Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was kommt zwischen Verliebtheit und Liebe?

Was kommt zwischen Verliebtheit und Liebe?

26. Juni 2013 um 12:44

Hallo.
Mein Freund (28) und ich (25) sind nun seit 6 Monaten ein Paar. Wir haben uns online kennen gelernt u sind schnell zusammen gekommen. Ich hatte vorher keine Beziehung u er nur 3 sehr kurze, in denen die Frauen ihn für einen anderen sitzen lassen haben bzw keine Lust mehr auf Beziehung hatten.
Am Anfang waren wir, wie das eben so ist, sehr verliebt. dann hatte er eine stressige Zeit u ich habe mich vernachlässigt gefühlt. Es gab viele Diskussionen, in denen wir
beide nicht sonderlich viel Verständnis zeigten, wie wir im Nachhinein festgestellt haben.
Auf alle Fälle meinte er, dass sein "Beziehungsgefühl" durch die stressige Zeit u durch die Diskussionen zurück gedrängt wurde.
Inzwischen haben wir alles geklärt u verstehen uns eigentlich wieder super...wir kennen uns besser u haben mehrVerständnis für den anderen. nur sagt Geduld ss sein Gefühl immer noch nicht wieder da ist, wobei er gar nicht weiß wo ach er sucht (er meint, es hätte etwas mit der Zufriedenheit in der Partnerschaft zu tun).
Auch sagt er, dass die Schmetterlinge nicht mehr da sind u dass er mich gerade eher als gute Freundin sieht. Sex haben wir noch, wenn auch weniger.
Er sagt auch, dass es ihm nix ausmacht, wenn er mich mal längere Zeit (eine woche) nicht sieht...normalebeziehungsgefüh lir uns durchschnittlichen 4 Tage pro woche. Er hat Grad frei, da er sein Studium abgeschlossen hat.

Was denkt ihr darüber? Ist diese Entwicklung normal?
Was kommt zwischen verliebtheit u Liebe?
Gehört es nicht dazu, den anderen als guten bzw besten Freund zu sehen.
Muss ich geduld haben? Kommt das beziehungsgefühl zurück?

Ich würde mich über Antwort sehr freuen

Mehr lesen

26. Juni 2013 um 13:17

Wir
Akzeptieren die schwächen des anderen u wissen auch, dass diese stärker hervortreten wenn die rosa Brille weg ist. Und diesen einen Konflikt haben wir gemeistert u kennen u jetzt besser u es ist inniger als zuvor. Wenn ich ihn frage, was ihm fehlt u Was das Gefühl für ihn ist, sagt er nur, dass es die Zufriedenheit mit der Beziehung ist... Und die muss sich ja nach einem Streit erst wieder entwickeln. Es ist nicht so, dass er mich nicht mehr anziehend findet....wir merken halt nur dass es wichtigere Dinge gibt als Sex...nämlich wachsende Vertrautheit...

Gefällt mir

26. Juni 2013 um 13:21
In Antwort auf anscha308

Wir
Akzeptieren die schwächen des anderen u wissen auch, dass diese stärker hervortreten wenn die rosa Brille weg ist. Und diesen einen Konflikt haben wir gemeistert u kennen u jetzt besser u es ist inniger als zuvor. Wenn ich ihn frage, was ihm fehlt u Was das Gefühl für ihn ist, sagt er nur, dass es die Zufriedenheit mit der Beziehung ist... Und die muss sich ja nach einem Streit erst wieder entwickeln. Es ist nicht so, dass er mich nicht mehr anziehend findet....wir merken halt nur dass es wichtigere Dinge gibt als Sex...nämlich wachsende Vertrautheit...

Ich
muss dazu sagen, dass wir uns viele SMS u Mails schreiben, wenn wir uns nicht sehen...

Gefällt mir

26. Juni 2013 um 14:06
In Antwort auf anscha308

Ich
muss dazu sagen, dass wir uns viele SMS u Mails schreiben, wenn wir uns nicht sehen...

Ich würde...
...mich sehr über weitere antworten freuen

Gefällt mir

12. Februar 2014 um 16:13

Hallo
Hej
Also ich habe dir selbst leider keine Ratschläge, nur nimmt mich wunder wie eure Beziehung denn jetzt so läuft?
Habe bei meinem Freund (sind jetzt auch ein halbes Jahr zusammen) dieselben Verhaltensänderung festgestellt. Also das weniger sehen etc.

Mache mir teilweise Sorgen, da ich Angst habe die Gefühle könnten bei ihm weg sein..

Liebe Grüsse & Danke für Deine Antwort

Gefällt mir

13. Februar 2014 um 20:26

Aber schon auch ein bisschen normal
ich kann mich schon an so Momente erinnern:

die erste Verliebtheitsphase, bzw auch eben danach, nennen wir sie mal die zweite Verliebtheitsphase.
man kennt sich eigentlich noch nicht so gut.
aber ist einander schon sehr nahe.

und plötzlich ist da eine Situation, in der sich einer anders verhält als erwartet. dann hat man auf einmal ein anderes Bild. und es dauert eine zeit lang (stunden, tage) bis man dieses Bild wieder eingeordnet und integriert hat. das dauert ein bisschen, aber das vertraute Gefühl der Zufriedenheit kommt normaler weise wieder.

das einzige was ich komisch find, dass du euch so beschreibst, als wär da gar kein Verliebtheitsgefühl mehr. andererseits schreibst du, dass er dich nach wie vor anziehend findet. du ihn auch?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen