Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was kommt bei euch gar nicht gut an bei Männerprofilen im Internet?

Was kommt bei euch gar nicht gut an bei Männerprofilen im Internet?

1. Juni 2009 um 0:57 Letzte Antwort: 1. Juni 2009 um 21:56

Hallo zusammen,

habe heute vor Langeweile mal wieder auf *meiner Singleseite* ein bißchen nach Männern gestöbert und mußte feststellen, dass grad mal wieder Flaute herrscht. Das letzte halbe Jahr hatte ich ja wirklich so ca. 6 Männer mit denen ich Kontakt aufgenommen habe (mit 3en hatte ich mich ja getroffen...) und jetzt??? Keiner richtig da, der mich dazu verleitet ihn überhaupt anschreiben zu wollen.

Es fängt dann meistens schon an, dass man an manchen Fotos schon hängenbleibt und denkt: Boah das geht ja gar nicht.

Zum Beispiel, finde ich es ganz schrecklich, wenn Männer sich OBEN OHNE zeigen (auch wenn sie einen schönen Köprer haben). Muß man(n) sich denn im Internet schon SO präsentieren? Für mich ist selbst das schon etwas intimeres, was ich nicht jedem fremden zeigen würde. Ok, Männer sind da ja eh relaxter.

Oder auch ganz toll, wenn Männer sich neben ihrem GEILEN AUTO oder Motorrad ablichten lassen. Hallloooooooooo, ich will den Mann kennenlernen und nicht sein Auto. Mir doch egal was er fährt, hauptsache er kommt irgendwie später zu mir *g*.

Und PASSFOTOS finde ich auch meistens recht merkwürdig

Na gut, nachdem man dann doch über manche Fotos hinweggesehen hat, bleibt man unwillkürlich am Nickname des Guten hängen. Da hat man dann einen Typen, braungebrannt mit nacktem Oberkörper, der nennt sich dann Kuschelbär oder Teddyxxl Oder sowas. Passt wunderbar.
Oder Namen die mit Doktor, Süßer..., Pinz oder ähnliches anfangen sind auch kein Reißer. Vor Typen die sich nennen wie irgendwelche Gestalten aus Horror/Psychofilmen wie Hannibal Lecter oder Chucky oder so nehm ich mich auch in Acht.

Tja und dann hat man doch mal einen gefunden der ein ansprechendes Bild hat und einen normalen netten Namen und guckt auf das profil voller Vorfreude und dann DAS:

Lauter Traps Traps Bildchen, Gedichte oder überhaupt keine Angaben über sich selbst oder in jeder auszufüllenden Rubrik: Find`s doch raus.!!!
Und stellt man dann doch die ersten Fragen, kommen simple Einzeiler als Antwort - das macht echt keinen Spaß mehr ...

Aber....ich geb nicht auf - hab ja schon recht viele Leute persönlich über diesen Weg kennengelenrt. ich muß nur wieder etwas Geduld haben.

Kennt ihr sowas auch? Über was "stolpert" ihr denn so, bei der Suche nach dem passenden Gegenstück?

LG Angellaney

Mehr lesen

1. Juni 2009 um 1:27

...........
Hey.....klar dürfen männenr hier auch Ihre Meinung kund tun. find ich natürlich genauso interessant

Die Sachen die du für die Frauen aufzählst sehe ich fast genauso...bis auf das mit den Katzenfotos. Wieso findest du Katzenfotos schlimm????

Ja ja, ich kann das bei den Frauen auch nicht so ganz nachvollziehen, wenn sie sich Sweetbunny oder Sexy bla bla nennen. Bei den meisten die einen Erotischen Nick haben steht aber meist als erstes im Profil: Männer die nur das EINE wollen können gleich abhauen. - JA neee is klar "Kopfschüttel"

OK...Rechtschreibfehler im profil finde ich auch nicht soooo. Aber da gucke ich noch drüber hinweg, denn ich bin zumindest was das mailen hinterher angeht auch nicht ohne. Bei mir sind es aber eher Tippfehler, durch das schnelle Tippen. Das wissen die meisten dann aber auch von mir

Aber innerhalb von 3 Jahren ERST 15 angeschrieben? Hmmm, finde ich jetzt auch nicht so wirklich viel. Ok mittlerweile würde ich das auch hinkriegen in dem Zeitraum, da ich ja sehr wählerisch geworden bin, aber damals habe ich 15 in einem Monat angeschrieben

Und ich spare mir das mittlerweile auch mit dem : Sorry, kein Interesse. Da ich in meinem Profil schon ganz genau schreibe, was ich mir gar nicht vorstellen kann und mich meist doch genau DIESE Leute anschreiben (z.B ich möchte keinen Ü35 und kriege ständig Post von 40 Jährigen), texte ich auch nicht zurück. die haben halt Pech wenn sie nicht genau lesen können und meinen sie müssen es halt doch mal probieren. Denn oftmals wird man dann doch nur in hitzige Diskussionen verwickelt und ein einfaches NEE DANKE, wird auch nicht immer einfach so hingenommen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2009 um 9:32
In Antwort auf melva_12844684

...........
Hey.....klar dürfen männenr hier auch Ihre Meinung kund tun. find ich natürlich genauso interessant

Die Sachen die du für die Frauen aufzählst sehe ich fast genauso...bis auf das mit den Katzenfotos. Wieso findest du Katzenfotos schlimm????

Ja ja, ich kann das bei den Frauen auch nicht so ganz nachvollziehen, wenn sie sich Sweetbunny oder Sexy bla bla nennen. Bei den meisten die einen Erotischen Nick haben steht aber meist als erstes im Profil: Männer die nur das EINE wollen können gleich abhauen. - JA neee is klar "Kopfschüttel"

OK...Rechtschreibfehler im profil finde ich auch nicht soooo. Aber da gucke ich noch drüber hinweg, denn ich bin zumindest was das mailen hinterher angeht auch nicht ohne. Bei mir sind es aber eher Tippfehler, durch das schnelle Tippen. Das wissen die meisten dann aber auch von mir

Aber innerhalb von 3 Jahren ERST 15 angeschrieben? Hmmm, finde ich jetzt auch nicht so wirklich viel. Ok mittlerweile würde ich das auch hinkriegen in dem Zeitraum, da ich ja sehr wählerisch geworden bin, aber damals habe ich 15 in einem Monat angeschrieben

Und ich spare mir das mittlerweile auch mit dem : Sorry, kein Interesse. Da ich in meinem Profil schon ganz genau schreibe, was ich mir gar nicht vorstellen kann und mich meist doch genau DIESE Leute anschreiben (z.B ich möchte keinen Ü35 und kriege ständig Post von 40 Jährigen), texte ich auch nicht zurück. die haben halt Pech wenn sie nicht genau lesen können und meinen sie müssen es halt doch mal probieren. Denn oftmals wird man dann doch nur in hitzige Diskussionen verwickelt und ein einfaches NEE DANKE, wird auch nicht immer einfach so hingenommen.

LG

Völlig sinnlos
diese Single-Seiten. Meine Erfahrung ist auch, dass frau sowieso nicht antwortet. Hab vor einigen Jahren in einer längeren Single-Phase mal diesen Weg versucht. Hab sicher keine der genannten komischen Fotos (halbnackt, mit Auto, etc) verwendet, dafür bin ich nicht der Typ. Und völlig hirnloses oder angeberisches Getue kommt von mir sicher auch nicht, hab eine viel zu große romantische Ader.

Jedenfalls: innerhalb von eineinhalb Jahren habe ich sicher irgendwo knapp 200 "Damen" kontaktiert und bin jeweils wirklich im Detail auf das Profil eingegangen - hab also ausführlich geschrieben, warum ich schreibe, warum ich denke, dass gemeinsame Interessen bestehen usw. Resultat: etwa ein Dutzend Antworten (also eine Quote von etwa 5%), davon 5 Mail-Threads und 2 persönliche Treffen (1%). Und nein, ich hab sicher keine angeschrieben, bei der offensichtlich war, dass sie jemand anderes sucht. Eine Freundin hat mir dann die Erkenntnis gebracht, dass für Frauen die Anmeldung bei solchen Websites ja meist umsonst ist und sich viele deswegen auch nur einen Spass daraus machen. Ihre Erzählungen, wie sie und ihre Freundinnen sich online über ernsthaft suchende Single-Männer amüsieren, quasi als Gag bei Mädels-Abenden, hat mich dann davon überzeugt, dass diese Angebote Zeit- und Geldverschwendung sind. Zum Glück hab ich meine absolute Traumprinzessin auf anderem Weg kennen gelernt.

Besonders daneben fand ich übrigens auch Fotos von Katzen (nicht *mit*, sondern *von*, also ohne Frauchen) oder sonstigen Haustieren oder Comic-Figuren. Ja klar, ich kann auch Superman in mein Profil hängen.

Der Online-Beziehungsmarkt ist halt doch viel zu sehr ein "Wünsch-Dir-Was"-Eselchen. Wer nicht 100%-ig ins Raster passt, wird sofort gnadenlos ausgesiebt. Wenn im echten Leben der witzige Typ auch trotz Halbglatze ne Chance hat, weil frau gut mit ihm lachen kann, hat er online null Chance. Und während frau in der freien Wildbahn nahezu jeden Mann mit einem Lächeln völlig aus der Bahn werfen kann, sind ihre 5 Kilo zu viel im Netz ein absolutes No-go. Meiner Erfahrung nach der wichtigste Filter von Frauen für Männer ist die Körpergröße. Wenn ich ehrlich bin (1,70m) antwortet mir keine Frau, selbst die 1,50m-Zwerge nicht, selbst die wollen beim Küssen Genickstarre. Erst ab 1,85m kommen die Antworten. Macht dann natürlich keinen Sinn, das weiter zu verfolgen, die Wahrheit würde ja irgendwann ans Licht kommen.

Also mein Fazit: all diese Single-Börsen sind Zeit- und Geldverschwendung (bzw. aus weiblicher Sicht zumindest Zeitverschwendung).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2009 um 10:25
In Antwort auf sohrab_12896106

Völlig sinnlos
diese Single-Seiten. Meine Erfahrung ist auch, dass frau sowieso nicht antwortet. Hab vor einigen Jahren in einer längeren Single-Phase mal diesen Weg versucht. Hab sicher keine der genannten komischen Fotos (halbnackt, mit Auto, etc) verwendet, dafür bin ich nicht der Typ. Und völlig hirnloses oder angeberisches Getue kommt von mir sicher auch nicht, hab eine viel zu große romantische Ader.

Jedenfalls: innerhalb von eineinhalb Jahren habe ich sicher irgendwo knapp 200 "Damen" kontaktiert und bin jeweils wirklich im Detail auf das Profil eingegangen - hab also ausführlich geschrieben, warum ich schreibe, warum ich denke, dass gemeinsame Interessen bestehen usw. Resultat: etwa ein Dutzend Antworten (also eine Quote von etwa 5%), davon 5 Mail-Threads und 2 persönliche Treffen (1%). Und nein, ich hab sicher keine angeschrieben, bei der offensichtlich war, dass sie jemand anderes sucht. Eine Freundin hat mir dann die Erkenntnis gebracht, dass für Frauen die Anmeldung bei solchen Websites ja meist umsonst ist und sich viele deswegen auch nur einen Spass daraus machen. Ihre Erzählungen, wie sie und ihre Freundinnen sich online über ernsthaft suchende Single-Männer amüsieren, quasi als Gag bei Mädels-Abenden, hat mich dann davon überzeugt, dass diese Angebote Zeit- und Geldverschwendung sind. Zum Glück hab ich meine absolute Traumprinzessin auf anderem Weg kennen gelernt.

Besonders daneben fand ich übrigens auch Fotos von Katzen (nicht *mit*, sondern *von*, also ohne Frauchen) oder sonstigen Haustieren oder Comic-Figuren. Ja klar, ich kann auch Superman in mein Profil hängen.

Der Online-Beziehungsmarkt ist halt doch viel zu sehr ein "Wünsch-Dir-Was"-Eselchen. Wer nicht 100%-ig ins Raster passt, wird sofort gnadenlos ausgesiebt. Wenn im echten Leben der witzige Typ auch trotz Halbglatze ne Chance hat, weil frau gut mit ihm lachen kann, hat er online null Chance. Und während frau in der freien Wildbahn nahezu jeden Mann mit einem Lächeln völlig aus der Bahn werfen kann, sind ihre 5 Kilo zu viel im Netz ein absolutes No-go. Meiner Erfahrung nach der wichtigste Filter von Frauen für Männer ist die Körpergröße. Wenn ich ehrlich bin (1,70m) antwortet mir keine Frau, selbst die 1,50m-Zwerge nicht, selbst die wollen beim Küssen Genickstarre. Erst ab 1,85m kommen die Antworten. Macht dann natürlich keinen Sinn, das weiter zu verfolgen, die Wahrheit würde ja irgendwann ans Licht kommen.

Also mein Fazit: all diese Single-Börsen sind Zeit- und Geldverschwendung (bzw. aus weiblicher Sicht zumindest Zeitverschwendung).

Deshalb wäre es super...
wenn es eine Antwortpflicht gäbe.

Dann maulen die Frauen, dass so viele Idioten schreiben. Dann bleiben sie von den Singleseiten lieber weg. Dann mault der Betreiber und verlangt von den Männern (!!!!!!) bisweilen saftige 'Benutzergebühren', um die Blödis anzuhalten. Dann erwarten aber die Männer im Gegenzug auch, dass 'sich was tut'. Dann maulen die Frauen ....


Habe hier schon einmal erklärt, dass es auf den elektronischen Markt zuviele Idioten gibt, die sozusagen das Rohr für die ernstgemeinten Zuschriften verstopfen .... irgendwann hat dann keine Frau mehr Lust, auf irgendwas zu antworten.

Im übrigen hat man praktisch schon gar keine Chance mehr, wenn man sich auf zu enge Parameter z.B. der erwarteten Körpergrösse festlegt.

Allerdings finde ich es auch sehr befremdlich, dass es sehr viele Frauen zu geben scheint, die Ende Dreissig Anfang vierzig dann noch schnell 'einen Mann' brauchen ( und, wie oft zu merken ist, IRGENDEINEN, mit Geld, klar....), weil es ihnen plötzlich einfällt, dass ganz schnell mindestens noch ein Kind her muss.

Wenn man dann nach Frauen in dieser Altersgruppe ohne (weiteren) Kinderwunsch, Nichtraucherin und meinetwegen noch 'sportlich' sucht, wird die Luft ganz ohne die weiteren 37 'eigentlich' gewünschten Eigenschaften schon seeeeehr dünn. Noch zwei Parameter ins Siuchmuster aufgenommen und shon sind wir beim Ergebnis Null.


Das dürfte sich für Frauen in umgekehrterweise nicht anders darstellen ... oder???


Asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2009 um 10:29

Mein schatz aus dem internet
und er war gaaaaar nicht mein fall....

hier wurden schon so einige sachen erwähnt, die gar ned gehen, und mein freund hat damals sämtliche kriterien erfüllt.

hab ihn allerdings nicht in einer singlebörse, sondern in einem normalen chat kennengerlernt. und wär mir nicht so langweilig gewesen, hätt ich ihn wohl sofort weggeklickt.

sein nickname bei der ersten kontaktaufnahme war "klobürste" (oder so)..ja..super...klingt doch nett...damit konnt ich aber noch einigermaßen umgehen, weil ich diese anderen typischen "ich bin single und brauch jemand" namen total ätzend find..
er sah zwar auf dem foto nicht unbedingt schlecht aus, aber die tatsache, dass er es im bad vorm fleckigen spiegel gemacht hat...
gut, wir kamen ins gespräch und seine rechtschrift war grauenhaft, hobbies waren in erster linie computerspiele, er hörte viel techno (ich war zu der zeit noch so in meiner alternativen-punk phase und konnte sowas nicht annähernd akzeptieren...) und war vor kurzem erst ohne abschluss mit vielen schlechten noten erst von der schule geflogen. die tatsache, dass er bisher mit mädchen nur wegen dem sex zusammen war, hat die sachen nicht gerade verbessert

man sieht, mein traumtyp schlecht hin!

er hat mich dann auch nach nummer oder emailadresse gefragt, die ich ihm aber nicht geben wollte... er hat aber nicht aufgegeben und immer, sobald ich im chat war, mich wieder angeschrieben und irgendwann kams zu richtig guten und interessanten gesprächen. hab ihm dann nach langem überlegen auch meine handynummer gegeben und wir haben uns monate lang täglich ununterbrochen gesimst.
er hat in dieser zeit sein leben in den griff bekommen, eigene wohnung und arbeit.

nach einem halben jahr haben wir uns schließlich getroffen und nach ca. 3 treffen war für uns beide klar, dass wir super zusammenpassen

wir haben uns beide seit dem ersten kennenlernen im chat und jetzt sehr stark verändert bzw weiter entwickelt, aber ich bereue keinen einzigen tag mit ihm.
meine anfänglichen bedenken sind alle wie weggewischt und ich zweifel auch kein stück an seiner liebe (anfangs meine größte angst, wegen seiner weibergeschichten vor mir).

was will ich mit dieser geschichte sagen?
nicht alles, was uns auf den ersten blick nicht "tauglich" erscheint, muss es auch sein
ich hätte anfangs nie gedacht, dass ich diesen typen auch nur freundschaflich mögen könnte.

aber vll ist es auch dieses krampfhafte suchen in singlebörsen, was dem im wegsteht. ich hab damals nicht gezielt nach einem freund gesucht - im gegenteil, wollte eher keinen...

wünsch euch noch gaaaanz viel glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2009 um 17:16

Du hast die meisten "no go's" bereits erwähnt
Ich finde es ebenfalls grässlich wenn sie sich mit nacktem Oberkörper und fetten Autos zeigen. Deutet für mich darauf hin, dass sie es nötig haben, sich gerne präsentieren und das sagt schon viel über ihren Charakter aus.
Wenn sie dann noch "BigLover, Hotboy, Loverboy, Hammerboy, Prince, Playboy... etc." heißen, vergeht mir echt alles.
Diese Exemplare suchen vor allem eins... Sex... und bestimmt nichts festes.
Ganz schrecklich finde ich noch wenn sie Kinder oder eine Frau mit auf dem Bild haben. Viele stellen auch abgeschnittene Bilder rein, da siehst du dann am Rande noch die Konturen einer Frau, wohl die Ex oder so. Boah... da könnte ich nur noch schreien und denke mir meinen Teil. Wie blöd kann man eigentlich sein? Und denken die nicht so weit, dass das scheiße rüber kommt?
Über Profile OHNE Bild rege ich mich aber genau so auf. Da kannst du 100x schreiben "bitte nur Zuschriften MIT Bild"
Ich sage mir immer so, jemand der in einer Singlebörse kein Bild rein setzt, hat entweder etwas zu verbergen oder ist hässlich sonst wüsste ich keinen Grund ein Profil ohne Bild zu erstellen. Denn der 1. Eindruck den man von einem Menschen hat via Internet, ist nun mal die Optik, danach entscheidet man ja erst mal ob ein Kontakt zustande kommt oder nicht. Die Singlebörsen weisen ja auch darauf hin, dass man mit Fotos seine Chancen erhöht. Also auf so etwas habe ich grundsätzlich NIE geantwortet. Kein Bild, keine Antwort. Fertig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2009 um 21:56

.....
Also leider gehöre ich zu der Sorte Mensch bzw Frau, die es leider noch nie leicht hatte Männer auf normale Weise kenneznulernen, weil ich wohl eher zu den unscheinbaren grauen Mäusen gehöre, da ich auch nie gerne im Mittelpunkt stand und recht schüchtern bin anfangs zumindest.

Nun bin ich auch so gut wie nie unterwegs wo man andere Singlemänner kennenlernen könnte, da meine Freundinnen alle gebunden sind und weiter weg wohnen. daraus schließt sich leider, dass ich seit Jahren Männer über Internet kennelerne, was mir zu manchen Zeit auch sehr gut geling.

Also sagen wir mal so, bisher hatte ich ein feines Näschen dafür mich meist nur mit welchen zu treffen, die auch in der Realität sehr nett waren oder auch noch gut aussahen. Ok, ich glaube so 3-4 waren Reinfälle...aber das geht noch wie ich finde. Aber nur NETT und GUT Aussehen reicht ja nicht gleich für eine Beziehung.

Deshalb: Alle, die Glück haben auf "normalen" Weg Männer kennenzulernen, beneide ich manchmal wirklich.

LG Angellaney

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club