Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was kann ich noch tun um ihn zurück zu bekommen?

Was kann ich noch tun um ihn zurück zu bekommen?

9. September 2007 um 14:39

Hallo...
also ich bin total verzweifelt, weil ich meinen Exfreund einfach nur zurück haben möchte.. zuerst mal die Situation..

das war jetzt vor ca. 5-6 Wochen.. wir schrieben uns, wann wi runs wieder sehen, da ich Dienstag nicht konnte, wollte er Mittwoch um 20 Uhr vorbeikommen. Als ich dann noch bis kurz vor 8 mit ihm schrieb, und er dann so 19.52 Uhr, meinte dass er so müde ist vom Training und nicht mehr kommt. Da war ich erstmal schon ziemlich enttäuscht weil wir uns in der Zeit da immer weniger sahen, als wie am Anfang, wo wir uns fast jeden Tag sahen. Er hat wirklich nicht viel Zeit, da er glaube 4x die Woche Training hat und dann noch min. 1x die Woche ein Spiel, was er nicht ausfallen lassen kann und auch nicht will. Meine Enttäuschung habe ich wie so oft, wenn er mir abgesagt hatte nicht gezeigt und war adnn nur etwas beleidigt zu ihm, wobei er nie merkte, wie es mir wirklich dabei ging. Als er mich dann in der besagten Woche am Freitag zum Tanzen abholen wollte, kam er nicht. Normalerweise erschien er immer ca. 20.40 Uhr. Ich wartete und wartete, bis ich dann 21.15 Uhr die Hoffnung aufgab. Ich war deswegen ziemlich sauer und am nächsten Tag schrieb er mir bloß, dass ihm was dazwischen gekommen ist. Dann bin ich total ausgeflippt und wir haben uns ziemlich krass gestritten. Wenn ich total in meiner Emotionalität drin bin, dann übertreibe ich auch gerne -unbewusst- mal und sage Dinge, die ich vielleicht hätte nicht sagen sollen, keine Beleidigungen aber halt ziemliche Übertreibungen. Dann war es da schon kurz vorm Aus, bis wir irgendwann aufgehört haben zu schreiben, weil es so kurz davor war. Dann bin ich die Woche darauf Mo-Fr auf Klassenfahrt gewesen und bevor wir uns stritten, meinte er, dass er sich dort auch mal melden würde. Was er nach unserem Streit aber nicht mehr tat, ich hatte zwar noch Hoffnung dafür aber nunja. Dann habe ich ihm da am Donnerstag eien SMS geschrieben auf die er nicht antwortete. Als ich Samstag wieder zu Hause war, versuchte ich ihn abends anzurufen, aber nur Mailboxansage. Ich versuchte ihn jeden Tag mehrmals von Samstag bis Dienstag zu erreichen, jedesmal nur Mailbox. Ich habe mit einem sehr guten Freund von ihm geschrieben, der mich aber auch nicht wirklich weitergebracht hatte. Dann als ich am Mittwoch in 6. Stunde Bio hatte, vibrierte mein Handy, was ich aber erst paar Minuten danach sah, dann stand da seine Nummer, was mich sehr überrascht hatte, ich wurde sofort total nervös und war aufgeregt. Dann wollte ich auf die Toilette um ihn zurückzurufen, vergebens. -Mailbox. Ich war sehr aufgeregt und versuchte ihn den ganzen Nachmittag zu erreichen, was ich wieder nicht schaffte. Dann abends, kam er online und wir redeten, er meinte er hätte mich nicht angerufen, was ich nicht verstehe. Dann haben wir lange geredet, wo wir beide uns dann dazu entschliessen uns zu trennen, weil er zuw enig Zeit für mich hat. Ich war wirklich sehr traurig, obwohl ich der Meinung war kaum Gefühle noch für ihn zu haben. Aber auch da habe ich mich mal wieder selbst getäuscht. Ich habe den ganzen Abend nur heulend da gesessen und morgens in der Schule auch. Als ich dann meine eigenen Fehler der Perfektionismus einsah und der Meinung war, dass alles an mir liegt und leider zu spät merkte, wie viel er mir noch bedeutet, wie sehr ich ihn vermisse, wie sehr er mir fehlt, wie sehr ich ihn liebe! Ich wünsche ihn mir einfach nurnoch zurück. Ich versuchte nochmal mit ihm zu reden und sagte ihm auch all dies, aber er meinte seine Gefühle sind durch den Streit und das lange Sehen weniger geworden, ich wünschte mir noch eine Chance, und das sich alles ändern würde, dass ich mehr Verständnis aufbringen werde und nicht mehr so rumzicken würde, wenn er mal Fehler macht, ich meinte ja ich würde keine Fehler machen, weil ich immer möchte, dass alles perfekt ist und nja.. dann meine ich das auch und dreh durch, wenn der Partner etwas nicht so macht was ich will. Aber er meinte, dass seine Gefühle nicht ausreichen um mir eine Chance zu geben. Er käme ganz gut zurecht jetzt und hätte auch nicht soviel Zeit wegen Schule und Training. Er macht jetzt Abi. Was man vielleicht noch wissen sollte, dass wir auf verschiedene Schulen sind, er ist in der 13, ich in der 10. Er ist da auf der Schule, wo ich bis zur 8. 1/2 war und das er immer zu mir kam und ich noch nei bei ihm war *schäm* aber es war nunmal so.
Ich habe ihn bei unserem Gespräch gefragt, ob wir uns nicht mal richtig, also eprsönlich darüber unterhalten könne, wobei er sich da mit irgendwelchen blöden Gründen rausredete, wie das es für mich ja schwerer so wäre und ich ihm ja alles schon gesagt hätte. Dann brach er das Gespräch ab, weil er schlafen ging und meinte, dass wir morgen nochmal reden können.
Aber dazu kam es noch nicht. Er war nicht da.

Aber ich will einfach nicht aufgeben. Ich bin der festen Überzeugung, dass alles besser wird, weil ich weiß was ich ändern muss und das auch tun werde. Ich würde einfach alles dafür geben und tun, ich wünsche mir das alles einfach nur zurück. Es war alles so perfekt, er war perfekt. Ich will das alles wieder ..ich bin total verzweifelt.. ich versuche jetzt ein Gespräch mit ihm zu finden, aber da ich ihn wirklich nur sehr schlecht erreiche, ist ads wirklich nciht einfach.
Ich werde am Dienstag zu meiner alten Schule fahren, habe mich dort mit einer alten Klassenkameradin verabredet um dann in die Stadt zu fahren. Ich werde vor der Schule warten, wo er eigentlich vorbeikommen müsste und hoffe, mit ihm so reden zu können oder zu verabreden um das zutun.
Ich denke, dass er sich das alles einfach mehr durch den Kopf gehen lassen muss und mal wirklich sich mitmir treffens ollte, es kann sich doch wirklich ändern. Wieso versucht er es nicht einfach. Wir haben uns so gut verstanden, wir konnten uns gut unterhalten.
Mir tut das einfach alles total Leid, was passiert ist.

In unserer Krisenzeit haben wir uns 11 Tage nicht gesprochen und 3 Wochen lang nicht mehr gesehen. Ich habe ihn in dieser Zeit sehr vermisst. Und es hab schonmal einen Moment wo wir uns zwei Wochen nicht gesehen hatten, was auch schlimm für mich war.

Als ich Freitag in der Disco war traf ich da auch zwei Personen, die ihn kennen uns zum Teil gut befreundet mit ihm sind. Einer von denen ist bei seiner Schwester in der Klasse oder Parallelklasse. Ich hab ihn so bisschen erzählt und die werden versuchen mir zu helfen, dass er mit mir redet und ein gutes Wort für mich einlegen, was wirklich total lieb und nett von ihnen finde und der eine wollte auch glaube mal der Schwester iwas sagen und halt das sie ihn vielleicht ein wenig beeinflussen können und ich hoffe, dass das klappt. Und ich weiß einfach nicht mehr weiter ohne ihn. Klar, es geht immer weiter, aber ich bin in solchen Dingen wirklich sehr nachtragend und für mich ist das schwer zu verarbeiten, aber ich möchte ihn garnicht verarbeiten, ich möchte, dass das alles wird wie früher.

Kann mir vielleicht jemand Tipps geben oder sagen was ich nicht noch alles tun kann? Er fehlt mir so sehr. Das ist wirklich sehr schweirig in dieser Situation, aber ich habe noch Hoffnung und viele hoffen mit mir und glauben daran, und solange ich diese Unterstützung kriege, werde ich sie auch selbst behalten, ich werde immer etwas Hoffnung haben. Ich würde einfach alles tun. Ichhoffe, mir kann jemand etwas helfen...

Mehr lesen

9. September 2007 um 17:45

Hi Süsse,
also, ich will dich jetzt nicht enttäuschen, aber nachdem ich deinen Beitrag durchgelesen habe, muss ich dir sagen, dass es meiner Ansicht nach keine Chance mehr für euch gibt. Ich glaube nicht, dass es etwas bringt, wenn du ihm hinterherläufst und um ihn kämpfst, weil das meiner Erfahrung nach einen Jungen nur noch mehr "wegdrängt". Das Einzige was passieren könnte, wäre, dass dein Ex vielleicht doch noch merkt, was er an dir hatte oder ihr, wenn die ganze Sache vergessen ist, nochmal einen 2. Versuch startet. Aber ich an deiner Stelle würde versuchen, deinen Ex-Freund zu vergessen. Hab Spass mit deinen Freundinnen, tu was für dich, lenk dich ab. Das Singleleben hat doch auch seine guten Seiten und eh du dich versiehst, gibt es einen neuen Jungen bzw. Mann in deinem Leben. Ich weiss, im Moment kannst du dir das wahrscheinlich gar nicht vorstellen, aber so wird es mit Sicherheit laufen. Tut mir Leid, dass ich dir wahrscheinlich nicht das geraten habe, was du dir gewünscht hast.
VlG

Gefällt mir

9. September 2007 um 19:34
In Antwort auf lim_12343176

Hi Süsse,
also, ich will dich jetzt nicht enttäuschen, aber nachdem ich deinen Beitrag durchgelesen habe, muss ich dir sagen, dass es meiner Ansicht nach keine Chance mehr für euch gibt. Ich glaube nicht, dass es etwas bringt, wenn du ihm hinterherläufst und um ihn kämpfst, weil das meiner Erfahrung nach einen Jungen nur noch mehr "wegdrängt". Das Einzige was passieren könnte, wäre, dass dein Ex vielleicht doch noch merkt, was er an dir hatte oder ihr, wenn die ganze Sache vergessen ist, nochmal einen 2. Versuch startet. Aber ich an deiner Stelle würde versuchen, deinen Ex-Freund zu vergessen. Hab Spass mit deinen Freundinnen, tu was für dich, lenk dich ab. Das Singleleben hat doch auch seine guten Seiten und eh du dich versiehst, gibt es einen neuen Jungen bzw. Mann in deinem Leben. Ich weiss, im Moment kannst du dir das wahrscheinlich gar nicht vorstellen, aber so wird es mit Sicherheit laufen. Tut mir Leid, dass ich dir wahrscheinlich nicht das geraten habe, was du dir gewünscht hast.
VlG

Die Hoffnung stirbt zuletzt
aber ich meine, das kanns odhc iwkrlich nicht gewesen sein?
Ich möchte wirklich keinen anderen, bei mir ist das alles immer so schwer, ich verstehe das nicht. Es hat einfach alles zwischen uns gestimmt. Ich glaube ich muss alles versuchen, ich meine ich kann doch eh nichts mehr verlieren.. ?!

Gefällt mir

10. September 2007 um 9:55
In Antwort auf alison_12863893

Die Hoffnung stirbt zuletzt
aber ich meine, das kanns odhc iwkrlich nicht gewesen sein?
Ich möchte wirklich keinen anderen, bei mir ist das alles immer so schwer, ich verstehe das nicht. Es hat einfach alles zwischen uns gestimmt. Ich glaube ich muss alles versuchen, ich meine ich kann doch eh nichts mehr verlieren.. ?!

Klar,
kannst du versuchen, ihn zurückzugewinnen, aber wie gesagt ich denke nicht, dass es was bringt. Viele Männer sind gerade davon genervt, wenn eine Frau hinter ihnen herrennt (bei mir ist es umgekehrt übrigens ebenso). Ich denke mal, dass du noch nicht so viele Freunde vorher gehabt hast, oder?! Bei der ersten grossen Liebe denkt man immer, man würde so jemanden nie wieder finden, aber dann findet man irgendwann einen meist noch tolleren Jungen bzw. Mann. Ich z. B. hatte 2 Jahre eine Beziehung mit jemanden, in der wir mehr Zeit auseinander als zusammen waren. Er hat mich manchmal echt mies behandelt (nicht geschlagen oder sowas, aber er ist einfach nicht der Beziehungstyp gewesen) und trotzdem kam ich nicht von ihm los. Wenn ich jetzt daran zurückdenke, weiss ich beim besten Willen nicht, was ich an diesem Kerl so toll gefunden habe. Er war vielleicht ganz nett, aber das wars dann.
Ich meine, du musst selber wissen, was du tust, aber ich finde, deiner Schilderung nach hört es sich nicht so an, als ob es nochmal klappen könnte.
Liebe Grüsse

Gefällt mir

10. September 2007 um 17:14
In Antwort auf lim_12343176

Klar,
kannst du versuchen, ihn zurückzugewinnen, aber wie gesagt ich denke nicht, dass es was bringt. Viele Männer sind gerade davon genervt, wenn eine Frau hinter ihnen herrennt (bei mir ist es umgekehrt übrigens ebenso). Ich denke mal, dass du noch nicht so viele Freunde vorher gehabt hast, oder?! Bei der ersten grossen Liebe denkt man immer, man würde so jemanden nie wieder finden, aber dann findet man irgendwann einen meist noch tolleren Jungen bzw. Mann. Ich z. B. hatte 2 Jahre eine Beziehung mit jemanden, in der wir mehr Zeit auseinander als zusammen waren. Er hat mich manchmal echt mies behandelt (nicht geschlagen oder sowas, aber er ist einfach nicht der Beziehungstyp gewesen) und trotzdem kam ich nicht von ihm los. Wenn ich jetzt daran zurückdenke, weiss ich beim besten Willen nicht, was ich an diesem Kerl so toll gefunden habe. Er war vielleicht ganz nett, aber das wars dann.
Ich meine, du musst selber wissen, was du tust, aber ich finde, deiner Schilderung nach hört es sich nicht so an, als ob es nochmal klappen könnte.
Liebe Grüsse

Akzeptieren..
das ist ziemlich schwer für mich zu akzeptieren, das mit dem reden wäre meine letzter Versuch denke ich mal auch. Ich hatte bisher so 3 Freunde mit ihm halt dann 4, aber ich weiß wirklich, dass er was Besonderes ist, ich hab mit noch nie jemanden so gut reden können, vielleicht liegt das aber auch daran, dass er älter ist als ich, die anderen waren in meinem Alter. Ich versuche ein Gespräch nochmal mit ihm zu führen und müsste es dann wohl wirklich akzeptieren.. so schwer es mir auch fällt. Vielleicht habe ich ja später nochmal eine Chance bzw. vielleich ergibt sich ja später nochmal irgendwann etwas.

Gefällt mir

14. September 2007 um 0:46
In Antwort auf alison_12863893

Akzeptieren..
das ist ziemlich schwer für mich zu akzeptieren, das mit dem reden wäre meine letzter Versuch denke ich mal auch. Ich hatte bisher so 3 Freunde mit ihm halt dann 4, aber ich weiß wirklich, dass er was Besonderes ist, ich hab mit noch nie jemanden so gut reden können, vielleicht liegt das aber auch daran, dass er älter ist als ich, die anderen waren in meinem Alter. Ich versuche ein Gespräch nochmal mit ihm zu führen und müsste es dann wohl wirklich akzeptieren.. so schwer es mir auch fällt. Vielleicht habe ich ja später nochmal eine Chance bzw. vielleich ergibt sich ja später nochmal irgendwann etwas.

Egal der wievielte es ist.
es ist eigentlich egal, der wievielte es ist..Liebeskummer tut immer weh.,,wenn man die Person wirklich liebt..ja. bin auch grad in so einer Situation,es ist einfach beschissen!!

Gefällt mir

14. September 2007 um 0:47
In Antwort auf eeva_12236468

Egal der wievielte es ist.
es ist eigentlich egal, der wievielte es ist..Liebeskummer tut immer weh.,,wenn man die Person wirklich liebt..ja. bin auch grad in so einer Situation,es ist einfach beschissen!!

Trotz allem, Bemühen und Kämpfen..
man fühlt sich so ausgeliefert und ohnmächtig, obwohl man alles Erdenkliche tut und versucht..!!

Gefällt mir

16. September 2007 um 17:23

Das tut mir leid für dich
Das tut mir sehr leid für dich da ich selber in solch einer lage bin kann ich dich sehr gut verstehen.....ehrlichgesagt habe ich auch keine so richtige ahnung was du machen kannst vielleicht solltest du ihn erstmal in ruhe lassen und ihn erstmal somit beweisen du es ernst meinst, weil manche kerle fühlen sich durch so eine bedrängt heit nur noch genervter und schalten eh auf abstand .Lass es erstmal ruhen und schreib ihm denn nochmal oder ruf ihn an oder fahr besser gleich zu ihm.............vielleicht brauch er auch erstmal den abstand von dir um zu merken das es ohne dich auch nicht geht.......ich glaube auch nicht das dass jetzt das ende zwischen euch ist da kommt bestimmt noch was aber gib ihm zeit ......aufjedenfall finde ich deine einstellung super das du niocht aufgibts ........versuch wenn es wieder zur annäherung kommt wirklich ihm von anfang an zu beweisen das du dich geändert hast.....sonst verlierst du womöglich ...........ich wünsche dir von ganzen herzen glück das ihr euch bald wieder eins nennen könnt und es nicht so wie bei mir endet nähmlich in einer langen trauerphase ........viel glück und fals was ist schreib einfach

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen