Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was kann ich tun?

Was kann ich tun?

13. Juni um 20:45

Hallo,

meine Ex und ich waren ein gutes Jahr zusammen. Diese Zeit war wunderschön und für mich unvergesslich, wir waren so glücklich das es kaum in Worte zu fassen ist. In dieser Zeit haben wir uns verlobt und werden jetzt im Oktober Eltern.

Im Januar hat meine Freundin Ihren Job verloren. Wodurch dann nicht große aber kleine Schulden entstanden sind, mit denen Sie es schwer hatte zu leben. Obwohl eine Ratenzahlung dann einfach möglich wäre.

Nun war ich dann sehr sehr viel arbeiten um das ein wenig aufzufangen und wir hatten in dieser Zeit ein bisschen mehr Streit.

Dann hat Sie Schluss gemacht. Nach dem Sie 10 Tage nichts von mir gehört hat, kam Sie wieder an. Und meinte, sie liebt mich noch, aber es muss sich auch an unser Beziehung etwas ändern. Z.B. ich arbeite nebenbei als Türsteher und sie sagte sie möchte gerne am Wochenende auch mal was unternehmen abends, mal weg gehen etc..
das habe ich dann in der Phase so gut es ging umgesetzt und gesagt zum neuen Monat, habe ich besprochen das ich nur noch zwei Wochenenden mache.

Diese Phase die wir hatten war schön, sie hat von Gefühlen geredet und davon das Sie mich immer lieben wird. Das nie ein anderer Mann eine Rolle spielt.
Aber sie wollte es auch langsam angehen, damit wir beide zeit haben, es zu verarbeiten und klar zu kommen. Dann hätten wir eine kleine Meinungsverschiedenheit in einem eher unwichtigen Thema. Und sie hat gesagt die Hoffnung ist verloren und es ist alles vorbei.

Dann ging es wie folgt weiter: der Kontakt ist weniger geworden aber hat von beiden Seiten aufrecht erhalten. Mal mehr von dem, mal mehr von dem, beides im Ausgleich. Wir haben uns gegenseitig gut unterstützt, als wir uns getroffen hatten um noch ein paar Dinge zu übergeben, ist es zum Kuss gekommen. Der definitiv von Ihr aus kam.
Da dachte ich mir dann so ok, dass kann mal passieren. Aber dann zwei Tage später noch mal.
Dann hat Sie irgendwann ein paar Tage danach gesagt, dass Sie keinen Kontakt mehr möchte erst mal.
Das konnte ich gut halten. Bis ich dann mitbekommen habe, dass Sie mit einem Typen am schreiben ist, den sie von früher kennt. Naja ich sie mehrfach drauf angesprochen, sie meinte immer da läuft nichts... dann sind komische Verläufe aufgetaucht...die sie abgestritten hat.

Und dann hat Sie mir in die Augen geguckt und immer wieder gesagt da läuft nichts und ich konnte sehen oder mitbekommen, dass Sie immer noch alles von uns hat, Bilder, Verläufe, den Verlobungsring..

wieder ein ein paar Tage später nach dem ich das Gefühl hatte, sie hat sich ein bisschen verplappert und das sie immer noch Gefühle hat, sagt sie das Die ein paar sind... und hat das so ins lächerliche gezogen.
Und wenn Sie das macht, dann ist das immer so ein Zeichen, dass Sie lügt. Bis lang hat Sie mich noch nicht belogen, nur einmal mit einer Notlüge, damit sie mich überraschen konnte.

naja aufjedenfall passt da nichts zusammen, Sie lügt immer seit wann Sie zusammen sind, keiner Ihrer Freunde weiß es, obwohl Sie sagt es wissen alle. Nirgends ist ein Bild zu sehen, obwohl Sie ein Mensch ist, die Social Media nutzt und so was sofort Posten würde... damals waren wir nicht mal richtig ein paar und das ganze netz war quasi voller Bilder.

Ich habe dem ganzen Trotz alledem glauben geschenkt. Wir haben immer wieder telefoniert, wegen der Schwangerschaft etc.. und wir sind immer wieder ins Gespräch gekommen wegen unserer Beziehung und haben geredet. Teilweise gingen die Gespräche 40 Minuten, wo es mehr um sie und mich irgendwie ging als um irgendwas anderes.

Dann hat Sie von Ihrer besten Freundin, die mir nie irgendwo gefolgt ist, befreundet war oder sonstigen, meine Internet Profile checken.. und hat mich dann auf ein Bild angesprochen, wo ich mit einem Mädchen zu sehen bin, was eine alte Freundin ist.

beim nächsten Telefonat, war sie komplett eifersüchtig wollte mir nicht mal glauben das diese Frau und ich absolut kein Paar sind und auch nie sein werden.. dann sagte Sie, dass Sie sich in drei Wochen meldet, nahm es dann aber am nächsten Tag wieder zurück..

es sind aussagen von Ihr gekommen wie, es ist für immer vorbei, ich habe abgeschlossen, uns verbindet nur noch unser Kind und das war es dann auch schon..

aber denn noch will sie irgendwie meine Aufmerksamkeit...und versucht mich selber eifersüchtig zu machen, was man des Öfteren gemerkt hat.

Ich würde Sie gerne zurück gewinnen aber weiß nicht was ich am besten machen... damit unser Verhältnis erst einmal wieder normal wird.

Mehr lesen

14. Juni um 10:01
In Antwort auf johny

Hallo, 

meine Ex und ich waren ein gutes Jahr zusammen. Diese Zeit war wunderschön und für mich unvergesslich, wir waren so glücklich das es kaum in Worte zu fassen ist. In dieser Zeit haben wir uns verlobt und werden jetzt im Oktober Eltern.

Im Januar hat meine Freundin Ihren Job verloren. Wodurch dann nicht große aber kleine Schulden entstanden sind, mit denen Sie es schwer hatte zu leben. Obwohl eine Ratenzahlung dann einfach möglich wäre. 

Nun war ich dann sehr sehr viel arbeiten um das ein wenig aufzufangen und wir hatten in dieser Zeit ein bisschen mehr Streit. 

Dann hat Sie Schluss gemacht. Nach dem Sie 10 Tage nichts von mir gehört hat, kam Sie wieder an. Und meinte, sie liebt mich noch, aber es muss sich auch an unser Beziehung etwas ändern. Z.B. ich arbeite nebenbei als Türsteher und sie sagte sie möchte gerne am Wochenende auch mal was unternehmen abends, mal weg gehen etc..
das habe ich dann in der Phase so gut es ging umgesetzt und gesagt zum neuen Monat, habe ich besprochen das ich nur noch zwei Wochenenden mache. 

Diese Phase die wir hatten war schön, sie hat von Gefühlen geredet und davon das Sie mich immer lieben wird. Das nie ein anderer Mann eine Rolle spielt. 
Aber sie wollte es auch langsam angehen, damit wir beide zeit haben, es zu verarbeiten und klar zu kommen. Dann hätten wir eine kleine Meinungsverschiedenheit in einem eher unwichtigen Thema. Und sie hat gesagt die Hoffnung ist verloren und es ist alles vorbei. 

Dann ging es wie folgt weiter: der Kontakt ist weniger geworden aber hat von beiden Seiten aufrecht erhalten. Mal mehr von dem, mal mehr von dem, beides im Ausgleich. Wir haben uns gegenseitig gut unterstützt, als wir uns getroffen hatten um noch ein paar Dinge zu übergeben, ist es zum Kuss gekommen. Der definitiv von Ihr aus kam. 
Da dachte ich mir dann so ok, dass kann mal passieren. Aber dann zwei Tage später noch mal. 
Dann hat Sie irgendwann ein paar Tage danach gesagt, dass Sie keinen Kontakt mehr möchte erst mal. 
Das konnte ich gut halten. Bis ich dann mitbekommen habe, dass Sie mit einem Typen am schreiben ist, den sie von früher kennt. Naja ich sie mehrfach drauf angesprochen, sie meinte immer da läuft nichts... dann sind komische Verläufe aufgetaucht...die sie abgestritten hat.

Und dann hat Sie mir in die Augen geguckt und immer wieder gesagt da läuft nichts und ich konnte sehen oder mitbekommen, dass Sie immer noch alles von uns hat, Bilder, Verläufe, den Verlobungsring.. 

wieder ein ein paar Tage später nach dem ich das Gefühl hatte, sie hat sich ein bisschen verplappert und das sie immer noch Gefühle hat, sagt sie das Die ein paar sind... und hat das so ins lächerliche gezogen. 
Und wenn Sie das macht, dann ist das immer so ein Zeichen, dass Sie lügt. Bis lang hat Sie mich noch nicht belogen, nur einmal mit einer Notlüge, damit sie mich überraschen konnte.

naja aufjedenfall passt da nichts zusammen, Sie lügt immer seit wann Sie zusammen sind, keiner Ihrer Freunde weiß es, obwohl Sie sagt es wissen alle. Nirgends ist ein Bild zu sehen, obwohl Sie ein Mensch ist, die Social Media nutzt und so was sofort Posten würde... damals waren wir nicht mal richtig ein paar und das ganze netz war quasi voller Bilder. 

Ich habe dem ganzen Trotz alledem glauben geschenkt. Wir haben immer wieder telefoniert, wegen der Schwangerschaft etc.. und wir sind immer wieder ins Gespräch gekommen wegen unserer Beziehung und haben geredet. Teilweise gingen die Gespräche 40 Minuten, wo es mehr um sie und mich irgendwie ging als um irgendwas anderes. 

Dann hat Sie von Ihrer besten Freundin, die mir nie irgendwo gefolgt ist, befreundet war oder sonstigen, meine Internet Profile checken.. und hat mich dann auf ein Bild angesprochen, wo ich mit einem Mädchen zu sehen bin, was eine alte Freundin ist.

beim nächsten Telefonat, war sie komplett eifersüchtig wollte mir nicht mal glauben das diese Frau und ich absolut kein Paar sind und auch nie sein werden.. dann sagte Sie, dass Sie sich in drei Wochen meldet, nahm es dann aber am nächsten Tag wieder zurück..

es sind aussagen von Ihr gekommen wie, es ist für immer vorbei, ich habe abgeschlossen, uns verbindet nur noch unser Kind und das war es dann auch schon..

aber denn noch will sie irgendwie meine Aufmerksamkeit...und versucht mich selber eifersüchtig zu machen, was man des Öfteren gemerkt hat. 

Ich würde Sie gerne zurück gewinnen aber weiß nicht was ich am besten machen... damit unser Verhältnis erst einmal wieder normal wird. 

zurückgewinnen?
um so ne verkorkste beziehung mit der dame weiterzuführen?
mehr probleme als sonst was....

ich frage mich nur eins:  wieso bloß ein unschuldiges kind in so eine beziehung setzen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen