Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was kann ich machen, damit Männer nicht das Interesse an mir verlieren?

Was kann ich machen, damit Männer nicht das Interesse an mir verlieren?

15. Oktober 2017 um 16:34

Ich bin schon lange Single, obwohl es mir nicht schwer fällt, Männer kennenzulernen. Mich können viele Männer gut leiden, aber ich hatte nur wenige kurze Beziehungen. Und die liegen schon Jahre zurück. Anfangs finden mich die Typen interessant, aber dann heißt es jedesmal ich wäre nur ein guter Kumpel und Ende. Obwohl mir viele sagen, dass ich sehr attraktiv bin, versuchen sie nicht einmal, mich ins Bett zu kriegen. 

​Das frustriert mich sehr, denn ich möchte als Frau begehert werden. Dass ich keinen Partner finde, ist traurig genug. Aber dass die Männer nicht mal Sex mit mir wollen, gibt mir das Gefühl, ein geschlechtsloses Neutrum zu sein. Und das finde ich ganz schlimm.

Mehr lesen

15. Oktober 2017 um 16:48

Sie finden, dass ich mich nicht wie eine potenzielle Frau verhalte und die starke Vertrautheit, die ich ausstrahle, sämtliche Anziehungskraft killt. Ich kann aber nicht aus meiner Haut, sonst bin ich das nicht mehr ich.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 8:45

Männer sehen in mir nur einen Kumpel. Am Anfang finden sie mich toll, aber sobald sie mich etwas näher kennen, werde ich in die Kumpelschiene gesteckt und bin nicht mehr interessant. Das zieht mich runter .

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 9:17

Das liegt sicher nicht an meinem Style. Ich sehe definitiv nicht aus wie ein Mann.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 9:18

Richtig. Dann heißt es, ich sei zu kumpelhaft und mit einem Kumpel könnten sie nicht intim werden.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 9:20

Als ich das letzte Mal mit einem Mann im Doppelbett lag, gab es da eine Situation. Wir lagen beide seitlich im Bett mit den Köpfen an der Hand aufgestützt und schauten uns an. Als ich ein wenig näher zu ihm rückte, rückte er an den Rand seiner Betthälfte. Wir haben uns inzwischen ausgesprochen. Ihm war damals schon klar, was meine Aktion bedeuten sollte. Aber er wollte keinen Sex, weil ich für ihn nur ein Kumpel bin.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 9:46

Wir sind zusammen auf ein Festival gefahren. Ich habe das Zimmer gebucht und eben deshalb ein Doppelbett genommen, weil ich mir Hoffnungen auf Sex gemacht habe. Aber wenn der Mann nicht will, kann ich ihn nicht dazu zwingen.

1 LikesGefällt mir

16. Oktober 2017 um 9:54

Moin!

Ich denke, Du bist nicht nur kumpelhaft sondern allgemein eine starke Persönlichkeit? Dann kann es natürlich sein das Du die Männer eher verschreckst. Gerade wenn Du beim Thema Sex den ersten Schritt machst. Viele Männer möchten verführen und nicht verführt werden.
Ist nur so ein Gedanke...

Gruß F.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 9:54

So sehe ich das auch. Weil ich aber schon immer viele männliche Freunde hatte, mit denen ich mir auf Festivals kumpelhaft das Zimmer geteilt habe, stecken mich potenzielle Partner im Laufe der Zeit auch in diese Kumpelschiene und teilen sich mit mir das Zimmer nicht wegen Sex .

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 9:56
In Antwort auf nordlichterhf

Moin!

Ich denke, Du bist nicht nur kumpelhaft sondern allgemein eine starke Persönlichkeit? Dann kann es natürlich sein das Du die Männer eher verschreckst. Gerade wenn Du beim Thema Sex den ersten Schritt machst. Viele Männer möchten verführen und nicht verführt werden.
Ist nur so ein Gedanke...

Gruß F.

Ein Kumpel hat mir auch schon gesagt, dass ich eine starke Persönlichkeit sei. Was genau das ist, kann ich mir gar nicht so richtig vorstellen.
​Wobei es mir schon lieber ist, wenn ein Mann beim ersten gemeinsamen Sex die Initiative ergreift. Ich habe den Mann letztes Mal gar nicht angefasst, sondern ihm nur mit Blicken und Näherrutschen zu seiner Betthälfte die entsprechenden Signale gegeben. Aber schon das hat ihn abgeschreckt. Und der ist mir lange hinterher gelaufen und war total scharf auf mich.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 10:14

Manche Leute finden, dass ich mich eher wie ein Mann verhalte als wie eine Frau. Ich sehe zwar weiblich aus, habe längere Haare, schminke mich dezent und trage im Sommer auch gerne mal Kleider und Röcke.

​Vom Verhalten her bin ich aber keine typische Frau. Z. B. mache ich nicht einen auf geheimnisvoll, weil ich das auf die Dauer nicht durchhalte. Das bin einfach nicht ich. 

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 10:26

Von mir kommen ja Signale, aber die Männer gehen nicht darauf ein. 

​Meine Vermutung ist, dass die meisten Männer sich eine geheimnisvolle Frau wünschen, die nicht alles von sich preisgibt und auch nicht zuhört, wenn der Mann mal Kummer hat und eine Schulter zum Anlehnen braucht. 

​Es gibt schon Männer, die ich auf Distanz halte und die auf mich stehen. Das sind Männer mit großen Problemen wie Langzeitarbeitslose, Alkoholiker, Kiffer, usw. Ich halte diese Männer aber nicht auf Abstand, weil ich mit ihnen spiele. Ich habe einfach kein Interesse an ihnen und zeige es ihnen auf diese Art. Aber genau diese Problemmänner haben sich schon immer zu mir hingezogen gefühlt.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 10:35
In Antwort auf nadja380

Manche Leute finden, dass ich mich eher wie ein Mann verhalte als wie eine Frau. Ich sehe zwar weiblich aus, habe längere Haare, schminke mich dezent und trage im Sommer auch gerne mal Kleider und Röcke.

​Vom Verhalten her bin ich aber keine typische Frau. Z. B. mache ich nicht einen auf geheimnisvoll, weil ich das auf die Dauer nicht durchhalte. Das bin einfach nicht ich. 

Hallo Nadja,

da haste schon Recht, verbiegen bringt nichts. Allerdings kann es dann auch ein Stück länger dauern bis Du einen Kerl findest welcher Dich als Herausforderung annimmt.

Ist aber oft so: Wenn Frauen größer als 1,80 m sind oder auch sonst nicht in das "Häschen"-Schema passen dann haben sie es einfach schwerer. Da kann man nix machen, nur Geduld haben...gibt ja Gott sei Dank auch Männer die eine starke Frau anziehend finden.

Gruß F.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 10:38
In Antwort auf nadja380

Von mir kommen ja Signale, aber die Männer gehen nicht darauf ein. 

​Meine Vermutung ist, dass die meisten Männer sich eine geheimnisvolle Frau wünschen, die nicht alles von sich preisgibt und auch nicht zuhört, wenn der Mann mal Kummer hat und eine Schulter zum Anlehnen braucht. 

​Es gibt schon Männer, die ich auf Distanz halte und die auf mich stehen. Das sind Männer mit großen Problemen wie Langzeitarbeitslose, Alkoholiker, Kiffer, usw. Ich halte diese Männer aber nicht auf Abstand, weil ich mit ihnen spiele. Ich habe einfach kein Interesse an ihnen und zeige es ihnen auf diese Art. Aber genau diese Problemmänner haben sich schon immer zu mir hingezogen gefühlt.

Hallo Nadja,

klar, solche "Problemmänner" stehen natürlich auf Dich, die brauchen das weil sie ihr Leben nicht selbst auf die Kette bringen.

Aber Du möchtest ja keinen schwachen Mann sondern einen ebenbürtigen Mann, schließlich möchtest Du ja auch mal schwach sein dürfen.

Gruß F.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 10:42

Moin!

Ich habe ja nicht behauptet das Frauen über 1,80 m keinen Kerl abkriegen. Es sind nur leider die Falschen. Auch Frauen über 1,80 m und mehr als 55 kg möchten sich gern mal anlehnen...

Gruß F.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 10:48
In Antwort auf nordlichterhf

Moin!

Ich habe ja nicht behauptet das Frauen über 1,80 m keinen Kerl abkriegen. Es sind nur leider die Falschen. Auch Frauen über 1,80 m und mehr als 55 kg möchten sich gern mal anlehnen...

Gruß F.

Also bei mir liegt es sicher nicht an der Körpergröße. Ich bin keine 1,80 m, sondern "nur" 1,70 m. Allerdings gab es schon mal 3 Jahre in meinem Leben, in denen ich bei Männern deutlich erfolgreicher war als heute.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 11:00

Eine Freundin von mir tickt so ähnlich wie ich, offen und ehrlich. Mit ihr kann man auch über alles reden, sie hat keine besonderen Geheimnisse. Obwohl meine Freundin sehr nett und umkompliziert ist und dazu noch gut aussieht, war sie bis zum Alter von 36 Jahren eine ungeküsste Jungfrau. Seit ein paar Jahren ist sie mit einem Mann glücklich, den sie bald heiraten wird. Der Mann ist zwar ein netter Kerl, aber 1.) Südländer und 2.) nicht sonderlich gebildet. Ich wünsche mir einen deutschen Mann an meiner Seite, der in Sachen Bildung ein gewisses Niveau hat.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 11:02

Moin!

Ja, wobei es verschiede Kategorien von Männern gibt. Einige Männer haben einen starken Beschützerinstinkt, andere Männer wollen eher bewundert werden und wieder andere Männer suche eine Frau welche das Kommando übernimmt.

Und jeder Mann sucht sich eben auch Frauen welche in sein Schema passt.

Ich z.B. muss nicht immer gleich alles wissen; eine Frau darf (muss) auch geheimnisvoll sein. Man darf sich schon ein bisschen Mühe geben...

Gruß F.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 11:05
In Antwort auf nadja380

Eine Freundin von mir tickt so ähnlich wie ich, offen und ehrlich. Mit ihr kann man auch über alles reden, sie hat keine besonderen Geheimnisse. Obwohl meine Freundin sehr nett und umkompliziert ist und dazu noch gut aussieht, war sie bis zum Alter von 36 Jahren eine ungeküsste Jungfrau. Seit ein paar Jahren ist sie mit einem Mann glücklich, den sie bald heiraten wird. Der Mann ist zwar ein netter Kerl, aber 1.) Südländer und 2.) nicht sonderlich gebildet. Ich wünsche mir einen deutschen Mann an meiner Seite, der in Sachen Bildung ein gewisses Niveau hat.

Moin!

Natürlich, ein Mann auf Augenhöhe, schon klar.

Aber, wie gesagt, diese Typen findest Du sicher nicht in jedem Supermarkt.

Gruß F.

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 11:12
In Antwort auf nordlichterhf

Moin!

Ja, wobei es verschiede Kategorien von Männern gibt. Einige Männer haben einen starken Beschützerinstinkt, andere Männer wollen eher bewundert werden und wieder andere Männer suche eine Frau welche das Kommando übernimmt.

Und jeder Mann sucht sich eben auch Frauen welche in sein Schema passt.

Ich z.B. muss nicht immer gleich alles wissen; eine Frau darf (muss) auch geheimnisvoll sein. Man darf sich schon ein bisschen Mühe geben...

Gruß F.

Meine Familie stammt aus Südeuropa. Ich möchte aber keinen Landsmann/Südeuropäer, denn ich stehe auf ruhige/zurückhaltende/introvertierte Männer. Laute Männer sind mir auf die Dauer zu primitiv und zu anstrengend. Nur leider stehen die ruhigen deutschen Männer eher auf geheimnisvolle Frauen, bei ihnen kann ich nicht punkten.

​Kann ich insoweit an mir arbeiten, dass ich etwas introvertierter und geheimnisvolle werde?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen