokussieren ist klar....Aber dann? Mach dich rar? Schreib ihn nicht an? Wie lang gibt man sich bei sowas Zeit?
Und grade wenn ein Typ lang und dünn ist, hab ich das Gefühl zu weiblich zu sein für ihn Das sind aber halt alles nur Spekulationen....

Gefällt mir

3. Januar 2014 um 11:29

Paar Kilos zu viel??
Für meinen Geschmack ist sie völlig normal. Sie hat eine gute Figur. Das liegt aber auch daran, dass ich diese Knochengerippe abstoßend finde. Das hat ja nichts mit Weiblichkeit zu tun.

Gefällt mir

3. Januar 2014 um 12:18

Du bist wohl
leider noch emotional unausgereift und das meine ich nicht böse. Du schreibst selbst dass du in deiner Jugend mit Übergewicht zu kämpfen hattest das heißt du hattest damals keine Zeit all dieses Übertriebene Verhalten zwecks Beziehung abzubauen. Du holst es nun nach und ich denke dass du wenn du den richtigen Kerl gefunden hast auch automatisch 1, 2 Gänge zurückschalten wirst, weil er dir eben wichtig sein wird.

Auch dieses aus Facebook löschen ist sehr kindisch von dir und wird dir mehr komische Blicke einbringen als wenn du deinen Acc hättest bestehen lassen. Gut ist aber dass du das Ganze ein wenig sacken lassen willst um dann noch einmal mit ihm zu reden. Ich hoffe nur dass du das nicht in dem Glauben tust ihr würdet dann ein Paar werden!

Und warum Bubis nicht auf dich stehen? Weil du sie als Bubis bezeichnest!!! Deine ganze Aura wird ausstrahlen dass du den Kerl ggü. für einen Bubi hältst und wieso sollte der Bubi dir dann entgegen kommen. Du solltest den Menschen auf gleicher Ebene entgegenkommen, dann kannst du auch dasselbe von ihnen erwarten.

Im Übrigen hatte ich meinen ersten Freund auch erst mit 19! Also lass dir einfach Zeit, es kommt dann wenn du gar nicht damit rechnest

Gefällt mir

3. Januar 2014 um 13:35

Ohweia
ja,ich hab echt großen Nachholbedarf. Leider leider..
deswegen wahrscheinlich auch das starke fokussieren darauf....
also das mit den Bubis,das sagen meine Freunde. Ich finde das nie und bin auch sauer. Ich schreib das nur euch hier so. Sonst würde ich das nie sagen, weil ich die nicht für Milchbubis halte!!Ich merke ja nur,dass die mir gefallen. . . Und dass meine Freunde dann nur sowas wie "'Bääh,das ist ja kein Mann. Und überhaupt du stehst ja nur auf Milchbubis." sagen,dann bin ich auch etwas pikiert,weil ich die einfach mal nicht als Bubis wahrnehme.
Hmm, immer wenns nur nen kleinen Rückschlag gibt, fall ich wieder in so ein krass tiefes Loch. War auch zwischendurch mal knochig,das kam aber auch nicht so gut an ^^ So kann ich das aber kompensieren, Single zu sein.

Nein, ich möchte das nur vom Tisch haben mit der Nachricht,die ich an Silvester geschickt habe. . . Und dann halt abwarten. Aber ist mir grad auch egal. Oder ich bin einfach insgesamt zu speziell Aber dass es am eigenen Charakter und Verhalten liegt,darauf komm ich nur selten ; ) Ich würd ja liebend gerne was an mir ändern, aber weiß halt nicht wie genau....

Gefällt mir

3. Januar 2014 um 14:27

Aber
Dann hab ich wieder Angst, dass mir was entgeht. Aber wahrscheinlich hast du recht. Charakterbildung und die Persönlichkeit veredeln wäre gut. Im Grunde bin ich einfach verkorkst.nettes aussehen und dann schaudert man, wenn man mich näher kennenlernt. Ich fände es einfach so schön, jemanden zu haben, um den ich mich kümmern kann ... und jetzt nicht sagen, dann schaff dir ein Haustier an. Hab ein Pferd.
LG

Gefällt mir

3. Januar 2014 um 20:05

Wenn ich so Recht überlege
war ich zuletzt das letzte Mal so richtig ohne Sorgen und glücklich als ich einen Monat in Südafrika urlaubte. Das war den ganzen August. Schon bitter....

Gefällt mir

3. Januar 2014 um 22:43

Vielen Dank..
...

Gefällt mir

3. Januar 2014 um 22:46

Aber Feedback
Bei wem?
Wenn man es öfters zu hören bekommt ...
Und so Berührungen trau ich mich nicht so .

Gefällt mir

11. Januar 2014 um 23:30

UPDATE
Hab mich mit dem Silvester-Menschen wieder vertragen...und es sieht derzeit ganz gut aus. Hab mich ernst und nüchtern entschuldigt und es ist alles wieder in Ordnung.
Hab jede Menge bei dieser unangenehmen Lekton gelernt. Kümmer mich grad nur um mich selbst, neue Frisur, schminke mich nicht mehr. Lasse es alles langsam und easy angehen und versuche mich auch nicht zu sehr auf mein zurecht gemachtes und sportliches Ich zu konzentrieren und mich auch so ohne "Maske" zu lieben. Und bisher klappt es wirklich gut...! ! Ändert dennoch nix an meiner Sportsucht
Und auf einmal kommen wieder Kerle an, obwohl ich derzeit null auf der Suche bin....bin da grad überhaupt nicht drauf eingestellt...
Naja, wie auch immer. Bin happy, dass wir uns wieder verstehen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen