Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was kann ich tun um ein AUS zu verhindern ?

Was kann ich tun um ein AUS zu verhindern ?

26. Juli 2006 um 15:44

Hallo liebe Leute habe zur Zeit ein ernsthaftes Problem das mich nervlich total zerfrisst.
Bin mit meiner Freundin jetzt knappe 8 Jahre zusammen (Ich 24, Sie 22 ).
Bis zum letzten Samstag war eigentlich alles ok.Waren am Freitag abend sogar noch zusammen angeln, hat auch alles gepasst.
Am Samstag Vormittag als wir aufgestanden sind fragte sie mich noch was wir Abends machen und ob wir ausgehen würden, dem ich zustimmte.
Sind dann anschliessend zu meinen Eltern gefahren wo alles ganz normal war.Sie sagte sie müsste mal wieder zu ihren Eltern und werde dann mal losfahren.Als ich sie dann später anrief und fragte ob sie ihren Vater schon den kaputten receiver zum anschauen gegeben hatte sagte sie das der Fernseher kaputt sei und sie gerade die Rechnung suchen.Also auch noch kein Grund zur Besorgnis.
1 Stunde darauf kam eine SMS das es bei ihr viel später wird weil ihr Bruder kommt (der 250 km entfernt wohnt).
Daraufhin rief ich sie an und sie klang ganz betrübt und weinerlich am Telefon und sie sagte wir müssen Abends mal miteinander reden. Auf langes drängen von meiner Seite aus sagte sie mir das sie sich trennen will.
Ich war wie vor den Kopf gestossen und verstand die Welt nicht mehr.
Später rief ich sie an und mir vereinbarten uns am Abend zu treffen und zu reden.
Meine Schwester kam auch extra 100 km entfernt zu mir um mir Beistand zu leisten.
Als wir uns dann Abends Vor unserer wohnung trafen beschlossen wir das wir gemeinsam in unsere Wohnung gehen und die anderen warten sollten das wir das unter 4 augen bereden können.
Als Gründe sagte Sie das sie für mich nichts mehr empfindet und mich nicht mehr liebt.Auserdem das ich nicht selbstständig sei und sie alles allein machen muss.Der Sex mit mir gibt ihr nichts mehr.

Ich muss auch ehrlich dazusagen das ich sie in letzter Zeit vernachlässigte und sie alles alleine machen musste wie zum Beispiel einkaufen, ich wollte nie etwas mit ihr unternehmen wie baden oder rad fahren worauf sie immer so Lust hatte.Ich War fast 2 Jahre arbeitslos und habe erst seit 2 Monaten wieder einen Job wo ich wirklich schuften muss und total genervt und ausgebrannt nach hause komm, was sicherlich keine entschuldigung ist.
am Montag kam dann spät Abends eine SMS das sie Morgen ihre Sachen holen wolle und ob ich in der arbeit sei ?
Ich rief sie an ja sie kann ihre Sachen holen und das ich den Haustürschlüssel stecken lasse.
Ich bettelte sie auch an sie solle sich das bitte genau überlegen und das ich mich ändern werde und mehr auf sie eingehe, aber sie wahr sich schon ziemlich entschlossen. sie sagte nur man kann ja mal in 2-3 Monaten zum Kaffee trinken gehen und dann mal miteinander ausgehen und man wird sehen.

Als ich dann in der Arbeit war erlitt ich einen Zusammenbruch und meine Eltern holten mich ab und brachten mich zum Arzt, der mir eine Beruhigungsspritze verpasste.

Von unserer Vermieterin erfuhr ich das sie zur Zwischenzeit mit ihrer Mutter in unserer Wohnung war und Ihre Sachen packte.(Mutter weinte wie ein Schlosshund).
Komischerweise hat sie nur das nötigste wie Socken, Fahrrad Gitarre Unterhosen und Sommersachen mitgenommen. Alles andere ist noch da.

hatte natürlich sofort den Verdacht das sie einen anderen hat, was ich aber momentan mit ziemlicher sicherheit ausschliessen kann, da freunde von ihr auch kontakt zu ihr haben und dieses auch verneinen.
Als Grund geben sie an das ihr momentan einfach alles zuviel geworden sei und sie das nicht mehr packe.

Gründe: wir müssen uns eine neue Wohnung suchen, da wir gekündigt worden sind wegen Eigenbedarf.
In der Arbeit wird sie so zusammengeschriehn das sie total fertig ist.
Ich helfe im Haushalt nie mit.
Ich höre ihr nicht zu.
Ich sitze ewig lange am Pc.
Ich unternehme nie mit Ihr etwas.

Das alles ist auch leider die wahrheit.

Aber 2 Tage vor dem Krach haben wir uns noch ne Wohnung angesehen und hatten sogar Pläne ob wir nicht auch heiraten wollten , und sie hat meine Schwester noch angerufen wie sie die Wurstplatten (Meine Schwester heiratet im August) legen soll. und in 2 Wochen wollten wir noch gemeinsam in den Urlaub fahren.
Heute hat meine Mutter mal ihre angerufen und mit ihr das ganze diskutiert und sie kamen beide zu dem gleichen entschluss das sie total überfordert war.

Am Samstag treffen wir uns nochmal und reden in aller Ruhe miteinander. und ich weiss nicht ob die Beziehung dann aus ist oder nicht.(momentan sieht es so aus)

Genau wie in jeder anderen Beziehung hatten wir mal Höhen und Tiefen was auch ganz normal ist.

Ich fühle mich auch total machtlos weil sie mir nicht mal die Chance gibt etwas zu ändern und das ganze einfach auf die Schnelle beendet.

Auch über ihre Probleme hat sie mit mir nie gesprochen und wenn dann immer nur so im vorbeigehen, aber nie mal ernsthaft gesagt:
Schatz setz dich mit zu mir an den Tisch mir müssen ernsthaft miteinander reden sonst geht unsere Beziehung in die Brüche.


Was Soll ich nur tun ???

Bitte helft mir

Mehr lesen

26. Juli 2006 um 16:02

Hallo,
erstmal sorry, dass Dir das passiert ist. Ich denke, da spielen viele Dinfe eine Rolle. Das entscheindenste ist wohl, dass ihr beide sehr jung zusammengekommen seid und nie andere Erfahrungen machen konntet.
Etwas anderes ist (und bitte sieh es nicht zu persoenlich), Deine Unaufmerksamkeit. Klar, hast Du viele Schwierigkeiten durchgemacht. Ich bin sicher, dass Du sie auch noch liebst. Aber waere ich an ihrer Stelle in ihrem Alter (bin ich auch ), dann wuerd ich mir ganz genau ueberlegen, ob es es das ist, was ich will. Ich hab auch nen Freund, den ich sehr liebe, ABER bei aller Liebe: Ich werd ganz bestimmt nicht den Haushalt selber schmeissen, vor allen Dingen, wenn er kein Interesse an gemeinsamen Aktivitaeten mehr zeigt und er staendig vor dem Computer hockt. Und warum brauchen Maenner eigentlich immer die Holzhammermethode, um zu merken, dass irgendwas nicht richtig laeuft. Klar ist Reden wichtig, aber einige Dinge erwarte ich von meinem Freund, ohne dass ihn staendig errinnern muss.

Ok, jetzt hab ich mal ein bisschen Luft rausgelassen .

Ich persoenlich denke, dass die Chancen so 50:50 stehen, besonders, weil sie nicht alles aus der Wohnung mitgenommen hat.Gib ihr ein paar Monate Zeit, melde Dich nicht (!) bei ihr. Und in 3 Monaten wuerd ich mal einfach mal anklingeln und fragen, ob sie Lust hat auf nen Cafe. Und da kannst Du ja dann auch den Rest ihrer Klamotten ins Spiel bringen. Sollte sie diese zwischenzeitlich abgeholt haben, trotzdem mal anklingeln, schliesslich hat sie es selbst gesagt. Aber auf keinen Fall staendig nerven und vor allen Dingen zu frueh. Sie muss sich selber erst klar darueber werden, was sie will und wenn Du sie (unbewusst) durch staendige Kontaktversuche unter Druck setzt, wird das eher kein gutes Ende haben.

Sei gedrueckt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2006 um 16:03

Lass ihr Zeit
Du musst ihr Zeit lassen, damit sie herausfinden kann, ob sie wirklich im Moment mit der ganzen Situation überfordert ist und deshalb mit der Trennung reagiert hat. Wenn du sie jetzt drängst oder anbettelst dass sie zurückkommen soll, wird wahrscheinlich eher das Gegenteil passieren.

Rede am Sa mal alles mit ihr aus (zeig ihr aber nicht deine Verzweiflung, vl setzst du sie dann noch mehr unter Druck). Frag sie unter welchen Umständen sie eine Zukunft sieht. Sag ihr auch was du alles verbessern kannst und wie du von deiner Seite aus ihre helfen kannst (falls es wirklich daran liegt, dass sie im Moment mit allem überfordert ist).

Vl liegt es auch daran, dass ihr sehr sehr jung gewesen seid, als ihr zusammen gekommen seid und sie jetzt das Gefühl hat, dass sie was verpasst hat und sich neu orientieren will.

Ich wünsch dir auf alle Fälle - alles alles Gute für SA - und dass alles so ausgeht wie du dir das wünschst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2006 um 16:07
In Antwort auf anika_12458144

Hallo,
erstmal sorry, dass Dir das passiert ist. Ich denke, da spielen viele Dinfe eine Rolle. Das entscheindenste ist wohl, dass ihr beide sehr jung zusammengekommen seid und nie andere Erfahrungen machen konntet.
Etwas anderes ist (und bitte sieh es nicht zu persoenlich), Deine Unaufmerksamkeit. Klar, hast Du viele Schwierigkeiten durchgemacht. Ich bin sicher, dass Du sie auch noch liebst. Aber waere ich an ihrer Stelle in ihrem Alter (bin ich auch ), dann wuerd ich mir ganz genau ueberlegen, ob es es das ist, was ich will. Ich hab auch nen Freund, den ich sehr liebe, ABER bei aller Liebe: Ich werd ganz bestimmt nicht den Haushalt selber schmeissen, vor allen Dingen, wenn er kein Interesse an gemeinsamen Aktivitaeten mehr zeigt und er staendig vor dem Computer hockt. Und warum brauchen Maenner eigentlich immer die Holzhammermethode, um zu merken, dass irgendwas nicht richtig laeuft. Klar ist Reden wichtig, aber einige Dinge erwarte ich von meinem Freund, ohne dass ihn staendig errinnern muss.

Ok, jetzt hab ich mal ein bisschen Luft rausgelassen .

Ich persoenlich denke, dass die Chancen so 50:50 stehen, besonders, weil sie nicht alles aus der Wohnung mitgenommen hat.Gib ihr ein paar Monate Zeit, melde Dich nicht (!) bei ihr. Und in 3 Monaten wuerd ich mal einfach mal anklingeln und fragen, ob sie Lust hat auf nen Cafe. Und da kannst Du ja dann auch den Rest ihrer Klamotten ins Spiel bringen. Sollte sie diese zwischenzeitlich abgeholt haben, trotzdem mal anklingeln, schliesslich hat sie es selbst gesagt. Aber auf keinen Fall staendig nerven und vor allen Dingen zu frueh. Sie muss sich selber erst klar darueber werden, was sie will und wenn Du sie (unbewusst) durch staendige Kontaktversuche unter Druck setzt, wird das eher kein gutes Ende haben.

Sei gedrueckt!!

+ mach
ihr (& auch dir gegenüber) keine zu grossen hoffnungen, dass du dich ändern wirst.. sowas hält wochen, max paar monate. dann brauchen wir männer wieder den holzhammer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2006 um 16:14
In Antwort auf heng_12350867

+ mach
ihr (& auch dir gegenüber) keine zu grossen hoffnungen, dass du dich ändern wirst.. sowas hält wochen, max paar monate. dann brauchen wir männer wieder den holzhammer.

Leider war!!!!
*heul*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2006 um 16:15
In Antwort auf anika_12458144

Hallo,
erstmal sorry, dass Dir das passiert ist. Ich denke, da spielen viele Dinfe eine Rolle. Das entscheindenste ist wohl, dass ihr beide sehr jung zusammengekommen seid und nie andere Erfahrungen machen konntet.
Etwas anderes ist (und bitte sieh es nicht zu persoenlich), Deine Unaufmerksamkeit. Klar, hast Du viele Schwierigkeiten durchgemacht. Ich bin sicher, dass Du sie auch noch liebst. Aber waere ich an ihrer Stelle in ihrem Alter (bin ich auch ), dann wuerd ich mir ganz genau ueberlegen, ob es es das ist, was ich will. Ich hab auch nen Freund, den ich sehr liebe, ABER bei aller Liebe: Ich werd ganz bestimmt nicht den Haushalt selber schmeissen, vor allen Dingen, wenn er kein Interesse an gemeinsamen Aktivitaeten mehr zeigt und er staendig vor dem Computer hockt. Und warum brauchen Maenner eigentlich immer die Holzhammermethode, um zu merken, dass irgendwas nicht richtig laeuft. Klar ist Reden wichtig, aber einige Dinge erwarte ich von meinem Freund, ohne dass ihn staendig errinnern muss.

Ok, jetzt hab ich mal ein bisschen Luft rausgelassen .

Ich persoenlich denke, dass die Chancen so 50:50 stehen, besonders, weil sie nicht alles aus der Wohnung mitgenommen hat.Gib ihr ein paar Monate Zeit, melde Dich nicht (!) bei ihr. Und in 3 Monaten wuerd ich mal einfach mal anklingeln und fragen, ob sie Lust hat auf nen Cafe. Und da kannst Du ja dann auch den Rest ihrer Klamotten ins Spiel bringen. Sollte sie diese zwischenzeitlich abgeholt haben, trotzdem mal anklingeln, schliesslich hat sie es selbst gesagt. Aber auf keinen Fall staendig nerven und vor allen Dingen zu frueh. Sie muss sich selber erst klar darueber werden, was sie will und wenn Du sie (unbewusst) durch staendige Kontaktversuche unter Druck setzt, wird das eher kein gutes Ende haben.

Sei gedrueckt!!

Danke
Danke für eure Antworten. Sie selbst nerve ich momentan nicht aber sie wird das sicherlich auch mitbekommen das ich meine bekannten dauernd anrufe und mich erkundige ob sie was wissen, denn die ungewissheit erdrückt mich.
War am Montag im Blumengeschäft und habe ihr einen Rosenstrauss bestellt der am Donnerstag abend zu ihr geliefert wird mit einer Karte wo ich mich für die über 7 wundervollen jahre bedanke und das wir darum kämpfen sollen das es minderstens nochmal so viele werden.

Klar wenn sie Zeit braucht ist das ok aber gleich ein paar Monate? Finde das man sich da eher entfremdet und in dieser Zeit vielleicht sogar jemand anderen kennenlernt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2006 um 16:19
In Antwort auf anika_12458144

Leider war!!!!
*heul*

Heul
Ich muss auch noch dazusagen das sie mich mal in den ersten 2 Jahren unserer beziehung betrogen hat und mit jemanden ins bett gehüpft ist. kann man nicht mehr ändern ist passiert und ich habe ihr verziehen.
Wenigstens eine chance sollte man mir noch geben und ein mensch kann sich sicherlich nicht um 180 Grad drehen aber solche kleinigkeiten wie ordnung halten und was gemeinsam unternehmen und mehr zuhören (Aufmerksamkeit) ist sicher kein problem, das will ich ja selber.
Habe eingesehen das da einiges schief läuft und kann dies auch sicherlich ändern da sie mir wahnsinnig viel bedeutet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2006 um 16:28
In Antwort auf arnie_11931751

Heul
Ich muss auch noch dazusagen das sie mich mal in den ersten 2 Jahren unserer beziehung betrogen hat und mit jemanden ins bett gehüpft ist. kann man nicht mehr ändern ist passiert und ich habe ihr verziehen.
Wenigstens eine chance sollte man mir noch geben und ein mensch kann sich sicherlich nicht um 180 Grad drehen aber solche kleinigkeiten wie ordnung halten und was gemeinsam unternehmen und mehr zuhören (Aufmerksamkeit) ist sicher kein problem, das will ich ja selber.
Habe eingesehen das da einiges schief läuft und kann dies auch sicherlich ändern da sie mir wahnsinnig viel bedeutet

Und
auderdem wenn man sich wirklich ein paar monate trennt ist das problem nur aufgehoben und man kann es nicht gemeinsam aufarbeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2006 um 21:13
In Antwort auf arnie_11931751

Und
auderdem wenn man sich wirklich ein paar monate trennt ist das problem nur aufgehoben und man kann es nicht gemeinsam aufarbeiten.

Aufgeschoben meintest Du wohl...
da hat Du recht...trotzdem ist es ganz gut, sich erst mal wieder zu aklimatisieren. Es hat sicherlich auch schon laenger bei ihr unter der Oberflaeche gebrodelt. Eine 8-jaehrige Beziehung beendet man nicht einfach so aus einer Laune heraus.

Du kannst da nicht viel machen. Lass sie in Ruhe, auf keinen Fall nerven, das fuehrt garantiert dazu, dass sie keinen Kontakt mit Dir haben will. Warte einige Monate, und treff DIch irgendwann unverfaenglich mit ihr, wo Du dann in einem Nebensatz bemerken solltest, dass sie Dir noch sehr viel bedeutet...und dann einfach auf eine Reaktion warten...und sich darauf einstellen, dass diese evtl. negativ ausfaellt.

Lieber Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2006 um 10:17

Zeit und für sie da sein
Bin selbst auch in dem Alter und seit 5 Jahren in einer Beziehung. Leider ist es bei uns auch so dass ich alles im Haushalt allein mache. Hatten deshalb auch schon öfters streit.
Männer brauchen wirkliclh die Holzhammermethode, sonst bringt es nichts.... höchsten 1 woche.
Mein Tipp, lass ihr zeit geh auf abstand aber sei da. Ich persönlich würde nicht micht gar nicht melden, sondern kämpfen, zeig ihr dass du sie liebst und dass du dich änderst. Wenn ihr euch samstag trefft räum vorher auf, zeig ihr dass du begriffen hast. Mail ihr öfters ob sie lust hat auf schwimmen, kino, etc. (aber nicht täglich)
Wenn ich mich trennen würde und ich denke sie denkt einfach dass dir sowieso nichts mehr an ihr liegt, denn du hilfst ihr nicht, hörst nicht zu und der computer ist wichtiger. Wenn du dich zusätzlich nicht meldest bestätigst du nur dass gefühl dass sie recht hat.
Sei immer da, kämpfe, und versuch vor allem dich zu ändern.

Liebe Grüsse und viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2006 um 14:13
In Antwort auf arnie_11931751

Danke
Danke für eure Antworten. Sie selbst nerve ich momentan nicht aber sie wird das sicherlich auch mitbekommen das ich meine bekannten dauernd anrufe und mich erkundige ob sie was wissen, denn die ungewissheit erdrückt mich.
War am Montag im Blumengeschäft und habe ihr einen Rosenstrauss bestellt der am Donnerstag abend zu ihr geliefert wird mit einer Karte wo ich mich für die über 7 wundervollen jahre bedanke und das wir darum kämpfen sollen das es minderstens nochmal so viele werden.

Klar wenn sie Zeit braucht ist das ok aber gleich ein paar Monate? Finde das man sich da eher entfremdet und in dieser Zeit vielleicht sogar jemand anderen kennenlernt.

Keine Gute Idee
Wenns geht, den Blumenstrauss abbestellen (is aber wahrscheinlich schon zu spaet). Sie hat so keine Gelegenheit, Dich zu vermissen, wenn Du ihr staendig auf die Pelle rueckst. Und der "Vorwand", sich zu bedanken, ist auch nicht so pralle. Sag ihr eher sachlich, was Du fuehlst, das kommt glaub ich besser an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2006 um 12:12

Liebst Du sie eigentlich wirklich?
Sorry, aber ich kann das gerade gar nicht verstehen.

Wenn ich mir vorstelle, mein Partner, den ich liebe, hat derlei Probleme in der Firma, dass er dort sogar zusammengeschrieen wird, dann versuche ich doch, ihn zu unterstützen, oder nicht?

Davon abgesehen: warum bist Du eigentlich mit ihr zusammen?
Ich kann das wirklich gar nicht verstehen, wie man so wenig Interesse am Partner haben kann, wie man einfach selbstverständlich davon ausgeht, dass der andere schon irgendwie alles mitmacht. Haushalt hast Du nicht nötig, gemeinsame Unternehmungen sind Dir nicht wichtig, mal den Partner überraschen? Ach, warum denn? Schliesslich heiratest Du sie ja und ihr sucht ne Wohnung, warum mal Interesse am Partner zeigen, ihn womöglich noch unterstützen?

Ich finde Dein Verhalten vollkommen lieblos und respektlos Deinem Partner gegenüber.
Vielleicht solltest Du mal überlegen, warum Du Dich ihr gegenüber so verhälst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest